Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Seite 33 von 34 Zurück  1 ... 18 ... 32, 33, 34  Weiter

Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Ayumi am Di 15 Mai 2018 - 13:45

Zum Glück hatte Mephi nichts wegen dem Hemd gesagt, aber da das ja nicht zum Ersten Mal vorkam und er mir auch schon mal gesagt hatte, dass mir dieses „Outfit“ gut stand, war alles gut und ich konnte so rumlaufen wie ich wollte.
“Genau.“ ich lächelte als er mir den Kuss auf die Stirn gab. Jedoch trank ich nur einen kleinen Schluck, weil das doch recht starker Whiskey war, während Mephi sein Gas einfach so leerte. Das könnte ich nicht, aber er war ein Dämon und es schien ihn überhaupt nicht zu jucken.
Ich wollte eigentlich noch einen kleinen schluck zu mir nehmen, aber da Mephi nun seine Zunge einsetzte um den Whiskey von seinen Lippen und Mundwinkeln zu entfernen, stoppte ich mit dem Glas vor meinem Mund und starrte einfach nur auf seine Zunge. Das war echt gemein und ich konnte mich nur mit einem kurzen kopfschütteln in die Realität zurückholen. Schnell ein größerer Schluck vom Whiskey. Das Glas behielt ich noch in der Hand, aber ich drehte meinen Körper noch etwas mehr in Mephis Richtung damit er und ich mehr voneinander sehen konnten. Wobei er ruhig weniger an haben könnte...

__________________________________
avatar
Ayumi

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 1670
Anmeldedatum : 11.01.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Mephistopheles am Di 15 Mai 2018 - 14:07

Mit seiner Tat, die er mit der Zunge vollbrachte, hatte er die Dame wohl kurzzeitig aus der Reserve geholt, denn sie schien sich erst einmal schütteln zu müssen, bevor sie überhaupt etwas anderes machen konnte. Es störte ihn nicht wie sie ihn ansah und auch das sie sich danach mehr zu ihm gewandt hatte war für ihn wohl weniger ein Problem. Es war klar, dass er sie bei sich haben wollte und vermutlich auch länger haben wollte, weswegen er es wohl vorzog, hier mit ihr zu sitzen und etwas zu trinken, statt nur den Fernseher anzuschalten und darauf zu starren. Auch der Dämon drehte sich leicht ein und legte eine Hand auf ihr Bein, damit er über dieses streichen konnte. Sein Blick wanderte über ihren Körper und wenn er sie in diesem Outfit sah, konnte man schon fast denken, sie wäre schon fast den ganzen Tag im Bett liegen gewesen, während er gerade erst von der Arbeit kam. Ein Umstand der ihn wohl kaum störte, sondern wohl sogar einen kleinen gewissen Reiz für ihn aussagte. Zumal sie nicht abgeneigt schien noch etwas zu machen. Für ihn sah sie in diesem Moment wohl einfach nur anziehend aus.

__________________________________
Aura: Empathie-Manipulation:
Verstärkung negativer Gefühle von geistig schwachen Wesen in Mephistopheles Nähe. Beispielhaft die sieben Todsünden (Stolz, Habsucht, Neid, Zorn, Wollust, Unmäßigkeit, Trägheit). Betroffen sind geistig schwache Wesen, vor allem Menschen.

avatar
Mephistopheles

- Ayumi

Anzahl der Beiträge : 653
Anmeldedatum : 27.12.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Ayumi am Mi 16 Mai 2018 - 12:00

Ich lächelte Mephi an als er mein Bein berührte und dann auch darüber strich, weil sich das echt schön anfühlte. Dass er mich auch mal von oben bis unten musterte, bemerkte ich natürlich, aber blieb soweit locker statt mir Verlegenheit anmerken zu lassen. Wir kannten uns ja leider noch nicht sooo lange, aber so nah wie wir uns durch die Zeit kamen, fühlte es sich schon wie eine lange Zeit an, die auch noch ruhig auf ewig so weitergehen konnte. Ich trank noch einen Schluck von dem Whiskey - ein kleinerer, weil er schon recht stark war - und stellte das Glas auf dem Tisch ab. "Ist die Kleidung nicht unbequem?" fragte ich schließlich und legte meine Hand auf sein Bein um kurz an seiner Hose zu zupfen und danach darüber zu streichen. "Wir gehen heute ja nicht mehr weg, stimmts?" ich lächelte. Hoffentlich verstand er den Wink mit dem Zaunpfahl..ich wollte nämlich keine peinliche Stimmung hervorrufen, die auf einem Missverständnis beruhte, sondern nur einen Hinweis geben, dass er sich ruhig um- oder gar ausziehen durfte. Wobei.. Ja, was lockeres an Kleidung durfte schon sein.. Immerhin trug ich ja auch noch was..

__________________________________
avatar
Ayumi

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 1670
Anmeldedatum : 11.01.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Mephistopheles am Mi 16 Mai 2018 - 14:48

Die Frage der Dame war einfach zu deuten und er überlegte, ob er ihre einfach geben konnte, was sie denn wollte, oder ob er diesen Moment nutzte um sie in eine Position zu bringen, bei welcher sie selber etwas mehr handeln sollte. Ich überlegte nur kurz, bevor er die Dame dann etwas nach hinten drückte und sich leicht über sie beugte, damit er ihrem Gesicht auch sehr nah war. "Du möchtest, dass ich mich meiner Kleidung entledige?" Fragte er sie mit leicht ernster Stimme, ließ sie jedoch nciht lange warten, sondern nahm dann ihre Hand und legte diese an die oberen Knöpfe seines Hemds. Wenn sie wollte, dass er sich auszog, dann durfte sie natürlich dies gerne machen, vor allem da sie recht hatte und die beidne vermutlich nicht mehr das Haus verlassen würden für den heutigen Tag. Zumindest hatte der Dämon für den heutigen Tag in diese Richtung nichts mehr geplant. Ob er sich danach andere Kleidung anziehen würde? Vermutlich, doch er hatte sich noch für nichts entschieden.

__________________________________
Aura: Empathie-Manipulation:
Verstärkung negativer Gefühle von geistig schwachen Wesen in Mephistopheles Nähe. Beispielhaft die sieben Todsünden (Stolz, Habsucht, Neid, Zorn, Wollust, Unmäßigkeit, Trägheit). Betroffen sind geistig schwache Wesen, vor allem Menschen.

avatar
Mephistopheles

- Ayumi

Anzahl der Beiträge : 653
Anmeldedatum : 27.12.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Ayumi am Do 17 Mai 2018 - 10:08

Ich biss mir auf die Unterlippe und sah Mephi an, weil sein ernster Ton doch ein wenig einschüchternd war. Daran hatte ich mich einfach noch nicht gewöhnt auch wenn er das eigentlich gar nicht so selten machte - so war Mephi eben. "Äh..ja, das.." ich stoppte, weil er dabei meine Hand dann auch schon an seine Hemdknöpfe bewegte. Ich sah erst noch etwas verwirrt aus, lächelte dann aber als meine Finger seine Knöpfe berührten. Das hatte er also vor? Damit konnte ich eindeutig leben. Ich rutschte noch etwas näher zu ihm heran und beugte mich so weit zu ihm, dass ich mit beiden Händen gut an seine Hemdknöpfe kam. Ich öffnete jedoch noch keinen, sondern spielte nur ein wenig am obersten, verschlossenen Knopf herum während ich Mephi ansah und auf eventuelle Aussagen oder Taten wartete. Ich wollte es nämlich nicht einfach tun, denn er könnte ja spontan auch noch sagen, dass ich erst aufstehen und ihm Umziehkleidung aussuchen soll...

__________________________________
avatar
Ayumi

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 1670
Anmeldedatum : 11.01.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Mephistopheles am Do 17 Mai 2018 - 19:44

Ihre Bestätigung kam schon, doch hatte sie noch nicht damit angefangen den Dämonen zu entkleiden, was ihn nur leicht irritierte, doch ließ er sich dies nicht anmerken. Man merkte es ihm auch einfach nicht an, da sich seine Mimik nicht geändert hatte. "Worauf wartest du?" Fragte er nun etwas weniger ernst als vorher, da er dies sowieso nur gemacht hatte um sie etwas in diese Sitaution zu drängen, bei welcher sie schon einfach sagte was sie wollte. Nachdem er aber ihre Hand genommen hatte und diese an seinen Knopf geführt hatte, ging er schon davon aus, dass sie gleich anfangen würde, da sie es kaum erwarten würde. Er konnte ja das Hemd ausziehen und einfach danach oben ohne los gehen und sich etwas bequemeres holen, wenn es denn sein musste. Das machte keinen großen Unterschied, selbst in Unterwäsche war es möglich. Worauf sie also noch warten wollte war ihm zu diesem Zeitpunkt unklar, schon allein weil er noch immer nicht an ihren Gedanken herum spielte und diese auch nicht für sich einnahm, wie er es sonst bei Wesen gemacht hätte die ihm so nah standen wie die Dame hier.

__________________________________
Aura: Empathie-Manipulation:
Verstärkung negativer Gefühle von geistig schwachen Wesen in Mephistopheles Nähe. Beispielhaft die sieben Todsünden (Stolz, Habsucht, Neid, Zorn, Wollust, Unmäßigkeit, Trägheit). Betroffen sind geistig schwache Wesen, vor allem Menschen.

avatar
Mephistopheles

- Ayumi

Anzahl der Beiträge : 653
Anmeldedatum : 27.12.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Ayumi am Di 12 Jun 2018 - 13:15

Ich sah erst auf den Hemdknopf und dann hoch zu Mephi. “Hmm..eigentlich weiss ich das gar nicht genau...“ ich neigte den Kopf leicht zur Seite und lächelte ehe meine Finger dann auch schon soweit waren den ersten Knopf zu öffnen, der zuvor nur umspielt wurde. Ich sah nochmal zu Mephi und richtete meinen Blick dann auf die anderen Knöpfe, die ich langsam und mit Bedacht nach und nach öffnete. Nachdem der letzte Knopf dann wohl auch vom Hemd befreit war, schob ich sein Hemd am Bauch und an der Brust beiseite und fuhr dann sanft mit den Händen über seine Haut. “Schöner Anblick.“ ich lächelte ihn zufrieden an und fuhr noch einmal über seine Brust ehe ich mich vorbeugte und ihm einen sanften, langsamen Kuss auf sein Schlüsselbein drückte. Er konnte ja immernoch nach wechselkleidung schauen und da wir hier alleine waren, war es auch kein Problem, wenn er am Ende komplett nackt war..also..theoretisch..hehe...

__________________________________
avatar
Ayumi

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 1670
Anmeldedatum : 11.01.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Mephistopheles am Di 12 Jun 2018 - 13:38

Es dauerte nicht mehr lange, bevor die Dame dann langsam anfing den Dämonen von seinem Hemd zu befreien, welches er nun schon den ganzen Tag getragen hatte und auch einen Geruch abstieß, der zwar kein Schweiß war, doch durch die Sonne und den Kontakt mit einem Dämon wohl zumindest etwas ähnliches in diese Richtung behaftete. Wie dieser Geruch zu definieren war, konnte der Dämon selbst nicht sagen und die Dame hatte sich wohl schon lang an seinen Geruch gewöhnt, vor allem nachdem sie ihm schon so nah gekommen war. Das einzige, was natürlich noch einen anderen Geruch ausdrückte, waren die chemischen Mittel die er auf seine Haut und seine Haare aufgetragen hatte.
Als sie dann sein Hemd endlich aufgeknöpft hatte, schob sie es auch schon beiseite und der Dämon, der die Dame doch schon gut kannte, entschied sich dazu dieses Hemd auch langsam einfach auszuziehen und es seitlich weg zu legen, beinahe zu werfen, damit er vollständig Oberkörperfrei vor ihr war, noch immer über ihr. "So kann ich auch, über die Person sprechen, welche sich vor mir befindet." Sagte er mit leicht monotoner, aber ernster Stimme. Er machte nicht oft Komplimente in jener Hinsicht, solange es nicht die Lust bestimmte, aber für gewöhnlich meinte er so etwas ernst, wenn es denn dazu kam, dass er sich hierzu äußerte.

__________________________________
Aura: Empathie-Manipulation:
Verstärkung negativer Gefühle von geistig schwachen Wesen in Mephistopheles Nähe. Beispielhaft die sieben Todsünden (Stolz, Habsucht, Neid, Zorn, Wollust, Unmäßigkeit, Trägheit). Betroffen sind geistig schwache Wesen, vor allem Menschen.

avatar
Mephistopheles

- Ayumi

Anzahl der Beiträge : 653
Anmeldedatum : 27.12.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Ayumi am Do 14 Jun 2018 - 9:25

Der Geruch von Mephi nach diesem Tag störte mich keineswegs, sondern begrüßte ich diesen Geruch sogar, weil er angenehm war und mir nochmal extra zeigte, dass Mephi hier bei mir war und wir uns nahe standen. Manchmal roch ich heimlich an ihm und war am meisten zufrieden, wenn er kaum Deo oder Ähnliches aufgetragen hatte, denn so roch ich noch mehr von ihm an sich. Jaah, sowas war wirklich angenehm und das mochte ich wirklich gerne.
Mephi zog dann schließlich das Hemd komplett aus, das ich zuvor schon geöffnet und beiseite geschoben hatte und warf es einfach weg. Immerhin brauchte er es jetzt nicht mehr und es war im Moment auch egal ob es nun zusammengefaltet dalag oder ob es einfach weggeworfen wurde. "Danke, Mephi." ich lächelte ihn erfreut an, legte dabei meinen Kopf auch schief. Mephi klang war so ernst wie immer, aber ich wusste ja wie er es meinte. Meine Hände hatte ich erstmal wieder zu mir genommen und legte sie nun in meinen Schoß, drückte meine Armen etwas mehr an meinen Körper und ließ daher meine Brust noch präsenter werden, da diese zusammengedrückt wurde. "Soll ich noch ein, zwei Knöpfe öffnen?" fragte ich schnurrend mit liebreizender Stimme. Mein Hemd war bisher immerhin noch geschlossen und lediglich die zwei obersten Knöpfe waren bereits offen.

__________________________________
avatar
Ayumi

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 1670
Anmeldedatum : 11.01.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Mephistopheles am Do 14 Jun 2018 - 11:44

Der Dank war natürlich nicht so wichtig für den Dämonen, so hatte er sich mehr auf den Anblick konzentriert, den die Dame ihm dar brachte und er genoß es sichtlich sie so zu sehen, so lächelte er sogar leicht verführerisch, als sie auch noch fragte, ob sie denn noch mehr Knöpfe öffnen sollte, womit sie natürlich ihre meinte. Sie brauchte die Kleidung doch eigentlich schon nicht mehr, oder? "Ich würde es vorziehen, wenn ich mehr von dir sehen könnte." Sagte er zu ihr und legte eine Hand an ihre Hüfte, wo sie zwar noch Kleidung trug, doch arbeiten sich seine Finger langsam nach oben und schoben sich schon unter ihr Oberteil, wodurch er zumindest dort Haut von ihr berüheren konnte. Noch gruben sich seine Finger nicht in ihre Shorts, aber hatten sie sich schon an ihren Hosenbund angelegt und so konnte es gut sein, dass er wohl in seinem nächsten Zug sich an ihr vergreifen würde in dieser Weise? Natürlich beließ er es jedoch erst einmal nur bei seinem lächeln um zumindest die Ernsthaftigkeit seiner Stimme etwas zu senken. Zumindest glaubte er, dass damit die Strenge etwas raus genommen werden würde, denn notwendig war sie vermutlich nicht in diesem Moment.

__________________________________
Aura: Empathie-Manipulation:
Verstärkung negativer Gefühle von geistig schwachen Wesen in Mephistopheles Nähe. Beispielhaft die sieben Todsünden (Stolz, Habsucht, Neid, Zorn, Wollust, Unmäßigkeit, Trägheit). Betroffen sind geistig schwache Wesen, vor allem Menschen.

avatar
Mephistopheles

- Ayumi

Anzahl der Beiträge : 653
Anmeldedatum : 27.12.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 33 von 34 Zurück  1 ... 18 ... 32, 33, 34  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten