Wunder der Natur³

Seite 1 von 19 1, 2, 3 ... 10 ... 19  Weiter

Nach unten

Wunder der Natur³

Beitrag  Vivet am So 4 Feb 2018 - 2:23

Ein großes Konzert von LM.C, einer angesagten J-Pop Band, spielte in voller eifer laut im Stadium von Capital City. Der Nachthimmel erleuchtet vom flashigen Feuerwerk, was sich in allen Farben und formen zeigte über ihnen. Unterstützt von blinkenden bunten Scheinwerfern die nach der Musik in alle Richtungen strahlten und im Regen eines übertriebenen glitzernden Konfetti Gewusel, stand Vivet in der Menge ganz alleine. Das Konzert war spitze. Es heiterte die Leute mit schneller und fröhlicher, etwas speziell aber dennoch mit Party Stimmung, mit knalliger Musik allen um die Ohren. Vivet hüpfte zwischen den Leuten mit, die sich rhythmisch zur Music bewegten. Doch war Vivet ohne jemanden zu kennen hier. Auch völlig ungeplant. Hatte er nicht mal ein Heim hier in Aeda, wegen Zeit Mangel und fehlender kompetenz. Nun ja das Konzert musste unbedingt sein und die folge Bands waren noch viel vielversprechender! Sowas darf man einfach nicht verpassen. Doch drückte Vivet schon lange die Blase. Wiederwillig sollte er nun sich wirklich einen Weg durch die Menschen bahnen um zu den Toiletten zu gelangen. Weiter aufschieben sollte er es nicht. Aber Vivet wollte nichts verpassen. Aber dann lieber jetzt schnell! Etwas zu trinken nachzuholen, dachte Vivet wäre sicher auch nicht schlecht. Die bieten hier so vieles mit verschiedenen süßen Fruchtgeschmack an. Da brauchte man lange um sich da durch zu probieren. Nur schade das er dieses tolle ereignis nicht mit Freunden teilen kann. Vielleicht sollte Vivet einfach mal jemanden ansprechen. Vielleicht teile ja jemand die selbe Meinung und Auffassung.

__________________________________
-Vivet strahlt eine Magische Aura aus, die man noch in 20m Entfernung spüren kann-
-in seiner nähe richt es immer nach Lavendel duft-

avatar
Vivet

- 1094 Tage

- Künstliches Leben

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 27.11.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wunder der Natur³

Beitrag  Yuviel am So 4 Feb 2018 - 3:08

Randnotiz: Yuviel kommt zu diesen Festlichkeiten in einer anderen Aussehensform, nämlich dieser hier: x3
Shiva:


Ein Konzert? Das war nun wirklich nicht mein Stil. Zumindest nicht, wenn ich so aussehe. Die Leute waren verschwitzt, sie waren zu laut und sie bewegten sich zu viel und alles was ich machte, war mir die Band anzusehen und mir Notizen zu machen, welche Lieder sie spielte und wie sie sich verhielt. Notwendig war es für eine Freundin die aus irgendeinem Grund all das wissen und fragte mich, ob ich ihr da helfen kann. Vermutlich wollte sie eher ein Video haben, aber ich war jetzt wirklcih kein Fan davon hier mit einem Handy zu stehen und das die ganze Zeit hoch zu halten. Also eigentlich hätte ich kein Problem damit, aber ich hatte doch etwas, dass ich hier vor hatte: Ich musste natürlich auch in meiner Rolle bleiben - und so war ich eben die langweilerin, die die ganze Zeit nur hier stand und sich nicht wirklich mit dem Moment befasste, sondern eher einfach zuschaute und protokollierte. Mit der Band konnte ich aber trotzdem nicht viel anfangen, dafür hörte sie sich gar nicht mal so schlecht an und wenn man wollte, dann könnte man sich schon fast dazu bewegen. Ich stand nebenbei auch nicht direkt in der Mitte der Menge, denn das wäre mir vermutlich zu viel und würde mich beim tippen auf meinem Handy eindeutig stören. Nebenbei noch ein Foto mal schnell gemacht, bei dem ich zeigte, dass ich auf dem Konzert war und das ich meiner Freundin schickte, bevor ich mich dann wieder eher gelangweilt an die freie Wand lehnte - fast an der Tür zur Toilette, die man nebenbei wohl auch eher nicht besuchen wollte - und wartete einfach, dass man mich aus dieser Misere befreite! Jaja, es durfte schon noch etwas länger gehen. Ich strich meine Haare noch hinter mein Ohr, damit ich auch viel besser hören konnte - es hatte nicht wirklich Auswirkungen - und nickte leicht mit meinem Kopf zur Musik, bewegte auch meinen Fuß passend dazu. Während ich jedoch auf das leuchten meines Handys schaute, konnte man meinen, dass ich nicht wirklich gerne hier war und mein Gesichtsausdruck war jetzt auch nicht so positiv, wen man es mit den Blicken der anderen verglich. Aber die anderen waren nicht mein Problem.
avatar
Yuviel

- 214

- Malinocrium

- Zug (IP: Als Ihael)

Anzahl der Beiträge : 1021
Anmeldedatum : 24.12.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wunder der Natur³

Beitrag  Haruna am So 4 Feb 2018 - 14:37

Haaaaaaaaach.~ Mal etwas anderes zu machen tat echt gut! Lilith hatte wirklich recht gehabt! Die Musik war super und die Leute waren alle gut gelaunt - naja, die meisten zumindest! An sich wollte ich nicht alleine her kommen, aber da mir im letzten Moment abgesagt wurde, konnte ich jetzt nicht einfach doof daheim rumsitzen, sonern musste wenigstens meine Eintrittskarte verwenden. Der Beat war klasse und ich konnte mich in der Menge austoben und mitfeiern. Anfangs war es mir noch peinlich, aber ich konnte mich gut in die Masse einfügen und mich anpassen.
Was zu trinken wäre aber doch mal nicht schlecht. Ob es dort auch Knabberzeug gab? Ich bewegte mich mit fließenden Bewegungen durch die Menge und kam endlich am Rand des Geländes an. Mit einem Finger an meiner Unterlippe sah ich mich verwirrt um, weil ich keine Ahnung hatte wo ich nun hingehen sollte um zu den Getränken zu gelangen. Sie hätten das ruhig besser ausschildern können! Links, rechtsm links, rechts, aber ich konnte einfach keinen Wegweiser finden. Ich wanderte umher bis ich an den Toiletten vorbei kam. Ich blieb stehen und sah mich wieder um. Nichts. Meeh. Deprimiert wollte ich weiterlaufen, da fiel mir aber ein Mädchen ins Auge. Ich lächelte erfreut und lief zu ihr. "Äh...Entschuldigen Sie..." ich winkte so, dass sie mich bemerken sollte - wenn sie es nicht schon vorher getan hatte - und lächelte sie an. Sie schien mit ihrem Handy beschäftigt zu sein und so gut gelaunt sah sie auch nicht aus.. "Wissen Sie wo der Getränkestand ist?" ich sah sie leicht Hilfe suchend an, weil ich wirklich einen Wegweiser brauchte. Da sie hier bestimmt arbeitete, wusste sie doch bestimmt wo ich langgehen musste!

Haruna- Elfenform:

__________________________________
*Blumen verteil* :3
avatar
Haruna

- 20

- Elfe

Anzahl der Beiträge : 1043
Anmeldedatum : 30.05.15


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wunder der Natur³

Beitrag  Vivet am So 4 Feb 2018 - 18:18

Vivet wuselte immer weiter durch die Menge, auf dem Weg zu dem Toiletten. Viele Leute waren sehr angeheitert und so wurde Vivet des öfteren angerempelt, weil er übersehen wurde. Mit 1,60 Metern war Vivet nicht viel größer als ein durchschnittliches kleines Mädel. Fast wäre er gefallen. Ein Man stieß rückwärts gegen ihn. Er entschuldigte sich aber sehr Höflich sofort und Vivet schmunzelte ihn nur zu, das es ja nicht so schlimm sei. Sympatisch der Feierlaune hingegen drückte er Vivet sein noch volles Getränk in die Hand. Verplant nahm Vivet diesen Pappbecher an, da war der Fremde auch schon weg. In der Menge verschwunden. Schultern zuckend, machte sich Vivet weiter auf dem Weg. Denn er hatte es eilig. Nippte mal am Getränk, was einen äußerst interessanten Geschmack hatte. Melone-Banane! Vernahm Vivet prickelnd über seinen Gaumen. Erhob sich gleich ein breites grinsen. Ob es wohl nur Melone-Banane war? -Was solls, es schmeckte vorzüglich.

Kichernd kam Vivet endlich bei den Toiletten an. Der Becher war schon leer. Eine lange Schlange formte sich zu einem Tropfen an Menschen, die alle das gleiche wollten. Vivent schnaufte deprimiert aus. Das würde jetzt sicher etwas dauern.

Als Vivet noch rechtzeitig endlich die Toiletten passieren konnte, machte er sich schnell wieder auf, um raus zu kommen. Ein ganz schönes Gedrängel. Aber Vivet ging es gut! Fast schon zu gut. Grinsend und etwas wackelig stieg er die Treppen hinab und suchte sich neben den Toiletten Häuschen eine Pause. -Achherjee...hihi... kicherte Vivet und stützte sich an der Wand des Häuschens ab. Dann erblickte er zwei Mädels. Die eine sah recht süß und schüchtern aus. Die andere... war eine faszinierende Elfe! Sowas kannte Vivet nur aus dem Fernsehn! -Wohhw. Vivet musste gleich zu ihr rüber und sie ansprechen.
"Hallo! Bist du eine Elfe?" fragte Vivet strahlend vor Freude und blickte auch zu dem schüchtern aussehenden Mädchen. Sie schienen gerade eine Unterhaltung zu haben. "Haallloo! Ich heiße Vivet und ihr??" stellte er sich vor und schloss die Augen. Dabei versuchte er sehr nett und freundlich zu wirken. Auch wenn Vivet so eifrig auf sie zu ging und sie ansprach, war er dennoch zu schüchtern um ihnen in die Augen zu schauen. Aber er über tat es mit Verlegenheit und schwenkte seinen Blick umher. Heute war ein schöner Tag! Ob sie bemerken das Vivet aus versehenen getrunken hatte? Das war sein erstes mal, wie sollte er das nur einordnen.

__________________________________
-Vivet strahlt eine Magische Aura aus, die man noch in 20m Entfernung spüren kann-
-in seiner nähe richt es immer nach Lavendel duft-

avatar
Vivet

- 1094 Tage

- Künstliches Leben

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 27.11.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wunder der Natur³

Beitrag  Yuviel am So 4 Feb 2018 - 19:14

Jaja, die Band war ganz gut und ich konnte auch einfach weiter auf meinem Handy herum tippen, mir die Notizen machen welche Lieder denn nun kamen. Aus irgendeinem Grund wollte sie dann noch Bilder von den Leuten haben und ein Autogramm, aber das war ja jetzt wohl zu viel des guten! War doch schon genug, dass ich hier nur für sie war. Doch während ich mich weiter so an nach unten blickend mit der Band beschäftigte und meinen Daumen, wurde mir kurz die Sicht versperrt, denn ich durfte eine Hand erblicken. Eine Frauenhand wie es mir schien, die mich leicht erschreckte und dafür sorgte, dass ich nach oben sah und erstmal übertrieben viel mit den Augen blinkte. "Heieiei, hast du mich erschreckt." Sagte ich und hielt mein Handy fester, damit ich es nicht aus der Hand fallen ließ. Wer hätte denn schon denken können, dass meine abweisende Art hier die Leute anzog? Vielleicht sollte ich mich doch in die Menge stürzen, damit ich nicht so sehr auffallen würde? Doch ich hatte auch nicht wirklich erwartet in der Nähe der Toiletten angesprochen zu werden, denn ich hoffte eigentlich mehr wie jemand auszusehen, der hier eben auf jemand anderen wartete - konnte man ja auch meinen! Doch mein Blick, der nun von Verwirrung geprägt war, schaute sich kurz um und mit einem leichten Schulterzucken sah ich dann wieder das blonde Mädchen an, dass ich nun auch mal musterte. "Ich weiß nicht. Ich glaub wenn du hier rechts gehst?" Antwortete ich mehr fragend als aussagend. Und wieso bitte "Sie"? Höfliches kleines - vermutlich gleichgroßes - Ding. Beim mustern stellte ich fest, dass die größe jedoch nicht überall gleich war.
Meine total offene Art - oder hatte jetzt das neue Mädchen die? - sorgte auch dafür, dass wir noch jemanden angezogen hatten, der sich wenigstens mit einem höflichen Abstand zu uns befand und auch circa die gleiche Größe hatte? Vielleicht ein paar Centimeter kleiner, aber das machte ja jetzt nun wirklich auch nichts. "Ähm, Hallo?" Die Aussage von dem Neuling verwirrte mich jedoch kurz, denn hier stand eine Elfe vor mir? Ich musterte sie noch einmal und konnte jedoch nur die Ohren sehen, die eventuell darauf hindeuten konnten. Jedoch gab es viele Wesen mit langen Ohren, deswegen unterließ ich es jedoch hier einfach was festzustellen. Genervt und distanziert spielen war nebenbei so gar nicht meine Art und ich musste ein lächeln unterdrücken. Ein leicht ernster Blick war mir anzusehen. Woher kommt eigentlich dieser Geruch? Es riecht nicht mehr so sehr nach Urin? Der neue Geruch war zumindest angenehmer, weswegen ich mich nicht wirklich beschweren konnte. Ich vermied es derweil auch meinen Namen zu nennen, was meiner distanzierten Art noch etwas mehr Kraft verleihen sollte und schob das einfach zu dem anderen Mädel rüber.
avatar
Yuviel

- 214

- Malinocrium

- Zug (IP: Als Ihael)

Anzahl der Beiträge : 1021
Anmeldedatum : 24.12.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wunder der Natur³

Beitrag  Haruna am So 4 Feb 2018 - 21:46

"Oh! Tut mir leid, das wollte ich nicht." gab ich mit einem kurzen Kichern von mir. Ich legte dabei auch meine Handflächen vor meiner Brust aneinander und verbeugte mich leicht während ich ein Auge schloss und sie lächelnd ansah. Sie hatte mich wohl wirklich nicht bemerkt und es tat mir ja auch wirklich leid! Ich mochte es immerhin auch nicht einfach so erschreckt zu werden...
"Hmmm..." ich sah in die Richtung, die mir mein Gegenüber gesagt hatte, aber spontan konnte ich keinen Hinweis auf den Getränkestand finden. Hatte sie denn keinen Lageplan dabei? Was wenn sie sich nun auch hier verlief? Das wäre ja doof..
Bevor ich mich aber dennoch für ihre Auskunft bedanken und gehen konnte, war plötzlich eine weitere Stimme zu hören, die direkt mein Wesen ansprach. Ich erschrak leicht und sah die neue Person verwirrt an. "H-Hallo!" ich lächelte verlegen und zupfte kurz an meinem linken Ohr. "J-Ja, du hast recht!" so schwer war das nicht, aber da das Mädchen hier Katzenohren vorzuweisen hatte, war es wohl auch bei mir nicht schwer herauszufinden was ich war. Die Konzertmitarbeiterin war wohl noch ganz so begeistert, aber ich empfand die Neue als wirklich angenehm vor allem weil auf einmal dieser angenehme Lavendelduft in der Luft hing. "Ich heiße Haruna, aber Haru reicht vollkommen." sagte ich grinsend und spielte mit einer meiner Haarsträhnen, die seitlich meines Gesichts hingen. Dass Vivet uns nicht wirklich ansah, war für mich vollkommen okay, weil ich sie durchaus verstand. Sie war doch ein Mädchen oder? Süß war sie allemal! Trotzallerdem wanderte mein Blick noch einmal zu der Mitarbeiterin, weil sie wohl wirklich keine Lust auf ihre Arbeit hatte, um sie aufzufordern auch etwas zu sagen auch wenn das vielleicht nicht ganz so gut klappte. Vielleicht lenkte sie ja ein kleines Pläuschen von der Langeweile ab?

__________________________________
*Blumen verteil* :3
avatar
Haruna

- 20

- Elfe

Anzahl der Beiträge : 1043
Anmeldedatum : 30.05.15


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wunder der Natur³

Beitrag  Vivet am So 4 Feb 2018 - 23:45

Etwas schüchtern bemusterte er die beiden. Hatte er sie bei etwas gestört? Die dunkelhaarige hatte ihr Handy in der Hand und die Elfe stellte sich mit Namen vor. Ihre länglichen Ohren waren ganz faszinierend. Vivet hatte nie damit gerechnet, mal Persönlich eine Elfe kennen zu lernen. "Haru ist ein äußerst niedlicher Spitz-Name!" gab Vivet lächelte zu und dies war vom Herzen ehrlich. Hatte er also recht gehabt! Eine Elfe! Freute sich Vivet darüber. Bestaunend huschte Vivet um Haru herum. Zuckte neugierig mit seinen Ohren die aufrecht, Freude signalisierten. Dann wannte sich Vivet nochmal der anderen Weiblichen Person zu. "Wie darf ich dich nennen?" strahlte Vivet ihr konsequent entgegen. Wäre doch viel angenehmer Jemanden mit Namen anzusprechen. Die Musik Pausierte kurz, als die Band ihr letztes Lied beendete. Aber das Konzert war noch lange nicht zu ende, denn es wurde zügig für die nächste Band umgebaut auf der Bühne. Vivet liebte diese spektakulären Veranstaltungen. War nicht jedermanns Geschmack. Vor allem da es so kitschig war. Die nächste Band war fett auf dem Flyer markiert und viele kamen nur wegen ihr her. Nach der freudigen Ablenkung, schaute Vivet wieder zu den beiden rüber. Erhaschte sich die letzten Tropfen aus seinem Pappbecher und knödelte ihn dann verspielt zusammen zu einen Knödelball. "Habt ihr lust mit zur Bühne zu kommen? Es wird gleich dort richtig ab gehen!" grinste Vivet und wollte sie gerne überzeugen. Mit netten Mädels brachte alles doch noch viel mehr Spaß! Vielleicht könnte Vivet sie ja anstecken mit seiner sanften Feier Laune. Vor allem weil er gerade so unbewusst angeheitert war. Vielleicht sollte er den beiden auch etwas zu trinken ausgeben. Aber dabei dachte er natürlich an etwas un-alkoholisches. Nur zur Nettigkeit und Freude an diesem ach so tollen knalligen Bunten Tag. "Darf ich euch etwas zu Trinken ausgeben?" schmunzelte Vivet angetrunken.

__________________________________
-Vivet strahlt eine Magische Aura aus, die man noch in 20m Entfernung spüren kann-
-in seiner nähe richt es immer nach Lavendel duft-

avatar
Vivet

- 1094 Tage

- Künstliches Leben

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 27.11.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wunder der Natur³

Beitrag  Yuviel am Mo 5 Feb 2018 - 0:48

Jetzt kicherte die auch noch. Ich hätte ja gesagt das das süß ist, aber das ging nicht, denn das würde meine Rolle hier sprengen, was mich etwas ärgerte, denn sie schien wohl wirklich eine angenehme Person zu sein. Also zumindest für dieses Event hier, wer wusste wie sie sonst so war. Eventuell war sie gar nicht so cool außerhalb und stellte sich als etwas nervig heraus. Darüber machte ich mir jedoch keine wirklichen Gedanken, denn sie war wohl eh auf dem Sprung. Mein Tipp wurde von ihr auch nicht wirklich gleich wahrgenommen, was jedoch nicht an ihr lag, sondern mehr an dem Wesen, dass sich vor uns gestellt hatte.
Was das Wesen war, war mir auch relativ egal, denn auch schon wie bei der Elfe machte ich mir wenig Gedanken darum. Nicht weil ich so ignorant war, sondern einfach wiel ich einfach nicht so viel Probleme damit hatte, wenn es jetzt ein Dämon, Vampir, Nekomata - wobei das süß wäre - oder etwas gänzlich anderes. Hatte aber auch damit zu tun, dass ich einfach selber durch meine RAsse nicht gerade viel Lust darauf hatte mich auf so etwas fest zu setzen. Ich musterte ihn - ich glaube es ist ein Kerl - und sah dann jedoch auch etwas, was mir vorher hätte auffallen können, wenn ich mal von meinem Handy richtig aufschauen würde. Ich tippte schnell eine Nachricht an meine Freundin, verfluchte sie leicht dafür, dass sie mich in so eine Situation gebracht hatte! Nun steckte ich mein Handy erstmal weg, nachdem ich ihr geschrieben hatte und wandte mich an die beiden mit einer leicht offeneren Art. "Mich kannst du Shiva nennen." Sagte ich nun und versuchte etwas freundlich zu wirken, hielt mich aber selbst dabei noch zurück und ignorierte den Blick von dem Mädchen neben mir. Wenn die beiden sich nun gefunden hatten, dann hatte ich ja wohl wieder Zeit für "mich"? Haruna - ein schöner Name und Haru passte wohl auch - war ja recht freundlich in diesem Fall und ich wusste nicht einmal ob sie jetzt weiter hier bleiben wollte, immerhin wollte sie doch etwas zu trinken holen. Die Pause kam auch gerade ganz gut, denn nun musste man nicht mehr halb Schreien - hier sowieso eher weniger, denn die Musik war nicht so laut bei den Toiletten - um sich verständigen zu können. "Muss nicht, sind mir zu viele Leute dort." Sagte ich ablehnend und schaute kurz in die Menge. Wollte Vivet wirklich dorthin? Er sah meines erachtens nach ziemlich schmächtig aus und so, als könnte man ihn leicht übersehen. Das war mehr Sorge, als ein gedanklicher Angriff gegen ihn, ich würde ja auch kein kleines Mädchen in die Menge von feiernden Leuten schicken. Und wer wusste, wie die nächste Band so war? "Und das muss auch nicht. Wunschlos glücklich, aber Haruna wollte sich gerade etwas zu trinken holen." Sagte ich und so konnte man gleich das Problem mit "Ich hab Durst und weiß nicht wo es Getränke gibt" lösen. Dafür hatten sich meine Gesichtszüge etwas gelockert und man konnte auch mit etwas freundlicherer Manier mit den beiden reden.
avatar
Yuviel

- 214

- Malinocrium

- Zug (IP: Als Ihael)

Anzahl der Beiträge : 1021
Anmeldedatum : 24.12.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wunder der Natur³

Beitrag  Haruna am Mo 5 Feb 2018 - 23:06

"Thihi, Dankeschön!" ich lächelte unserem Neuzugang freundlich entgegen und verschränkte meine Arme hinter dem Rücken. Meine Brust richtete sich dadurch noch ein wenig mehr auf, aber da ich keinen komplett großen Ausschnitt trug, war noch alles im Rahmen! Dass unsere Neue hier so um mich herum wuselte und erfreut schien, freute auch mich, aber ich drehte mich unbewusst mit und sah Vivet dabei immer wieder an.
Ich hatte kurz bedenken, dass die Mitarbeiterin sagen würde, dass wir das Konzert genießen und sie nur für Fragen zur Verfügung stand, aber sie packte ihr Handy weg und meinte, dass wir sie Shiva nennen durften - ich schubste mich einfach mal mit in den Kreis der Leute, die sie so nannten. Das war auch ein cooler Name!
Die Musik pausierte und eine Neue Band schien sich für ihren Auftritt bereit zu machen. Ich für meinen Teil hatte gar keine Ahnung er hier so auftrat, aber die Musik passte und somit musste ich auch nicht mehr darüber wissen. Vivet schien auch kurzzeitig abgelenkt zu sein und knüllte seinen Becher zusammen ehe sie sich wieder an uns wandte. Ich sah Shiva ein wenig besorgt an, weil sie nicht zur Bühne gehen wollte, aber ich konnte das auch irgendwie verstehen, weshalb ich dann auch schon wieder besser gelaunt zu ihr sah. "Ich mag es am Rand mehr, glaube ich.." ich legte meinen Zeigefinger an mein Kinn und überlegte. An sich war es mir egal, aber in der Menschenmenge waren auch böse Leute unterwegs und das war widerum doof, aber die fand man doch irgendwie überall, also...naw, ich kam auf keinen grünen Zweig mit meiner Überlegung.
Mein Gesichtsausdruck erhellte sich wieder als uns Vivet ein Getränk anbot, das sie für uns zahlen wollte. Das war wirklich ein sehr nettes..Katzenmädchen? Ich hatte immernoch keine Ahnung, was Vivet genau war, aber dass es ein Mädchen war, wusste ich genau!...oder? ODER?
"Stimmt, wollte ich." gab ich mit einem verlegenen Lächeln von mir und verschränkte meine Arme diesmal vor, okay eher unter meiner Brust. "Wollen S..willst du nicht auch mitkommen? Dort ist es bestimmt angenehmer als hier bei den Toiletten.." ich musste mich selbst verbessern, da sie uns ja ihren Namen verraten hatte und wir sie somit eigentlich Dutzen konnten, oder? Aber vielleicht durfte sie gar nicht von hier weggehen, weil das ihr Arbeitsposten war? Das wäre ja doof, könnte sie dann nicht mit irgendjemandem tauschen?

__________________________________
*Blumen verteil* :3
avatar
Haruna

- 20

- Elfe

Anzahl der Beiträge : 1043
Anmeldedatum : 30.05.15


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wunder der Natur³

Beitrag  Vivet am Fr 9 Feb 2018 - 23:03

Haruharu freute sich sehr darüber, das Vivet ihren Namen so niedlich fand. Sie streckte ihre Brust etwas ihm entgegen, worauf Vivet leicht rot im Gesicht wurde. Er bemerkte dieses natürlich, da er ja eh nicht in ihre Augen schauen konnte. Wollte aber keineswegs unhöflich sein und schaute schnell zur Seite. Haruharu war sehr hübsch! Als Vivet um sie herum hüpfte, verfolgte sie ihm im blick, immer wieder. Vivet grinste dabei verspielt ihr zu. Das süße zurückhaltende Mädchen mit dem Handy beschaute erstmal Vivet bevor sie ihr Handy weg steckte und sich als Shiva vorstelle. "Hallo Shiva, nett dich auch kennen zu lernen! Ich kenne hier in Aeda noch nicht so viele Leute." erklärte sich Vivet und schmunzelte verlegen zu ihr rüber. Er traute sich sogar ihr die Hand zur Begrüßung zu reichen.

Beide schienen nicht davon begeistert, das Vivet vorschlug, sie mit nach vorne zur Bühne zu nehmen. Dabei war es doch so toll dort! Vivet würde ja eigentlich nicht darauf verzichten. Hatte er angst etwas zu verpassen. Doch die beiden hier schienen sehr verloren. Vivet wollte sie gerne aufheitern und mit seiner Laune anstecken. Denn mit Mädels konnte man riesigen Spaß haben!

Shiva hielt sich reserviert. War sie wirklich zu frieden? das Bezweifelte Vivet ein wenig. Ihre Mundwinkel waren nicht so weit oben wie die von Haruharu. Da musste Vivet noch mehr nachlegen! Um sie ebenfalls zu begeistern! Haruharu hingegen wollte gerne ein Getränk ausgegeben bekommen und als sie Shiva fragte ob sie nicht mit kommen wollte, nickte Vivet unterstützend dem eifrig zu.

Währenddessen rüstete die nächste Band eifrig auf. Sie war nun fertig und die Scheinwerfer gingen augenblicklich an. Hell und blendend. Der Gitarrist legte zur Einstimmung ein kleines Solo hin, was er auch gar nicht mal so schlecht machte. Flink zupfte er die Seiten. Als plötzlich rechts und links, von der Bühne, sich zwei Kanonen erhoben. Mit großen Augen schaute Vivet begeistert hinüber. Dann gab es einen großen knall. Manche der zuschauer zuckten zusammen. Vivet aber nicht. Er Sprung freudig in die höhe. Ein gigantischer Schaum strahl, kam aus beiden Kanonen. Sie hatten diese wohl nicht ganz richtig eingestellt. Denn diese hatten ordentlich druck! So spritzte es mit einem Schlenker, bis zu den Toiletten hinüber und erwischte alle 3. Wobei sie die Anfangsladung direkt abbekamen. Welches fast mehr Wasser enthielt, als Schaum.... "wohaa!! hihihi!" Vivet konnte gar nicht mehr aufhören zu kichern, war er doch bis zum letzten Kleidungsstück triefend Nass! Danach drehte sich Vivet überwältigt vor Freude um, um zu schauen wie viel davon es den beiden mit gab!

Dann fing die Band laut und knallig an zu spielen, während sich der druck regelte der Kanonen und nun vorne in der Menge einen riesigen Schaum Party Spaß veranstaltete!

__________________________________
-Vivet strahlt eine Magische Aura aus, die man noch in 20m Entfernung spüren kann-
-in seiner nähe richt es immer nach Lavendel duft-

avatar
Vivet

- 1094 Tage

- Künstliches Leben

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 27.11.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wunder der Natur³

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 19 1, 2, 3 ... 10 ... 19  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten