3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Seite 5 von 20 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 12 ... 20  Weiter

Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Uriel am Mo 23 Jul 2018 - 20:21

"Boah!", sagte ich, als Consti erklärte, dass Grete acht Zentimeter groß wär. Das war für eine Vogelspinne schon ganz ordentlich, soweit ich wusste. Natürlich gab's da draußen in der Wildnis Spinnen, die passten nicht mal auf die Brust eines erwachsenen Mannes, aber solche hielt man sich ja nicht als Haustiere. Also waren die für mich außen vor. Wie Rotknievogelspinnis aussahen, wusste ich leider nicht, aber ich nahm mir vor, das nachzugucken.
"Hehe", machte ich und stupste Manja mit dem Ellbogen leicht in die Seite. "Ist doch nur 'ne Spinne." ich fand es schon ein wenig lustig, dass so viele Leute Angst vor denen hatten, obwohl die meistens viel mehr Angst hatten und viel kleiner waren. Und wieso hatte man eigentlich ausgerechnet vor Spinnen so Superschiss, während es voll viele viel gefährlichere Tiere gab. Aber die fand man dann cool, wie zB Löwen oder Wölfe oder Drachen.
"Super, dann können wir ja mal schreiben, wann du vorbeikommst oder so", sagte ich dann zu ihr, während Cederic anrückte. Der Geruch von Kaffee und von Tee füllte den Raum. Ich hatte nix von irgendwas mitbekommen und wusste auch nicht, dass er 'ne Zeremonie veranstaltet hatte. Und wenn ich's gewusst hätte, hätte ich's komisch gefunden. Sowas machte man ja eigentlich genau für die Gäste, damit die's sahen und nicht im stillen Kämmerlein.
"Öh... Hab ich dir das nicht schon mal gesagt?", fragte ich. Ich war nicht sicher. Ich hatte gefühlt schon jedem gesagt, was für Zeug ich kaufte und verkaufte. "Ich hab hauptsächlich alte wertvolle Gegenstände wie Vasen oder Statuetten, Schatullen, ein bisschen Schmuck, ein paar Skulpturen oder auch mal das ein oder andere Bild. Dann alte Waagen und Messgeräte, Fächer hab ich manchmal, alte Kannen" - ich deutete auf die auf dem Tablett, auch wenn ich so eine nicht hatte. "Danke", sagte ich artig zu Ced. "- ich hab alles Mögliche."

__________________________________
free bird fly...
avatar
Uriel

- 61

- Verfluchter

- Capital City - Kyries Wohnung

Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 05.01.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Manja am Di 24 Jul 2018 - 0:06

(ich überspringe Ced einmal, damit keine Handlung übersprungen wird, weil der ja ein bisschen länger gebraucht hat o: - eigentlich hätte ich ihm Ced mit einer Coke da hinsetzen müssen, nur um zu schauen wie Uri reagiert xD)

Ich verzog ein wenig den Mund, als Uriel meinte es sei ja nur 'ne Spinne. Natürlich war es nur eine Spinne. Mit acht haarigen Beinen. "Als ich klein war fand ich die ja noch interessant.", merkte ich an, "Mittlerweile..." Ich verzog den Mund. Es war ja nicht so, dass ich wirklich Angst vor Spinnen hatte, die kleiner waren als meine Faust. Sie waren einfach so... "Mich schaudert's nur immer, wenn sie anfangen sich zu bewegen. Auf dem Bild sah Grete ganz oke aus, aber anfassen würde ich sie jetzt nicht." Außer ich verlor eine Wette oder so. Warum genau ich mich vor Spinnen ekelte konnte ich nicht so genau sagen, aber es gab Gründe, warum ich vor größeren Exemplaren Angst hatte. Immerhin hab es auch Leute, die vor Hunden Angst hatten. "Außerdem", schob ich noch hinterher, "kann ich ja nicht jedes Wesen mögen."
Auf seine Aussage, wir könnten ja schreiben, wann ich vorbeikam, nickte ich zustimmend. "Machen wir." Dann horchte ich - ein weiteres Mal? - der Antwort auf meine Frage, was er denn so alles für Antiquitäten hatte. Ich muss mich unbedingt bei ihm umschauen. "Wenn du dir Schmuck anschaust, kannst du dann ungefähr schätzen wie alt der ist?", fragte ich neugierig, ehe ich auf den Ohrschmuck deutete, den Ced heute wieder trug. Er hatte nur einen davon und auch nur auf einer Seite ein Ohrloch. Manchmal fragte ich mich warum, aber vielleicht hatte das mit der Kultur zu tun, in der er vor seinem Gedächtnisverlust gelebt hatte. "Ich wette, das Ding ist echt alt." Also wirklich alt. Älter als die 210 Jahre, an die Ced sich erinnerte.

__________________________________
avatar
Manja

- optisch 25

- Verfluchte

- Amilawald | Der Waldrand

Anzahl der Beiträge : 979
Anmeldedatum : 06.02.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Constantine am Di 24 Jul 2018 - 7:13

(Ok, dann schieb ich aber mit Uri noch einen nach, weil dazwischen ja nicht viel Zeit vergeht^^)

Belustigt verfolgte Constantine das Gespräch, das sich mehr oder weniger zwischen Manja und Uriel verlagert hatte. Dabei ging es ja um seine Spinne, und ddie beiden debattierten nun darüber, ob man Angst vor ihr haben musste oder nicht. Er fand, dass Uriel eine gesunde Einstellung dazu hatte, aber Manja konnte sicher auch nichts für ihr Unbehagen.
Er ließ die Fingerspitzen gegen die Kaffeetasse stoßen und strich leicht an dem warmen Porzellan entlang. Dann zog er mit der anderen Hand Grete (Handy-Grete) hervor und ließ das Display aufleuchten. Da Mahynoor das Handy seit dem letzten Mal nicht mehr in der Hand gehabt hatte, war Grete (Spinnen-Grete) auch immer noch der Sperrbildschirm. Er hielt das Handy über den Tisch zu Uriel. Arianna ersparte er daa Bild lieber. "Das ist Grete."
Uriel hatte von Trödel und Sammlerstücken erzählt, die man vermutlich bei jedem guten Antiquar erwartete. Trotzdem fand er es interessant, weil es niemanden gab, den er persönlich kannte und der es selbst machte. Dinge verkaufen, die alt waren. Da er Cederic nicht so eingehend gemustert hatte, dass ihm irgendwelcher Schmuck an ihm aufgefallen wäre, wusste er nicht, von welchem Ohrring die Rede war. Doch das wiederum war ihm auch nicht wirklich wichtig...

__________________________________
Every time we lie awake, After every hit we take, Every feeling that I get, But I haven't missed you yet
Kennt/aktuell bei: Artorias, [Mephistopheles], Cassiopeia, Ayumi, Annabelle, Lyra, Rukus, Leona Silberberg, Loki, Andrew, Manja, Cederic, Nagisa
avatar
Constantine

- 122

- Geborener Vampir

Anzahl der Beiträge : 1823
Anmeldedatum : 10.09.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Uriel am Di 24 Jul 2018 - 7:25

„Wieso früher, aber nicht heute?“, erkundigte ich mich mit hochgezogenen Augenbrauen und wandte mich so halb Manja zu, als wollte ich wie so’n ernster Lehrer jetzt eine megaschlaue Antwort von ihr haben. Nur dass mir die Brille fehlte, die ich auf der Nase zurechtrücken konnte. Oder bei der ich über’n Rand gucken konnte. „Und natürlich kann man jedes Wesen mögen!“
Ich grinste, damit sie wusste, dass ich es nicht ganz ernst meinte. Auf so eklige weiße Maden konnte ich auch gut verzichten, und generell auf alles, was irgendwie aus Fliegen oder Mücken bestand oder mal welche würde. Bah. Selbst als Krähe waren mir die irgendwie nicht angenehm. Dann lieber Nüsse. Und zur Not auch Aas, aber ich war mit meinen Essgewohnheiten auch im Federkleid schon eher ein Mensch und verzichtete drauf, wenn es nicht sein musste. Oder … mich seltsamer Heißhunger überkam.
Manchmal bist du schon eklig. „Heilige!“, rief ich gleich darauf aus, weil Constantine sein Handy über den Tisch hielt und da auf dem Display eine … wirklich schon ziemlich große Spinne zu sehen war. Aber hässlich war sie nicht. Sie war schwarz und hatte so coole rotorange Stellen an den Gelenken. „Die sieht wirklich cool aus. Hast du die deshalb ausgesucht?“
… Wenn ich gewusst hätte, dass Constantine blind war, wäre ich jetzt wahrscheinlich vor Fettnäpfchen am Fuß und mit ziemlich großen Schamgefühlen gestorben. Aber ich war ja ganz unbedarft.
„Schmuck ist nicht mein Spezialgebiet“, gab ich zu, schwenkte aber mit dem Oberkörper schon zu Cederic herum und beugte mich vor, damit ich einen Blick auf seinen Ohrring werfen konnte, den Manja erwähnt hatte. „Uuuhm, und den müsste ich mal näher sehen, sonst kann ich dazu nix sagen.“ Er war zwar nicht so klein und fein wie ein Helix oder ein Stecker, den Typen ja meist nur im Ohr trugen, aber trotzdem musste man bei Schmuck immer genau hinschauen. Und selbst dann konnte man noch schnell Fehler machen oder Fakes aufsitzen.

__________________________________
free bird fly...
avatar
Uriel

- 61

- Verfluchter

- Capital City - Kyries Wohnung

Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 05.01.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Cederic am Di 24 Jul 2018 - 13:08

(Ist gut : D)

Mit einem leisen Schmunzeln erinnerte ich mich mehr oder weniger an die Antwort auf Uriels Frage. Beziehungsweise, ich erinnerte mich daran, warum Manja keine Spinnen mochte. Da ich mir sicher war, dass sie die Geschichte lieber selbst erzählte, setzte ich mich einfach nur auf den Platz neben ihr und rückte mein Besteck zurecht, bis Constantine Uriel ein Bild von Grete auf seinem Handy zeigte. Neugierig, wie man als Privatdetektiv war, beugte ich mich ein kleines Stück herüber, um ebenfalls einen Blick darauf zu werfen, ehe ich bei Uriels Frage eine Braue hob. "Ja, das ist ganz bestimmt der Grund dafür.", murmelte ich vor mich hin. Aber nicht, um mich über Uriel lustig zu machen - ich war mir nicht mal sicher, ob er das hörte. Es war eher Constantine, über den ich mich lustig machte. Wenn auch nur ein wenig. Immerhin benahm ich mich ansonsten ja ganz gut.
Dass die Aufmerksamkeit der beiden jüngeren - also Uriel und Manja, auch wenn Frau Kostich auch in deren Alter war - auf meinen Ohrschmuck fiel, war mir ein wenig unangenehm. Die Aussage des Mannes beinhaltete eine die stille Bitte ihm den Ohrschmuck auszuhändigen und aus Reflex hätte ich beinah sofort abgelehnt. Stattdessen ließ ich mir das einen Moment durch den Kopf gehen, ehe ich die Hand hob und das Schmuckstück vorsichtig abnahm und Manja reichte - ich wollte es nicht einmal über sie hinweg herüber reichen, das erschien mir unhöflich. Außerdem wusste ich, dass es bei Manja in sicheren Händen war. Zwar unterstellte ich Uriel nichts schlimmes, aber ich hing sehr an diesem Schmuck, auch wenn ich nicht sagen konnte warum. Ich ging davon aus, dass er in meinem früheren Leben eine wichtige Rolle gespielt haben muss. "Ansehen ist in Ordnung."

__________________________________


Cederic handelt, "spricht" und denkt.
Manja handelt und "spricht".

~Beziehungen~

Doushite~ kimi wo suki ni natte shimattan darou
Why did I fall in love with you
Donna ni toki ga nagarete mo kimi wa zutto
No matter how much time has flown by
Koko ni iru to omotteta noni
I thought you would always be here
Demo kimi ga eranda no wa chigau michi
But what you choose was a different path
avatar
Cederic

- 210

- geborener Vampir

- Isle of Kings ~ Coronation Street 13

Anzahl der Beiträge : 213
Anmeldedatum : 29.03.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Constantine am Di 24 Jul 2018 - 13:50

Constantine reagierte normalerweise nicht empfindlich, wenn jemand einen kleinen Kommentar vom Stapel ließ, der auf seine Blindheit abzielte. Gehört hatte er Cederic freilich, aber so zu tun, als sei dem nicht so, erschien ihm in diesem Fall dann doch mal unangebracht, da ihm klar war, dass Cederics Worte eine beabsichtigt abwertende Intention hatten. Sein leichtes Lächeln wurde zu einem breiteren Grinsen, bei dem er die Kiefer löste, sodass die obere Zahnreihe und mit ihr die spitzen weißen Fangzähne gut sichtbar wurden. Nur das amüsierte Blitzen in seinen Augen, die sich auf Cederic gerichtet hatten, ließ stark daran zweifelnd, dass es eine drohende Gebärde war.
"Nein", sagte er bedeutend einfacher zu verstehen und zog das Handy zurück. "Das ist nicht der Grund, und ich bin mir ziemlich sicher, dass Cederic dir gern erklären möchte, warum. Hn, Ced?" Er neigte den Kopf zur Seite. Sein Tonfall blieb gelassen und freundlich, aber etwas lag darin, dass zumindest den beteiligten Wissenden klar sein durfte, dass Sarkasmus und ein winziger Hauch Geringschätzung dahinter steckten.
Cederic schien es wohl ein wenig drarauf anzulegen, sich sdin neutrales Verhältnis zu ihm verbauen zu wollen. Constantine hatte wirklich nichts gegen ihn. Er konnte sein Verhalten sogar verstehen, auch wenn er es lächerlich fand. Aber seine Toleranz ging nicht so weit, dass er sie auf seine eigenen Kosten laufen ließ.
In das restliche Gespräch mischte er sich nicht ein.

__________________________________
Every time we lie awake, After every hit we take, Every feeling that I get, But I haven't missed you yet
Kennt/aktuell bei: Artorias, [Mephistopheles], Cassiopeia, Ayumi, Annabelle, Lyra, Rukus, Leona Silberberg, Loki, Andrew, Manja, Cederic, Nagisa
avatar
Constantine

- 122

- Geborener Vampir

Anzahl der Beiträge : 1823
Anmeldedatum : 10.09.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Manja am Di 24 Jul 2018 - 14:19

Ich verzog ein wenig das Gesicht, als ich das Bild von Grete auf Grete (höhö) ein weiteres Mal sah, aber weil ich das kannte war das in Ordnung. Statt es mir dann näher anzuschauen, griff ich nun wirklich wieder nach meinem Löffel und wollte ein weiteres Mal anfangen die Sahne zu löffeln, als Ced diesen Kommentar brachte. Ich war mir sicher, dass Uriel nicht vor hatte so einen Austausch zu verursachen, aber ich merkte, dass Constantine Cederics Kommentar nicht so... schön fand. Und damit meinte ich nicht einmal das Grinsen, das er Cederic zuwarf.
"Ced!", tadelte ich ihn daher und gab ihm einen Klapps auf den Oberarm. "Das ist gemein, entschuldige dich. Du hast mir versprochen nett zu sein." Ich wünschte, die beiden würden sich vertragen. Da das aber nicht so einfach zu sein schien, wollte ich, dass sie wenigstens zu meinem Geburtstag miteinander zurecht kamen. "Er hat nichts gemacht." Und ehe mein Adoptivvater alles nach Constantines Aufforderung nicht noch schlimmer machte, wendete ich mich prompt Uriel zu. "Constantine ist blind, weißt du. Und es ist ganz bemerkenswert, wie er damit umgeht. Es ist nichts" bei diesen Worten wendete ich mich wieder Ced zu und gab ihm einen weiteren Klapps. "worüber man sich lustig machen sollte." Wenn ich Constantine damit ärgerte, wusste dieser wenigstens, dass ich ihm damit nicht weh tun wollte. Dass ich es nicht ernst meinte.
Als Ced mir den Ohrschmuck reichte, hielt ich ihn oben vorsichtig fest, ehe ich mir halb damit an Uriel wendete, sodass er das Metall - ich fand, es sah aus wie Gold - besser in Augenschein nehmen konnte. "Reicht das so oder brauchst du dafür noch was anderes?" Eine Luppe oder so...

__________________________________
avatar
Manja

- optisch 25

- Verfluchte

- Amilawald | Der Waldrand

Anzahl der Beiträge : 979
Anmeldedatum : 06.02.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Sunday am Di 24 Jul 2018 - 14:37

(Der Götterbote is da!)
Der Adler war gelandet — oder so ähnlich. Er hatte sich tatsächlich einige Gedanken darüber gemacht, ob er wirklich hier aufkreuzen sollte oder nicht. Sicher, Manja war nett zu ihm gewesen, hatte ihn wohl vor wochenlangen Qualen bewahrt, indem sie die Wunde an seinem Flügel genäht hatte, und doch wusste er nicht wirklich, ob er wirklich zu ihrer Geburtstagsfeier kommen wollte. Wo es doch fast eine Premiere war, dass ihn jemand für eine Geburtstagsfeier oder dergleichen einlud. Ein Geschenk hatte er recht bald schon gekauft — und hatte dieses auch nun in der Hand, verpackt in einer schlichten, weißen Box, darauf ein weißer Umschlag, in der sie eine weitere (wer glaubts) weiße Karte finden würde. Diesmal allerdings keine, auf der Vielen Dank stand. Ähnlich wie die Verpackung erschien ihm sein Geschenk ein wenig unkreativ, doch wenigstens hatte er eine Feder von Umbra hinzugelegt, an der ein kleines Schildchen befestigt war, auf dem 'Umbra' geschrieben stand. Der Adler war jetzt zwar auch vor Ort (und starrte fast düster oder beleidigt zu Sunday), doch würde er diesen sicher nicht mit ins Innere der Wohnung schleppen. Der Raubvogel war immerhin kein Kind, das ständiger Aufsicht benötigte — auch wenn es manchmal so schien. Ein wenig demotiviert betätigte der 25-Jährige also die Klingel, seine Flügel hatte er kurz davor schon unter seine Haut befördert. Die bunten Tattoos, die nun seine Haut zierten, konnte man zumindest auf seinen Händen und Armen erkennen, soweit er den Ärmel des weißen Hemdes hochgekrempelt hatte. Wie gewohnt trug er auch eine weiße Hose, weiße Schuhe, hatte die schneeweißen Haare offen, trug ums Handgelenk allerdings ein Haargummi, falls sie ihn im Laufe des Tages nerven würden — wie eigentlich immer. Er fühlte sich langsam aber sicher wie ein weißes A4 Blatt Papier, das hier nicht sein sollte. Wobei diese Stimmung auch der Grund dafür war, weshalb er früh am Morgen schon ein paar Schlucke Rum zu sich genommen hatte. Was man, vermischt mit seinem billigen Parfüm, bestimmt riechen würde. Er roch eben nicht nach frischer Blumenwiese.

__________________________________
avatar
Sunday

- 25 Jahre

- ¾ Tierwesen ¼ Dämon

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 609
Anmeldedatum : 03.05.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Uriel am Di 24 Jul 2018 - 16:16

(yaaay! \o/)

Oh, ich hatte irgendwie das Gefühl, zwischen den beiden Vampiren irgendwas verpasst zu haben. Ich für meinen Teil hatte Cederic nicht gehört, Manja aber offenbar schon und Consti irgendwie ebenso, obwohl er dreimal so weit weg saß wie ich. Mein Blick richtete sich in sein Gesicht, aber ich merkte seiner Mine nichts Negatives an. Das hieß natürlich bis auf die Fangzähne, die mir spitz und wahrscheinlich doppelt so lang wie meine eigenen entgegenblinkten. Also, im übertragenen Sinne. Ich wollte von ihm ganz bestimmt nicht gebissen werden! Aber er schaute eh zu Ced und ließ dann etwas vom Stapel, das zwar genauso nett klang wie sein Gesicht aussah, doch ich bekam das Gefühl, dass es nicht so gemeint war. Ratlos warf ich Frau Kostich einen Blick zu, aber die Szene war ja noch nicht zu ende, nee. Manja haute Ced nämlich vor den Oberarm - und dann sagte sie mir, dass Constantine...
"Uhm... Was? Wie, echt jetzt?" Verwirrt und ein wenig betroffen starrte ich ihn wieder an, aber ich konnte nichts in seinen Augen sehen, das darauf hingedeutet hätte, dass er gerade nicht wirklich wen anguckte oder so. Sein Blick war ... na ja, klar. Wobei, also wenn man ganz genau hinschaute, dann war da doch der kleine Anflug von irgendwas Verwaschenem, aber wirklich nur, wenn man es wusste. "O-oh, dann... 'tschuldigung, dass ich das wegen der Spinne so gesagt hab..."
War ich der einzige hier, der das nicht wusste?!? Hätte man mich mal vorwarnen können? Ich schaute kurz noch mal zu Frau Kostich, um rauszufinden, ob sie genauso perplex war wie ich, wandte mich dann aber dem Ohrschmuck zu, den Manja mir jetzt zeigte. "Geht schon... Denk ich."
Und schon klingelte es. Das musste der letzte Gast sein, Sunday. "Ich kann das ja mal nehmen. Keine Angst, ich bin schon vorsichtig. Mach du mal auf!", sagte ich zu Manja.

__________________________________
free bird fly...
avatar
Uriel

- 61

- Verfluchter

- Capital City - Kyries Wohnung

Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 05.01.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Cederic am Di 24 Jul 2018 - 18:03

(Ich vergesse immer Frau Kostich zu erwähnen :'D)

Ich hatte gerade so Zeit zu schnauben, ehe Manja mich tadelte und ihre Hand auf meinen Oberarm patschte. Weh tun wollte sie mir nicht, das Unterfangen wäre zwecklos, aber die Geste verfehlte ihr Ziel nicht. Vor allem ihre Worte. Ich hatte ihr ein Versprechen gegeben. Und sie hatte ja auch nicht ganz Unrecht mit dem, was sie über Constantines Blindheit sagte. Unter anderen Umständen - zum Beispiel, dass Manja nicht wieder nach ihm riechen würde - hätte ich einfach geschwiegen.
Aber ich hatte Manja etwas versprochen. Ich seufzte schwer und bemerkte noch, das Frau Kostich genauso überrascht war wie Uriel, als Manja - mit einem weiteren Hieb auf meinen Oberarm - erklärte, dass Constantine blind war. "Entschuldige.", sagte ich schließlich an Constantine und meinte es tatsächlich ernst, wenn auch nur aufgrund des Versprechens. "Ich werde mich nicht wieder auf deine Kosten amüsieren." Auch wenn es offenbar nur Manja und er gehört haben. Aber das reichte ja.
Frau Kostich zog derweil die Brauen zusammen und musterte Constantine eingehend, ehe sie verwirrt zu mir herüber sah. "Aber wofür entschuldigst du dich denn, Cederic? Habe ich irgendetwas überhört?"
Mit einem leisen Seufzen löste ich den Blick von Constantine und sah zu der alten Schachtel herüber. "Machen Sie sich keine Gedanken, Arianna. Ich war steht so höflich, wie Sie mich kennen."
Das entlockte ihr ein Schnauben, weil sie durchaus wusste, dass ich nicht so höflich war. Zeitgleich klingelte es auch schon wieder und als ich einen Blick auf die Uhr warf, fand ich, war es langsam auch Zeit den Kuchen anzuschneiden. Ich war mir nicht sicher, ob es eine gute Idee war Manja hinaus an die Tür zu schicken und mich und Constantine ohne sie im Zimmer zu lassen, aber ich hatte Manja etwas versprochen, verdammt. Also blieb ich sitzen.

__________________________________


Cederic handelt, "spricht" und denkt.
Manja handelt und "spricht".

~Beziehungen~

Doushite~ kimi wo suki ni natte shimattan darou
Why did I fall in love with you
Donna ni toki ga nagarete mo kimi wa zutto
No matter how much time has flown by
Koko ni iru to omotteta noni
I thought you would always be here
Demo kimi ga eranda no wa chigau michi
But what you choose was a different path
avatar
Cederic

- 210

- geborener Vampir

- Isle of Kings ~ Coronation Street 13

Anzahl der Beiträge : 213
Anmeldedatum : 29.03.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 20 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 12 ... 20  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten