Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Seite 32 von 33 Zurück  1 ... 17 ... 31, 32, 33  Weiter

Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Ayumi am Do 12 Apr 2018 - 17:57

Der Kellner kam und Mephi konnte den Bezahlvorgang recht schnell abwickeln, weshalb wir auch nich mehr so lange sitzen und warten mussten - gut für uns, eindeutig! Dass der Kellner fröhlicher wieder ging als er gekommen war, hatte ich mitbekommen, aber schenkte dem keine weitere Beachtung, weil es wohl einfach am Trinkgeld lag, das ihm Mephi spendiert hatte.
Ich richtete meine Haare noch einmal damit sie nirgendwo hängen bleiben konnten - waren ja lang genug - und hob dann meine Tasche vom Boden auf, weil ich sie dort einfach abgelegt hatte. War mir nämlich eindeutig lieber als sie um den Stuhl zu hängen, weil ich so einen besseren Blick auf sie hatte. In der Zeit hatte sich Mephi schon von seinem Platz erhoben und er half mir dann auch dabei aufzustehen, was aber einfach nur ein Zeichen der Höflichkeit war, weil ich ja an sich selbst aufstehen konnte. Hach ja, Mephi war ein wundervoller Typ. "Danke." ich lächelte ihn an und würde mich dann mit ihm so langsam auf den Weg nach draußen machen sobald er auch dazu bereit war.

__________________________________
avatar
Ayumi

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 1330
Anmeldedatum : 11.01.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Mephistopheles am Do 12 Apr 2018 - 18:15

Den Stuhl zurück gezogen, der Dame zum aufstehen geholfen und einen Dank angenommen. So hatte der Dämon sich schon auf den langsamen Weg, sobald sie auch fertig war, nach draußen gemacht, um ihr dort natürlich noch die Tür auf zu halten, um dann auch kurz nach ihr nach draußen zu gehen. Er hatte nun nichts mehr geplant, weshalb auch die erste Frage an die Dame gleich kam, sobald sie ein paar Schritte gegangen waren. "Möchtest du noch einen weiteren Ort besuchen zu dieser späten Stunde?" Die Sonne war schon weites gehend unter gegangen und aus diesem Grund hätte man wohl vermutlich noch woanders hin gehen können. Andererseits.. "Oder möchtest du sogleich zurück in die Wohnung gehen?" Fragte der Dämon gleich weiter, bevor er weitere Schritte ging, während er aus seiner Tasche schon eine Zigarette heraus holte um diese anzuzünden. Er hatte sich ja auch immerhin jetzt die ganze Zeit damit zurückgehalten.

__________________________________
Aura: Empathie-Manipulation:
Verstärkung negativer Gefühle von geistig schwachen Wesen in Mephistopheles Nähe. Beispielhaft die sieben Todsünden (Stolz, Habsucht, Neid, Zorn, Wollust, Unmäßigkeit, Trägheit). Betroffen sind geistig schwache Wesen, vor allem Menschen.

avatar
Mephistopheles

Anzahl der Beiträge : 517
Anmeldedatum : 27.12.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Ayumi am Fr 13 Apr 2018 - 21:12

Ich bedankte mich lächelnd bei Mephi als er mir die Tür aufgehalten hatte und draußen blieb ich dann stehen als Mephi mir zwei Fragen stellte. Ich sah mich grübelnd um ehe ich ihn anlächelte. "Ich würde gerne zurück zur Wohnung gehen.. ich würde gerne noch eine Kleinigkeit trinken, aber das lieber in trauter Zweisamkeit statt in irgendeinem Lokal." um diese Uhrzeit wäre eine Bar oder Kneipe am Besten gewesen, aber ich wollte mit Mephi alleine sein, weshalb die der Weg zur Wohnung die passendste Entscheidung war. Langsam würde ich dann auch wieder loslaufen, denn Mephi hatte sich zwar eine Zigarette angezündet doch die konnte er ja auch während des Laufens rauchen.

__________________________________
avatar
Ayumi

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 1330
Anmeldedatum : 11.01.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Mephistopheles am Fr 13 Apr 2018 - 21:25

Der Dämon nickte, denn da die Dame nicht mehr weiter wollte und auch in kein weiteres Lokal gehen, konnten sie wirklich einfach gleich nachhause laufen. Der Weg war ja nicht zu weit, weshalb man in diesem Fall kein Taxi rufen brauchte. Auch schon auf dem Hinweg dorthin konnte man einfach laufen was eindeutig vieles leichter machte. Der Dämon hatte wieder nicht wirklich etwas zu erzählen in dieser Zeit, denn er war einerseits mit seiner Zigarette beschäftigt, andererseits konnte die Dame auch wieder aus ihrem Leben erzählen, wenn sie das wollte. Natürlich würde er dem Gespräch normal folgen, aber von sich aus nicht so viel erzählen. Je nachdem würden sie vermutlich entweder mit einem normalen Gespräch oder einfacher stille zusammen in die Richtung der Wohnung laufen, wo die beiden auch schon her kamen.

__________________________________
Aura: Empathie-Manipulation:
Verstärkung negativer Gefühle von geistig schwachen Wesen in Mephistopheles Nähe. Beispielhaft die sieben Todsünden (Stolz, Habsucht, Neid, Zorn, Wollust, Unmäßigkeit, Trägheit). Betroffen sind geistig schwache Wesen, vor allem Menschen.

avatar
Mephistopheles

Anzahl der Beiträge : 517
Anmeldedatum : 27.12.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Ayumi am Sa 14 Apr 2018 - 16:09

Der Weg verlief an sich relativ still, aber es tat gut den Nachhauseweg zu laufen statt mit einem vielleicht muffigen Taxi zu fahren. Die Luft war angenehm mild und es wehte nur eine leichte Brise. Das half wirklich dabei noch ein wenig zu entspannen. Während des Weges erzählte ich Mephi nur noch manches von Dies und Jenem, Videospiele eben und nochmal etwas kurzes über einen meiner Mitarbeiter und dann kamen wir eigentlich auch schon Zuhause an. Da Mephi den Schlüssel hatte würde ich ihn einfach vorlaufen lassen und mich hinter ihm einreihen und ihm somit folgen... es tat gut allmählich wieder in der Wohnung anzukommen...

__________________________________
avatar
Ayumi

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 1330
Anmeldedatum : 11.01.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Mephistopheles am Sa 14 Apr 2018 - 19:10

Die Zeit war mit einem Gespräch verbrachtw orden, dass hauptsächlcih durch die Dame ausgeführt wurde. Der Dämon selbst sagte nicht so viel dazu und hörte eher zu, als dass er sich weiter dazu äußern wollte. Videospiele waren auch nicht so sein Bereich der Interessen, weshalb er hierbei sowieso keinerlei Wertung äußern könnte, die einen Sinn und Zweck ausdrücken würde. So kamen sie dann auch irgendwann bei der Wohnung an und Mephistopheles, nachdem sie auch noch den Fahrstuhl überstanden hatten, schloss die Tür der Wohnung auf, ließt die Dame jedoch als erstes eintreten. Danach folgte er ihr natürlich in die Wohnung hinein, wo er erst einmal seine Schuhe wieder auszog und dann Barfuß durch die Wohnung ging. Er hatte eigentlich gar kein Ziel, doch für gewöhnlich ging er meist als erstes in die Küche, weshalb er es nun auch so machte und dort vor dem Regal mit dem Alkohol stehen blieb. Wenn die Dame nicht schon sagte, ob sie etwas haben möchte, so würde er sich vermutlich ein Whiskey heraus nehmen und diesen in ein Glas füllen. Wenn die Dame natürlich sagte sie wolle etwas anderes, würde er sich ihr wohl eher anschließen oder sie wollte das gleiche, dann würde er natürlich zwei Gläser befüllen.

__________________________________
Aura: Empathie-Manipulation:
Verstärkung negativer Gefühle von geistig schwachen Wesen in Mephistopheles Nähe. Beispielhaft die sieben Todsünden (Stolz, Habsucht, Neid, Zorn, Wollust, Unmäßigkeit, Trägheit). Betroffen sind geistig schwache Wesen, vor allem Menschen.

avatar
Mephistopheles

Anzahl der Beiträge : 517
Anmeldedatum : 27.12.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Ayumi am So 15 Apr 2018 - 15:59

Wie immer war Mephi sehr zuvorkommend und ließ mich als erste in die Wohnung eintreten. Ich bedankte mich und zog dann auch gleich meine Schuhe aus. Meine Füße waren heute eindeutig lang genug gefangen gewesen. Ich folgte Mephi aber nich in die Küche, sondern legte meine Tasche erstmal in meinem Zimmer ab. Blieb jedoch auf halbem Weg im Wohnzimmer stehen als ich hörte wie Mephi sich wohl was zu Trinken holte. Ich rief ihm rüber, dass er mir auch ein Glas mit Alkohol mitbringen sollte ehe ich dann kurz in meinem Zimmer verschwand. Mir war an sich egal was genau Mephi mir mitbrachte, denn sein Geschmack war sowieso sehr gut und ich sagte zu Nichts von ihm nein...

__________________________________
avatar
Ayumi

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 1330
Anmeldedatum : 11.01.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Mephistopheles am So 15 Apr 2018 - 20:14

Glücklicherweise meldete sich die Dame noch zu Wort, denn sonst hätte er ihr eventuell kein Alkohol mitgenommen und dann musste sie damit leben, dass sie keinen bekommen würde. Doch da sie auch keinen bestimmten Wunsch geäußert hatte, musste sie auch damit leben, was sie von ihm bekam und das war ein Glas Whiskey, welchen er den beiden eingeschenkt hatte, ehe er dann die Flasche zurück stellte und mit den Gläsern ins Wohnzimmer ging. Dort setzte er sich auf die Couch, darauf wartend, dass die Dame wieder zu ihm kommen würde und noch nichts aus seinem Glas trinkend, denn er wollte auch nicht ohne sie anfangen. Es war ja nicht nötig, dass er hier einfach das Glas gleich leerte, ehe sie überhaupt die Möglichkeith atte von ihrem zu trinken. Das war reine Höflichkeit und eigentlich auch nicht nötig zu beachten, doch der Dämon hatte es nicht eilig mit dem Getränk und so oder so würde es wohl seinen Rachen heruntergespült werden, also würde er nichts gewinnen und auch nichts verlieren in diesem Moment.

__________________________________
Aura: Empathie-Manipulation:
Verstärkung negativer Gefühle von geistig schwachen Wesen in Mephistopheles Nähe. Beispielhaft die sieben Todsünden (Stolz, Habsucht, Neid, Zorn, Wollust, Unmäßigkeit, Trägheit). Betroffen sind geistig schwache Wesen, vor allem Menschen.

avatar
Mephistopheles

Anzahl der Beiträge : 517
Anmeldedatum : 27.12.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Ayumi am Mo 14 Mai 2018 - 0:13

Nachdem ich in mein Zimmer gegangen war und eigentlich nur meine Tasche ablegen wollte, blieb ich vor dem Kleiderschrank stehen und holte dann schließlich doch ein Hemd von Mephi heraus, das ich ihm vor Kurzem geklaut hatte. Ich zog mein Kleid aus und zog das Hemd wieder an. Barfuß und nur mit Unterwäsche und dem Hemd bekleidet lief ich leichtfüßig wieder ins Wohnzimmer und setzte mich neben Mephi auf die Couch. Ich bedankte mich für das Glas Whiskey und nahm es dann auch zur Hand während ich ein Bein auf der Couch angewinkelt hatte und irgendwie auch halbwegs drauf saß während das andere angewinkelt nach unten gen Boden positioniert war. "Auf uns beide?" fragte ich Mephi lächelnd. Das sagte oder fragte ich eigentlich viel zu oft, wenn wir beide zusammen etwas tranken, aber ich empfand es jedes Mal wieder als passend. Ich hielt Mephi mein Glas hin und zeigte somit, dass er mit seinem anstoßen sollte. Wenn er meinem Angebot nachkam, dann würde nach dem anstoßen der Erste Schluck aus dem Glas folgen...

__________________________________
avatar
Ayumi

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 1330
Anmeldedatum : 11.01.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Mephistopheles am Mo 14 Mai 2018 - 0:22

Nachdem die Dame wieder angekommen war, auch wenn sie etwas brauchte, setzte sie sich gleich zu dem Dämonen hinzu, welcher sie musterte. Das Hemd hatte ihm gehört, dies wusste er, doch es störte ihn nicht sonderlich, weswegen er sie auch eher nur kurz musterte. Er hatte ihr das Glas Whiskey gereicht und ihre Fragte konnte er nur auf eine Weise beantworten. "Auf uns und die Organisation." Sagte er ihr, gab ihr einen kurzen Kuss auf die Stirn, ehe er dann mit ihr anstieß und selbst von dem Whiskey trank. Er hatte nahm sich nicht die Zeit, die man sich eigentlich nehmen könnte hierfür, sondern trank diesen in einem guten Zug leer und stellte das leere Glas auf die Seite, bevor er dann mit seiner Zunge die Mundwinkel säuberte, die von dem Whiskey noch etwas benässt waren. Natürlich sah er dabei zur Dame und machte dies auch entsprechend so, dass sie etwas davon hatte. Einen Anblick, der ihr bestimmt gefiel - dem Dämonen sollte es natürlich nur einen sauberen Mundwinkel bringen.

__________________________________
Aura: Empathie-Manipulation:
Verstärkung negativer Gefühle von geistig schwachen Wesen in Mephistopheles Nähe. Beispielhaft die sieben Todsünden (Stolz, Habsucht, Neid, Zorn, Wollust, Unmäßigkeit, Trägheit). Betroffen sind geistig schwache Wesen, vor allem Menschen.

avatar
Mephistopheles

Anzahl der Beiträge : 517
Anmeldedatum : 27.12.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 32 von 33 Zurück  1 ... 17 ... 31, 32, 33  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten