Winter

Nach unten

Winter Empty Winter

Beitrag  Admin Di 18 Aug 2020 - 18:42

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~WINTER~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Wenn die Sonne spät auf und früh untergeht und es draußen oft kalt und ungemütlich ist, sehnen sich auch Aedas Bewohner in den betroffenen Regionen nach mehr Wärme und Licht. Deshalb stehen auch in Aeda die meisten Winterfeste im Zeichen von Flammenschein und Behaglichkeit. In diese Jahreszeit fällt außerdem auch der Jahreswechsel, sodass am Ende eines jeden Jahres auch das Warten auf etwas Neues beginnt und der Neuanfang dementsprechend jubelnd und lautstark begrüßt wird.
Im Winter gibt es weniger Straßenfeste oder gar Umzüge, und bei den Speisen, die angeboten werden, überwiegt Gebratenes, Gebackenes, Gekochtes. Süßigkeiten gehen zu jeder Jahreszeit gut, und so wird man auch oft heiße Pfannkuchen und Crêpes, Bratäpfel und andere heiße Naschereien vorfinden. Natürlich gibt es auch viele Kuchen mit winterlichen Gewürzen und manche Küche wird zur Plätzchenbäckerei.

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
Admin
Admin
Admin

- 28+30

- Mensch

- Überall und nirgends

Anzahl der Beiträge : 750
Anmeldedatum : 26.05.14


https://aeda-no-sekai.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Winter Empty Re: Winter

Beitrag  Admin Di 18 Aug 2020 - 18:43

Eisfischen

Datum des Festes: Erstes Wochenende im Dezember

Ort des Geschehens: Korino Daichi

Was wird gefeiert?
Das Leben in Korino Daichi und auf der ganzjährig kalten Hochebene im Kasuka-Gebirge ist anstrengend und manchmal auch beschwerlich. Der große See ist Anfang Dezember schon zugefroren, aber trotzdem sind die Fischbestände aufgrund der besonderen Fischarten gerade jetzt am größten und es gibt die dicksten Fische. Grund genug, Löcher in die Eishaut des Sees zu sägen und zu fischen, was das Zeug hält!
Nur Dorfbewohner dürfen an dieser Tradition teilnehmen, weil das Dorf mit den Vorräten an geräuchertem oder gefrorenem Fisch in den Wintermonaten über die Runden kommen muss. Gefischt wird das ganze Wochenende lang, die Angler werden mit heißen Getränken und Speisen versorgt. Abends werden die gefangenen Fische gezählt und im Gasthaus des Dorfes wird der Fang ausgelassen gefeiert. Die Angler genießen das beste Essen und zahlen keinen müden Dan.
Am letzten Tag werden ein paar der Fische als Opfergaben dargeboten, um reiche Fischvorkommen von den Berggeistern für das nächste Jahr zu erbitten. Der Angler, der die meisten Fische gefangen hat, darf die Fischdifferenz zum Viertplatzierten für sich behalten, der Zweitplatzierte die Differenz zum Drittplatzierten. Alle übrigen Fische werden nach Köpfen gerecht aufgeteilt, denn die Gemeinschaft ist in Korino Daichi besonders wichtig und jeder unterstützt jeden. Auch dies wird beim Eisfischen gefeiert.
Admin
Admin
Admin

- 28+30

- Mensch

- Überall und nirgends

Anzahl der Beiträge : 750
Anmeldedatum : 26.05.14


https://aeda-no-sekai.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Winter Empty Re: Winter

Beitrag  Admin Di 18 Aug 2020 - 18:43

Das Neujahrsfest

Datum des Geschehens: 26. Dezember bis 1. Januar (7 Tage)

Ort des Geschehens: ganz Aeda

Was wird gefeiert?
Wir kennen Weihnachten und Silvester - Aeda kennt das Neujahrsfest. Im Prinzip ist es mit beiden Festen vergleichbar. In der Zeit vom 26. bis zum 30. Dezember werden die Häuser und Gärten mit Lichtern geschmückt, um die Dunkelheit des Winters symbolisch zu vertreiben. Überall wachsen kleine Märkte aus dem Boden, auf denen man viele warme Speisen und Getränke zu sich nehmen, aber auch allerlei Handwerkskunst und andere Dinge bewundern kann, die es zu anderen Zeiten des Jahres eher nicht zu erwerben gibt. Viele Leute nehmen sich an diesen Tagen frei und besuchen Verwandte und Freunde, was bedeutet, dass das Reiseaufkommen besonders hoch ist und man eine Zugfahrt lieber früh buchen sollte, um nicht horrende Preise dafür zahlen zu müssen. Gleichzeitig besteht das Risiko, dass Züge wegen starkem Schneefall ausfallen und es in der Küstenregion um Capital City zu Verkehrschaos kommt.

Am 31. Dezember, dem letzten Tag des alten Jahres, wird gefeiert - öffentlich in Kneipen und Bars oder im privaten Rahmen. Und so, wie wir es kennen, verabschiedet auch Aeda das alte Jahr: Um Mitternacht werden überall unzählige Feuerwerke in den Himmel geschossen. Das sollte ursprünglich böse Geister vertreiben und das neue Jahr willkommen heißen.

In Korino Daichi und Tomph Kai wird ohne Feuerwerk, dafür aber mit Himmelslaternen oder (nur in Tomph-Kai) kleinen Schiffchen gefeiert, die Kerzen auf das Wasser tragen. Hier ist es üblich, diesen Tag mit der Dorfgemeinschaft zu feiern. In den Familien oder mit den Liebsten werden außerdem kleine Talismane mit Wünschen für den Beschenkten ausgetauscht. Sie können aus einfachem, zusammengerolltem oder gefaltetem Papier, Origami-Figuren oder aus hübschen Holzplättchen bestehen. Die Talismane aus dem letzten Jahr werden je nach Tradition nach Mitternacht verbrannt oder vergraben, damit die neuen Talismane für das kommende Jahr ihre volle Wirkung entfalten können.

Der erste Januar ist in Aeda ein gesetzlicher Feiertag. Viele Leute schlafen an diesem Tag ihren Rausch aus oder besuchen Schreine und Tempel, um Neujahrswünsche zu äußern. Dazu werden rituell Sake und Amazake und kleine Reisküchlein gereicht. Diesen Brauch nehmen auch viele Leute wahr, die nicht gläubig sind.
Admin
Admin
Admin

- 28+30

- Mensch

- Überall und nirgends

Anzahl der Beiträge : 750
Anmeldedatum : 26.05.14


https://aeda-no-sekai.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Winter Empty Re: Winter

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten