Loki / Vampir

Nach unten

Loki / Vampir Empty Loki / Vampir

Beitrag  Loki So 5 Nov 2017 - 17:04

Silent

Loki / Vampir 4p5pxxz2

Über meinen Chara:


Loki / Vampir Zq535uoi


Name: Loki Jalid

Rasse: Vampir (Tot geboren ohne Herzschlag)

Geschlecht: Männlich

Alter: 1410 Jahre alt

Aussehen: weiß silberne Haare, 1,86m durchschnittlich groß, schlang mit ausdauer Muskulatur bestückter Körper, seine Gesichtszüge Kindlich verspielt oder auch herabsehend und misslaunig, türkis Eisfarbende Augen, Schnee weiße Haut und ein tattoo auf dem Rücken.
tattoo:
Loki / Vampir Tribal%2Bpentagram

Bild:
Loki / Vampir Buwbjmj2

Charakter: Loki hält sehr viel von sich und liebt nur sich selbst. Menschen und andere Geschöpfe sind nichts weiter als Nahrung und Spielzeug. Zwar eingebildet, besitzt er aber einen guten Humor den er sich nicht vermiesen lässt. Schlägt seine Laune aber um, sollte man das weite suchen. Freunde hatte er noch nie, brauchte er nicht. Aber ob es ihm in dieser Welt hilft? Er könnte versuchen sich anzupassen. Aber er würde sich niemals davon abhalten lassen, seine Prinzipien durchzusetzen, dafür ist ihm sein Blut zu rein. Gleichgesinnten gegen über ist er aufgeschlossener. Versucht aber alles im Alleingang zu schaffen. Nach Hilfe zu fragen kommt ihn nicht in den Sinn.

Fähigkeiten/Waffen: Loki besitzt keine Waffen. Früher einmal, wenn er mit seinen Verwandten unterwegs war, formte sich Loki Eis Krallen Waffen, mit dem er sich durch unwürdige Dämonen Herren metzelte. Er bezieht Blutmagie mit einer besonderen Konstellation. So gesättigter er ist um so mehr kraft an Magie besitzt er. Seine Magie Mani festziert sich in Kälte und Eis. Er kann jede Flüssigkeit sowie auch aus der Luft die Feuchtigkeit entziehen und sie zu Eis erfrieren lassen. Eissplitter Geschosse bevorzugt er am liebsten, kann sich aber auch durch Eis was er wie ein Schutzschild formt gut schützen. Den Boden mit einer leichten Eisdecke zu belegen, kann aber auch nützlich sein um seinem Gegner die Mobilität zu nehmen. Lebewesen kann er je nach Größe und Aufwand Einfrieren wenn er genug zeit hat. Loki ist ein schneller Läufer und sehr Athletisch. Mit Hilfe von Eis macht er sich dies von nutzen. Dazu ist er selbst gegen kälte resistent.
Seine schwächen sind eindeutig Feuermagie belastend. Aber auch Wesen die ihn mit der Körperkraft bei weitem überlegen sind. Seine Arrogante Art und sein vieles Gerede kann ihm aber auch zum Verhängnis werden.
Da er ein Vampir ist und dazu noch ein sehr alter mit Adeligen Blut, verfügt er über große Regenerationen. Dabei kann ihm ein Ausgerissener Arm zb innerhalb von 2 Tagen ohne Markel nachwachsen. Zudem ist seine Magie wegen dem Tageslicht schwächer als bei Nacht.


Wohnort: Heimatlos

Familie: Vater Atemu Jalid Mutter Chione Jalid (beide tot)
Onkel Floki

Vorgeschichte: fern ab von Aeda, weit im Süden auf einer kleinen Kontinental Insel Namens Farru. Erstreckte sich ein einzelnes Reich. Das Land staubig und dürr. Das Klima sehr warm, wodurch die Landwirtschaft sehr schwer fiel. Im Zentrum eine große Stadt die mit Leim Häusern kopulierte. An der Küste um rum kleine Fischer Dörfer, die den Größen teil der Nahrung erwirtschafteten. In Farru Lebte ein sehr Religiöses Volk, geleitet vom Weisen grausamen Pharao Atemu Jalid. Er war ein mächtiger Vampir Herrscher. Das gemeine Volk vergötterten ihn, da er nicht altere und sehr gnadenlos unerbittlich unantastbar bar war. Sie huldigten ihn als König der Finsternis. Seine Grausamkeiten hielten das Volk klein, denn sie waren sehr arm und der einzelne nichts wert. Mit Blutigen Ritualen von auserwählten Menschen, die sich glücklich schätzten, sich ihm zu Opfern zu dürfen. Trank er nicht nur ihr Blut, sondern fraß sie mit Haut und Haar. Sein für ihn prachtvolles Reich war mit großen Tempeln aus Sandstein erbaut die weit in den Himmel ragten mit Okkulten Schriften besetzt. Mit Stuckt beschmückt mit Gold und Lapis, ließ er seine Angesehenen Tempel veredeln. Opfergaben für die Götter wurden hier dargeboten. Aber diese Insel war gänzlich abgeschottet durchs weite Meer. So blieb die Herrschaft über viele viele Jahrhunderte mühelos bestehen.

Vor über 1410 Jahren als die Planeten eine bestimmte Konstellation an nahmen, feierte der Pharao Atemu Jalid ein Fruchtbarkeitsfest. In dieser Nacht wählte er seine Frau Chione. Sie war jung und wunderschön. Aber in der gleichen Nacht griff ein unheimlicher Bakemono an. In Gestalt einer riesigen Seeschlange. Der mächtige Pharao schlug ihn in die flucht, aber er verfluchte sie und sprach: Wenn dein Sohn dir das Herz bricht, kehre ich wieder und verschlinge dein Land! Töricht glaubte Atem Jalid seinen Worten nicht und machte Chione zu einem Vampir und zu seiner ehelichen Frau. Er speiste fortan mit ihr zusammen. Es dauerte nicht lange und die schöne Chione Jalid brachte einen Sohn auf die Welt. Aber er war Tot und ohne Herzschlag. In voller Erwartung gab ihm sein Vater den Namen Loki Jalid. Er solle nach seiner prachtvollen Herrschaft dann das reich der Finsternis übernehmen und über die ganze Welt herrschen. Er wurde auserwählt diese erbärmliche Welt zu unterwerfen. Alles Leben sollte ihn fürchten! Als alleiniger Herrscher der Finsternis. Dieses Volk glaubte daran, das wenn Pharao Atemu jemals sterben würde, die Sonne niemals mehr auf ginge und alle Menschen von den Bakemons gefressen werden. Um dann die Finsternis einer endlosen Zeitalters anzuschlagen. Atemu Jalid veranstaltete ein großes Ritual, mit vielen Opfer. Es war ein uraltes Ritual welches schon die Vampire vor ihm durchführten. Loki bekam sein Blutmal. Tätowiert mit Blut eines furchtbaren Dämons, den Atemu gefangen hatte und tief im Keller verwarte. Mit seinem Blut stach der Vater seinem Sohn ein Mahl auf dem Rücken. Welches bedeutet, das wenn Loki jemals Flügel wachsen sollten, die Welt unter geht.

In den vielen Jahren wuchs Loki Jalid langsam heran. Seine Erziehung war sehr mühselig, da er besonders eigenwillig war. Er durfte nie das Anwesend verlassen, denn sein Vater befürchtete das er an einem Blutrausch erlegen könne. Atemu Jalid unterrichtete ihn in der Anwendung der Magie. Aber anstatt Feuerbälle zu werfen wie er, vereiste und erfror Loki lieber alles. Sein Vater war sehr zornig darüber und bestrafte ihn jedes mal. Dies waren grausame Folterungen in dem Loki einiges ertragen musste. Welches daran schuld war, das sich sein Geist daran formte. Dennoch machte Loki nur was er wollte. Denn sein Herz war tot. Dieses schaffte sein Vater nicht zu brechen. Eines Tages begann Loki sich vom Königs Anwesend herunter zu schleichen. Lernte und machte verschiedene Erfahrungen durch die Umwelt. Er fand gefallen daran zu fressen. Er saugte die Menschen bis zum letzten Tropfen aus. Anfangs wegen dem Blutrausch, dann wegen dem Genuss und zuletzt wegen dem Spaß. Die Gassen der Menschen wurden Leerer und die Angst verbreitete sich unkontrolliert. Viele verließen die Stadt und zogen zu den Fischerdörfern. Zornig darüber, das Loki es einfach nicht lassen konnte, sperrte sein Vater ihn in den Königs Tempel. Angekettet an Beine und Arme. Mit Eisen Dornen bestückt die ihm grausam Bluten ließen, um ihn im Zorn zu halten. Loki lächelte aber nur düster seinen Vater an. Viele Tage musste Loki in hunger und Demut dort weilen. Dann geschah schreckliches. Der Pharao wurde sofort gerufen, aber keiner der Diner konnte aussprechen was geschehen ist. Atemu Jalid eilte in den Königstempel zu Loki und als er seine wunderschöne Chione auf dem Boden vorfand war es zu spät. Chione die ihren geliebten Sohn besuchen wollte fiel ihm zu opfer. Loki hatte seine eigene Mutter angefressen und leer gesaugt. Atemu Jalid war völlig außer sich und wollte Loki an Ort und stelle sofort Töten. Loki war immer noch bestrafend angekettet und werte sich nicht gegen sein Vater. Für Loki war es ein Spiel und er amüsierte sich gemäß dabei Aufmerksamkeit zu bekommen. Atemu Jalid würgte Loki mit seinen Händen und hob ihn in die Luft. Voller Wut, mit Hass in den Augen, verabscheute er seinen Eigenen Sohn. Er war nicht das was er sich als Nachfolger vorstelle und war nur mit Enttäuschungen geprägt. Schlug Loki nieder und ließ ihn mit seiner Feuer Magie Loki die Haut verbrennen. Wünschte sich das Loki hätte niemals geboren werden dürfen. So viel Arbeit steckte er in ihm. Alles umsonst. Jede Grausamkeit die er seinem Sohn zufügte hatte keinen erfolg, das er endlich auf seinen Vater hörte. Plötzlich schlugen die Stadt Wachen die Kloken zum Alarm. Der Bakemono war zurückgekommen! und er war größer als je zuvor! Mit seinem Mächtigem Mauel begann er das Land der Insel freudig zu fressen. Niemand konnte ihm aufhalten. Atemu Jalid musste sich ihm stellen. Wüttend darüber riss er die Ketten aus der Wand und überließ Loki seinem Schicksal. Atemu Jalid begab sich jetzt zu dem Bakemono zu die Fischer Dörfern an den Stränden und tat seine Pflicht. Neun Tage und Neun Nächte Kämpften sie, aber letztendlich wurde Atemu Jalid vom Bakemono besiegt und somit war das Schicksal dieser Insel besiegelt. Der Bakemono fraß und fraß bis kein einziger Sandkorn mehr übrig war. Die Menschen mitgefressten oder geflohen auf ihren schiffen, aber das weite tausende Meer verschlang sie alle.
Nur arme grinsende Loki nicht. Er lief zum Meer und benutzte seine Eismagie. Umhüllte sich gänzlich darin. Diese dann entstandene große Eis Scholle schwamm ziellos im Ozean umher, getrieben von der Strömung. Loki schluf in ihr tief und fest und es vergingen etliche Jahrhunderte.

****
Gesundheitliche Probleme:
Loki leidet an Psychosen, die urplötzlich auftreten. Diese können von Gefühlen beeinflusst werden. Nur er nimmt diese Dinge wahr. Man sieht Loki rumzappeln und Wirres Zeug reden. Dabei handelt es sich meist darum das er der Fürst der Finsternis ist und wirres Zeug. Zb. meckert er über ein Sonnen Gott der ihn strafen will. Das aus seiner Sicht, der Gott ihm sein eis und seinen Spaß nimmt. Oder Dinge verzehrt aus seiner Vergangenheit. Erlebtes mit seinen Verwandten, mit denen er mitgeschliffen wurde, zu grausamen Abenteuern.
Loki fing schon im Kindesalter damit an solche Psychosen zu entwickeln. Seine Familie wusste keinen Rat und wollte es nicht wahrhaben.
Nach der langen Zeit im Eis und tat ihm der Frost im Hiern wohl auch nicht so gut. Er scheint nun noch labiler.


> Bekanntschaftsliste





Avatar-Person: ciel (elsword)

Ich habe alle Regeln gelesen und Akzeptiere sie



Zuletzt von Loki am So 15 Apr 2018 - 18:14 bearbeitet; insgesamt 20-mal bearbeitet
avatar
Loki
Gast


Nach oben Nach unten

Loki / Vampir Empty Re: Loki / Vampir

Beitrag  Admin So 5 Nov 2017 - 19:47

Hey und auf diesem Wege noch mal ein herzliches Willkommen an dich^^ Schön, dass du dich zu uns verirrt hast.

Deine Anmeldung ist für uns bis auf deine Vorgeschichte so in Ordnung, wie du sie geschrieben hast x3

Leider greift die Vorgeschichte zu weit in die Geschehnisse in Aeda ein. Darin ist keine Vampirstadt mit 500 Vampiren vorgesehen, es nimmt uns zu viel Einfluss darauf^^ Auch, dass dann von irgendwelchen Wissenschaftlern diese Ruinen gefunden werden. Es passt leider nicht in das Konzept von Aedas Vergangenheit hinein.
Uns würde leider spontan keine Möglichkeit einfallen, wie man das umdeichseln kann ._.

Vielleich könntest du im Zuge der Ausbesserung auch das Alter deines Charakters noch einmal überdenken. Dass sehr alte Charaktere nur unter bestimmten Voraussetzungen angemeldet werden sollten, steht bei Wanted/Unwanted (Wanted-Link in der Kopfleiste).

Wir hoffen, dass es eine gute Möglichkeit für dich gibt, die Vorgeschichte anzupassen^^

Liebe Grüße

__________________________________
.
"... I am the almighty one."
Admin
Admin
Admin

- 28+30

- Mensch

- Überall und nirgends

Anzahl der Beiträge : 750
Anmeldedatum : 26.05.14


https://aeda-no-sekai.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Loki / Vampir Empty Re: Loki / Vampir

Beitrag  Gast So 5 Nov 2017 - 23:46

hab die vorgeschielte neu geschrieben ; PPP
ich hoffe das dass jetzt in Ordnung ist
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Loki / Vampir Empty Re: Loki / Vampir

Beitrag  Admin Mo 6 Nov 2017 - 19:03

Alles klar.
Schön, dass das geklappt hat. Sie ist so nun auch in Ordnung für uns und du bist damit angenommen^^
Vielleicht könntest du bei Gelegenheit aber noch einmal über die Anmeldung drüber schauen und die Flüchtigkeitsfehler, die dir so auffallen, noch korrigieren. Ein paar sind drin, die nicht sein müssten (;

Viel Spaß hier bei uns x3


__________________________________
.
"... I am the almighty one."
Admin
Admin
Admin

- 28+30

- Mensch

- Überall und nirgends

Anzahl der Beiträge : 750
Anmeldedatum : 26.05.14


https://aeda-no-sekai.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Loki / Vampir Empty Re: Loki / Vampir

Beitrag  Gast Mo 13 Nov 2017 - 12:35

der Stecki ist jetzt up to Date! =)
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Loki / Vampir Empty Re: Loki / Vampir

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten