Wärme zur Weihnachtszeit

Seite 6 von 38 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 22 ... 38  Weiter

Nach unten

Re: Wärme zur Weihnachtszeit

Beitrag  Lilith am Mo 3 Apr 2017 - 22:57

Die erste Fähigkeit war gezeigt und einen Kommentar dazu wollte Ayumi zwar abgeben, die Fragen blieben jedoch aus. Gut, dies war nun auch nicht schwer zu verstehen und wenn sie die Materie dahinter nicht wissen wollte war es auch nicht schlecht. Sie wollte sogar lieber wissen was Lilith noch so konnte. Der Dämonin war natürlich klar, dass sie nun nicht alles raus hauen würde was sie so konnte, weshalb Ayu sich einfach mit dem zufrieden geben musste, was sie zeigen würde. Das nächste war auch noch eines der Standardfähigkeiten, doch immerhin war dies nicht die Kampfform von Lilith, sondern eher ihre normale. Die anderen beiden waren schon eher für den harten Kampf gedacht. In ihrer anderen Hand formte sich derweil ein kleiner schwarzer Leerenball, welcher zwar noch klein wirkte, doch über die Zeit immer etwas größer wurde. Je näher Lilith diesen Ball an die verdorrte Birne hielt, desto mehr verschwand von dieser immer weiter und um die Birne auch endgültig los zu werden drückte Lilith die Tennisball große Leere in ihre andere Hand, womit dieser noch einmal kurz größer wurde, dann jedoch von Lilith abgebrochen wurde. Sie hätte diesen natürlich noch werfen können, doch lieber nicht an diesem Ort. Das wäre nun wirklich nicht von Vorteil gewesen. "Dieser Ball wächst mit der Menge der Energie, die in der Umgebung ist. Je mehr er aufnehmen kann, desto größer wird er. Zwar kann er auch geworfen werden, aber das muss ich nicht demonstrieren." Oder wollte sie auch einfach nicht. Wenn man ein Fenster öffnen würde, dann vielleicht noch, aber nicht so. Die Rüstung wäre Lilith nicht demonstrieren, immerhin war dies im Notfall sogar nochmal nützlich, wenn Ayumi es nicht wusste.

__________________________________
They won´t know my heart, is the darkest part

avatar
Lilith

- Unbekannt

- Dämon

- Luftschiff

Anzahl der Beiträge : 1908
Anmeldedatum : 21.01.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wärme zur Weihnachtszeit

Beitrag  Ayumi am Di 4 Apr 2017 - 1:12

Ich sah erneut mit neutralem Gesicht zu, aber man sah mir an, dass meine Augen konzentriert zusahen, wie Lilith nun in der anderen Hand einen schwarzen Ball hm..kreierte ? Diesen hielt sie dann auch noch an diese verdorrte Birne und schlussendlich war der Ball größer als am Anfang und die Birne war verschwunden.
"Klingt schon sehr interessant..." ich nickte zustimmend. "Wie weit kann der Ball geworfen werden..?" Ich sah noch immer auf ihre Hände, da ich in Gedanken nochmal den ganzen Vorgang durchging. "Und wie groß kann dieser Ball werden..?" ich sah Lilith grübelnd an. "Also hat er eine Maximal-Größe..?" ich wippte mit meinen Füßen soweit es eben ging. Wenn sie mit diesem Ball Energie aufnehmen, ihn dadurch verstärken und auch noch werfen konnte, dann war das schon praktisch. Sie konnte anscheinend bestimmen wie groß der Ball wurde und der Ball an sich sah auch nicht ganz ungefährlich aus. Magie eben. Da konnte man sogar noch mit dem ein oder anderen Trick rechnen, aber darüber quetschte ich Lilith nun nicht aus. Ich hatte ihr immerhin schon genug Fragen dazu gestellt. "Hast du sonst noch was, was du zeigen willst..?" ich fragte lieber mal nach, da ich ja nicht wusste, wieviel sie insgesamt so drauf hatte. Zudem habe ich extra 'willst' gesagt, da ich ja auch so meine kleinen Tricks hatte, die ich ihr nicht demonstrieren wollte. Bisher jedenfalls nicht. Also überließ ich ihr einfach mal die Wahl..wenn sie noch was zu zeigen hatte, dann war es ja schön, aber wenn nicht konnte ich sicher auch ganz gut damit leben.

__________________________________
avatar
Ayumi

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 1591
Anmeldedatum : 11.01.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wärme zur Weihnachtszeit

Beitrag  Lilith am Di 4 Apr 2017 - 1:31

Immerhin kam ein Kommentar und Fragen zu dieser Fähigkeit. Es waren sogar nicht irgendwelche läppischen oder nervigen Fragen, z.B. ob Lilith das schonmal in das Gesicht von jemanden geworfen hatte, sondern wurde eine direkte Frage zu der Fähigkeit selbst gestellt. Wie Reichweite und die größe der Kugel waren natürlich für so manches entscheidend. Chronologisch beantwortete Lilith dann auch gleich die Frage. "Die Reichweite ist davon abhängig wie viel Energie auf dem Weg aufgenommen werden kann. Je mehr, desto weiter. Je weniger, desto eher verblasst die ganze Kugel. Sie stoppt aber auch wenn sie auf massiveren Widerstand trifft." Nein, man konnte sie nicht einfach durch eine Wand schleudern, außer man fügte ihr so viel Energie hinzu, dass die Kraft dafür ausreichen würde. Doch das wäre zu viel Energie als das es sich lohnen würde für Lilith und solange sie keine Energie gespendet bekam, würde sie es auch nicht machen. "Es gibt keine maximal Größe." Im Grunde konnte die Kugel so groß werden wie eben Energie vorhanden war. Doch würde die Kugel sowieso beim ersten Aufprall mit einem Wesen wohl ihre Macht entfalten und das Wesen verschlingen..oder zumindest so stark beschädigen das die Größe wieder dadurch nachließ das die Energie auf den Feind ausgestrahlt wurde. Die Kontrolle darüber, wann die Kugel ihren Feind schaden sollte, hatte Lilith selbstverständlich. Was Lilith noch zeigen konnte war wohl das, was für die Aufträge primär war. "Ja, habe ich." Liliths Schatten legte sich beiläufig über ihre Haut, womit auch schon der erste Teil eingeleitet wurde. Plötzlich verschwand Lilith einfach für die Augen von Ayumi, während sich das Weib selbst auch körperlich veränderte. Ayumi war zu weit entfernt um Lilith sehen zu können, weswegen sie sich auch gleich etwas näher zu der Müden hinüber setzte, sodass sie wieder im sichtbaren Bereich war. Weiter sagte Lilith jedoch erstmal nichts dazu. Was auffällig war, waren die vielen Dolche die Lilith am Rücken trug, die sehr knappe Kleidung, die grünen Augen, die weißen Haare und die Narbe die ihr Auge zierte. Zudem hatte sie noch selber Verbände um ihre Arme gelegt. Aber ob Ayumi sich überhaupt dafür interessierte.

__________________________________
They won´t know my heart, is the darkest part

avatar
Lilith

- Unbekannt

- Dämon

- Luftschiff

Anzahl der Beiträge : 1908
Anmeldedatum : 21.01.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wärme zur Weihnachtszeit

Beitrag  Ayumi am Di 4 Apr 2017 - 11:49

Ich nickte um Lilith zu zeigen, dass ich ihr zugehört und es verstanden hatte. Diese schwarze Kugel schien wirklich praktisch zu sein. Zudem konnte sie wahrscheinlich eine sehr gute Zerstörungskraft an den Tag legen. Schlecht war das bestimmt nicht, vor allem wenn Lilith sie, wie zuvor schon erwähnt, kontrollieren kann.
"Klingt durchaus praktisch..." ich nickte erneut, nachdem sie meinte, dass es keine Maximale Größe gab.
Dann konnte sie also theoretisch eine riiiiesen große Kugel erschaffen? Nachfragen wollte ich lieber nicht. Da die Kugel anscheinend erstmal wachsen musste, würde ich hoffentlich früh genug verschwinden können ehe die Kugel ihre Kraft entfalten würde. Hoffentlich.
Mein Blick richtete sich wieder aufmerksamer auf Lilith, nachdem diese sogar mit einem 'Ja' auf meine Frage antwortete.  Da war ich aber mal gespannt. Es dauerte auch nur eine kurze Zeit ehe sich Lilith in Luft auflöste. Jedenfalls war sie plötzlich weg. Konnte sie sich unsichtbar machen? Richtig praktisch wäre es ja schon...und vor allem Vorteilhaft für uns allemal. Anscheinend kam mir Lilith etwas näher, da ich sie auf einmal wieder sehen konnte und sie nicht mehr am selben Platz saß wie zuvor. Konnte sie generell unsichtbar werden, oder hatte sie einen bestimmten sichtbaren Radius? Auch ihr Aussehen hatte sich quasi komplett verändert. Vor allem Aussehen und Kleidung. Stand auf solch knappen Sachen oder konnte sie sich das nicht aussuchen? Ich musste ja immer auf meine Kleidung achten, wenn ich meine Gestalt änderte. "Und das ist nun..?" mit erhobener Augenbraue sah ich sie von oben bis unten an. Eine kleine Erklärung wäre schon hilfreich, da ich nicht wusste, ob sie nun komplett andere Fähigkeiten hatte und anders agierte als in ihrer anderen 'Form' oder ob sich da nicht soo viel änderte. Die ganzen Dolche fielen mir natürlich auch auf. Würde sie in dieser Version eher damit kämpfen als mit Magie?

__________________________________
avatar
Ayumi

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 1591
Anmeldedatum : 11.01.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wärme zur Weihnachtszeit

Beitrag  Lilith am Di 4 Apr 2017 - 13:53

Praktisch war es wirklich, doch wurde diese Fähigkeit von Lilith nicht so oft eingesetzt, außer sie war draußen in freier Natur. Für die Mission würde es nur etwas bringen, wenn eventuell mal ein gewisser großer Teil an Feinden ihnen gegenüberstand, aber die Wahrscheinlichkeit dafür hielt sie für gering. Assassinen Aufträge waren nicht immer bekannt dafür, dass man viel Aufmerksamkeit auf sich lenkte, außer es gab eine Person die dafür sorgte, während die andere aber dann den heimlichen Part übernahm.
Auf die letzte ihrer Form würde Lilith bei ihrer Demonstration verzichten, denn es war nicht gerade die netteste, sowie nützlichste für fiese Aufträge. Eher beschäftigte sie sich damit Ayumi ihre erste Verwandlungsform zu präsentieren, welche das ganze auch mit einem Kommentar zur Kenntnis nahm, in welchem sie unwissen ausdrückte. Lilith hielt es für Selbstverständlich um was es sich hier handelte, waren diese Messer und die Unsichtbarkeit ja geradezu offensichtlich. Trotzdem musste sie es wohl erklären, was bei ihr zu keinem besonderen Gesichtsausdruck führte. Sie blieb neutral, was jedoch damit zusammenhing, dass sie nicht gerade die emotionalste Person in dieser Form war. "Banal ausgedrückt ist es eine Assassinenform." Die Präsenz von Lilith sank auf ein Minimum und die Unsichtbarkeit half davor jeden Blick auch von ihr abzuwenden. Selten gab es Wesen die diese Scharade durchschauten, was es auch so nützlich machte. Bei Menschen war es perfekt. Lilith zog eines ihrer Messer, ihr Lieblingsmesser den "Engelsbezwinger" und präsentierte es Ayumi. "Diese Messer sind eigentlich ganz normale, doch wenn ich sie mit meiner Magie verstärke, können sie durch fast alles schneiden. Und auf jeden Fall durch jeden Körper." Außer jemand hatte eine Fähigkeit welche den Körper zu stahl werden ließ, dann brauchte es schon etwas mehr Magie und Anstrengung. "Um mich herum befindet sich auch eine Art Kuppel, welche mich verbirgt. Du kannst mich nur sehen, da du nah genug an mir dran bist." Was gut ein Meter ist, womit schon eine sehr angenehme Nähe zustande kommt. "Wenn du dich nah genug an mir befindest, dann wirst auch du Unsichtbar." Erklärte sie vollständig, was man alles über diese Form wissen musste. So ausschweifend wurde sie eigentlich nie, aber da es ja für den Auftrag wichtig war und Ayumi nun nicht wie die Person wirkte, welche mit jedem darüber redete, war dies okay.

__________________________________
They won´t know my heart, is the darkest part

avatar
Lilith

- Unbekannt

- Dämon

- Luftschiff

Anzahl der Beiträge : 1908
Anmeldedatum : 21.01.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wärme zur Weihnachtszeit

Beitrag  Ayumi am Di 4 Apr 2017 - 19:31

"Ein Dämon mit einer Assassinenform...cool cool..." Sowas gab es bestimmt auch nicht sonderlich oft. Dämonen die an sich Assassinen waren gab es genug, aber einer, der eine extra Form dafür besaß? Nicht schlecht, nicht schlecht. Ich hörte mir alle ihre Aussagen erstmal zuende an und musterte das Messer, das sie zog und mir zu präsentieren schien. "Wirklich sehr praktisch, ja..." Ihr Messer war wirklich scharf...auf jedenfall, wenn sie es mit ihrer Magie verstärkte. Ich kreierte zwar auch das ein oder andere Messer, aber da ich mehr auf Schusswaffen spezialisiert war, waren Messer ein doch noch stellenweise sehr unbekanntes und daher interessantes Thema. Ihre Unsichtbarkeit war auch sehr beeindruckend. Da man sie anscheinend wirklich nur sehen konnte, wenn man sehr nah an ihr dran war, war schon ein großer Vorteil. Auch dass man selbst unsichtbar zu werden schien, wenn man nah genug an ihr dran war, war ein positiver Effekt. "Das heißt...wenn jetzt jemand hier rein kommt, sieht man uns beide nicht..?" Das musste ich einfach fragen. Immerhin würde das nochmal unterstreichen, dass es wirklich auch bei mir mit der Unsichtbarkeit funktionierte und das war ein Attribut, das mir leider fehlte...und das ich gern auch hätte. Ein bsischen Neid schwang also auch in meiner Meinung über das ganze mit. Aber alles in einem schien sie eine wirklich interessante Dämonin zu sein, weil sie wirklich praktische Fähigkeiten vorzuweisen hatte, falls es denn schon alle waren. Ich wusste ja nicht was sie mir noch zeigen wollte oder gar bisher vor mir verbarg. Nur fragen würde ich jetzt noch nicht. Vielleicht hatte sie ja selbst noch etwas, was sie mir unbedingt zeigen wollte, also überließ ich ihr erstmal den nächsten Schritt statt einfach blöd nachzufragen.

__________________________________
avatar
Ayumi

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 1591
Anmeldedatum : 11.01.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wärme zur Weihnachtszeit

Beitrag  Lilith am Di 4 Apr 2017 - 22:00

Lilith sparte sich die Worte für unnötige Aussagen, denn sie war in der Form eigentlich noch weniger Freund von Smalltalk als in ihrer originalen. Eigentlich beschränkte sie die Themen entweder nur auf das nötigste oder eben das was ihr zu dem Zeitpunkt gefiel und Aussagen, welche keinen oder wenig Inhalt hatten wurden so nicht beachtet. Doch eine Aussage von Ayumi war nicht so ganz unnötig wie die anderen beiden, weshalb Lilith nur leicht den Kopf schüttelte, und dann etwas näher an Ayumi heran rückte, sodass die beiden fast nebeneinander saßen. Natürlich war dazwischen noch Platz für etwas der größe einer Trinkflasche (natürlich die Breite, nicht die Höhe), aber es war doch eine Nähe, welche man nicht unbedingt bei jemand anderen Fremden einnahm. Außer man wollte ihm auf die Nerven gehen? "Für diesen Effekt muss mindestens 51% des Objekts sich in der Kuppel befinden. Da der Radius jedoch nicht so groß ist, muss man also circa diese Nähe haben damit auch eine andere Person diesen Effekt genießen kann." Nach dieser Erklärung rutschte Lilith jedoch nicht weg, sondern blieb einfach sitzen. Sie machte sich nicht mal Gedanken darüber, dass es eventuell zu nah sein könnte, immerhin ging es hier ja um eine demonstration der Fähigkeiten. Das hatte Priorität. Doch mehr würde Lilith wohl nicht zeigen wollen, denn ihre Messer konnte sie schwer demonstrieren. Einen Arm zu verlieren stand nun nicht auf ihrer Wunschliste. "Das war das wichtigste meiner Fähigkeiten." Damit sollte die Vorführung auch beendet sein und Ayumi war an der Reihe etwas zu zeigen, wenn sie es denn wollte. Ob Lilith dafür ihre Form wieder ändern sollte?

__________________________________
They won´t know my heart, is the darkest part

avatar
Lilith

- Unbekannt

- Dämon

- Luftschiff

Anzahl der Beiträge : 1908
Anmeldedatum : 21.01.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wärme zur Weihnachtszeit

Beitrag  Ayumi am Di 4 Apr 2017 - 23:56

Anscheinend musste man wirklich 'nah' an Lilith heran gehen, damit man auch unsichtbar wurde, denn sie schüttelte den Kopf und rückte noch ein Stückchen näher zu mir. Es war zwar noch Platz zwischen uns, aber es war doch schon ein recht kleiner Radius, den sie da für die Unsichtbarkeit von zwei Personen hatte. "Kannst du da alles was in diesem Radius is unsichtbar machen..?" Damit waren sowohl mehrere Personen als auch verschiedene Objekte gemeint. Praktisch wäre es ja schon, wenn sie auch andere Objekte verschleiern könnte.
"Okay.." ich nickte zustimmend. Ihrer Aussage nach zu urteilen, gab es wohl noch die ein oder andere Fähigkeit, die sie mir vorerst nicht zeigen wollte. Naja, war ja ihre Sache. Vielleicht würde ich sie ja im Laufe dieser anscheinend längeren Mission mal mit eigenen Augen sehen.
Sie sagte und fragte zwar nichts, aber ich schätze mal, dass nun ich an der Reihe war mit vorzeigen. Viel hatte ich leider nicht zu zeigen. Ich streckte mich ausgiebig und gähnte nochmal ehe ich mich Lilith zuwand, die anscheinend erstmal in ihrer Assassinenform blieb. "Viel hab ich nicht zu zeigen..." ich wollte sie ja nur schonmal vorwarnen. Ohne groß was zu sagen, zeigte ich auf meinen Kopf (eher meine Haare) und verwandelte diese. Statt hellbraunen mittellangen Haaren hatte ich nun etwas längere schwarze Haare. Dann stand ich auf und veränderte ein wenig meine Größe, wirklich nich viel, aber man konnte den Unterschied erkennen. Auch meine Augenfarbe änderte ich aus Jucks und Dollerei mal zu einem tiefdunklen Grün. Einfach weil ichs konnte. "Viel muss ich dazu nicht sagen oder..?" das war fast eine Rhetorische Frage, denn nur komplett ungebildete Leute würden nicht verstehen, was ich gerade demonstriert hatte. Und so dumm schätzte ich Lilith nicht ein. Ich änderte meine Haare nochmal von schwarz zu dunkelrot und wechselte dann wieder in meine ursprüngliche Form. Auch meinen Augen gab ich dabei nochmal ein helles blau ehe sie sich wieder in ihren eigentlichen Zustand zurückfärbten. Ich setzte mich wieder hin und rückte noch etwas zu Lilith, beugte mich etwas vor, öffnete meine Augen recht weit und sah dann in ihre. "Kannst du bitte mal tief in meine Augen sehen..?" ich wartete auf ihre Antwort, denn diesmal würde ich meine Fähigkeit ausnahmsweise mal mit einem Einverständnis des Gegenübers anwenden. "Die passiert nichts, versprochen.." ich fügte das noch hinzu, damit sie nicht komplett skeptisch an die Sache ranging.

__________________________________
avatar
Ayumi

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 1591
Anmeldedatum : 11.01.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wärme zur Weihnachtszeit

Beitrag  Lilith am Mi 5 Apr 2017 - 1:15

Lilith sah mit einem leicht schiefen Blick zu Ayumi, denn immerhin war diese Frage doch etwas..unnötig? Nun nicht direkt unnötig, denn man konnte ja noch unsicher sein wie diese Blase funktionierte, doch war es für die Dämonin immerhin selbstverständlich. "Ich entscheide nicht was unsichtbar wird. 51% Des Körpers in dieser Hülle und es wird automatisch unsichtbar." Zum Beispiel konnten auch andere Waffen von einer Person mit hinein genommen werden, solange diese Waffen dann auch hauptsächlich in der Hülle blieb. Schusswaffen waren dann dahingehend eingeschränkt, dass sie eben nicht zu groß sein sollten.. wobei Schusswaffen wohl gefühlt sowieso nicht gerade das beste waren, immerhin verrieten diese doch ganz klar die Position der Anwender, solange es nicht Assassinenmäßig sein sollte und es sich sowieso nur um ein Ziel handelte.
Doch nun war diese Ayumi dran, welche selbst meinte nicht viel zu zeigen zu haben. Nun gut, die Form zu verändern war doch schon etwas, was viel zeigen könnte. War sie dahingehend vielleicht eingeschränkt? Musste sie ein Weib bleiben oder konnte sie sich auch in einen Kerl verwandeln? Wenn dabei keine Einschränkungen waren, dann konnte man immerhin viele große Veränderungen vollbringen! Lilith nickte, musste Ayumi nun wirklich nicht noch etwas dazu sagen. Die Dämonin hatte auch keine wirklichen Fragen dazu und wenn dann konnte sie diese später immer noch Fragen, wenn es um den Plan ging. Das nächste verwirrte Lilith jedoch etwas, kam dieses Weib doch mit ihrem Kopf etwas näher zur Dämonin und starrte sie dabei auch noch an. Was Ayumi da fragte war nicht gerade etwas, was man eine Fremde fragen sollte, denn die Wahrscheinlichkeit war zu hoch, dass diese wohl etwas dagegen haben könnte. Was sie wohl vor hatte? Lilith wusste nicht so recht wie sie darauf reagieren sollte, weswegen sie erst einen inneren Austausch brauchte. In Liliths Gedanken vernahm sie ein brummen, welches die Anwesenheit sowie Aufmerksamkeit ihres Begleiters bestätigte. Egal was passieren würde, er konnte ihr immer noch helfen. "Hm." Kam erst von Lilith, welche ihren Blick noch etwas abgewandt hatte von Ayumi, bevor sie diesen dann etwas hob und leicht skeptisch in die Augen von Ayu starrte. Die Skepsis konnte man ihr auch nicht mit einer einfachen Aussage nehmen. "Ausnahmsweise." Stimmte sie zu und schaute dann leicht zögerlich in die hellblauen Augen der Gestaltwandlerin. Wenn Lilith einen Sinn für so etwas hätte, hätte sie zumindest jetzt noch sagen können das es eine schöne Farbe war und immerhin besser wirkte als ihre giftig grünen Augen.

__________________________________
They won´t know my heart, is the darkest part

avatar
Lilith

- Unbekannt

- Dämon

- Luftschiff

Anzahl der Beiträge : 1908
Anmeldedatum : 21.01.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wärme zur Weihnachtszeit

Beitrag  Ayumi am Mi 5 Apr 2017 - 12:54

Ich brummte und nickte zustimmend. Sie hatte also einfach nur diese komische Blase um sich und alles was darin is, wird unsichtbar...okay, wenn es zu 51% in dieser Blase is..aber unsichtbar is unsichtbar und wenn sie nicht kontrollieren kann wer oder was unsichtbar wird oder nicht wirft nochmal ein etwas anderes Licht Auf diese Fähigkeit. Ich für meinen Teil würde es nicht mit jedem teilen, nur weil er eben nah genug neben mir stand. Nicht jeder hatte so eine coole Fähigkeit verdient...okay, ich schweifte ab.
Zu meiner Gestaltwandlung sagte sie nichts weiter, es schien also alles klar zu sein. Wäre ja echt dumm wenn nicht. Natürlich hätte ich ihr noch mehr zeigen können, aber für eine kleine Demonstration musste ich ja wohl keine komplett anderen Körper annehmen. Ja, auch in einen Kerl konnte ich mich verwandeln, aber da ich das Aussehen von Mädchen und Frauen einfach schöner fand, kam so eine Verwandlung bisher eher sehr selten vor und verbraucht dementsprechend mehr Kraft. Die weiblichen Ausssehen kann ich im Schlaf und hab sie soweit trainiert, dass sie mir kaum noch was ausmachten..aber Männer...hmm..das nur eher im Notfall.
Puh, da hatte ich ja anscheinend nochmal Glück gehabt, denn sie willigte mit einem 'Ausnahmsweise' ein. Gut, ich an ihrer Stelle hätte auch nicht direkt einfach zugestimmt, aber da sie mir schon ihre ganzen Sachen präsentiert hatte, war es doch wohl okay, wenn ich nun zeigte was ich so konnte. Immerhin tat ich ihr ja nicht weh oder so. Sie sah in meine Augen. "Du wirst ein Kribbeln spüren.." eine Art Funkeln konnte Lilith bestimmt in meinen Augen erkennen und schon hatte die Paralyse ihren Einsatz. Ich wusste nicht genau wie sich Lilith dabei fühlte, aber bewegen konnte sie sich soweit nicht mehr. Ich ließ es auch nur für höchstens fünf Sekunden so und beendete die Paralyse dann auch schon wieder. Sie würde es bestimmt gespürt haben und länger als nötig musste sie es ja nicht spüren müssen. Ich wandte meinen Blick kurz von ihr ab und setzte mich wieder nach hinten an die Lehne. "Gehts dir gut..?" das war eigentlich auch keine richtige Frage, denn im Normalfall müsste es ihr gut gehen, sie war ja nur für einzelne Sekunden starr, aber mehr nicht. Ich hatte sie weder gebissen, noch gekratzt, noch mit irgendwas abgeschossen oder erdolcht (jaa, so einfach wäre es ja bestimmt nicht gewesen..trotz starre war ich bei Dämonen immernoch sehr vorsichtig. Hatte schon einiges gesehen, das man so nie in Betracht gezogen hätte).

__________________________________
avatar
Ayumi

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 1591
Anmeldedatum : 11.01.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wärme zur Weihnachtszeit

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 38 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 22 ... 38  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten