Wunder der Natur³

Seite 8 von 19 Zurück  1 ... 5 ... 7, 8, 9 ... 13 ... 19  Weiter

Nach unten

Re: Wunder der Natur³

Beitrag  Yuviel am Do 12 Jul 2018 - 18:36

"Gruselig?" Fragte ich gleich nach, weil ich nicht verstand, wieso sie denn dachte, dass dieses Buch gruselig sein sollte. Flüstern im Dunkeln konnte ich vielleicht noch verstehen, wenn man dies sagte als ein gruseliges Buch. Doch Flüstern im Wind klangt nicht so für mich, sondern eher klang es einfach nach einem.. hm.. wenn ich so darüber nachdachte, dann hatte dieser Titel kein wirklichen Bezug für mich. Man konnte es vielleicht noch als eine Art allgemeine Geschichte interpretieren. So eine Art Heldenroman mit einem eher traurigen Geschehen. "Wie stehst du zu gruseligen Büchern?" Fragte ich dann aber auch gleich weiter und drehte mich wieder zu ihr. Sie war schon recht penetrant, aber vermutlich war es ihr gar nicht aufgefallen, dass ich eigentlich nicht unbedingt reden wollte. Sie darauf aufmerksam schien mir jedoch auch unnötig. Nicht einmal Shiva war so böse.
avatar
Yuviel

- 214

- Malinocrium

- Hotel Ore-Town (IP: Als Ihael)

Anzahl der Beiträge : 1023
Anmeldedatum : 24.12.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wunder der Natur³

Beitrag  Haruna am Do 12 Jul 2018 - 19:57

"Ja..als würde einer mithilfe des Windes sprechen und du wüsstest nich wo diese Person eigentlich steht...brr.." ich gruselige mich ein wenig als ich davon sprach, weil ich sowas nich so ganz mochte und es mir immer ein komisches Gefühl gab, aber zum Glück war das Buch an sich ein echt schön geschriebenes, das eigentlich fast immer logisch erschien!
"Es kommt drauf an..ich mag so eklige Sachen wie Spinnen oder Zombies oder so nicht, aber Geister sind okay..." ich bekam eine leichte Gänsehaut, weil ich sowas wirklich eklig fand und es lieber hatte, wenn ein nettes Schlossgespenst herumspuckte herumspukte. Das sagte mir viel mehr zu als irgendwas haariges oder wabbeliges, das irgendwie tausend Augen hatte und ganz schnell unterwegs war. Und Zombies waren auch gruselig, weil sie so viel faulten und das sollten Lebewesen eindeutig nicht tun..okay sie lebten nicht mehr so ganz..aber trotzdem!

__________________________________
*Blumen verteil* :3
avatar
Haruna

- 20

- Elfe

Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 30.05.15


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wunder der Natur³

Beitrag  Yuviel am Do 12 Jul 2018 - 20:30

"Und wenn die Person etwas unseriöses erzählt?" Fragte ich sie noch gleich, wobei das schon wieder etwas vom Thema abwich, denn nur weil etwas einen komischen Titel hatte, hieß das ja nicht glaub, dass es dadurch im Gesamtwerk schlechter war. Doch ihre Aussage bezog sich auf eine klare Situation und ich empfand es im allgemeinen nicht, als wäre es gruselig über einen Wind zu sprechen. Durch einen Wind?
"Wieso findest du Geister okay?" Spinnen und Bradys Zombies fanden die meisten nicht sonderlich ansprechend und das hieß für mich auch, dass ich in dieser Hinsicht auch gar nicht weiter fragen musste. Aber Geister empfand ich in manchen Situationen doch schon als recht gruselig dargestellt, weshalb ich ihr nicht ganz abkaufen konnte, dass sie davor keine Angst hatte. Sie schien für mich zumindest leicht zu verängstigen, weswegen ich auch meine Frage stellte. Außer sie kannte neben einem Drachen noch ein Geist?
avatar
Yuviel

- 214

- Malinocrium

- Hotel Ore-Town (IP: Als Ihael)

Anzahl der Beiträge : 1023
Anmeldedatum : 24.12.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wunder der Natur³

Beitrag  Haruna am Fr 13 Jul 2018 - 11:38

"Ich glaube mir wäre in diesem Moment egal was die Person sagen würde..ich finde diese Situation allgemein sehr gruselig.." ich bekam nochmal leichte Gänsehaut und begann wieder damit an meinem Shirtknoten herumzuzspielen. Hatte ich die Situation jetzt richtig aufgefasst? Ich wollte immerhin nicht zu viel von irgendwas anderem reden...naw ich wollte nicht peinlich rüberkommen oder gar nervig! Das wäre wirklich schlimm...
"Ich weiß es nicht..ich finde sie jedenfalls nicht sonderlich gruselig..und wenn sie mega eklig aussehen, dann liegts ja nich daran, dass sie Geister sind..es könnte ja auch ein Zombie so aussehen oder ein Dämon oder so.." ich verstand nicht so recht wieso sie mich das so fragte. Konnte sie es nicht glauben? Dabei sah ich doch schon recht cool aus und mutig undso und vor Zombies und Spinnen hatte immerhin jeder Angst! Niemand mochte die und wenn dann nur aus Mitleid! "Magst du denn keine Geister?" stellte ich dann doch als Gegenfrage nachdem ich mich wieder auf Geister statt Hirnlose konzentrieren wollte.

__________________________________
*Blumen verteil* :3
avatar
Haruna

- 20

- Elfe

Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 30.05.15


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wunder der Natur³

Beitrag  Yuviel am Fr 13 Jul 2018 - 11:59

"Das heißt, selbst wenn die Person etwas sagt wie.." Ich ging nur etwas näher an Haruna heran, sodass ich ihr eher etwas zuflüstern konnte, was sie auch hören würde. "..Schinkensandwich; selbst dann würdest du es noch gruselig finden?" Fragte ich sie also und ging beim zweiten Teil meines Satzes wieder nach oben, da ich mich leicht nach vorne gebeugt hatte. Ich konnte es mir nicht wirklich vorstellen, dass sie auch in einer solchen Situation Angst hätte. Das Wort war zufällig gewählt.
"Du findest es also gruselig, wenn eine Stimme im Wind fließt, aber wenn ein Geist plötzlich vor dir erscheint, oder etwas ähnliches, dann wäre es für dich okay?" Wie gesagt, ich konnte nicht einfach damit aufhören Dinge zu hinterfragen. Es konnte ja wirklich so sein, ich testete damit eigentlich auch nur wie sie denn teilweise auch drauf war. Natürlich nicht gezielt, aber ich wollte wissen, ob sie manche Dinge vielleicht auch einfach nur so sagte. "Ich kenne kein Wesen, dass mich abschreckt." Sagte ich noch dazu, weil ich nicht mit so einem Gefühl dran ging. Shiva zumindest, genauso wie ich, nicht. Ich hatte zwar noch ein Problem, doch Shiva spielte vor es nicht zu haben, da sie es angeblich auch nicht live kannte. Bakemono natürlich; sie waren zwar nicht abschreckend im Sinne von widerlich, aber ich mochte sie trotzdem nicht wirklich. Sollte ich wohl auch, sonst würde mein Beruf einer Jägerin kein Sinn machen. Zudem war es schwer wohl jemanden zu finden, der Bakemono mochte?
avatar
Yuviel

- 214

- Malinocrium

- Hotel Ore-Town (IP: Als Ihael)

Anzahl der Beiträge : 1023
Anmeldedatum : 24.12.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wunder der Natur³

Beitrag  Haruna am Fr 13 Jul 2018 - 20:43

Ich beobachtete Shiva aufmerksam als sie plötzlich näher kam und mir ein komplett zusammenhangloses Wort ins Ohr flüsterte. Jedoch bekam ich trotzdem eine Gänsehaut, weil es sich echt gruselig angefühlt hatte. "Es gibt schlimmere Worte, aber eine Gänsehaut wäre da schon drin, ja.." ich spielte weiter an dem Knoten herum und wenn Shiva meine Arme zwischenzeitlich in den paar Momenten ansah, dann konnte sie wohl mit geschultem Auge locker sehen, dass ich eine Gänsehaut bekommen hatte.
"Ähm..ich glaube..ja.." jetzt hatte sie es geschafft mich zu verunsichern, weil ich selbst nicht mehr genau wusste was nun Sache war...war es nun gut oder war es schlecht? War es widersprüchlich? Aber ich empfand es doch eigentlich einfach so und Geister waren wirklich nicht so gruselig...
"Echt? Gar keins?" ich legte meinen Kopf schief und versuchte meine Verunsicherung von vorhin beiseite zu schieben. Vielleicht konnten wir ja jetzt eher darüber reden, denn das war auch interessant...hatte nicht eigentlich jeder vor irgendwas Angst? Sogar die stärksten und coolsten Leute, die mir spontan einfielen, hatten bestimmt die ein oder andere Gestalt im Kopf, die ihnen bei einer Begegnung Angst einjagen würde. Oder jedenfalls Ekel und Abneigung oder so...

__________________________________
*Blumen verteil* :3
avatar
Haruna

- 20

- Elfe

Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 30.05.15


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wunder der Natur³

Beitrag  Yuviel am Fr 13 Jul 2018 - 21:29

"Interessant." Beurteilte ich das Geschehen, musste auch gar nicht auf ihre Arme schauen, denn nach ihrer Aussage hin, konnte ich mir sogar schon denken, dass sie wohl Gänsehaut hatte. Wenn ich nun Yuviel wäre, dann hätte ich sie vermutlich sogar mal angefasst, weil das Gefühl wirklich witzig war und für mich ohne Körper auch noch immer ein Rätsel. Aber Shiva machte das nicht in diesem Umfang, sondern beobachtete sie nur.
Und stellte Mutmaßungen an. Ich hatte sie nun schon in eine Position gebracht, wo sie wirklich verwirrt schien und ich legte einen kritischen Blick auf, richtete noch einmal meine Brille und verschränkte meinen einen Arm so, dass ich damit meinen anderen leicht halten konnte und führte meine Hand an mein Kinn. "Also kann ich davon ausgehen, dass eine plötzlich auftauchende Stimme im Wind dir Angst einjagen mag, doch ein mögliches auftauchen einer Stimme, ohne Wind, welche eventuell von einem Geist kommt, dir keine Angst einjagen würde, da es ein Geist ist? Oder möchtest du mir sagen, dass das Aussehen eines Geistes dir keine Angst einjagen mag, doch das Verhalten eventuell schon?" Ich konnte mir gut denken, dass es ihr nur um die äußere Erscheinung ging, nicht um die Geräusche die etwas machte. Trotzdem hinterfragte ich sie. "Nein, ich habe kein Wesen, welches mir nur durch seine Erscheinung Angst einjagt." Sagte ich ihr auch gleich weiter, denn wenn es um äußere Erscheinungen, dann war diese Frage wohl auch darauf bezogen?
avatar
Yuviel

- 214

- Malinocrium

- Hotel Ore-Town (IP: Als Ihael)

Anzahl der Beiträge : 1023
Anmeldedatum : 24.12.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wunder der Natur³

Beitrag  Haruna am Sa 14 Jul 2018 - 16:14

Ich nickte ein wenig zögerlich, weil ich nicht so genau wusste was ich darauf antworten sollte. Und ich wusste auch nicht wie ich auf dieses 'interessant' reagieren sollte, weil es einfach komisch in meinen Ohren klang und ich mit solchen für mich ungewohnten Situationen nicht klar kam.
"Ähm..." ich sah sie nun wirklich verwirrt an, weil ich nicht mehr so ganz mitkam und auch nicht sofort wusste was ich darauf antworten sollte. Sie schien ja schon irgendwie recht zu haben und eigentlich habe ich mich anscheinend nur aufs Aussehen bezogen statt das Verhalten und das war doch doof, denn man musste ja schon das große Ganze sehen. Meh. Ich dachte kurz nach und spielte an dem Shirtknoten, der jetzt aber leider dann durch meine letzten Berührungen aufgegangen war. "Oh..." ich sah nach unten und knotete das Shirt an der Stelle wieder zusammen und versuchte einen Knoten hinzukriegen, der nicht sofort wieder aufging - das war gar nicht so einfach...
"Ich glaube du hast recht und ich meinte nur das Aussehen..." murmelte ich währenddessen etwas leiser als Antwort und es hörte sich wohl aus meinem Mund so an als wäre ich ertappt worden. Ich hatte einfach nicht so wirklich drüber nachgedacht, aber Shiva schien wohl alles mit in den Denkvorgang einzubringen..das war schon irgendwie cool...

__________________________________
*Blumen verteil* :3
avatar
Haruna

- 20

- Elfe

Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 30.05.15


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wunder der Natur³

Beitrag  Yuviel am Sa 14 Jul 2018 - 16:20

Ich lehnte mich wieder etwas zurück und schaute dabei zu, wie das Mädchen versuchte sich einen neuen Knoten zu binden, nachdem ihrer aufgegangen war. Ich musterte sie dabei etwas und empfand es als noch interessanter, dass sie auf meine Aussage erst einmal gar nicht einging, sondern sich wohl auch dadurch verunsichern ließ. Ich wusste jedoch nicht, ob ich es nun als Shiva geschafft hatte, dies zu tun, oder ob es daran lag, dass sie sich sowieso leicht verunsichern ließ. Jedoch gefiel es mir, dass ich meine Mutmaßungen so präzise und eindringlich präsentieren konnte, ohne aus der Rolle zu fallen. Selbst als ich für mich selbst schon dachte, dass es etwas streng wirkte.
"Gibt es in deiner ehemaligen Heimat denn viele Wesen. Oder hast du diese Auswahl an Wesen zufällig gewählt?" Sie meinte ja noch vor drei Tagen, dass sie gar nicht aus Aeda kam und für mich war das auch ein guter Moment einmal zu fragen, wie es denn bei ihnen war. Eventuell war es sogar recht gruselig dort? Für ihre Verhältnisse. Vielleicht wuchs sie sogar auf einem Friedhof auf? Ich glaubte daran jedoch nicht.
avatar
Yuviel

- 214

- Malinocrium

- Hotel Ore-Town (IP: Als Ihael)

Anzahl der Beiträge : 1023
Anmeldedatum : 24.12.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wunder der Natur³

Beitrag  Haruna am So 15 Jul 2018 - 12:44

Nachdem ich noch ein wenig ungeschickter mit dem Knoten vorging als sowieso schon - Shivas beobachtender Blick ließ mich nervös werden - war der irgendwann endlich wieder halbwegs zugeknotet und ich konnte mich der verwirrenden Frage widmen, die sie mir gestellt hatte. Was genau meinte sie? Ich legte meinen Kopf schief, sah dann kurz nachdenklich zur Raumdecke und antwortete schließlich doch noch. "Es gab schon viele, ja... vor allem im Wald gab es ganz viel verschiedene Wesen, manche waren auch sowas wie Bakemonos.." ich war mir nicht ganz sicher ob es nun das war was sie hören wollte, denn ihre Frage war nicht gerade verständlich - okay, vielleicht schon, doch war ich noch viel zu nervös von vorhin. Hatte ich ihre Frage ausreichend beantwortet? Hoffentlich, denn ich wollte nicht in irgendein Fettnäpfchen treten.. meh..!

__________________________________
*Blumen verteil* :3
avatar
Haruna

- 20

- Elfe

Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 30.05.15


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wunder der Natur³

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 8 von 19 Zurück  1 ... 5 ... 7, 8, 9 ... 13 ... 19  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten