Life's a gamble

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Life's a gamble

Beitrag  Brady am Mi 22 Aug 2018 - 13:50

„Hättest halt was sagen sollen“, erwiderte er trocken auf Shions Gemurmel und nahm sein Glas in die Hand. Kenny hatte zwar ein Händchen für Schnaps, aber Gedankenlesen konnte der Gute nicht. Glaubte Brady zumindest, aber man wusste in dieser magischen Welt ja nie. Er gab der Pinkhaarigen einen Moment, um ihre Nase ins Glas zu halten, wobei er sie für einen Moment fast schon amüsiert beobachtete. Unwillkürlich fragte der Untote sich, ob das eine ihrer Eigenarten war oder, ob sie dadurch die Qualität des Rums ermitteln wollte. „Auf dein Gewinnen.“ Ohne Umschweife hob er sein Glas, um mit Shion anzustoßen – ohne, dass Rum überschwappte – und anschließend einen großzügigen Schluck davon zu nehmen. Jede andere Spirituose bevorzugte er in Gunthers Kneipe, aber für diesen Rum lohnte sich der Abstecher in den abgelegenen Teil der Siedlung.
Er ging davon aus, dass Shion ihre Einschätzung bezüglich des Geschmacks von selbst kundtun würde und sparte sich daher das Nachfragen. Trotzdem erhoffte er sich eine positive Reaktion von ihr. Immerhin hatte er diese Bar vorgeschlagen und den Rum angepriesen. Es würde seinem Selbstbewusstsein guttun, wäre sie ebenso zufrieden mit dem Alkohol wie er. Scheinbar aus dem Nichts sprach er schließlich ein Thema an, dass ihn schon die ganze Zeit beschäftigte. „Wenn du dich wegen geschäftlichen Dingen unterhalten willst… spar’s dir.“ Auch auf die Gefahr hin, dass diese Info Shions Stimmung drückte. Besser er legte direkt die Karten auf den Tisch, als ihr eventuell unnötig lange Hoffnung zu machen. „Dein Ramschladen interessiert mich nich‘ wirklich.“ Vielleicht etwas grob formuliert, aber daran hatte sie sich inzwischen sicher schon gewöhnt. Ungerührt nahm er einen weiteren Schluck Rum und genoss das wohlig warme Gefühl in seiner Kehle.

__________________________________


avatar
Brady

- 165 Jahre

- Untoter

- Pandora's Box; CC

Anzahl der Beiträge : 174
Anmeldedatum : 04.03.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Life's a gamble

Beitrag  Shion am Mi 22 Aug 2018 - 18:38

Hätte selbstverständlich sein sollen!“, entgegnete Shion leicht verärgert und etwas kleinlaut. Doch der Ärger war schnell wieder vergessen. Mit Alkohol sah die Welt sowieso immer etwas schöner aus: „Jawohl!“ Nach dem wohlklingenden Kling der Gläser, nahm auch Shion einen grossen Schluck. Statt diesen dann wie gewohnt sofort runterzuschlucken, um gleich nochmals einen Schluck zu nehmen, liess sie den Hochprozentigen etwas länger im Mund... als, ob sie sich damit auskennen würde, die Qualität des Rums einschätzen zu können. Tatsächlich hatte sie nicht besonders viel Ahnung davon. Vielleicht konnte sie noch ein billiges Gesöff von einem etwas edleren Tropfen unterscheiden, doch eine Fachexpertin war sie nicht – auch wenn sie noch so viel trank.
Nach einer Weile schluckte sie das Hochprozentige in ihrem Mund dann runter und seufzte zufrieden, als die gewohnte Wärme von ihrer Bauchgegend aus im ganzen Körper ausbreitete. „Wunderbar, du hast nicht zu viel versprochen~“ und zum ihre Aussage zu unterstreichen, nahm sie gleich nochmals einen Schluck. Ehe sie jedoch weiterreden konnte, war Brady ihr schon zuvorgekommen: „Wenn du dich wegen geschäftlichen Dingen unterhalten willst… spar’s dir. Dein Ramschladen interessiert mich nich‘ wirklich.“ Etwas verdutzt stellte Shion ihr Glas ab, das sie bereits wieder zu ihren Lippen führen wollte. Sie brauchte eine Weile, um das Gesagte zu verarbeiten. Von allen möglichen Gründen, die Brady hätte annehmen können, hatte er ernsthaft gedacht, sie wäre auf etwas Geschäftliches aus? Der Gedanke kam ihr so komisch vor, dass sie sich ein Lachen nicht verkneifen konnte. Ihre helle Stimme durchbrach für einen Augenblick die düstere Stille in der Bar und die Hexe erntete einige neugierige und verärgerte Blicke. „Ha... Also wirklich. Nachdem du mir deinen Geheimtipp hier verraten hast, habe ich gedacht, dass ich dir doch sympathisch genug bin.“ Etwas theatralisch hielt sie sich den Handrücken vor ihrem Mund und senkte gekränkt ihre Augenlider. „Zugegeben, ich bin schon etwas enttäuscht, dass du so von mir denkst...“ Wirklich gestört hat ihr Bradys Aussage jedoch nicht. Sie hatte nur einen etwas allzu starken Hang zum Dramatischen und übertrieb hin und wieder mit ihren albernen Gesten, weshalb sie Sekunden später sich wieder lächelnd zu ihrem Gegenüber wandte. „Nein, ehrlich. Wenn ich auf etwas Geschäftliches aus wäre, hätte ich dich doch gleich darauf angesprochen. Bis eben wusste ich ja noch nicht einmal, dass Devil’s Workshop dir gehört.
avatar
Shion

- 99 Jahre

- Arkane; Magierin; Hexe

- pandora's box (Capital City)

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 11.05.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Life's a gamble

Beitrag  Brady am Do 23 Aug 2018 - 11:35

Nachdem der Rum das Shion-Gütesiegel erhalten hatte, spielte der Untote bereits mit dem Gedanken direkt eine ganze Flasche des Alkohols zu ihrem Tisch zu bestellen. Da er ohnehin viel mehr Schnaps vertrug, als ein normaler, lebendiger Mann, müsste er vermutlich alle zehn Minuten zur Theke laufen, um sich nachschenken zu lassen. Das wollte er sowohl seinen armen, alten Knochen als auch Kenny, der sowieso chronisch schlechte Laune hatte, ersparen. Er verschob die Bestellung allerdings vorerst auf später, um zu erst ein anderes Thema zu klären, welches von Shion prompt mit einem Lachen und einer theatralischen Inszenierung quittiert wurde. Er musterte ihr überschwängliches Schauspiel mit einem mehr oder minder ungerührten Blick, wobei seine Augenbrauen sich unwillkürlich ein wenig zusammenschoben. Konnte sie ihm nicht einfach eine Antwort auf seine Frage geben?
Als die Pinkhaarige ihn schließlich aufklärte, dass sie nichts Geschäftliches im Sinn hatte, stellte Brady sein Glas ab, an welchem er während ihrer kleinen Szene immer mal wieder genippt hatte. „Und was willst du dann von mir?“, fragte er mit einem verständnislosen Unterton. Sie war wohl kaum wegen seines sonnigen Gemüts oder seines unwiderstehlichen Charmes noch hier. Der Alkohol, den er im Verlauf des Abends runtergekippt hatte und die entspannte Kneipenatmosphäre verhinderten zwar, dass er Shion konkret misstraute. Aber es schien ihm schier unmöglich, dass jemand seiner Persönlichkeit wegen Interesse an ihm zeigte. Und nicht nur jemand, sondern eine hübsche, gesellige Frau. „Kenny, bring‘ uns ‘ne ganze Flasche“, brummte er in Richtung Barmann und leerte sein Glas zur Hälfte. Bevor er sich den Kopf darüber zerbrach, warum Shion sich freiwillig seine Gesellschaft antat – aus Mitleid? – wartete er besser einfach eine Antwort ab.

__________________________________


avatar
Brady

- 165 Jahre

- Untoter

- Pandora's Box; CC

Anzahl der Beiträge : 174
Anmeldedatum : 04.03.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Life's a gamble

Beitrag  Shion am Do 23 Aug 2018 - 21:23

Und was willst du dann von mir?“ Eigentlich eine gute Frage. „Mm...“, fing Shion etwas zögernd an und nippte an ihrem Glas, während sie sich die Worte in ihrem Kopf zurechtlegte. Sie konnte ihm ja nicht einfach sagen, dass sie vermutete, er sei ein Untoter und sie selbst ein Zombie-Fan. A) Vergrault man damit nicht nur Leute, sondern B) wäre es ziemlich unhöflich, wenn die Hexe mit ihrer Annahme falsch lag. Also verwarf sie die Idee, ihm die ganze Wahrheit zu sagen. Bevor sie antworten konnte, hatte Brady bereits nach einer ganzen Flasche verlangt und Kenny liess nicht lange auf sich warten. Das Pinklöckchen leerte ihr Glas in einem weiteren Zug und schenkte sich und ihrem Gegenüber nochmals nach, ehe sie den Faden wiederaufnahm: „...Eigentlich will ich nichts Bestimmtes. Wollte nur den Abend gemütlich ausklingen lassen und zu zweit trinkt es sich schöner, als alleine! Ausserdem hast du die letzte Runde verloren und ich dachte, dass du da sicher noch einen Schlummertrunk verträgst, bevor du ins Bett gehst.“ Das war eigentlich nicht mal gelogen, sondern der ursprüngliche Grund, weshalb sie ihn angehalten hatte. Shion liess niemals eine Gelegenheit aus, einen Vorwand zu finden, um sich die Kante zu geben und dabei neue Freundschaften zu schliessen. Brady war halt auch gerade in greifbarer Nähe gewesen. „Und jetzt schau nicht so verwundert! Du tust ja so, als ob die Leute sich nur mit dir abgeben, weil sie etwas von dir wollen... oder magst du meine Gesellschaft nicht? Ich kann dich auch alleine lassen, wenn du das bevorzugst....“ Wie ein trauriger Dackel, der seine Ohren hängenliess, sah Shion zum Tisch runter und fuhr mit ihrem Finger den Rand ihres Glases nach, während sie auf Bradys Antwort wartete.

__________________________________
avatar
Shion

- 99 Jahre

- Arkane; Magierin; Hexe

- pandora's box (Capital City)

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 11.05.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Life's a gamble

Beitrag  Brady am Do 23 Aug 2018 - 22:53

Sie brauchte für seinen Geschmack etwas zu lange, um sich eine Antwort zurechtzulegen. Vielleicht musste sie sich nun spontan etwas aus den Fingern saugen oder den wahren Grund irgendwie umformulieren, wieso auch immer. Er wusste es nicht und da er nicht in ihren Kopf hineinschauen konnte, blieb ihm nichts anderes übrig, als abzuwarten und zügig sein Glas zu leeren, bevor der Nachschub eintraf. Es folgte ein kurzangebundener Dank an den Barmann, als die Pinkhaarige schließlich wieder das Wort ergriff und umschweifend erklärte, weshalb sie nach dem Pokerabend noch Zeit mit ihm in einer semi-zwielichtigen Bar verbringen wollte. Nichts Bestimmtes also. Vielleicht war sie wirklich bloß eine der besonders geselligen Sorte, die bei der Wahl ihres Trinkkumpanen nicht wählerisch war. „Allein hat’s sich bis jetzt immer gut getrunken“, gab er brummend und etwas unverständlich zurück.
Etwas anderes kannte er ja nicht. Die einzige Gelegenheit, welche sich ihm bot, um in Gesellschaft zu trinken, war während der regelmäßigen Pokernächte. Und dort standen Alkohol und Gespräche nicht unbedingt im Mittelpunkt des Geschehens. Shions folgende Worte, gepaart mit dem nach unten gerichteten Blick, brachten den Untoten dazu die Augen zu verdrehen und hörbar zu seufzen. Ihre erste Aussage traf zwar ins Schwarze, doch darauf ging er nicht ein. „Würdest du mir auf die Nerven gehen, hätt‘ ich dir das schon bei Gunther gesagt. Also guck‘ nicht so… sonst denkt Kenny noch ich hätt‘ dich sonst wie beleidigt.“ Der Barmann schaute kurz auf, widmete sich anschließend aber wieder wortlos seinen Tätigkeiten. Auch wenn es oberflächlich betrachtet so wirkte, wollte er wirklich nicht, dass sie nun ging. Zwar war ihre quirlige Art etwas anstrengend, aber sie brachte ihn damit zumindest auf andere, etwas angenehmere Gedanken. „Wenn du gehst, verläufst du dich hier eh. Bist ja neu hier. Also hab‘ ich dich so oder so an der Backe.“ War eher scherzhaft gemeint, doch durch seine ungerührte Miene musste man sich das irgendwie selbst erschließen.

__________________________________


avatar
Brady

- 165 Jahre

- Untoter

- Pandora's Box; CC

Anzahl der Beiträge : 174
Anmeldedatum : 04.03.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Life's a gamble

Beitrag  Shion am Fr 24 Aug 2018 - 10:21

Die Hexe hatte wieder von ihrem Glas aufgesehen und betrachtete nun zur Abwechslung ihr Gegenüber mal mit Schweigen, während Brady redete. Sein Gesichtsausdruck blieb unbewegt, wie eh und je, was es einem nicht gerade erleichtert, herauszufinden, wie er eine Aussage meinte oder was ihm eben durch den Kopf ging. „Wenn du gehst, verläufst du dich hier eh. Bist ja neu hier. Also hab‘ ich dich so oder so an der Backe.“ Bei diesen Worten hellte sich Shions Miene wieder auf. Sie lehnte sich ein paar Zentimeter über den Tisch und klopfte Brady freundschaftlich auf die Schulter. „Naww, machst du dir Sorgen um mich? Und ein bisschen Abwechslung wird dir bestimmt gut tun!“ Das Pinklökchen machte es sich nun fröhlich summend wieder auf ihrem Stuhl bequem und gönnte sich einen weiteren Schluck Rum. „Ausserdem sagt mir mein Bauchgefühl, dass du eigentlich gar kein so düsterer und resignierter Typ bist, wie du dich gibst“, fügte sie dann noch an und nickte sich selbst zustimmend zu. Auch wenn sie aus seinen Gesichtszügen nicht wirklich schlau wurde und seine Worte nicht gerade die freundlichsten waren, schien die Hexe allmählich zu verstehen, dass Brady wohl zu den Schlag Personen gehörte, die nur widerwillig Zuneigung und Sympathien offenkundig zeigten. Wenn sie es taten, dann auf ihre Weise. In dieser Hinsicht ähnelte Brady Kenta ein wenig und sie musste etwas in sich hineingrinsen. Die Hexe spürte zudem die Wärme auch in ihr Gesicht steigen und der Alkohol lockerte langsam, aber sicher ihre bereits ohnehin schon sehr lose Zunge. Gedankenverloren spielten ihre Finger mit dem losen Etikett der Rumflasche. „Darf ich dich etwas Persönliches fragen?

__________________________________
avatar
Shion

- 99 Jahre

- Arkane; Magierin; Hexe

- pandora's box (Capital City)

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 11.05.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Life's a gamble

Beitrag  Brady am Fr 24 Aug 2018 - 19:22

Fast schon beschützend umschloss der Untote mit einer Hand sein Glas, als die Pinkhaarige sich plötzlich über den Tisch lehnte, um ihm auf die Schulter zu klopfen. An sich hatte er nichts gegen diese Geste und da zwischen ihrer Hand und seiner Haut eine Schicht Stoff lag, machte er sich nicht die Mühe zurückzuweichen oder so. „Dein Bauchgefühl hat dich heut‘ auch fast bankrottgehen lassen“, erwiderte er eine Spur amüsiert und nahm einen großen Schluck Rum, um sein Schmunzeln damit zu vertuschen. Wenn sie damit meinte, dass er eigentlich einen weichen Kern hatte, würde Shion früher oder später mit einer Enttäuschung fertigwerden müssen. Zwar hatte noch niemand versucht seine harte Schale zu knacken, aber er war sich ziemlich sicher, dass dahinter kein sensibles Inneres lag, welches sich bloß nach Liebe und Zuneigung sehnte. Dafür hatte ihn Vergangenes viel zu abgestumpft werden lassen. Als sie sich erkundigte, ob sie eine persönliche Frage stellen durfte, hob er seinerseits fragend die Augenbrauen. „Was?“ Da er nichts zu verheimlichen hatte, konnte sie ihn im Grunde alles fragen. Aber was konnte so persönlich sein, dass sie nicht einfach damit herausrückte? Sein Beziehungsstatus würde es wohl kaum sein. Abgesehen davon war es mehr als offensichtlich, dass er niemanden hatte, der auf ihn wartete. Sein Blick wanderte von der Rumflasche über Shions leicht geröteten Wangen bis zu ihrem gelockten Haar, das Brady an die Zuckerwatte erinnerte, die er als Kind auf einem Jahrmarkt in Oretown gesehen hatte. Natürlich hatte seine Familie sich solchen Luxus nicht leisten können, aber eine schöne Erinnerung war es dennoch.

__________________________________


avatar
Brady

- 165 Jahre

- Untoter

- Pandora's Box; CC

Anzahl der Beiträge : 174
Anmeldedatum : 04.03.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Life's a gamble

Beitrag  Shion am Fr 24 Aug 2018 - 19:56

Die Hexe ignorierte den Kommentar, dass ihr Bauchgefühl beim Pokerspiel alles andere als hilfreich und zutreffend war. Waren ja auch zwei Paar verschiedene Schuhe, die er da verglich. Auch wenn Shion eine schlechte Spielerin war, so hatte sie immerhin eine passable Menschen(/-Wesen)kenntnis. Wie erwartet, kam dann auch die einsilbige Antwort auf ihre Frage: „Was?“ Shion liess das Etikett los und fuhr sich durch die pinken Löckchen, die sie sich hinters Ohr strich. In so einer Situation hatte sie sich noch nie befunden. Wie fragte man jemand, ob er/sie ein Zombie ist. Einfach so? ‚Hey, du siehst aus wie ein Zombie, haha... bist du vielleicht einer? Ja? Ich fühl da so schwach einen Zauber in dir...’ Shion mag zwar in vielerlei Hinsicht ziemlich kopflos sein, aber sie war ganz sicher nicht taktlos... zumindest meistens nicht. „Verpsrich mir, dass du nicht böse wirst, ok? ....Schwör auf diese Flasche Rum, dass du nicht schlecht von mir denkst, egal was ich dich frage!“ Sie nahm die Rumflasche in die Hand und stellte sie vor ihm ab. In ihrem Blick lag etwas mehr Ernsthaftigkeit als sonst. Sie wollte Brady nicht kränken, aber ob das ein Versprechen verhindern konnte? Wohl kaum. Doch anders wusste sich die Hexe nicht zu helfen. Sie wollte.. musste wissen, ob Brady ein Untoter war. Wenn ja... dann hatte sie wohl noch zigtausend weitere (persönliche) Fragen zu stellen. Aber für den Moment würde es reichen, wenn sie Gewissheit über ihre Vermutung hatte.

__________________________________
avatar
Shion

- 99 Jahre

- Arkane; Magierin; Hexe

- pandora's box (Capital City)

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 11.05.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Life's a gamble

Beitrag  Brady am Sa 25 Aug 2018 - 11:53

Er wusste nichts mit ihrem Verhalten anzufangen. Außerdem konnte er sich absolut nicht erklären, was sie ihn so Furchtbares fragen wollte, dass er womöglich wütend werden könnte. Hatte sie vielleicht doch durchschaut, dass er beim Poker nur geblufft und sie in der letzten Runde gewinnen lassen hat? Aber ihm war schleierhaft, wieso sie das nun erwähnen sollte, wo das Thema bereits vom Tisch war. Abgesehen davon war es keine so gewaltige Sache, als dass es sich lohnte darum so einen Wirbel zu veranstalten. Brady knackte ungeduldig mit den Fingerknöcheln seiner linken Hand und zog mit der rechten die Rumflasche noch ein paar Zentimeter näher zu sich heran. „Jetzt frag‘ schon, bevor ich’s mir anders überleg‘“, forderte er die Pinkhaarige auf, jedoch ohne auf ihre alberne Bitte einzugehen.
Sie konnte das zwar nicht wissen, aber er wurde ohnehin sehr selten ernsthaft böse. Und schon gar nicht wegen irgendwelcher Fragen. Höchstens wegen Beleidigungen auf Grund seines Aussehens oder bei Kunden, die seinen Laden schlechtredeten oder versuchten etwas zu demolieren oder mitgehen zu lassen. Wobei er selbst dann eher genervt als sauer wurde. Abwartend kratzte er sich an der Wange und zupfte nebenbei an einer der metallenen Klammern herum, die im Laufe des Abends ein wenig verrutscht war. Wäre doch sehr unglücklich, wenn sich seine Haut ausgerechnet in Gesellschaft einer Frau ablöste.

__________________________________


avatar
Brady

- 165 Jahre

- Untoter

- Pandora's Box; CC

Anzahl der Beiträge : 174
Anmeldedatum : 04.03.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Life's a gamble

Beitrag  Shion am So 26 Aug 2018 - 15:30

Sie beobachtete noch eine Weile, wie er an seinen Klammern rumzupfte. Er schien nun etwas ungeduldig und ein wenig gereizt zu werden, was sie ihm nicht verübeln konnte. Schliesslich redete die Hexe gerade ziemlich lange um den heissen Brei herum. In ihrem Kopf versuchte sie sich immer noch die Frage zurechtzulegen. Vielleicht konnte sie die gewünschte Information ja auch indirekt aus ihm herausbekommen? Aber von ihren eigenen untoten ‚Kindern’ wusste sie, dass man kaum freiwillig erzählte, wie man von den Toten auferstanden ist. Nur war es bei ihnen weniger offensichtlich, als bei Brady und vielleicht war er auch weniger eitel bzw. konnte es ja sein, dass er sich nicht darum kümmerte, was andere über ihn dachten. Ausserdem bestand auch die Möglichkeit, dass es auch einfach ganz schlimme Narben waren. Heutzutage war ohnehin fast alles möglich. Einmal tief durchatmend, lehnte sich Shion nun wieder etwas näher an Brady ran. Eine pinke Locke fiel ihr dabei ins leicht gerötete Gesicht, doch die Hexe war zu aufgeregt, um sich nun um ihre Haare zu kümmern. Sie atmete nochmals tief ein. „Bist du ein Unto... oder nein, wie ist das hier...“ Ihre Finger näherten sich der Stelle, an welcher Brady gerade eben noch rumgezupft hatte. Sie spürte ein Kribbeln in ihren Fingern, das immer stärker wurde, je näher sie der vernarbten Stelle kam. Dass hier Magie im Spiel war, stand ausser Frage und Shion wurde mit jeder Sekunde die verstrich, immer neugieriger.

__________________________________
avatar
Shion

- 99 Jahre

- Arkane; Magierin; Hexe

- pandora's box (Capital City)

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 11.05.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Life's a gamble

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten