3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Seite 18 von 19 Zurück  1 ... 10 ... 17, 18, 19  Weiter

Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Manja am Mi 3 Okt 2018 - 22:11

Irgendwie hatte ich ja mit Cederics Antwort auf Constantines Bitte gerechnet. Aber auf dessen Reaktion darauf musste ich so plötzlich lachen - leider, als ich gerade trank -, dass mir charmanterweise der Kakao durch die Nase rutschte, ehe ich mich auch noch verschluckte. Hastig stellte ich meine Tasse ab und hob die Hand vor den Mund, während ich versuchte gleichzeitig den Kakao aus der Luftröhre zu husten und aus meiner Nase zu pusten. Heiliger, ist das eklig... Glücklicherweise hatte Cederic an Servietten gedacht!
Aber schon kaum, dass ich den einen Lachanfall überlebt hatte und dabei war zu atmen, ließen Sunday, Constantine und Cederic bereits die nächste Szene vom Stapel, sodass ich, als es um meine Reaktion ging, nur gackernd auf dem Stuhl saß und das Gesicht in meine Hände drückte. Fujoshi-Ced! Ich werd' nicht mehr. Es dauerte ein paar Augenblicke, bis ich mich beruhigt hatte und auch dann brauchte ich noch ein wenig Zeit, um zu atmen, damit ich nicht noch kollabierte oder ähnliches. Schließlich entschied ich mich grinsend für eine Antwort, die Constantine zu etwa 90% bekannt sein musste.
"Also... Da ich als unschuldige Jungfer ein reges Interesse an wissenschaftlichen Experimenten habe-" An dieser Stelle musste ich dann doch nochmal leise Kichern. "Bin ich eigentlich auch für die Couch. Außerdem ist die viel bequemer! Und wenn Sunday keine Lust mehr auf Constantines Schoß hat, kann ich ja auch meinen Platz frei machen und auf einen Schoß setzen." Nonchalant zuckte ich bei der Verkündung mit den Schultern, ließ aber bewusst offen, auf wessen Schoß ich mich setzen würde. Sunday hätte daran sicher wenig Interesse und war Uriel davon halten würde war mir auch nicht ganz klar. Cederic aber hätte sicher nichts dagegen und ich war mir sicher, dass Constantine sich auch nicht daran stören würde. Allerdings würde Ced definitiv was dagegen haben, wenn ich mich auf den Schoß den anderen Vampir's setzte, also... Hach, das ist ja alles gar nicht so einfach. Denn mir fiel prompt noch ein, dass Ced ja wohl auch häufig aufstand, also wäre tatsächlich Uriel am geeignetsten dafür.
Das wäre allerdings irgendwie... peinlich...

(Ced x Consti? :'D)

__________________________________
avatar
Manja

- optisch 25

- Verfluchte

- Amilawald | Der Waldrand

Anzahl der Beiträge : 976
Anmeldedatum : 06.02.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Sunday am Do 4 Okt 2018 - 11:36

Zuerst hatte er geglaubt, es würde sich um irgendeinen Insider bezüglich irgendwelchen Jungfern handeln, doch wurden diese Spekulationen, die er eventuell einige Sekunden lang anstellte, bald schon wieder beiseite geschoben ― immerhin saß er direkt gegenüber der Person, die sich plötzlich in einen lebenden Schokobrunnen verwandelte, indem sie ihren Kakao aus der Nase fließen ließ und sich anschließend noch verschluckte. Nicht gerade unauffällig verzog Sunday ein wenig das Gesicht bei dem Anblick, ließ sich von dem Lachen auch nicht unbedingt anstecken, da die Vorstellung, warme Milch durch die Nase wieder auszurotzen, ihm nicht unbedingt gefiel. Bei Alkohol war es ja noch etwas anderes; der desinfizierte. Milchprodukte konnte er ja aber so oder so nicht ausstehen, da war Kakao, der aus Manjas Nase tropfte, nicht unbedingt das attraktivste oder appetitanregendste überhaupt. Doch immerhin war sie das Geburtstags...kind. Sei ihr also vergeben. In die Diskussion bezüglich seines Sitzplatzes brachte er sich jedoch schließlich wieder ein wenig aufmerksamer ein. "Jetz' bin ich aber gekränkt." erwiderte er auf Kostich's Aussage hin, hätte dann jedoch beinahe ausgeholt und dem blinden Blonden die flache Hand leicht auf den Rücken sausen lassen ― das jedoch unterließ er dann doch lieber, nickte stattdessen nur mehrmals und kniff eines seiner gelben Augen ein wenig zusammen. "Lassen wir doch einfach den, um dessen Schoss es geht, entscheiden, wer sich setzen darf." Er hatte zwar nicht wirklich vorgehabt, sich auf Constantines Schoss zu setzen, doch wenn dieses Thema schon so aufgenommen wurde, dann musste er das ja nicht unbedingt zugeben. Noch während er redete, beschrieb er mit einer Hand ein paar Schleifen in der Luft, stand schließlich auf, was vielleicht wirken könnte, als wolle er den Platz nun doch beanspruchen, doch tappte er tatsächlich nur in Richtung Fenster und stierte heraus, wodurch er sich eventuell wieder ein wenig aus dem Gespräch ausklinkte, doch war das nicht weiter schlimm.

__________________________________
avatar
Sunday

- 25 Jahre

- ¾ Tierwesen ¼ Dämon

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 03.05.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Uriel am Do 4 Okt 2018 - 11:51

Eher unwillkürlich als gewollt, lehnte ich mich automatisch ein wenig von Manja weg. Ich fand die Situation gerade zwar allgemein ziemlich lustig, aber das bedeutete trotzdem noch längst nicht, dass ich von ihr mit heißer Schokolade aus der Nase besprenkelt werden wollte. Lieb wie ich nun mal war, klopfte ich ihr dann aber doch auf den Rücken, weil sie sich im Anschluss bei dem, was Consti gesagt hatte, auch noch verschluckte. Ich musste selbst kichern und war froh, dass ich noch nichts von meiner Cola hatte trinken können. Sonst hätte ich vermutlich den Mentos-Cola-Vulkan gegeben. Und Kohlensäure in der Nase war mit Sicherheit unangenehmer als Schoki.
Mein Blick richtete sich auf die beiden Kerle, die uns gegenüber saßen, und ich stellte mir schon mal vor, wie es aussehen würde, wenn Sunday auf Constis Schoß hockte. Irgendwie komisch... Sie machten auf mich eigentlich beide nicht den Eindruck, als würden sie das wirklich wollen, deshalb fand ich es ganz cool, dass sie den Scherz beide zumindest bisher weiterverfolgten und keiner einen Rückzieher machte. Ich war nicht so sicher, ob ich nicht schon abgewedelt hätte. Jedenfalls würde ich mich spätestens beim Umdisponieren dann doch nicht auf den Schoß von 'nem Typi setzen, wenn ich nicht unbedingt musste.
"Du musst doch eh deine Geschenke auspacken, dabei musst du ja nicht sitzen, oder?", fragte ich Manja, die beschlossen hatte, dass wir dann wirklich zur Couch gehen würden. Ich grinste leicht. Auf wessen Schoß sie sich denn setzen würde, fragte ich nicht, weil ich irgendwie bei Constantine hängen geblieben war und automatisch davon ausging, dass Sunny und Manni dann einfach Bäumchen-wechsel-dich spielen würden.

__________________________________
free bird fly...
avatar
Uriel

- 61

- Verfluchter

- Capital City - Kyries Wohnung

Anzahl der Beiträge : 396
Anmeldedatum : 05.01.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Cederic am So 7 Okt 2018 - 21:08

Ich seufzte leise bei Constantines Worte. "Nun, Wissen und Hoffnung gehen zwei verschiedene Wege.", entgegnete ich ebenso trocken wie eben, "Und in diesem Fall überwog die Hoffnung. Aber du kannst natürlich auch Arianna fragen, ob du sie anknabbern darfst."
"Cederic! Ich bitte dich, sag doch nicht sowas.", entgegnete die alte Dame prompt und fächerte sich doch tatsächlich Luft zu.
"Woran Sie wohl wieder denken.", murmelte ich daraufhin nur auf meinem Weg in die Küche. Dafür schauderte ich etwas unwohl, als Constantine doch tatsächlich Fujoshi-Ced herüber rief. "Brauchst du etwas, Yaoi-Consti?", rief ich mürrisch zurück und hätte beinahe das Glas für Uriel in meiner Hand zerbrochen.
Arianna schien von Constantines Einwand bezüglich des auf-den-Schoß-setzen ein wenig überrascht und wollte bereits etwas dazu sagen, als Sunday anmerkte, dass er jetzt aber gekränkt sei. "Ach, warum denn?", fragte sie etwas bestürzt, "Das war keinesfalls als Beleidigung gemeint." Allerdings schien sie gleichzeitig nicht zu wissen, wie sie ihre Worte erklären sollte und stammelte etwas vor sich hin.
Schließlich war Manja gefragt, die noch ein wenig brauchte, um sich von ihrem Lachanfall zu erholen - glücklicherweise war mir der Anblick der Kakaofontäne erspart geblieben. Als sie ihren Satz begann, zuckte ich, angesichts der unangenehmen Erinnerungen, reflexartig zusammen, musste dann aber amüsiert grinsen, als ich mit den Getränken in den Händen die Küche verließ und auf dem Tisch abstellte. Allerdings gefiel mir nicht ganz, dass sie die Möglichkeit in Erwägung zog sich auf jemandes Schoß zu setzen. Dass sie nämlich nicht explizit von mir sprach vermittelte mir, dass sie nicht auf meinem sitzen würde. Logisch betrachtet machte das wohl Sinn, weil ich öfter aufstehen würde. Aber gefallen tat mir das nicht. "Hier, bitteschön.", murmelte ich, als ich ihr die heiße Schokolade hinstellte und tat auch dasselbe, als ich Uriel und Arianna ihre Getränke gab.
"Vielen Dank, Cederic.", entgegnete die alte Schachtel mit etwas steifer Höflichkeit.

__________________________________


Cederic handelt, "spricht" und denkt.
Manja handelt und "spricht".

~Beziehungen~

Doushite~ kimi wo suki ni natte shimattan darou
Why did I fall in love with you
Donna ni toki ga nagarete mo kimi wa zutto
No matter how much time has flown by
Koko ni iru to omotteta noni
I thought you would always be here
Demo kimi ga eranda no wa chigau michi
But what you choose was a different path
avatar
Cederic

- 210

- geborener Vampir

- Isle of Kings ~ Coronation Street 13

Anzahl der Beiträge : 200
Anmeldedatum : 29.03.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Constantine am So 7 Okt 2018 - 21:32

"Wer sprach von Hoffnung?", erkundigte er sich bei Cederic und ließ es sich nicht nehmen, dafür die Stimme zu heben als müsste man zu ihm hinüberrufen wie zu einem Menschen. "Arianna ist leider keine junge Jungfer", fügte er leiser hinzu und tätschelte der alten Dame neben sich dafür sogar kurz die Schulter. "Nichts für ungut, Teuerste." Er wollte nicht dafür verantwortlich sein, dass die Frau einen Herzinfarkt bekam - und er wollte nicht unbedingt Rückstände ihrer Medikamente trinken. Sicher nahm sie Blutverdünner. Was ebenfalls eher schlecht für Verletzungen gewesen wäre.
Bei Manjas Anspielung auf den Wahrheit-oder-Pflicht-Kuss mit Cederic und dessen Erwiderung aus der Küche, grimassierte er kurz ein wenig und verkniff es sich, die Augen zu verdrehen. Dafür überlegte er, dass Cederic gleichzeitig auch Sunday anging, immerhin hatte dieser damit angefangen, sich auf seinen Schoß setzen zu "wollen". Aber das sagte er nicht laut. "War nur 'ne Frage, ob du wohl zum Fujoshi mutiert bist, wenn du einen Mann auf meinem Schoß sehen willst", versetzte er also nur.
Da Manja die Couch in Aussicht stellte und sich gegen Uriels Vorschlag entschieden hatte, einfach am Tisch sitzenzubleiben, war es wohl besiegelte Sache. Außer Sunday machte einen Rückzieher. "Oh, du darfst dich schon auf meinen Schoß setzen, wenn du den Scherz durchziehen willst. Aber ich lasse auch gerne Manja oder Arianna auf meinen Knien platznehmen", sagte er an ihn gewandt und zuckte nur die Schultern.

__________________________________
Every time we lie awake, After every hit we take, Every feeling that I get, But I haven't missed you yet
Kennt/aktuell bei: Artorias, [Mephistopheles], Cassiopeia, Ayumi, Annabelle, Lyra, Rukus, Leona Silberberg, Loki, Andrew, Manja, Cederic, Nagisa
avatar
Constantine

- 122

- Geborener Vampir

Anzahl der Beiträge : 1747
Anmeldedatum : 10.09.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Manja am So 7 Okt 2018 - 22:10

Etwas unangenehm berührt von dem kleinen Unfall mit der heißen Schokolade, entschuldigte ich mir leise, als ich mir die Nase und den Mund abwischte, wurde sogar ein wenig rot. Aber da sich niemand beschwerte, nahm man mir das hoffentlich auch nicht übel. Allerdings musste ich bei dem kleinen Wortgekabbel der beiden Vampire wieder leise lachen, gab mir diesmal aber Mühe nicht wieder so laut zu werden, weil ich niemandem mit dem vielen Gelache auf die Nerven fallen wollte. Aber auch darüber beschwerte sich ja niemand und es schien auch bisher niemandem auf die Nerven zu fallen. Lediglich Sunday schien sich weiterhin nicht wohl zu fühlen. Was mein Kakao-Unfall wohl kaum besser machte. Hrng... peinlich!
Jedenfalls schien Constantine tatsächlich nichts dagegen zu haben, wenn der Geflügelte sich auf seinen Schoß setzte - was ich natürlich unbedingt sehen musste! Also erhob ich mich mit einem Dank an Cederic für die neue Schokolade von meinem Platz und trug sie herüber zu dem Tisch mit den Geschenken. "Ich muss dabei an sich nicht sitzen.", antwortete ich dabei auf Uriels Frage, "Da hast du schon Recht. Außer natürlich, ich packe das Geschenk aus, da ist sitzen dann doch bequemer.", gab ich zu bedenken, ehe ich Constantine einen Blick zuwarf, weil der gesagt hatte, dass er auch mich oder Frau Kostich auf seinen Knien Platz nehmen ließ. "Das glaube ich dir auf's Wort. Vielleicht nehme ich dieses Angebot auch an."
Da Sunday, der ja nun nicht mehr weit von mir entfernt stand, so aus dem Fenster starrte, sah ich ihn fragend an. "Und? Ist Umbra noch in der Nähe?", fragte ich, "Oder wollen wir einmal kurz vor die Tür gehen?"

__________________________________
avatar
Manja

- optisch 25

- Verfluchte

- Amilawald | Der Waldrand

Anzahl der Beiträge : 976
Anmeldedatum : 06.02.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Sunday am Mi 10 Okt 2018 - 20:36

Fujoshi-Ced und Yaoi-Consti schienen zwei Dinge zu sein, die für Sunday entweder unverständlich waren, weil es sich um Insider handelte, oder aber, weil er nicht unbedingt zu intensiv darüber nachdenken wollte, und dementsprechend nicht hinter den doch verständlichen Humor kam. Die Platzwahl schien für ihn dann doch ein angenehmeres Thema zu sein, bei dem er sich einbringen konnte; schien ja auch niemand etwas dagegen zu haben, wenn er auf Constantines Schoss landen würde. Außer Kostich. Doch war diese ohnehin Schuld daran, dass Sunday sich ein dreiviertel-Stück Schokokuchen reinballern musste, folglich beherzigte er ihre Meinung oder Wünsche bezüglich seines Sitzplatzes nicht unbedingt. (Und ja, ihm war bewusst, dass es absolut nett war, dass extra ein veganer Kuchen auf dem Tisch gelandet war, wo er wohl der einzige Veganer im Raum war und man sich nicht einmal hatte darauf verlassen können, ob er überhaupt aufkreuzte oder nicht.)
"Mhm." brummte er auf Kostich's Aussage Schrägstrich Rechtfertigung hin also nur, warf ihr einen knappen Blick aus gelben Augen zu und zuckte dann etwas sehr nichtssagend mit den Schultern, wobei er inzwischen schon ein wenig nach vorn gebeugt saß, als wäre ihm das Sitzen (auf einem Stuhl) unbequem. Tatsächlich war es aber die ganze Situation, die ihn ein wenig aus-der-Reihe tanzen ließ. Es war die erste Geburtstagsfeier, auf die er eingeladen worden war, die in einer Wohnung stattfand, die nicht vor Alkohol überqoll. Noch dazu hatte er die Flügel eingezogen und Umbra war auch nicht da, er war umringt von zwei fremden Vampiren, einer seltsamen alten Dame und einem dunkelhaarigen Typen, der ihm bisher am normalsten erschien. "Dann überlass' ich die Ehre doch lieber den beiden anderen, vielleicht könn' ja beide gleichzeitig Platz nehmen." Die letzte Aussage, die er lieferte, bevor er ans Fenster wich, als würde er auf ein Paket warten. Manjas Worte brachten ihn dazu, den Kopf ein wenig zur Seite zu drehen, um sie aus dem Augenwinkel anzusehen, ehe er wieder nach draußen stierte und sich weiter nach vorn lehnte. Kurz vor die Tür gehen klang allerdings wie Musik in seinen Ohren; dann könnte er auch gleich eine rauchen. "Is' nich' da. Ich kann aber auch alleine raus. Dann musst du deine Gäste nich' alleine lassen." Er lehnte sich wieder zurück, rieb kurz die Handflächen aneinander, um Staub oder ähnliches zu entfernen, und drehte sich dann wieder, um Manja zuzunicken; er wollte ja nicht einfach zurück zur Haustür stiefeln ohne ein 'okay'.

__________________________________
avatar
Sunday

- 25 Jahre

- ¾ Tierwesen ¼ Dämon

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 03.05.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Uriel am Do 11 Okt 2018 - 17:31

Ich hielt mich jetzt erst mal einfach aus dem Gespräch heraus, weil es ja um mich nicht ging und ich eigentlich nur drauf wartete, dass meine Frage beantwortet wurde. Dafür verfolgte ich den Wortwechsel zwischen Ced und Consti, Consti und Sunny und Sunny und Manja - und Frau Kostich mischte auch nur drin herum.
Meine Miene hellte sich sofort auf, als Ced zurückkehrte und eine Cola vor mir auf dem Tisch abstellte. "Danköö", flötete ich und nahm gleich einen großen Schluck von dem erfrischend prickligen und kühlen Süßgetränk. Saft, wie dumme Leute gern auch behaupteten. Mein Blick folgte Sunday zum Fenster. Ich persönlich fände es auch super, wenn Umbra wieder hereinkam, weil ich den Adler wirklich hübsch fand. Ich hätte ihm auch gerne etwas mehr Aufmerksamkeit geschenkt und mit vllt sogar mit Sunny über ihn unterhalten, aber da wir hier eine Geburtstagsgesellschaft waren und wir so mehr oder minder immer im Gruppengespräch waren - und ich nicht wusste, ob Sunday sich überhaupt mit mir über irgendwas unterhalten wollte -, kam ich von dem Gedanken doch wieder ab.
Da aber jetzt geklärt war, dass wir zur Couch umziehen würden - und Sunny leeiiiiider wohl doch nicht auf Constis Schoß sitzen würde - huschte mein Blick zurück zu Manja. Ich stellte mein Glas wieder weg. Meine Frage hatte sie beantwortet, stimmte auch irgendwie.
"Sollen wir dann hier in der Zwischenzeit das Zeug wegräumen?", sagte ich gerade, als Sunday meinte, er könnte auch allein rausgehen, damit Manni uns nicht allein lassen musste. "Och, mich stört das nicht", meinte ich daher noch schnell, weil ich gar nicht auf den Gedanken kam, dass Sunday vielleicht alleine gehen wollen könnte oder sowas. Immerhin fand ich zu zweit oder mit noch mehr immer besser als alleine.

__________________________________
free bird fly...
avatar
Uriel

- 61

- Verfluchter

- Capital City - Kyries Wohnung

Anzahl der Beiträge : 396
Anmeldedatum : 05.01.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Cederic am Sa 13 Okt 2018 - 22:38

Freundlich nickte ich Uriel mit einem leichten Lächeln zu, als er sich bedankte. Arianna dagegen schien tatsächlich ein wenig beleidigt, als Constantine anmerkte, sie sei leider keine junge Jungfer mehr, ließ sich aber versöhnlich auf Constantines Worte ein. "Du hast ja Recht. Ich bin nun mal nicht mehr die Jüngste. Das spüre ich ja auch. Du kannst von Glück reden, dass du noch so ein junger Bub bist." Beiläufig tätschelte sie ihm wieder die Hand, ehe sie begann weiter darüber zu reden, wie schwierig es war, alt zu sein und dass nicht nur Constantine, sondern auch Sunday, Uriel und Manja sich glücklich schätzen konnten. Ich sei natürlich schon älter - immerhin hatte ich Manja ja aufgezogen, also musste ich ja älter sein - und würde sicher auch schon die einen oder anderen Leiden verspüren.
An dem Punkt blendete ich sie mit einem leichten Augenrollen einfach aus und fragte mich, warum sie eigentlich verdrängte, dass nun mal nicht alle Menschen waren. Sie stärkte mit solchen Worten  in jedem Gespräch den Verdacht, dass sie psychisch ertrankt war und Verdrängung als Schutzmechanismus nutzte. Warum konnte ich allerdings nicht sagen. Aber... eigentlich interessierte mich das nicht so sehr. Es war nur mühselig.
Auf Constantines Entgegnung, er wolle nur wissen, ob ich zum Fujoshi mutiert war, entgegnete ich nur trocken: "Nein. Ich sehe bloß einen Mann lieber auf deinem Schoß als Manja." Nur um dann an Manja fortzufahren. "Du kannst auf meinem Schoß sitzen." Ihr Gespräch mit Sunday und dem sich einschaltendem Uriel schenkte ich dabei recht wenig Beachtung. Wenn sie den Adler herein holen wollten oder kurz vor die Tür gingen war das ja in Ordnung. Und da Uriel die Rothaarige gefragt hatte, sah ich mich auch nicht aufgefordert zu antworten.

__________________________________


Cederic handelt, "spricht" und denkt.
Manja handelt und "spricht".

~Beziehungen~

Doushite~ kimi wo suki ni natte shimattan darou
Why did I fall in love with you
Donna ni toki ga nagarete mo kimi wa zutto
No matter how much time has flown by
Koko ni iru to omotteta noni
I thought you would always be here
Demo kimi ga eranda no wa chigau michi
But what you choose was a different path
avatar
Cederic

- 210

- geborener Vampir

- Isle of Kings ~ Coronation Street 13

Anzahl der Beiträge : 200
Anmeldedatum : 29.03.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Constantine am Sa 13 Okt 2018 - 23:04

"Heeeh", schmunzelte er gedehnt und ließ zu, dass Arianna ihm einen Moment lang die Hand tätschelte, ehe er sie langsam wieder zu sich zurückzog. Als jungen Bub hätte er sich selbst zwar nicht gerade bezeichnet (vor allem, weil Bub ein schreckliches Wort war), doch er ließ es ihr durchgehen, weil er in Relation zu ihrem menschlichen Alter und dem Alterszustand wohl wirklich noch ein junger Mann war.
Innerlich seufzte er, da sie sich anschließend wieder in einem Monolog verlor, dem er glücklicherweise aber nur mit halbem Ohr zuhören musste, damit sie zufrieden war. Seine Aufmerksamkeit lag mehr auf den Gesprächen der anderen drum herum.
"Nein, eine reicht", sagte er an Sunday gewandt und lächelte nun ein wenig schwach dabei, weil er es dann doch ein wenig... Nun, seltsam fand, sich vorzustellen, wie eine alte Frau auf dem einen und eine jung anmutende Frau auf dem anderen Knie platznahm. Auch wenn Sunday das sicherlich ebenfalls nicht ganz ernst meinte. Sein blinder Blick huschte auch einmal etwas in Manjas Richtung und er lächelte leicht, sagte jedoch nichts dazu. Möglicherweise lag das auch daran, dass Cederic noch einen Kommentar fallen ließ.
"Ja...", sagte er nur leise und hob die Augenbrauen. "Daher sagte ich ja auch Fujoshi-Ced." Er hatte kein Problem damit, die Bedeutung der Aussage dabei einfach so zu verdrehen, dass sie auch weiterhin auf seine Worte passte. Natürlich war er sich bewusst, dass Cederics Betonung auf "nicht Manja auf deinem Schoß" lag, aber ihm war das herzlich egal. Er legte immerhin auch keinen gesteigerten Wert darauf, dass Manja sich auf seinen Schoß setzte. Er hielt es auch gut ohne sie aus, wenn Cederic sich einbilden wollte, dass er ganz versessen darauf war. Doch Constantine musste ihn da leider enttäuschen. Es drehte sich vielleicht für Cederic alles um Manja - ergo auch seine Abneigung gegenüber ihm. Doch für Constantine selbst war das nicht der Fall.
Er verschränkte locker die Arme vor der Brust, während er Manjas Antwort auf Uriels Worte abwartete. Noch stand ja alles auf dem Tisch, inklusive teils angefangener Getränke.

__________________________________
Every time we lie awake, After every hit we take, Every feeling that I get, But I haven't missed you yet
Kennt/aktuell bei: Artorias, [Mephistopheles], Cassiopeia, Ayumi, Annabelle, Lyra, Rukus, Leona Silberberg, Loki, Andrew, Manja, Cederic, Nagisa
avatar
Constantine

- 122

- Geborener Vampir

Anzahl der Beiträge : 1747
Anmeldedatum : 10.09.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 18 von 19 Zurück  1 ... 10 ... 17, 18, 19  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten