Aedas Kulturen und Sprachen

Nach unten

Aedas Kulturen und Sprachen Empty Aedas Kulturen und Sprachen

Beitrag  Admin Sa 10 Okt 2020 - 12:07

Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass Aedas heutige Kultur eine Mischkultur aus zwei großen Strömungen ist. Je nach Region ist die eine ein wenig stärker oder schwächer oder kaum bis gar nicht vorhanden. Grob gesagt setzt sie sich auf der einen Seite aus dem Traditionellen und Naturverbundenen zusammen und auf der anderen Seite aus dem Modernen.

Die traditionellen Einflüsse in Aeda stammen aus der Zeit der Yurai. Traditionelle Werte gelten besonders in den beiden großen Städten Capital City und Oretown als veraltet. Sie stützen sich auf das Zusammenleben im Einklang mit der Natur sowie Religionen, die das Natürliche und Spirituelle im Zentrum ihres Glaubens haben.
In Oretown findet man diese Einflüsse kaum, da die Stadt damals errichtet wurde, als die Siedler aus dem Osten nach Aeda kamen und mit der Kultur, wie sie damals in Aeda vorherrschte, nichts gemeinsam hatten. Sie brachten das "Moderne", etwas, das wir in unserer Welt als das Aufgeklärte und Westliche bezeichnen würden, das sich auch in Aeda insbesondere mit der Industrialisierung entwickelt hat.
In Capital City kann man die alte Kultur noch öfter vorfinden. Sie versteckt sich im Platzmangel in den Randgebieten, wo man oft enge, dichtgedrängte und traditionelle Häuser vorfindet, aber auch in den vielen kleinen Tempeln und Schreinen in der Stadt, die sich oft an den unmöglichsten Stellen finden, wie zum Beispiel direkt neben dem Hauptbahnhof oder am Ende einer dichtbefahrenen Straße. Bewahrt haben diese kulturellen Flicken im kunterbunten Capital-City-Teppich besonders die Alten, die schon beim Wiederaufbau der Stadt Miyako und der Benennung in Capital City dabei waren, oder die naturverbundenen Heiler, Verkäufer oder Hunter und Gildenmitglieder, die sehr häufig auch von außerhalb der Stadt kommen.
Diese traditionellen Einflüsse kann man in unserer Welt mit der traditionellen asiatischen Kultur beispielsweise in Japan, Korea und China vergleichen.
Außerhalb der Städte und Okahans, beispielsweise in Tomph Kai oder auch in Korino Daichi überwiegt das Traditionelle das Moderne – was aber nicht bedeutet, dass die Bewohner oder die Naturvölker, die ganz außerhalb der Zivilisationsansammlungen leben, ein zurückgebliebenes Weltbild vor Augen haben. Sie leben nur einfacher, teilweise sogar ohne Strom oder fließendes Wasser, und finden mehr in ihrer Verbindung zur Natur und den Naturgottheiten oder Tieren, die sie verehren. In Tomph Kai findet man daher einen kleinen Schrein, in Korino Daichi den Schneetempel, der zur Gemeinschaft des Bodai-Tempels gehört.

Die Sprachen
Amtssprache in Aeda ist Aedanisch. Jedes Kind wird mit dieser Sprache groß und belegt sie in der Schule, vielleicht sogar auch später auf der Uni wie wir Deutsch (und Englisch). Das Schriftbild besteht aus Buchstaben. Geschrieben wird von links nach rechts.
Im Inplay wird Aedanisch – wen wundert es – durch die deutsche Sprache oder englische Einflüsse wiedergegeben.

Hier und dort findet man aber auch im Sprachgebrauch noch Begriffe aus den alten Sprachen Aedas, die besonders in alten Familien und außerhalb der großen Zivilisationsansammlungen auch noch gesprochen und geschrieben werden. Diese alten Sprachen sind dem Aedanischen untergeordnet und keine Amtssprachen. Auch die Kinder in Tomph Kai und Korino Daichi müssen also von ihren Eltern Aedanisch beigebracht bekommen. Das Schriftbild der traditionellen Sprachen besteht aus Schriftzeichen und Silbenschrift, je nach Sprache wird sogar von rechts nach links und von oben nach unten geschrieben.
Vergleichen kann man diese Sprachen mit Japanisch (je nach eigener Vorliebe aber auch mit Koreanisch oder Chinesisch).
Naturvölker haben teilweise noch einmal ihre ganz eigenen Sprachen, die scheinbar mit keiner der alten oder der modernen Aedanischen Sprache verwandt sind.

Natürlich existieren viele, viele weitere Sprachen, die man bei Ausländern vorfinden kann, die von außerhalb Aedas eingewandert sind.

__________________________________
.
"... I am the almighty one."
Admin
Admin
Admin

- 28+30

- Mensch

- Überall und nirgends

Anzahl der Beiträge : 750
Anmeldedatum : 26.05.14


https://aeda-no-sekai.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten