Wärme zur Weihnachtszeit

Seite 1 von 38 1, 2, 3 ... 19 ... 38  Weiter

Nach unten

Wärme zur Weihnachtszeit

Beitrag  Lilith am Mo 27 März 2017 - 0:08

Treffpunkt: Phoenix Park
Zeitpunkt: In der Vergangenheit. Weihnachtszeit.
---
Warten. Warten war Lilith gewohnt. Sie musste warten wenn es darum ging auf eine Zielperson zu warten. Den richtigen Moment abzupassen. Es war eine gewöhnliche Tat, welche für Lilith nicht mehr sonderlich von Bedeutung war. Sie saß auf Parkbank, hob die Füße auf diese und zog die Knie an sich heran. Mit den Armen um die Knie gelegt überlegte sie. Es gab eine Sache auf die sie keine Lust hatte. Auf andere Personen zu warten. In den letzen Tagen kam ein Anruf von Leon, welcher sie auf eine Mission bringen wollte, die wohl etwas länger dauern würde. Ein großer Auftrag, welcher ihr einen großen Gefallen einbringen würde. Und Geld. Sie sprang darauf an, zwar nicht wegen dem Geld, doch war es ein guter Nebeneffekt bei welchem sie nicht nein sagen würde. Leider erzählte Leon ihr nicht mehr zu dieser Mission, denn am Telefon empfand er dies sowieso nie als angenehm. Zudem hatten die beiden sich schon lange nicht mehr gesehen, weshalb er dies unter anderem als Grund nahm sie zu sich zu führen. Ein weitere Zusatz kam jedoch auch dazu, welcher Lilith dazu zwang auf eine andere Person warten zu müssen, welche mit dazu genommen wurde. Warum? Weil diese Person geschickt sein sollte. Irgendeine Scharfschützin, was in Liliths Augen gleich mal langweilig wurde. Sie war eben nicht so der Fan von Waffen, doch hatte Leon da irgendwas von erwähnt. Lil besann sich auf ihre Messer, mehr brauchte sie nicht. Doch sie hoffte einfach das die Person nicht zu nervig war und man den Auftrag eventuell schneller vollbringen konnte. Immerhin konnte sie danach wieder ihre Einsamkeit genießen, an welche sie sich die letzen Tage schon gewöhnt hatte. Sie starrte auf einen kleinen Teich, welcher jedoch zugefroren war. Winter eben. Eigentlich schaute Lilith gerne auf das Wasser, machte sie auch wenn sie im Amila-Wald unterwegs war, doch zu dieser Jahreszeit ging es leider nicht. Sie nahm ihre Tasche, welche neben ihr lag, holte dort ihr Handy raus und schaute kurz auf die Uhr. Viel Zeit hatte das Mädchen, welches sich mit ihr treffen sollte auf jeden Fall nciht mehr. Leider würde Lilith trotzdem warten, auch wenn sie zu spät kam, denn ohne das Mädchen würde es sich gar nicht lohnen bei Leon aufzutauchen. Nur weil sie nicht wusste wo Leon sich befand und Lilith jedoch schon. Lilith kannte immerhin alle Orte wo Leon sein konnte, was eigentlich über die ganze Stadt verteilt war. Überall ein Büro. Der Typ war halt nervig. Ein älteres Ehepaar starrte Lilith komisch an, da diese nur einen grünen Kapuzenpulli trug, der auch noch offen war, ein einfaches T-Shirt und dazu kurze Shorts und Stiefel. Ihr übliches Aussehen eben, wenn sie mal einen Auftrag hatte. Wenn sie sich tarnte trug sie hin und wieder auch eine Schuluniform, welche sie sogar dabei hatte, weil sie auf alles vorbereitet sein wollte. Man konnte ja nie wissen.


Spoiler:


Zuletzt von Lilith am Fr 1 Jun 2018 - 1:28 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

__________________________________
They won´t know my heart, is the darkest part

avatar
Lilith

- Unbekannt

- Dämon

- Luftschiff

Anzahl der Beiträge : 1908
Anmeldedatum : 21.01.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wärme zur Weihnachtszeit

Beitrag  Ayumi am Mo 27 März 2017 - 1:45

Ein Blick auf mein Smartphone. Ich hatte noch etwas Zeit bis ich an diesem Treffpunkt sein musste. Aalso musste ich mich auch nicht beeilen. Ich schlenderte die Straße entlang in den Park und gähnte hin und wieder. Auch wenn es schon um die Mittagszeit war, war es immernoch zu früh. Die Luft war recht kalt, aber genau richtig für mich. Ich mochte Wärme nicht sonderlich, die machte nur unnötig müde. Auch dass die Sonne nicht richtig schien, sondern nur durch die Wolken hindurch schwach durchstrahlt war gut. Ich hasste direktes Sonnenlicht..davon bekam ich immer Kopfschmerzen. Hin und wieder kamen Leute an mir vorbei, aber die beachtete ich nicht weiter. Ich lief einfach nur meinen Weg zum vereinbarten Treffpunkt. Anscheinend erwartete mich jemand dort. Jedenfalls hatte das dieser komische Typ in die Mail geschrieben. Naja, Auftrag war Auftrag und ich hoffte, dass sich dieser hier schnell erledigen ließ. Fremde Menschen wollte ich nicht unbedingt in meiner Nähe haben, zumal ich sonst eigentlich alleine arbeitete. Ich war gut genug für eigentlich alle Aufträge, also warum mussten wir nun zu zweit an die Sache rangehen? Ich wusste nichtmal genau was es für ein Auftrag war, aber die Belohnung schien vielversprechend... ich gähnte und trank von meinem Kaffee, den ich in einem to-go-Becher mit mir herumschleppte. Da.. das war doch dieser Teich, der in der Email gemeint war..oder? Ich glaub der Park hatte mehrere Teiche..oder so..aber vielleicht war er es ja. Ich blieb am Teich stehen und betrachtete ihn während ich an meinem Kaffee nippte. Zugefroren. Sah wirklich schön aus..irgendwie. Mein Blick wanderte daraufhin umher. Wo war diese Person..wo wa...ah. Dieser Trauerkloß da sah doch der Beschreibung nach passend aus. Jedenfalls war sie die auffälligste Person hier in der Nähe. Also lief ich zu ihr...Kleidungsmäßig trug ich meine ganz normale Bluse mit Faltenrock, Overknees und meine Katzenähnliche Jacke, deren Kapuze sich gerade auf meinem Kopf befand und ich deshalb quasi Katzenohren hatte. Standard eben. So kalt war es eigentlich nicht...warum trugen Menschen jetzt schon ganz warme Wintersachen? Ich kam bei der traurigen Gestalt an und ließ mich auf die Bank direkt neben ihr fallen. "Lilith, hm?" ich sah sie nicht weiter an, sondern guckte müde in die Ferne während ich einen Schluck von  meinem Kaffee trank.

__________________________________
avatar
Ayumi

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 1591
Anmeldedatum : 11.01.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wärme zur Weihnachtszeit

Beitrag  Lilith am Mo 27 März 2017 - 3:48

Ein Mädchen stellte sich direkt vor den Teich und betrachtete diesen. Lilith machte sich nicht viele Gedanken darüber, immerhin wartete sie nur auf diese eine Person, welche sie vom Aussehen her nicht einmal kannte. Doch musste sie sich keine Sorgen machen, denn wenn die Person nicht blöd war, hatte sie sich ein Bild von Lilith geschnappt und würde sich daran orientieren. Und wenn sie es nicht machte? Dann war sie eine ziemliche Schnarchnase und sowieso eine schlechte Partnerin für Lilith. Das Mädchen mit den Katzenohren drehte sich zu Lilith, setzte sich neben diese auf die Bank und bevor Lilith Gedanken haben konnte, in welchen sie sich über die Nähe dieser Dame beschwerte, sagte diese plötzlich Liliths Namen. Es war also diese Perosn mit der sie sich treffen sollte? Oder eine, welche Lilith zwar kannte, aber aus einem anderen Gebiet kam und sich nun auf sie stürzen wollte? Sie wirkte nicht so, weswegen Lilith das Weib nun doch etwas mehr musterte. Sie sollte also auf diese Mission mit einer Katze zusammen gehen. Zumindest einem Mädchen das sich wohl gerne als Katze verkleidete, ihrem Pulli nach zu deuten. Lilith fragte sich welche Rasse dieses Wesen wohl angehörte, doch konnte man es nicht sagen. Ihr Schatten tanzte kurz, was hieß das sich die beiden über etwas austauschten, so sagte ihr Schatten nur, dass das Mädchen zumindest keine Dämonin war und auch sonst keine Präsenz ausstrahlte, welche einem anderen hohen Wesen zuzuschreiben war. Sowas wie ein Engel. "Ja. Du?" Viele Worte mussten nicht gewechselt werden, denn wenn es die genannte Person war, dann würde sich das wohl alles noch ergeben was wichtig war. Lilith schaute noch einmal auf die Uhr, musste sogar feststellen das dieses Weib rechtzeitig kam, obwohl sie nicht gerade ganz fit aussah. Der Kaffee Becher sorgte zumindest für den Anschein das sie wohl erst vor kurzem aufgestanden war? Es war immerhin gerade mal Mittags, da waren noch viele am Schlafen, vor allem diese Jugendlichen. War nicht sogar schon Winterferien für Schüler? Ein Blick aufs Datum. Oh nein, Weihnachten war noch einige Zeit weg, also gab es noch keine Ferien für die Kinder. Was machte Lilith sich da für Gedanken? Würde sie wirklich diese Kaffeetrinkerin mit einer Jugendlichen gleichsetzen? Unangebracht. Nochmal ein Blick auf die Uhr, jedoch diesmal die Parkuhr und nicht das Handy - welches ein altes Klapphandy war, was schon garn icht mehr produziert wurde - wodurch klar wurde, dass die beiden jetzt noch gemütlich zu Leon laufen konnten um rechtzeitig anzukommen.

__________________________________
They won´t know my heart, is the darkest part

avatar
Lilith

- Unbekannt

- Dämon

- Luftschiff

Anzahl der Beiträge : 1908
Anmeldedatum : 21.01.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wärme zur Weihnachtszeit

Beitrag  Ayumi am Mo 27 März 2017 - 11:07

Ich lag also richtig..dieser zummengedrückte Mensch hier war diese Lilith. Naja..Mensch. Ich wusste nicht ob sie einer war. Aber an sich war es mir auch egal. Ich hatte schon einigen komischen Spezies zu tun, da machte es mir auch nicht viel mehr aus, wenn sie..hm..keine Ahnung..eine Schnecke war, die den Kopf einer Eidechse besaß, aber sich als Mensch tarnen konnte? Also ja, man konnte merken, dass es mir egal war. "Ne, ich nicht.." ich sprach es komplett neutral aus und ließ auch meinen Blick nicht von der Ferne ab. Ein letzter Schluck von meinem Kaffee und den becher entsorgte ich direkt neben mir in den Mülleimer. Ich glaube, ich würde noch einen brauchen wahrscheinlich. Ich schielte zu Lilith rüber, aber drehte meinen Kopf nicht weiter, sondern steckte einfach nur meine Hände in die Jackentasche. "Ayumi.." ich gähnte. Sie wollte doch nur meinen Namen wissen, oder? Mehr brauchte ich doch nicht sagen..hm? Gut, alles weitere würden wir ja bestimmt auf dem Weg zur..warte. Moment. Wo mussten wir eigentlich hin? Ich dachte kurz darüber nach, während ich mit einer Hand mein Döschen für meine Koffeintabletten in der Jackentasche ergriff und dieses ein wenig in meiner Hand bewegte und drehte. "Du weißt wo wir hin müssen..?" es klang so eher beiläufig ausgesprochen. Immerhin stand in diese Mail, dass die andere Person mehr darüber zu wissen schien. Und diese Person war ja anscheinend diese Lilith hier, die irgendwie wie ein deprimierter Hamster da saß, der zu fett war das Hamsterrad zu bedienen. Armer Hamster. Sie hatten es echt schwer. Ich seufzte leise und gähnte dann wieder. Mein Blick richtete sich auch nun nicht endlich auf Lilith, sondern schweifte wieder in die Ferne ab.

__________________________________
avatar
Ayumi

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 1591
Anmeldedatum : 11.01.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wärme zur Weihnachtszeit

Beitrag  Lilith am Mo 27 März 2017 - 11:54

Sinnlose Kommentare wurden gnadenlos ignoriert. So auch, dass diese Ayumi keine Lilith war. Nur ein leichtes verdrehen der Augen war die Antwort darauf, mehr war nicht nötig. Auch wurde der Name der Dame nicht weiter in Beschlag genommen, denn was sollte es Lilith schon sagen? Es war eben ein Name. Ob man daran nun etwas an ihr ablesen können sollte? Lilith glaubte nicht, doch war sie auch nicht trainiert darauf, die Lebensgeschichte von Personen nur am Namen ablesen zu können. Viel Beachtung schenkte sie dem Mädchen auf jeden Fall nicht, sondern blieb noch die Zeit sitzen und starrte auf den gefrorenen Teich. Wenn sie wollte könnte sie zumindest die Oberfläche entfernen, damit der Teich nicht mehr komplett zugefroren war, doch wäre dies wohl genauso unnötig, wie der Kommentar der Dame vorher. Sie ließ ihre Knie los, setzte ihre Füße auf den Boden und schaute in die entgegengesetzte Richtung, also komplett weg von Ayumi. Mit einer leichten Kopfbewegung zeigte Lilith an, dass die beiden dort hin mussten. "Ja, ich weiß es. Dort entlang." Blieb noch ein Grund, weshalb die beiden weiter hier sitzen sollten? Nein, eigentlich nicht. Lilith stand also auf, setzte ihre Tasche auf und sah für einen kurzen Moment zu Ayumi. Entweder würde diese wohl neben Lilith laufen wollen oder einfach hinten dran. Beides wäre berechtigt und würde von Lilith nur die nötigste Beachtung bekommen, wobei zumindest bei einem daneben gehen Kleinigkeiten ausgetauscht werden konnten. Doch bevor man sich nun in solchen Gedanken verlor, fing Lilith einfach an in die gezeigte Richtung zu laufen, die Hände dabei in den Taschen.

__________________________________
They won´t know my heart, is the darkest part

avatar
Lilith

- Unbekannt

- Dämon

- Luftschiff

Anzahl der Beiträge : 1908
Anmeldedatum : 21.01.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wärme zur Weihnachtszeit

Beitrag  Ayumi am Mo 27 März 2017 - 17:55

Ich brummte leise. Sie war keine Brabbeltasche..Pluspunkt für sie. Wenn sie sich noch mehr Punkte holen würde, würde sie ein Level aufsteigen...und mir dann vielleicht nicht komplett am A...komplett egal sein, meinte ich natürlich. Ich schielte nur zu ihr rüber, da ich auch so mitbekam in welche Richtung sie mit dem Kopf gezeigt hatte. "Okay.." mehr musste ich ja nicht sagen, um zu signalisieren, dass ich es aufgefasst hatte.
Ich stand mit einer einfachen Bewegung von der Bank auf und lief ihr hinterher. Erst schlenderte ich ihr nur hinterher, aber holte doch recht schnell auf. "Wohin müssen wir, hm?" Eigentlich war das nur so ein Gespräch um die Zeit während des Laufens schneller vertreichen zu lassen..mir war eigentlich recht egal wohin wir gingen, hauptsache ich würde dann alles wichtige gesagt bekommen und die Mission schnell beenden können. Ob es auf dem Weg irgendwo einen Bäcker oder so gab? Kaffee wäre schon sehr entgegenkommend. Ja, ich hatte gerade erst einen, aber von Kaffee konnte man nie genug trinken.

__________________________________
avatar
Ayumi

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 1591
Anmeldedatum : 11.01.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wärme zur Weihnachtszeit

Beitrag  Lilith am Mo 27 März 2017 - 18:29

Wie zu erwarten lief das Mädchen nicht direkt neben Lilith, sondern blieb hinter ihr. Lilith empfand dies nicht wirklich als Beleidigung, sondern begrüßte sie es eher. Bevor man sich im unnötigen Smalltalk verlor, war es doch sinnvoller die Ruhe zu genießen die man haben konnte. Doch blieb das auch nicht einmal lange. Sie holte auf, lief nun direkt neben Lilith, welche dem Mädchen jedoch keinen Blick zuwarf. Sie starrte einfach weiter nach vorne auf ihren Weg. Wo die beiden hin mussten? Diese Ayumi konnte doch auch einfach warten bis die beiden dort ankamen, aber nein, sie wollte es lieber wissen. "In eine Seitengasse bei der Einkaufsstraße." Da Ayumi nicht fragte ob dort eine Bäckerei war, konnte sie auch nicht darauf antworten. Sie wusste nämlich wo die nächste Bäckerei wäre und diese war nicht auf dem direkten Weg. Nein, diese war zwei Straßen weiter, doch auf der Route die die beiden nun gingn würden sie dort nicht vorbei kommen. Ein kurzer Blick wurde an Ayumi gerichtet, denn nun im Stehen konnte man sie doch noch einmal besser mustern. Was sie wohl wirklich war? Hoffentlich war sie mehr als nur eine einfache Scharfschützin, sondern besaß eine besondere Fähigkeit. Liliths Schatten blickte nun auch zu Ayumi, zumindest sah dies so aus, was verwirrend war, denn Lilith bewegte sich nicht so wie der Schatten selbst. "Woher kennst du Leon." Fragte Lilith dann, während sie wieder den Weg entlang starrte. Musste immerhin auch mal gefragt werden.

__________________________________
They won´t know my heart, is the darkest part

avatar
Lilith

- Unbekannt

- Dämon

- Luftschiff

Anzahl der Beiträge : 1908
Anmeldedatum : 21.01.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wärme zur Weihnachtszeit

Beitrag  Ayumi am Mo 27 März 2017 - 18:56

Ich seufzte. War das etwa weit weg? Ich hatte keine Ahnung wie lange wir brauchen würden bis wir dort ankamen... wenn es lange dauernt würde, dann brauchte ich eindeutig einen Kaffee. Ob es an dem Ort dort einen zu holen gab? Immerhin waren wir doch dann nicht mehr der Einkaufsstraße fern. "Hmm...okay.." mehr geb es dazu von meiner Seite aus nicht zu sagen. Ich hatte es gehört und aufgefasst. Da reichte doch wohl. Zudem schien sie auch nicht einen von den Personen zu sein, die gerne Schwätzchen hielten und dies und das fragten oder dieses und jedes erzählten. Damit konnte ich gut leben.
Ich bekam natürlich mit, dass sie mich ansah, aber ich erwiderte ihren Blick nicht, da sie mich eh nur zu mustern schien. Von ihrem Schatten bekam ich widerum nichts mit, da ich von Anfang an nicht davon ausging, dass der Schatten irgendwie komisch sein könnte. Also lag mein Augenmerk nicht darauf, sondern blieb wenn dann einfach an Lilith selbst. Wenn überhaupt.
"Wer is Leon..?" ich gähnte. Vielleicht kam es fast so rüber als wäre ich recht desinteressiert, aber ich war eigentlich nur müde. Okay wirkliches Interesse hatte ich nun wirklich nicht. Ganz falsch war es also nicht, wenn man es so aufnahm. "Meinst du den Email-Heini.?" ich zuckte mit den Schultern. "Der hat mir quasi einfach ne Mail geschickt..viel weiß ich aber nich.." ich gähnte erneut und das war dann auch der Punkt, dass ich doch ein paar von meinen Koffeintabletten einnehmen musste. Also Hand mitsamt der Dose aus meiner Jackentasche, Dose auf und ein paar Tabletten in meinen Mund fallen lassen. Das machte ich einfach nebenbei. Ich dachte nichtmal daran, dass es Lilith irgendwie stören könnte oder sie es komisch fand. War ja nur Koffein, also nichts worüber man sich aufregen musste. Auf den Weg blickend kaute ich auf den Tabletten herum.

__________________________________
avatar
Ayumi

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 1591
Anmeldedatum : 11.01.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wärme zur Weihnachtszeit

Beitrag  Lilith am Mo 27 März 2017 - 21:02

Viel zu erzählen gab es zwischen den beiden nicht. Die eine war desinteressiert, die andere Müde. Der einzige Grund weshalb die beiden Zeit mit einander verbrachten war, dass sie für einen Auftrag angefragt wurden und das eine Weib eben nicht wusste wie man zum Auftraggeber kam. Das war jedoch typisch Leon, der nicht gerade klar im Kopf war oder mich einfach ärgern wollte. Er wusste ja das Lilith nicht gerade ein Fan von langen Reden und Partnern war. Die meisten Aufträge erledigte sie lieber allein. Es musste also schon etwas besonderes sein, dass man das unbedingt zu zweit angehen musste, wennn es nicht sogar mehr Personen waren. Lilith's Frage wurde dann ganz halbherzig beantwortet oder es gab einfach gar nicht mehr was man dazu sagen konnte. Wurde halt die Mail geschrieben. Wenn Lilith es so einfach hätte, wäre es ganz angenehm, aber sie hatte kein Gerät um Mails abzurufen. Klapphandy. Mehr Technologie war nicht an ihr dran. "Und du hast nicht einmal nachgefragt?" Sie zog eine Augenbraue hoch und schielte leicht zu dem Mädchen hinüber. Sie konnte doch nicht einfach auf die Mail reagieren ohne nachzufragen, ob da nicht eventuell mehr war. Infos? Überhaupt irgendwas. Unverständlich irgendwie, aber sie hoffte das sie natürlich eine angenehme Antwort kriegen würde. Lilith bog derweil nach rechts ab um nun genauer Richtung Straße zu steuern. An der Bäckerei waren sie derweil noch nicht ganz komplett vorbei.

__________________________________
They won´t know my heart, is the darkest part

avatar
Lilith

- Unbekannt

- Dämon

- Luftschiff

Anzahl der Beiträge : 1908
Anmeldedatum : 21.01.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wärme zur Weihnachtszeit

Beitrag  Ayumi am Di 28 März 2017 - 0:10

Ich hätte ihr erzählen können, dass dieser 'Leon' oder wie auch immer dieser Typ eben hieß, der Bekannte eines Bekannten dessen Tochter die Bekannte eines Cousins dieses anderen Bekannten ist...aber ich ließ es bleiben. Zu kompliziert. Ich wusste durch Nachforschungen, dass er soweit vertrauenswürdig war, also warum großartig nachfragen? Ja, Genau. Da sie ihn mit direktem Namen ansprach kannte sie ihn wahrscheinlich persönlich. Sollte mir recht sein. "Ich weiß, dass er vertrauenswürdig ist.." ich gähnte. "Reicht das nicht.?" ich klang weder genervt noch irgendwie negativ. Ich habs einfach recht monoton und beiläufig gefragt. Mir wars ja egal und es ging sie ja nichts an wie ich meine Sachen handhabte.
Ich sah mich um und folgte ihr nach rechts um die Ecke. Keine Ahnung wo es langging, aber da sie es ja wusste, lief ich halt einfach neben oder hinter ihr her. "Gibts hier irgendwo nen Laden, wo es Kaffee gibt..?" ich sah mich derweil ein wenig um, konnte aber keinen Laden in unserer Nähe entdecken, der Kaffee anbot. Leider. Ich seufzte leise.

__________________________________
avatar
Ayumi

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 1591
Anmeldedatum : 11.01.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wärme zur Weihnachtszeit

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 38 1, 2, 3 ... 19 ... 38  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten