Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Seite 12 von 16 Zurück  1 ... 7 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16  Weiter

Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Kaoru am Sa 6 Okt 2018 - 23:29

Es war wirklich ganz angenehm gerade, vor allem weil kein Stress herrschte und auch das Chaos der Stadt weit unter uns erst wieder zu finden war. Man konnte die Autos und die ganzen anderen Geräusche zwar noch hören, doch schien das wirklich in weiter Ferne zu sein. Satsuki schloss die Augen als ich ihre Wange berührte und lehnte sich sogar ein wenig mehr gegen eben Jene Hand. "Süß.." flüsterte ich leise und fuhr mit meinem Daumen über ihren Wangenknochen. Meine Augen musterten ihr Gesicht und ich verstand jetzt eigentlich noch weniger, warum sie unbedingt ihre wahre Gestalt wiederhaben wollte. Klar, Stärke und so ein Zeug, aber als Mensch hatte sie es doch auch nicht gerade schlecht. Es war vielleicht gewöhnungsbedürftig für sie, doch da sie hübsch war und auch sanft sein konnte, würde sie auch so einiges erreichen können. Meine Andere Hand, die sich noch im Taillenbereich befand, ließ ich ein wenig mehr Druck ausüben, sodass ich Satsuki noch ein wenig mehr zu mir drücken konnte - auch, wenn es nicht wirklich viel brachte, da sie mir sowieso schon so nah war.

__________________________________
~Total victory is scoring an easy win by doing what you always do.~
avatar
Kaoru

- 24

- Isle of Kings

Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 25.04.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Satsuki am Mo 8 Okt 2018 - 20:51

Ich fuhr ihm leicht durch sein Haar, ehe ich es ein wenig Flauschte. Ja auch seine Haare waren wirklich weich... Ich blickte ihm verträumt in die Augen. “Ist es möglich sich in so einer kurzen Zeit, sich in ein anderes Wesen zu verlieben...?“gab ich leise von mir. Ich hatte mich ja nicht verliebt oder so... es war eben nun mal eine ganz normale Frage, die sicherlich auch andere mal gestellt haben. Als er mich immer näher an sich ran drückte, legte ich mich mit meinem Kompletten gewicht drauf, und spielte etwas mit seinen Haaren. “Irgendwie freut es mich das wir uns begegnet sind. Auch wenn es anfangs etwas problematisch war... Ich hasse hier zwar diese Welt, doch irgendwie wird sie durch dich doch ein kleinen Funken schöner.. So.. Warm ums herz“nuschlte ich leise, ehe ich schon spürte wie meine Wanen wieder warm wurden. Schnell blickte ich zur Seite, weil es mir irgendwie peinlich war. Ich spürte meinen Herzschlag, kräftig und schnell. Doch gleichzeitig spürte ich seinen. Ich spürte jeden atemzug, den er machte, und ich hoffte sehr, dass ich nicht all zu schwer für ihn war... Natürlich war ich ein leichtgewicht gegensatz zu meinem echten Körper. Aber sicherlich nicht sehr leicht für diese Welt. Blöd ausgedrückt.
Langsam kam ich mit meinem Gesicht näher, ehe sich unsere Nasenspitzen berührten, und ich mit einem Lächeln sein Glöckchen an seinem Hals berührte. “Danke.. Kaito..“

__________________________________
avatar
Satsuki

- Wie viele Jahre waren es nochmal? 147?

- Dämon

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 13.11.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Kaoru am So 14 Okt 2018 - 16:02

"Noch nie von Liebe auf den Ersten Blick gehört?" ich lächelte sie an und drückte sie seitlich an der Taille noch ein wenig mehr zu mir auch wenn sie sich schon selbst mit ihrem Gewicht auf mich gelegt hatte. Sie war ja nun wirklich kein Schwergewicht und so konnte ich ohne Probleme weiterhin mit ihr auf diese Weise liegen. Ihre nächsten Worte brachten mit ein leichtes Ziehen in der Brustgegend ein. Ich wollte das hier doch eigentlich alles gar nicht. Wieso schlug dann mein Herz nun so schnell? Ich sah ebenfalls ein wenig beiseite und atmete einmal tiefer durch. "Ich bin froh, dass du so fühlst.." murmelte ich leise als Antwort und sah wieder zu ihr, weil ich hier nicht als Memme dastehen wollte, die nichtmal ein Mädchenh ansehen konnte. Als sich jedoch unsere Nasenspitzen berührten und sie das kleine Glöckchen erklingen ließ, gingen die Pferde sowohl mit mir als auch mit Kaito durch, weshalb Satsuki eine kurze Verwandlung mitansehen konnte, die nicht wirklich lange dauerte, sondern quasi nur einen Augenblick lang anhielt. Ich konnte so nicht weitermachen und sie anlügen, weshalb ich Kaito vorschickte, der sowieso an meiner Stelle sein wollte.
"Gerne doch." ich lächelte und sah ihr direkt in die Augen. Nach zwei, drei schnelleren Herzschlägen drückte ich meine Nase ein wenig mehr gegen ihre, wenn auch nur für ganz kurz, ehe ich ihr langsam näher kam, aber sonst soweit nichts tat. Man sollte die Dame ja nicht einfach überrumpeln. Ich hatte nämlich kein Bock darauf, dass dieses Hübsche Wesen wieder ausflippte.

__________________________________
~Total victory is scoring an easy win by doing what you always do.~
avatar
Kaoru

- 24

- Isle of Kings

Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 25.04.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Satsuki am So 14 Okt 2018 - 17:45

Ich blickte ihn frech an. ”An sowas glaub ich nicht.”ich leckte mir leicht über die Lippen, und legte kurz meinen Kopf auf seiner Brust ab. Ich lächelte als er meinte dass er froh darüber ist wie ich fühlen würde.
Ich hörte deutlich seinen Herzschlag. Sein kleines Herz klopfte stark. Sehr schnell. War er... etwa auch nervös? Ist ja süß... Der Frechdachs hatte also auch gefühle ja?
Wie fühlte er im Moment denn für mich? Gerade als ich mich aufrichtete und ihn fragen wollte, blinzelte ich verwirrt... Ich lag nicht mehr auf Kaito.. Sondern auf... einen Fremnden Kaito. Stimmt... Das hatte ich vergessen.. Der Rothaarige Katio war ja nicht seine echte Form...
Ich wollte nicht sehr oberflächlich rüberkommen, doch ich musste feststellen, ich möchte den Rothaarigen Kaito lieber. Seine Augen hatten eine Gefährliche Ausstrahle, was ihn irgendwie attraktiv wirken ließ. Und Kaitos währe Form.. Sah so.. Süß aus. Kindlich. Niedlich. Nicht ernst zu nehmen, wie ein kleines Kätzchen. Als er sich verwandelt hatte richtete ich mich leicht mit dem Oberkörper auf und musterte die Fremnde gestalt. “Irgendwie... Ungewohnt...“meinte ich. Seine stimme klang anders. Ich schüttelte leicht den Kopf. Kaito war Kaito. Ob er so aussah oder so... Nun ja. Eigentlich nicht. Es ist Komisch, die persönlichkeit passte nicht wirklich zum aussehen, und.. und.... Versammt. Ich machte mir zu viele gedanken. “Willst... du.. dich vielleicht nicht zurück verwandeln..?”rutschte es plötzlich aus, als ich mir darauf hin gleich den Mund zu hob.

__________________________________
avatar
Satsuki

- Wie viele Jahre waren es nochmal? 147?

- Dämon

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 13.11.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Kaoru am So 14 Okt 2018 - 19:00

"Also ich schon.." murmelte ich noch mit leiser Stimme nachdem ich meinen Blick von ihren Lippen abwenden konnte. Wieso musste sie solche kleinen Gesten tun? Das lenkte höllisch ab und verwirrte mich - auf positive Art und Weise.
"Gewöhn' dich lieber dran." erwiderte ich mit einem frechen Grinsen während mein Blick genau auf sie gerichtet war. Mir wäre es eindeutig lieber, wenn sie weiterhin auf mir liegen würde. Das wäre auf jedenfall schöner, aber naja, man konnte ja nicht alles haben. "Tz, so schlimm seh' ich jetz auch nich aus." ich griff nach ihrem Nacken und zog sie nicht gehetzt aber mit einer gewissen Bestimmheit zu mir, damit sie mir wieder nah war. "Du bist wirklich hübsch.." ich sah sie kurzzeitig an während sie mir so nah war und drückte sie mit der Hand, die sich in ihrem Nacken befand noch ein bisschen näher um meine Lippen einfach so und spontan auf ihre zu legen. Ich hielt dies nur kurz aufrecht, doch sah ich sie danach mit einem frechen Grinsen an um zu sehen wie sie darauf reagierte. Wenn sie es schon so als ungewohnt empfand, dann sollte ihr das in Erinnerung bleiben. Wäre ja noch schöner, wenn sie lieber Kaoru an ihrer Seite hätte statt mich. Tz, der war doch nur Mittel zum Zweck, also musste ich mich nun präsenter zeigen und sie necken wenn es sein musste.

__________________________________
~Total victory is scoring an easy win by doing what you always do.~
avatar
Kaoru

- 24

- Isle of Kings

Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 25.04.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Satsuki am So 14 Okt 2018 - 21:35

Ein wenig kniff ich die Augen zusammen, ehe ich plötzlich seine Hand auf meinem Nacken spürte. Er drückte mich zu sich hinunter. Nicht sehr stark, aber etwas ungewohnt von ihm. Vielleicht... wurde er ein bisschen harsch, sobald er seine Wahre Form zeigte. Vielleicht blühte er langsam auf, da er sich in meiner Gegenwart wohl fühlte? Vielleicht musste ich mich wirklich nur daran gewöhnen. “du siehst jünger aus“gab ich ehrlich zu und grinste ein wenig, meine wangen röteten leicht als er meinte dass ich hübsch sei. Eigentlich würde ich das Konpliment zurück geben, doch ich musste mich wie erwähnt an dieses jüngere, niedliche gesicht gewöhnen, weshalb ich darauf erstmal nichts sagte. Doch ich hatte nicht mal die Zeit etwas zu sagen, da berührten sich schon unsere lippen. Meine Augen weiteten sich. Ja! Das war das was ich wollte... Doch ich küsste einen Fremnden jungen. Nicht Kaito. Das klang etwas blöd, aber er war für mich wirklich etwas fremnd. Schnell löste ich mich von dem Jungen, packte seine Hand und zog diese hinter meinen Nacken hervor, ehe ich seine beiden Handgelenke auf dem Hausdach ‚Pinnte‘. Ich setzte mich auf seinen Bauch und lehnte mich leicht zu ihm vor. Ich kniff die Augen leicht zusammen. “Sicher das du Kaito bist? Schließlich bin ich mir nicht sicher ob Kaito es gleich so eilig hätte...“ich bin ehrlich. Dieser Momenh hatte sich nicht nach Kaito angefühlt... Doch ich könnten nicht erklären warum...

__________________________________
avatar
Satsuki

- Wie viele Jahre waren es nochmal? 147?

- Dämon

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 13.11.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Kaoru am So 14 Okt 2018 - 21:46

Jajaja, ich verhielt mich anders als Kaoru. Das musste er mir nicht noch extra sagen. Wieso musste er auch so zurückhaltend sein? Das war eecht nervig, weil er doch eigentlich wusste wie ich so drauf war. Hörte ich auf den billigen Plätzen etwa ein lachen? Klasse, er hatte das absichtlich getan. So ein Wichser.   "So viel jünger nun auch wieder nicht." pff, als würde ich jünger als der Rotschopf aussehen. Was bildete sie sich hier eigentlich ein? Aber naja, sie hatte mein Interesse als würde ich ihr hier jetzt nicht den Hals umdrehen. "Kaito Takanashi. Wohnhaft auf der Isle of Kings. Willst du meinen Ausweis sehen?" fragte ich sie mit einem Lächeln nachdem sie mich einfach so auf den Boden gepinnt hatte. Ich wehrte mich kein bisschen, sondern sah sie einfach weiterhin selbstbewusst an. "Ich.." puh was würde Kaoru nun sagen? Es war schwierig, weil ich nicht so ein Langweiler war wie er. "Ich hab mich gehen lassen, tut mir leid. Ich wurde schon oft verletzt, also halte ich mich lieber etwas zurück. Die...Situation hatte mich einfach dazu gebracht das zu tun..ich..hoffe du hasst mich jetzt nicht.." theatralisch aber dennoch authentisch sah ich zur Seite und biss mir leicht auf die Unterlippe. Mein Blick sah nun eher traurig und voller Schuldgefühle aus. Innerlich kotzte ich mir die Seele aus dem Leib, weil ich dieses Laienspiel nicht ertrug, doch musste ich hier nun durch. Das würde er mir schon noch büßen.

__________________________________
~Total victory is scoring an easy win by doing what you always do.~
avatar
Kaoru

- 24

- Isle of Kings

Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 25.04.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Satsuki am Mi 17 Okt 2018 - 18:17

Mhm. Ich blicke Kaito eine weile an. Na ein wenig jünger sah er schon aus. Aber Kaito sah auch in seiner anderen Form jünger aus. Also sicherlich nicht wie 20 Jahre oder älter.Aber ich musste zugeben, in diesem Menschenkörper blickte ich nicht unbedingt älter. Ich hatte den Körper einer 17 Jährigen und das Gesicht vielleicht wie eine 15 jährigen. Ach keine Ahnung wie alt dieser Menschenkörper war. Ich war selber bin ja in wirklichkeit  über 100 Jahre alt. Das zählte... Denk ich mal...
Ein wenig musterte ich den blauhaarigen weiter. Ich hatte nur noch ein Auge leicht zugekniffen. Ich blickte noch ein weilchen misstrauisch. Aber warum sollte er mich anlügen?
Na gut, die andere frage war, warum sollte er mich nicht anlügen? Er könnte ja vielleicht in wirklichkeit ein mörder sein, der die Gestalten von seinen Opfern annehmen könnte, sodass es nicht auffällt. O.. Oder er könnte vielleicht selber ein Mächtiger Dämon sein, um mich zu überwachen. Ich blickte leicht zur Seite, dann in den Himmel und schüttelte jedoch dann den Kopf. Niemals. Ich sollte mir aufhören solche sorgen zu machen... Wobei.. jetzt bekam ich die gedanken nicht mehr aus den Kopf. Ich seufzte. Als er erneut seine Stimme hob, atmete ich nochmal erneut tief durch.“Nun gut.. Ich glaube dir..“meinte ich knapp, und ließ in anschließend los.
Ich hatte vor erst keine andere wahl als ihm zu glauben. Schließlich hatte ich keine beweise.

__________________________________
avatar
Satsuki

- Wie viele Jahre waren es nochmal? 147?

- Dämon

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 13.11.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Kaoru am So 21 Okt 2018 - 16:39

Glaubte sie mir etwa nicht? Naja, ich log ja quasi die meiste Zeit über also wäre es wohl nicht verwerflich, wenn sie mir vorwarf, dass es eine Lüge war, doch schien sie mir schlussendlich doch Glauben zu schenken. Das war doch gut, oder? Immerhin hatte ich mich so ins Zeug gelegt und diesen Waschlappen nachgeahmt, damit sie mir glaubte. "Ich danke dir vielmals. Ich wüsste nicht was ich tun sollte, wenn du mich jetzt einfach von dir wegstoßen würdest.." zum kotzen. Naja, jedenfalls hatte ich auch diese Aussage überzeugend rübergebracht als würde ich es wirklich so meinen. Immerhin musste ich Kaoru schon so lange zuhören, dass ich wusste wie man was aussprechen musste um glaubhaft zu wirken. "Und nun?" sie hatte mich wieder losgelassen und am liebsten hätte ich sie einfach wieder zu mir gezogen, doch würde das wieder dem ganzen widersprechen was ich gesagt hatte. Klasse. "Wenn du nichts dagegen hast, würde ich gerne noch ein bisschen Zeit mit dir verbringen..mit meinem wahren Aussehn versteht sich..damit du dich hoffentlich daran gewöhnst.." meine Stimme wurde gegen Ende der Aussage leiser und unsicherer, weil ich immerhin rüberbringen müsste als würde es mich beschäftigen, wenn nicht gar verletzen, wenn sie mein eigentliches Aussehen nicht sonderlich mochte - oder eben nicht so mochte wie das dumme Aussehen von dem Rotschopf.

__________________________________
~Total victory is scoring an easy win by doing what you always do.~
avatar
Kaoru

- 24

- Isle of Kings

Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 25.04.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Satsuki am Mo 22 Okt 2018 - 19:53

Ach was. So war ich nicht, einfach ohne Grund jemanden abzustoßen. Nein kleiner Scherz, ich bin ein Dämon, dies war meine Art, hihi. Doch ich möchte Kaito. Ihn würde ich ungern verletzten wollen.
Ich blickte ein weilchen in seine Himmelblauen Augen. Seine Haare knallten ebenfalls so leuchtend. Langsam richteten sich meine Hände auf seinen Kopf, ehe ich ihn durchs Haar Struppelte. Jap. Sicherlich war er Kaito. Seine Haare waren sehr Flauschig. Irgendwie machte es ein wenig spaß, Seine Blauen Haare waren ja so Ungewohnt. Ich meinte. Rote Haare waren ja ganz hübsch, aber die Blauen Haare. Erinnerten mich wie Blaues Feuer... “Warum brauchst du denn eigentlich eine andere Gestalt? Warum solltest du nicht auffallen..?“fragte ich leise und legte den Kopf schief. Ich kam mir ein wenig vor wie ein kleines Kind. Wie eine Entdeckerin. Nun, es war ja auch interessant, und im Prinzip musste ich ihn ja aufs genaue mustern.
Nun.. Was.. Jetzt. Ich blickte mich etwas um. “auch wenn es hier ganz schön ist... Muss ich zugeben dass die Sonne ein wenig auf den Kopf brennt, und ich am liebsten hinunter möchte...“ meinte ich, als ich mich anschließend erhob.
“Ja, ist keine so schlechte Idee, an was hast du denn gedacht?“

__________________________________
avatar
Satsuki

- Wie viele Jahre waren es nochmal? 147?

- Dämon

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 13.11.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 12 von 16 Zurück  1 ... 7 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten