Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Seite 1 von 16 1, 2, 3 ... 8 ... 16  Weiter

Nach unten

Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Satsuki am Mo 20 Nov 2017 - 17:46

Endlich hatten die Glocken geläutet, die Türen der Klassenzimmer öffneten sich und alle rannten raus auf den Pausenhof. Endlich war Mittagspause!
Die Hitze und die stickige Luft in den Klassenzimmern waren wirklich unerträglich, und dies bisschen Luft was sich durch die Fenster presste und dass Hoffen darauf, dass sich etwas an der Luft änderte...
Die Schwarzhaarige schüttelte nur genervt den Kopf, lockerte die Krawatte und öffnete die ersten beiden Knöpfe ihres Hemdes und wenigstens wieder richtig atmen zu können. "Wie lange muss ich hier das ganze noch ertragen...?"Keuchte das Junge Mädchen, trat aus dem Schulgelände und machte sich auf den Weg in die Stadt um ihre Pause so weit weg wie möglich vor dem grässlichsten Ort zu verbringen.
"Ein Eiskaffe bitte" Die einzelnen Schweißperlen die langsam der Schlefe entlang dass weite suchten, deuteten darauf hin das selbst Satsuki, die in der Unterwelt vom Ständigen Feuer umgeben wurde, die Hitze nicht mehr aushalten konnte. Selbst sie hoffte darauf sich mit dem Eis irgendwie abkühlen zu können. Leicht entspannt schlirfte die Dämonin durch ihrem Strohalm die kalte Flüssigkeit nach oben und wante ihren Blick in die Sonne und ließ sich von dieser blenden. Stufe für Stufe ging sie hinunter, ohne wirklich zusehen wo sie eigentlich hinlief. Wie tollpatschig sie war, stolperte sie über ihre Füße, frontal auf einen jungen Mann, stieß sich gleichzeitig ihren Kopf gegen den, des Gegenüberliegenden und verschüttete ihren ganzen Eiskaffe auf das Oberteil des anderens.. Gerade noch so am Geländer gefangen hielt sich Satsuki den Kopf da dieser leicht schmerzte und brüllte dann: HE!? Sagmal hast du keine Augen im Kopf oder was!?"

__________________________________
avatar
Satsuki

- Wie viele Jahre waren es nochmal? 147?

- Dämon

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 13.11.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Kaoru am Mo 20 Nov 2017 - 18:48

Ein warmer Sonnentag. Zum kotzen. Die Bilder meiner Vergangenheit waren in meinem Kopf nurnoch verschwommen, dank Ciaran. Ohne sie würde ich wohl heute nicht hier stehen. Naja, wenn man die Hitze hier miteinbezog, dann wäre so ein kühler Sarg doch eine ganz nette Angelegenheit. Ich war gerade auf dem Heimweg - musste ein paar Formulare für unser Haus abgeben. Ich öffnete die obersten zwei Knöpfe meines weißen Hemdes und lockerte den Kragen. Die Krawatte hatte ich schon in meiner Seitentasche verstaut, weil die echt genervt hatte. Wieso war hier kaum Schatten? Die Wege sollten eindeutig mehr Schatten bieten. Ich seufzte und ging leise fluchend Stufe für Stufe eine Treppe nach oben. Das ließ mich natürlich noch mehr fluchen. Diese unerträgliche Sonne. Erneut seufzte ich, da wurde ich auch schon aus meinen Gedanken gerissen, weil mir jemand entgegen - naja - "geflogen" kam. Es schien ein Mädchen gewesen zu sein. Ich konnte gerade noch einen Schritt nach hinten auf eine niedrigere Stufe machen und fing das Mädchen auf bevor sie noch sie komplett frontal gegen mich prallte. Das Mädchen war soweit gerettet, aber mein Hemd leider gar nicht. Das wurde nämlich von Eiskaffee durchtränkt. "Mädchen wie du sollten nicht so rumbrüllen. Bedank dich lieber statt hier rumzumaulen." ich knurrte und ließ sie los, da sie wahrscheinlich selbst auch wieder einen festen Stand auf der Treppe hatte. "Das Hemd war nicht gerade günstig. Eine Entschuldigung ist in diesem Fall das Mindeste." knurrte ich und fuhr mir dann mit der Hand einmal durch die Haare. Der Schweiß war wirklich unerträglich, aber der Eiskaffee war noch schlimmer. Mein Hemd klebte an meinem Oberkörper und man konnte wunderbar hindurchsehen. Klasse. Ich überlegte mir schonmal wie ich es der dummen Ziege heimzahlen konnte - das ging doch mal gar nicht.

__________________________________
~Total victory is scoring an easy win by doing what you always do.~
avatar
Kaoru

- 24

- Isle of Kings

Anzahl der Beiträge : 458
Anmeldedatum : 25.04.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Satsuki am Mo 20 Nov 2017 - 19:46

Als Satsuki wieder festen Halt gefunden hatte, schüttelte sie leicht den Kopf um sich wieder richtig zu fangen können.  Nun sah Satsuki den Jungen vor sich leicht kratzig an. "Mädchen wie mich?" Es gibt keine Mädchen wie MICH! Wenn er nur wüsste! "tzz.. Pass besser auf was du sagst klar?nuschelte die Schwarzhaarige mit unangenehmer Stimme. "Entschuldige mal Rotschopf, wofür sollte ich mich den Entschuldigen? Du bist doch in mich hineingelaufen? Und soll ich dir mal was sagen? Der Kaffee hier war auch nicht grade der billigste?" Satsuki blickte leicht triumphiert auf den Rothaarigen hinunter, zwar stand sie nur zwei Stufen höher als er, aber damit hatte sie eine perfekte Größe eingenommen. Eines war klar, das  Mädchen hatte den Spieß ganz klar umgedreht, zwar nicht ihre beste Leistung, ein Kleidungsstück mit einem Becher Kaffee zu vergleichen, aber es war wenigstens etwas.
"Und ausserdem hab ich dir irgendwie noch ein Gefallen gemacht. Es ist heiß, und der Kaffee war doch irgendwie eine schöne Abkühlung? Da hattest du sogar mehr davon als ich!" meinte sie frech und setzte ein freches schmunzeln aufs Gesicht.
Nun stapfte das Mädchen die beiden Stufen runter, ging in die hocke und hob den Becher auf, stand auf und sah kalt zu dem Jungen hinauf. Schweigend drückte sie ihm den Kaffeebecher in die Hand und stieß ihn leicht zur Seite. "Jetzt sei doch noch so freundlich und räum das wenigstens weg"
Mit diesem Satz ging die Schwarzhaarige an dem Rotschopf vorbei und blickte auf ihre nicht mal so billige Armbanduhr. Mist... ich komm zu spät!

__________________________________
avatar
Satsuki

- Wie viele Jahre waren es nochmal? 147?

- Dämon

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 13.11.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Kaoru am Mo 20 Nov 2017 - 20:24

Ich seufzte und ging eine Stufe nach oben - ihr direkt entgegen- und schnippte gegen ihre Stirn. "Pass' mal auf. Mit den Jungs in deinem Alter kannst du gerne so reden, aber mir gegenüber solltest du nicht so einen frechen Ton anschlagen." ich sah sie mit einem finsteren Blick direkt an. Was genau dachte sich das Mädchen eigentlich? "Du solltest mehr auf deinen Weg achten. Wäre ich nicht hier, hättest du sicherlich den Asphalt geküsst." ein leichtes Schmunzeln zeigte sich auf meinen Lippen, weil ich diese Fantasie doch sehr amüsant fand. Würde als kleine Strafe für ihr Verhalten auf jedenfall passend sein. Ich zupfte an meinem Hemd herum, das langsam vor sich hin tropfte und öffnete schließlich die restlichen Knöpfe. Das schöne Hemd. Dumme, unachtsame Zicke.
"Die Abkühlung würde dir sicherlich besser tun als mir - der Schweiß auf deiner Haut zeigt das deutlich." gab ich einfach trocken von mir ehe sie mir entgegen kam um den Kaffeebecher aufzuheben. Nur dass sie ihn mir dann auch noch in die Hand drückte. Natürlich war ich ein netter Bürger dieser Stadt und behielt den Becher in meiner Hand statt ihn einfach wieder loszulassen. Ich seuzfte leise, wie zum x-ten mal heute, und drehte mich zu ihr um, holte sie mich einem kleinen Sprung wieder ein und packte sie am Handgelenk damit ich sie mit ein wenig Kraft zu mir ziehen konnte. "So leicht kommst du mir nicht davon, Liebes." ein Grinsen machte sich auf meinem Gesicht breit und eine eher genervt-bösartige Aura schien mich zu umgeben. Ich war nun wirklich genervt von dem jungen Gör. Keine Manieren, ey.

__________________________________
~Total victory is scoring an easy win by doing what you always do.~
avatar
Kaoru

- 24

- Isle of Kings

Anzahl der Beiträge : 458
Anmeldedatum : 25.04.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Satsuki am Mo 20 Nov 2017 - 21:33

In meinem Alter? Hör mal zu! Ich bin 147Jahre alt, da solltest du mir ein bisschen Respekt erweisen! Wie gerne würde der kleine Sturkopf diese Worte an den Roothaarigen wenden. Wie gerne.
Doch geradd als die Schwarzhaarige mehr Tempo in ihren Schritt annehmen wollte, spürte sie einen Festen Griff um ihr Handgelenk. Wie der Junge sie mit Leichtigkeit zu sich ziehen konnte, wie ätzend es doch war ein Mensch zu sein! "He, sagmal was-.."Unbewusst musterte die Dämonin den Jungen Mann, der wie es aussah aus Vergnügen sein Hemd vollkommen geöffnet hatte. Etwas sprachlos, versuchte Satsuki irgendwelche Worte zu finden, doch ihren Blick konnte sie nicht abwenden. Ihre Wangen erröteten leicht, schnell schüttelte sie ihren Kopf und blickte einigermaßen emotionslos zu ihrem Gegenüberliegenden hoch.

"Es würde mich sehr reizen zu sehen, wie du den Boden küsst, wenn du um Gnade winseln wirst wie ein kleiner Hund, also lass lieber los!" kam plötzlich aus ihrem Munde, und zerrte wenig.
Was fiel dem Rotschopf eigentlich ein jetzt so eine Szene abzuspielen? In der Unterwelt würde er sich so etwas nie gefallen lassen!
"Oke..ja... sehr schamant, doch das... Du bist nur pure Zeitverschwendung, also sei bitte so freundlich und LASS MICH LOS!"Wow, sie sehr sie sich grad bemühen musste freundliche Worte auszudrücken..Mehr oder weniger...
Doch- Blitzschnell ballte sie ihre Hand zu einer Faust und schlug ihm direkt in den Magen.. Nur leider war ihre Vorstellungen irgendwie cooler, wie er einige Meter zurückgeschleudert würde, als mit anzusehen wie die kleine Dämonin leicht vor Schmerzen aufstöhnte und ihre Hand schüttelte. Denn wie es aussah hatte es ihr wohl mehr weh getan als ihm. "Dieser... nutzlose... Körper" Stöhne sie leise vor sich her.
"Na warte! Das wirst du bereuen!"

__________________________________
avatar
Satsuki

- Wie viele Jahre waren es nochmal? 147?

- Dämon

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 13.11.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Kaoru am Mo 20 Nov 2017 - 22:18

Mein Grinsen wurde breiter als sie mich direkt ansah und sie keinen ganzen Satz mehr aussprechen konnte. So gefiel mir das schon eher. Sprachlos war sie wohl besser als vorher mit ihren ständigen Worten, die wohl jedem auf die Nerven gehen würden. Ihre leicht erröteten Wangen standen ihr sogar, aber das war nur Nebensache. Ich musste sie immerhin irgendwie bestrafen.
"Ach, auf sowas stehst du also, hm?" mein Grinsen wurde zwar schwächer, strahlte aber trotzdem noch eine gewisse Überlegenheit aus. Sie zerrte auch, aber mein Griff wurde dadurch noch fester. Was dachte sie sich eigentlich?
Ich war also pure Zeitverschwendung? Wie süß. Sie sollte sich jah nicht so anstrengen, sonst würde sie wohl gar keiner mehr anschauen wollen so verschwitzt und widerlich wie sie dann bestimmt aussah. Ich wollte gerade etwas erwidern, da schlug sie mir doch tatsächlich in die Magengrube. Süß. Ich musste zwar meine Zähne zusammenbeißen, aber der Schlag hatte nicht die Wirkung, die er erzielen sollte. Meine Körperbeherrschung war sehr hoch und so konnte ich den Schlag gut abwehren. Sie rieb sich sogar die Hand während ich den Kaffeebecher nun doch fallen ließ, das Weib mit einer Hand immernoch festhielt und mit der anderen über meinen Bauch rieb. Sie hatte wohl mehr Schmerzen als ich. "Ach, wie werde ich das denn bereuen? Willst du mir noch einen Schlag verpassen oder hast du noch andere Art und Weisen drauf, hm?" Ihre Aussage mit dem Körper ignorierte ich mal beziehungsweise fragte ich nicht nach. Es wurde lediglich skeptisch ob sie wirklich nur ein einfacher Mensch war. Gab ja alles mögliche hier in Capital City von daher würde mich kaum etwas überraschen können.

__________________________________
~Total victory is scoring an easy win by doing what you always do.~
avatar
Kaoru

- 24

- Isle of Kings

Anzahl der Beiträge : 458
Anmeldedatum : 25.04.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Satsuki am Mo 20 Nov 2017 - 23:10

Natürlich fühlte sich jede Frau zu einem schönen Körper wie diesen irgendwie hingezogen..Vorallem Mädchen wie Satsuki, deren Körper noch in der Pubertierenden Phase ist, der tut und macht was er will. Aber das konnte Satsuki doch nicht einfach zugeben. Und zu versuchen ihre Emotionen, wie das erröten ihrer Wangen zu unterdrücken, machte es auch nicht gerade einfacher. Aber was sollte sie tun? Sie könnte ja schlecht die Knöpfe ihres Hemdes öffnen, dass gehörte sich nicht, und gerade Sie wusste, dass es nicht sehr erfreulichd Erfahrungen waren, den Scharm eines Mädchens zu 'missbrauchen'

Nein! So war das nicht geplant. Satsuki die heimtückische Dämonin gewinnt doch immer. Sie hatte doch bereits den Spieß gedreht!
Warum war der Menschenjunge so stark? Für seine Statur war das soch sicherlich nicht mormal! Nicht ein bisschen rutschte Hand von ihrem Arm, so arg wie die beiden schwitzen. "Das kann doch nicht sein!?"nuschkte das Mädchen und zerrte weiter rum. Doch es passierte nichts, und sie kam langsam ins Keuchen. Die heiße grelle Sonne die auf die beiden prallte machte es gerade auch nicht einfacher.
Satsukis Hand war leicht gerötet, der Schmerz jedoch ließ langsam nach.
"Natürlich, ich könnte dir einen weiteren Schlag verpassen, und dann würdest du dir wünschen diese Worte nicht in den Mund genommen zu haben!" Jetzt wäre der Ideale Zeitpunkt sich zu verwandeln! Das War wirklich ätzend. Schnell blickte sich das Mädchen um, und biss ihn dann in die Hand rein, und riss sich mit voller Wucht los. Was die Menschen nicht alles taten um sich zu wehren. Irgendwie erleichtert atmete die Dämonin aus und ging einige Schritte von ihm zurück, und suchte sich eine vertreidigungswaffe einen Stock oder sowie in der Art, denn eines würde sie nicht tun. Und zwar weglaufen.
"Hoffentlich tuts weh!"fauchte sie kratzig.

__________________________________
avatar
Satsuki

- Wie viele Jahre waren es nochmal? 147?

- Dämon

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 13.11.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Kaoru am Di 21 Nov 2017 - 0:29

Sie gab keine Antwort, aber ich bemerkte, dass es ihr 'nahe' ging. Schon irgendwie süß - vor allem weil ich sie nicht älter als aller höchstens 17 schätzte. Ihr freches Mundwerk machte das ganze aber leider leider wieder kaputt.
"Du könntest auch einfach aufgeben." so wie sie sich bemühte von mir loszukommen, tat es ihr sicherlich nicht gut. Vor allem machte ihr die Hitze wahrscheinlich auch einen Strich durch die Rechnung. Verständlich. Ich widerum hatte damit keine Probleme und das spürte sie bestimmt.
"Das glaube ich eher weniger, Süße." wenn sie schon so viel von sich hielt, dann musste man das eindeutig provozieren. Als würde sie gegen mich ankommen. Klar doch. Bestimmt. In ihrer jetzigen Position konnte sie gegen mich kämpfen bis der Tag zu ende ging.
Sie sah sich auf einmal um und ich beobachtete sie ehe sie mir schön tief in die Hand biss und sich daraufhin los riss. Süß. Ich fluchte zwar kurz, aber nur weil der Schmerz durch meinen Körper wanderte. "Erhoff dir nicht zu viel." ich grinste. und schüttelte meine Hand, in die sie zuvor reingebissen hatte. "Spürst du die Fäden um dich herum? Schade, hm?" mit meiner verletzten Hand machte ich eine zu mir ziehende Handbewegung und das Weib konnte nicht anders als zu mir zurück zu kehren. Sie war nämlich von meinen Blutfäden umringt und würde sich auch nicht befreien können, weil ich sie nach belieben kontrollieren konnte. Sie hätte mir eindeutig nicht in die Hand beißen sollen. So konnte ich mein Blut leider leider einfach gegen sie verwenden. Da war der Schmerz es allemal wert.

__________________________________
~Total victory is scoring an easy win by doing what you always do.~
avatar
Kaoru

- 24

- Isle of Kings

Anzahl der Beiträge : 458
Anmeldedatum : 25.04.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Satsuki am Di 21 Nov 2017 - 8:11

Es war für Satsuki schon irgendwie gruselig, wie der junge immer weiter auf sie herubterblickte.. so angeberisch. Erstmal war das ganz und garnicht fair, ein älterer Junge, der größer und stärker war, gegen eine einfache 15 jährige Schülerin.
Nein Nein, Nein! Satsuki sah in diesem Moment wenig Gerechtigkeit... wobei sie nicht wirklich eine Dämonin war die irgendwie gerecht handelte. "Aufgeben? Das meinst du doch nicht wirklich ernst oder"meinte sie spottend.  "glaub doch was du willst! Jetzt stehst du vielleicht sehr triumphiert da, glaubst du hast mich in deiner Hand, doch wenn du mich erstmal richtig kennen lernst, dann wirst du vor mir auf die Knie fallen und um Vergebung winseln!" Wiederholte sich das Schwarzhaarige Mädchen.
Einige Schritte stand sie vor dem jungen entfernt und versuchte sich zu konzentrieren. Komm schon! Verwandle dich! Da war jetzt die letzten Tage nicht sehr viel los! Also komm schon!... -Fäden? Erst als der Junge diese Worte in den Mund nahm, blickte Satsuki leicht um sich herum, und erkannte schwer mit ihren Menschlichen Augen, dass ganz feine rote Fäden, die sie von allen Seiten umschlungen und sie wieder in die Richtung des Junges zogen. Was zum!?..
Das Herz der kleinen Schlug immer schneller, ihre Pupillen verkleinerten sich schlagartig. Leicht keuchend blickte sie zur verletzten Hand und dann zum Rotschopf... Satsuki war nicht dumm, sie wusste sofort welche besondere Fähigkeiten der junge besaß, sich handelte. Nun konnte sie sich auch erklären, warum der Junge so stark war..
"Blut...magie?.."

__________________________________
avatar
Satsuki

- Wie viele Jahre waren es nochmal? 147?

- Dämon

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 13.11.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Kaoru am Di 21 Nov 2017 - 12:29

"Tut mir leid, ich bin nicht so der unterwürfige Typ." ein schiefes Lächeln meinerseits. Ich hatte nun zwei Theorien  anhand ihrer Aussage. Zum Einen könnte sie irgendein starkes Wesen sein, dessen Kräfte leider versiegelt wurden oder sonst irgendwie etwas in die Richtung, zum anderen könnte sie auch einfach eine kranke Perverse sein, die unbedingt einen Mann unterwerfen wollte. Letztere Theorie fand ich durchaus amüsant.
"Gut erkannt, meine Liebe." sie konnte leider nicht anders als zurück zu mir zu kommen. Ich zog das schockierte kleine Ding so lange zu mir bis sie wieder in meiner Greifweite war und ich sie an mich drücken konnte. Meinen freien Arm legte ich ihr ohne Mühe um die Hüfte und mit der anderen kontrollierte ich die Fäden. Sicher war Sicher bei der kleinen - die Fäden wurden lediglich ein wenig lockerer damit sie ihr nicht noch ins Fleisch schnitten. "Entschuldigst du dich jetzt endlich bei mir?" ich sah ihr direkt in die Augen. Würde sie endlich mal aufgeben? Sie machte es sich doch selbst nur unnötig kompliziert. Mich störte es jedenfalls nocht noch ein bisschen Katz und Maus zu spielen, aber wenn sie doch eigentlich von hier weg wollte, dann sollte sie meiner Forderung endlich nachgeben.

__________________________________
~Total victory is scoring an easy win by doing what you always do.~
avatar
Kaoru

- 24

- Isle of Kings

Anzahl der Beiträge : 458
Anmeldedatum : 25.04.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schule, Sonne, Eis. Kann einem schon den Tag versüßen!

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 16 1, 2, 3 ... 8 ... 16  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten