Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Seite 2 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Satsuki am Di 21 Nov 2017 - 18:42

"Nicht der unterwürfige Typ? Darf ich dich darauf hinweisen, dass ich Augen im Kopf habe und sehen kann, was du tust!?"knurrte das kleine Mädchen ihn kratzig an.
Blutmagie hmmm? Was sollte Satsuki tun? In dieser Gestalt war sie nicht stark genug dagegen anzukämpfen... Doch was sind die Schwächen der Blutmagie? Logisch, ohne Blut keine Blutmagie..? Schweigend schmiedete sie sich einen neuen Plan aus diesem Jungen zu entkommen, aber wie es aussah hatte er sie fest im Griff. Wort wörtlich.
Seine Hand um ihre Hüfte gelegt, erröteten die Wangen der Dämonen erneut, dass war ihr allerdings zu nahe..  "Nimm deine hässlichen Finger von mir, Hast du verstanden!?"das grimmige Fauchen klang gar nicht mehr so süß und angenehm wie davor..Doch, wenn er so darauf besessen war zu spielen, spielte sie einfach mal mit.
"Nah schön! Du hast mich..."fing die Dämonin stur an. Sie atmete tief durch und blickte wie ein Unschuldslamm zu ihm. Ihr Gesicht errötete leicht, langsam und vorsichtig hob sie ihre Hände und nahm das Gesicht des Junges in ihre Hände und zog ihn leicht zu sich herrunter. Es sah wirklich so aus als würde sie ihn küssen wollen doch-
*hicks* Die Augen des Mädchens färbten sich in ein dunkles rot die Haare wurden automatisch länger, dass kleine Mädchen wuchs zu einer starken Frau heran und die Hörner waren nicht zu übersehen. Ein süßes grinsen spielte sich auf den Lippen der Dämonin. Sie riss die Blutfäden mit Leichtigkeit durch, packte den Jungen am Kragen. "Sieh an, sieh an, wer ist den jetzt klein und hilflos hmm?"  Die Hand des Mädchens ballte sich erneut zu einer Faust, und schlug ihm ein weiteres mal in den Magen. Nur diesmal kam es so, wie es kommen sollte. Der junge wurde gegen die nächst gegenüberliegende Hauswand geschleudert.
"So gefällt mir das ganze doch schon viel besser!"

__________________________________
avatar
Satsuki

- Wie viele Jahre waren es nochmal? 147?

- Dämon

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 13.11.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Kaoru am Di 21 Nov 2017 - 20:13

Ich seufzte nur, hatte dazu wirklich nichts weiteres zu sagen. Sie würde sich schon noch wundern und ich würde sie schon noch in ihre richtige Position drücken.
Auch zu ihrem dummen Gebabbel sagte ich nichts, sondern war eher gespannt darauf was sie wohl als nächstes machen würde um mich loszuwerden.
Und siehe da, sie kam meiner Tat entgegen, konnte sie doch eh nichts dagegen tun. Sie Nahm sogar mein Gesicht in beide Hände und kam mir näher. Ich hatte eigentlich damit gerechnet, dass sie versucht mir das Genick zu brechen - was spontan so wohl nicht funktioniert hätte - aber es kam anders; sie schien sich zu verwandeln und das nicht nur ein wenig, sondern wurde sie auch ein wenig größer. Ebenso riss sie sich von den Fäden los, die ich sowieso schon zum Teil zurückgezogen hatte und schien nun selbstbewusster als je zuvor zu sein. Ihr Grinsen erwiderte ich mit einem eigenen, da ich mir schon dachte was kommen würde - sie war leicht zu durchschauen, naja im Moment jedenfalls, und ich ließ mich sogar in den Bauch schlagen. Mein Körper konnte schon einen gewissen Schmerz absorbieren, trotzdem tat das scheiße weh. Im Flug nach hinten, direkt auf eine Hausmauer zu, wechselte ich 'nach hinten' und Kaito übernahm meinen Körper, weil er mehr aushielt als ich. Dementsprechend anders sah 'ich' nun aus. Türkise Haare, etc pp.

Die Braut hatte ja echt ne Kraft drauf! Ich flog wirklich im hohen Bogen gegen die Wand, zerschmetterte diese dadurch sogar, zum Glück war es nur eine normale Wand, keine Hauswand, und ich stieg mit einem Grinsen auf den Lippen aus den Trümmern. Meine Kleidung war stellenweise zerfetzt und dreckig und ich wischte mir ein wenig Blut vom Kinn. Meinen Aufprall konnte ich mit einer Art Blutwand absorbieren und hab daher nich wirklichen Schaden genommen. Mir ging dabei zwar etwas Blut verloren, aber das meiste konnte ich wieder aufnehmen. "Hoffe ich doch. Und du gefällst mir so auch besser." ich grinste und sah sie von den Trümmern aus an. Ich würde doch jetz sicher nicht den nächsten Schritt wagen, sondern warten was das süße Weib hier noch so kann.

__________________________________
~Total victory is scoring an easy win by doing what you always do.~
avatar
Kaoru

- Isle of Kings

Anzahl der Beiträge : 365
Anmeldedatum : 25.04.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Satsuki am Di 21 Nov 2017 - 20:54

Ahhhh, es war für Satsuki eines der schönsten Gefühle wieder in ihrem eigenen Körper zu Stecken. Wie sie es vermisst hatte wieder sie selbst zu sein.
Der prall gegen die Mauer hinterließ eine riesige staubwolke. Die Menschen um die beiden herum hatten sich auch bereits aus dem Staub gemacht, also gut für sie. Die Dämonin ging langsam auf den Jungen so, blieb für einen Moment dann stehen. Sie blickte leicht verwirrt, als ein völlig Fremder aus dem getrümmer erhob.  "Hmmm?" gab sie etwas verwirrt von sich. Blaue Haare, Blaue Augen? Satsuki blickte sich kurz um. Wie soll ich das jetzt verstehen...?Wieder blickte sie zu den Jungen, der so selbstbewusst grinste, wie der Rotschopf davor.  Satsuki nickte bestätigend, da sie nun verstanden hatte, dass der Junge eine Gestalt eines anderen Menschens angenommen hatte.
Wieder schlich sich das grinsen auf den Lippen, und drückte sich mit den Beinen ab. Blitzschnell stand sie vor dem Jungen und packte mit ihrer krallen Hand den Kopf des Jungens, und schlug diesen Gegen die nächste Mauer. Seinen Kopf gegen die Mauer gepresst blickte sie nun triumphiert auf ihn herab.
"Sicher das du  von mir noch eine Entschuldigung möchtest? Oder möchtest du dich lieber entschuldigen?" hauchte sie sanft in das Ohr des Jungens, und leckte ihm leicht über den Hals.
"Süß."

__________________________________
avatar
Satsuki

- Wie viele Jahre waren es nochmal? 147?

- Dämon

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 13.11.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Kaoru am Di 21 Nov 2017 - 21:42

Treib es nicht zu weit Kaito." Jaja, schon klar. Ich werd es nicht übertreiben. als würde ich je irgendwas übertreiben. Kaoru, du solltest mal mehr aus dir rauskommen!
Das Mädchen hatte sich von jetzt auf gleich direkt vor mich begeben und sie packte mich mit ihren komischen Krallen direkt am Kopf um mich gegen eine andere Mauer zu schlagen. Da ich sowieso schon am Hinterkopf und dem Rücken geblutet hatte, war der Aufprall dort nicht so heftig wie der Schlag zuvor. Sie hauchte mir etwas ins Ohr und leckte mir daraufhin über meinen Hals. Gott war die Kleine niedlich. Dämon schätze ich. "Ich liebe temperamentvolle Frauen." schnurrte ich ihr entgegen und grinste sie an. "Wieso bist du nicht vorher schon so gewesen?" ich umging ihre Frage mit der Entschuldigung, weil es  nun eindeutig wichtigeres gab. Wobei ich schon mit den nächsten Schmerzen rechnete. Konnte sie sich verwandeln wie sie wollte? Oder hatte sie ein Geheimnis, das sie daran hinderte immer so herum zu laufen? So wie sie sich nun zeigte, schien sie überaus erfreut darüber zu sein diese Form zu haben. Irgendwas musste es geben, da sie sich vorher noch so ..menschlich gegen Kaoru gewehrt hatte. Das machte die Sache noch interessanter.

__________________________________
~Total victory is scoring an easy win by doing what you always do.~
avatar
Kaoru

- Isle of Kings

Anzahl der Beiträge : 365
Anmeldedatum : 25.04.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Satsuki am Di 21 Nov 2017 - 22:40

Satsuki bemerkte wie der Junge blutete. Ob diese Gestalt wohl keine Blutmagie beherrschte? Doch.. das wäre nicht schlau? Warum wäre er dann nicht in seiner alten Gestalt geblieben? Langsam wurde es doch langweilig. Die Dämonin hatte nicht vor den Jungen zu töten, sie wollte einfach mal nur Zeigen wer wen eigentlich in der Hand hatte... Nur, wenn sie bereits in ihrem Dämonischen Heiligtum steckte, warum dies nicht ausnutzen?  "Freut mich wirklich das du gefallen an diesem Körper hast, denn den hab ich auch.."leckte sich die Dämonin über die Lippen.
Grinsend hob sie ihr Bein, stütze es auf der Schulter des Jungens ab, und drückte ihn schlagartig zu Boden. Nun stellte sie ihren Fuß auf seinen Kopf und sah zu ihn herab. Wie ich vorher gesagt hatte, wäre sicherlich amüsant, zusehen wie du den Boden knutscht... "Hast du wirklich nichts zu sagen?"fragte sie etwas provozierend. Um ehrlich zu sein, störte sie dieses ständige grinsen des Jungen. So als würde er es ständig genießen... Schweigend ließ sie den Jungen nicht aus den Augen, sicherlich heckte er irgendwas aus.. Sie musste ihn nurnoch durchschauen!
Scheint als müsste sie eben noch einen Gang draufsetzten.
Schweigend streckte sie die eine Hand in die Luft, und aus dem Nichts, tauchte ihr Schwert auf. Schnell griff sie danach und fuchtelte damit etwas herum. Ein Prachtstück! Dieses Schwert, das sogar um einiges größer War als sie, Wog mindestens 30-40kg. Doch für eine Dämonin wie sie war das federleicht.
Amüsiert rammte sie das Schwert tief in die Erde, genau neben den Kopf des Jungens.

__________________________________
avatar
Satsuki

- Wie viele Jahre waren es nochmal? 147?

- Dämon

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 13.11.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Kaoru am Di 21 Nov 2017 - 23:30

"Wäre ja schlimm wenn nicht." entgegnete ich ihr grinsend während sie ihr Bein auf meine Schulter hob. Nicht schlecht. Echt nicht schlecht. Sie drückte mich zu Boden, was auch nicht wirklich schwer war, weil ich mich nicht dagegen wehrte, sondern quasi fast von selbst schon zu Boden ging. Ich kniete vor ihr. Sie stellte ihren Fuß auf meinem Kopf ab. Meine armen Haare. Naja. Wir haben andere Probleme als deine Haare." Jaja, ich weiß. Ich habe schon alles im Griff. Sieht man ja. Idiot." halt doch einfach die klappe. Ich schaff das schon. "Was denn? Zum Beispiel, dass ich dich wirklich heiß finde?" immernoch grinsend sah ich zu ihr auf, sichtlich blutend. Das machte mir aber nicht so viel aus. Solange das Blut noch an mir war konnte ich es ohne Probleme kontrollieren. So leicht hatte sie mich nicht.
Uhlala, ein Schwert - und was für eins! Ich war sichtlich begeistert. Da es einfach so aus dem Nichts kam, tippte ich einfach mal auf Dämon. Ich hatte schon einiges gesehen und erlebt, vor allem in der Zeit der Gefangenschaft, da war sowas wirklich nicht überraschend. "Beeindruckend." war es ja wirklich. Immerhin war es sogar größer als sie und schien einiges zu wiegen. Damit konnte nicht jeder einfach so umgehen. Schätze ich.

__________________________________
~Total victory is scoring an easy win by doing what you always do.~
avatar
Kaoru

- Isle of Kings

Anzahl der Beiträge : 365
Anmeldedatum : 25.04.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Satsuki am Mi 22 Nov 2017 - 0:25

Langsam ging die Dämonin, von dem Kopf und ging langsam in die Hocke.  "Irgendwie tut es mir ja schon leid dich hier am Boden zu sehen, aber du wolltest es so"
Leicht schmunzelnd hob sie leicht das Kinn des Jugens, sodass er sie direkt Anblick konnte.  "Du bist so... blau... warum bist du so blau?"Oh ja, das interessierte die Dämonin schon ein wenig. Was der Junge wohl noch so für Fähigkeiten besaß?
"Ich fühle mich wirklich geschmeichelt, aber darf ich dir was verraten? Du langweilst mich langsam, ich dachte ich könnte mich schön mit dir Vergnügen.. aber da sieht man das du wie schon einmal gesagt.. Pure Zeitverschendung bist..Dabei fand ich vorher dein Spielchen ganz lustig.."
Wieder stand die Dame auf, Zog das Schwert aus dem Boden und packte den Jungen hinten am Kragen, und zog ihn etwas aus dem Schutt raus, und ließ ihn dann auf den Boden liegen. Noch einmal kräftig in die Taille getreten, wandte sie sich gähnend um.  "Ich verrate dir ein Geheimnis. Solange ich noch in dieser Gestalt rumlaufe... werde ich dies vollkommen ausnutzen... Doch bei dir gibt es im Moment nicht mehr viel zu tun, also werde ich wieder runter in die Stadt gehen, wo ich mir einen wieder schönen Eiskaffee hole, denn ich bin mir ganz sicher... Ich bekomme den sogar geschenkt. Und dann sind wir quitt ja?"grinste sie und streckte das Schwert in die Richtung in der sie gehen wollte. Blickte noch einmal auf den Jungen hinab.  "Aber weil so schön war-"und holte mit ihrem Bein voll aus..

__________________________________
avatar
Satsuki

- Wie viele Jahre waren es nochmal? 147?

- Dämon

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 13.11.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Kaoru am Mi 22 Nov 2017 - 11:42

"Warum nicht? Sieht doch gut aus." ich bin nunmal mit diesem Aussehen entstanden und kann selbst nichts dafür. Aber es sah doch überaus gut aus, was hatte die nur für ein Problem? Ich lächelte sie an. Diesmal nicht so überheblich wie die Zeit zuvor.
"Was meinst du mit 'Vergnügen?" mehr fragte ich nicht, weil es wohl keinen Sinn hatte bei ihr. Sie würde mich sowieso nur wieder Treten, mich schlagen oder mir am Ende auch noch ihr Schwert in den Körper rammen. Das musste nicht sein.
Sie zog ihr Schwert aus dem Boden und sie packte mich am Kragen. Ließ mich dann zwar wieder los, aber bevor sie mich erneut treten konnte, rollte ich mich zur Seite. Wäre ja langweilig solche Tritte abzubekommen - immerhin waren die nicht so gut wie ihre Aktionen zuvor.
Während sie sich umwandte richtete ich mich sogar wieder auf. Ein Glück waren wir quasi alleine hier, da sich die ganzen anderen Menschen aus dem Staub gemacht hatten. Ich versteh sie. "Warum begnügst du dich mit einem einfachen Eiskaffee, wenn du doch eigentlich so mächtig bist? Das will mir einfach nicht einleuchen, meine Liebe. Sollte jemand wie du nicht nach Macht oder Herrschaft streben?" ich sah sie an, blutete immernoch hier und da obwohl sich die meisten Wunden schon wieder vollkommen geschlossen hatten. Ich war eher einfach nur dreckig statt verletzt. Zudem konnte ich gerade auch nur stehen, weil ich mich mit Blutfäden aufrecht hielt, die sich um meinen Körper geschlungen hatten um mich zu stabilisieren, aber das konnte das Weib hier nicht sehen. Ich könnte ohne die Fäden nur mit einer Hilfe stehen, weil sie mein Bein doch gut erwischt hatte und ich noch einige Momente überdauern musste ehe sich alles wieder regeneriert hatte - aber das ließ ich mir natürlich nicht anmerken; wäre ja wirklich schwach von mir!

__________________________________
~Total victory is scoring an easy win by doing what you always do.~
avatar
Kaoru

- Isle of Kings

Anzahl der Beiträge : 365
Anmeldedatum : 25.04.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Satsuki am Mi 22 Nov 2017 - 14:09

"Du hattest doch vorher deinen Spaß gehabt als ich doch noch so klein und hilflos erschien nicht?"grinste sie und leckte sich verführerisch über ihre Oberlippe. Als sie gerade ein weiteres mal zutreten wollte, rollte er sich noch rechzeitig zur Seite. Wie Süß das ganze aussah. Doch Satsuki stellte sich immernoch die Frage, warum er sich auf keines Weges wehrte? Auf was wartete er? "Würde ich nach Herrschaft streben wollen hätte ich das bereits getan. Einerseits wäre der Gedanke ja ganz erfreulich, jedoch würde es schnell langweilig werden. Es wäre keine Herrausvorderung für mich, da ich so oder so weiß dass ichs könnte... Doch Momentan ist es nicht der richtige Zeitpunkt..."Nuschelte die Dämonin und blickte auf ihre Hand. Schnell schüttelte sie den Kopf. "Und ämm.. Ausserdem langweil ich mich so schnell als Dämon.... Wir haben bereits die Menschen und anderen Wesen unter Kontrolle, nur wissen sie es eben nicht.. Auch dich habe ich unter Kontrolle"Grinste sie Frech und sah ihm dabei zu, wie er sich gerade aufgerichtet hatte. Gefühlslos schlug sie ihm die Beine vom Boden, sodass er wieder auf den Rücken viel. Schweigend setzte sie sich auf deinen Bauch und spielte etwas mit dem Schwert. "Wundert mich ganz schön dass du plözlich so schwach bist? Was ist den Plötzlich los? Angst?"
Sie fuhr im mit einen der kralligen Finger über die Wange. Eine leichte Schnittwunde endstand. Schweigend musterte sie den Jungen und bewundete leicht die Wunde an seinem Bein. Kalt streckte sie ihren Finger in die blutende Wunde. "Scheint als wäre dein Muskelgewebe ganz schön zerfetzt.. Ich glaube da ist nichts mehr zu machen, außer es zu ampotieren"meinte die Dämonin grinsend, richtete sich auf und holte mit dem Schwert aus - *hicks*
Langsam zog das Schwert das kleine 15jährige Mädchen nachhinten, und flog auf ihren Hintern. "N..NEIN!" Sie blickte sich an, ihre kleinen zarten Hände, ihre kleine zarte Statur, ihre sanfte zarte Stimme. "Nein, nein nein nein! Das war nicht mal ne Minute!"knurrte sie und schlug wild um sich. Knurrend packte sie den Giff des Schwertes und versuchte es irgendwie hoch zu heben, doch vergebens. Genervt trampelte sie herum wie ein kleines Kind und ging kratzig auf den Jungen zu, und trat ihn. "DU! Das ist alles deine Schuld!"

__________________________________
avatar
Satsuki

- Wie viele Jahre waren es nochmal? 147?

- Dämon

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 13.11.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Kaoru am Mi 22 Nov 2017 - 15:34

"So ein süßes Ding wie dich kann man eben nicht einfach vorbei ziehen lassen." neckisch lächelte ich sie an. Wenigstens tat sie mir nicht schon wieder weh. Immerhin etwas. Aber wir schienen die gleichen Gedanken zu haben was Stärke und Schwäche anging.
Nicht der richtige Zeitpunkt?das klang interessant. Sie schien auch irgendein Problem zu haben, weil sie nicht mehr so krass selbstbewusst war wie vorher noch. Lag es an ihrer Form?
"Ach? Ist das so?" fragte ich sie nachdem sie mir die Beine weg zog und ich wieder auf den Boden fiel. Im Gegensatz zu anderen Aktionen war das nun wirklich nicht der Rede wert was Schmerzen anging. Sie setzte sich auf meinen Bauch und ich konnte nicht anders als zu lächeln. Sie war wirklich von sich selbst überzeugt. "Ich genieße es einfach nur. Starke Frauen sind wirklich interessant." Angst? Sah ich in irgendeinem Moment so aus? Ich schätze nicht. Aber hey, solange ich es aus hielt, musste ich sie ja nich stoppen. Sie kratzte mir durchs Gesicht, aber es tat kein bisschen weh. Wie gesagt, wir haben schon schlimmeres durchgemacht.
Die Wunde die sie ansprach war nurnoch Oberflächlich offen, da die Heilung schon längst eingesetzt hatte. Wollte sie gerade wirklich mein Bein abhacken? Die war ja drauf, ey. Aber leider leider kam sie wohl nicht mehr dazu, weil sie sich wieder verwandelte. Sie fiel zu Boden, weil sie mit dem Schwert nicht mehr umgehen konnte. Wirklich interessant, vor allem da sie sich auch noch hörbar aufregte. Sie konnte es also nich kontrollieren? Klingt spannend. Sie regte sich wie ein kleines Kind auf. Ich beobachtete sie, aber ehe sie mich treten konnte, zog ich sie mithilfe meiner Fäden zu mir auf den Boden. Sie würde wohl direkt auf mich fallen, weil sie nicht mehr in der Lage war sich zu wehren. "Spar dir deine Kraft, Süße."   es war riskant, aber das Warten hatte sich gelohnt - ich war nunmal nicht dumm, sondern ich wusste was ich tat. Ich drückte sie an mich und strich ihr mit einer Hand über ihr Haar. Das schlimmste war wohl fürs erste überstanden. Wenigstens ging nicht so viel kaputt.

__________________________________
~Total victory is scoring an easy win by doing what you always do.~
avatar
Kaoru

- Isle of Kings

Anzahl der Beiträge : 365
Anmeldedatum : 25.04.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten