Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Seite 17 von 19 Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18, 19  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Ayumi am Di 22 Aug 2017 - 16:10

Nachdem wir endlich einen Weg gehen konnten, der nicht so mit Menschen vollgestopft war, verleihte ich meiner Freude darüber mit Hilfe von Worten Ausdruck und Mephi unterstützte dies mit einem Nicken. Mehr musste er ja auch nicht dazu sagen. Ich wusste ja, dass er auch froh war nicht mehr durch so viele Menschen laufen zu müssen. Seine Antwort widerum auf meine nächste Frage war natürlich mal wieder nicht aussagekräftig. Ich wollte doch, dass er sich entschied und nicht ich! Och menno! Ich bließ kurz die Wangen auf und drückte seine Hand ein wenig fester um ihm zu zeigen, dass ich nicht ganz so zufrieden mit dem war, was er gesagt hatte. Er sollte ruhig sehen, dass ich bööse war! Gaanz böse! "Dann wohl lieber Schatten. Nicht dass wir uns sonst noch einen Sonnenbrand oder sowas holen." meine angezeigte Boshaftigkeit verwandelte sich wieder in ein schönes Lächeln, das ich Mephi natürlich schenkte und es nicht an den Gehweg verschwendete. Wir waren ja nun auch fast da und wir mussten nurnoch einmal nach rechts abbiegen ehe wir an weg von den Häusern kamen und an einem großen Spielplatz vorbei gingen. Mein Blick richtete sich dabei auf die Schaukeln, die von Kindern in Bewegung gebracht wurden. "Wären die Kinder nicht dort..." murmelte ich gedankenverloren vor mich hin ehe meine Augen etwas anderes ins Visier nahmen. Da war der Ort, den ich aufsuchen wollte! "Da vorne ist es schon!" gab ich erfreut von mir und wurde fast schon ein wenig hastig mit dem laufen. ich stolperte sogar leicht, weil ich mit einem Fuß an meinem anderen hängen blieb. Dort, wo ich mit Mephi Zeit verbringen wollte, war eine riesen große Parkanlage mit vielen Bäumen, Büschen und Blumen, viele Bänke und eine herrliche Atmosphäre, die gerade dazu einlud einen entspannten Tag dort zu verbringen. Wir würden zwar nicht ewig hier bleiben, aber so ein, zwei Stündchen waren ja vielleicht schon drin.

__________________________________
avatar
Ayumi

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 782
Anmeldedatum : 11.01.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Mephistopheles am So 27 Aug 2017 - 20:42

Den Weg ging er natürlich weiter mit Ayumi zusammen, aber trotzdem wollte er nicht unbedingt aussuchen, an welchen Ort sie eher gehen sollten, denn es konnte ihm doch schon fast egal sein. Naja, es könnte schon etwas nervig sein, wenn man die ganze Zeit in der Sonne sein würde, aber das sprach er nicht aus weil er für sich doch wusste, dass diese Dame hier keinen falschen Ort wählen würde. Ihr Boshaftigkeit spürte er jedoch nciht in ihrer Faust, sondern er nahm es einfach auf, als wollte sie einen festeren Griff um seine Hand haben, weshalb er auch seine eigene Hand etwas fester um ihre legte, sodass er ihre weiter halten konnte. Er nickte auch nur als sie sich dann für den Schatten entschied und ging eher, als wäre er geistesabwesend, den Weg weiter mit ihr. Er hatte nicht sonderlich viel zu sagen und da sie den Ort aussuchen wollte gab es wirklich nicht viel was er noch einbringen könnte oder wollte. Er sollte sich ja überraschen lassen, weshalb er es nicht weiter provozierte wie er es vorher immer machte. Ein kurzer Kommentar über belanglose Kinder wurde noch geäußert, bis die beiden dann schon an dem Ort waren, an welchen Ayumi gehen wollte. Mephisto blickte sich umher und betrachtete den Park in welchem die beiden nun waren. Für ihn eher ein ungewöhnlicher Ort, denn was wollte so jemand wie er in einem Park? Doch da die DAme entscheiden durfte an welchen Ort das Paar gehen würde, wollte er nicht etwas dagegen sagen. "Und du möchtest hier...?" Fragte er trotzdem noch einmal, denn wollte sie sich nun einfach hier im Park entspannen oder hatte sie mehr vor? Er konnte es noch nicht sonderlich einordnen, weshalb er einfach wissen wollte, wie die Dame weiter vorgehen würde. Interessiert war er schon, auch wenn er sich im Moment nicht in einer solchen Position vorstellen konnte.

__________________________________
Aura: Empathie-Manipulation:
Verstärkung negativer Gefühle von geistig schwachen Wesen in Mephistopheles Nähe. Beispielhaft die sieben Todsünden (Stolz, Habsucht, Neid, Zorn, Wollust, Unmäßigkeit, Trägheit). Betroffen sind geistig schwache Wesen, vor allem Menschen.

avatar
Mephistopheles

Anzahl der Beiträge : 279
Anmeldedatum : 27.12.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Ayumi am Mo 28 Aug 2017 - 11:38

Da waren wir nun. Der Park den ich anvisiert hatte. "Ich will mit dir ein paar ruhige Minuten auf der Wiese verbringen." ich lächelte Mephi zufrieden an und ging dann auch schon direkt zu einem großen Baum, der viel viel Schatten auf eine weite Grasfläche warf. Zum Glück war in diesem Teil des Parks gerade niemand, sondern saßen alle eher um den kleinen Teich herum ein Stück weiter von hier...oder eben auf Bänken oder so. Jedenfalls war mein gewünschter Platz frei und das war die Hauptsache! Dort angekommen ließ ich Mephis Hand ausnahmsweise los und ließ mich halb aufs Gras fallen. Die Freude darüber könnte man mir deutlich ansehen! Und dieses Gras...es war so schön Weich und ich könnte bestimmt auf dieser Wiese schlafen..aber das war derzeit leider nicht Sinn der Sache. Naja, Mephi war sowieso besser als jeder Mittagsschlaf, den ich bekommen könnte. Ich setzte mich hin und klopfte neben mich auf die Wiese während ich Lächelnd zu Mephi aufsah. "Setz dich zu mir, Liebster." mein Lächeln wurde zu einem erfreuten grinsen und ich konnte es kaum erwarten bis mein Mann sich neben mich im Gras nieder ließ. "Du kannst auch Ruhig eine rauchen, wenn du willst." es störte mich keineswegs und es hatte mich sowieso schon gewundert, dass Mephi auf dem Weg keine geraucht hatte. Dann durfte er es jetzt wenigstens....vorausgesetzt er setzte sich schön brav neben mich! Dann könnte ich mich nämlich an ihn anlehnen oder mich nach hinten auf die Wiese fallen lassen...mal sehen für was ich mich wohl entscheiden würde...

__________________________________
avatar
Ayumi

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 782
Anmeldedatum : 11.01.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Mephistopheles am Mo 25 Dez 2017 - 1:45

Mephistopheles nictke erst einmal nur, da er nicht ganz wusste, wie er nun mit der Situation an sich weiter vorgehen sollte. Ayumi hatte die Oberhand bei der Entscheidung über das weiter Vorgehen, weshalb er sich auch dementsprechend zurückhielt. Es war natürlich auch seine Art, nicht viel von sich zu geben, also konnte man meinen, dass er einfach abwartete. So gingen sie zu der Wiese und Ayumi.. setzte sich einfach auf diese drauf, weshalb Mephistopheles einfach erst einmal stehen blieb. Erst durch ein klopfen wurde ihm signalisiert, dass er sich wohl hinsetzen sollte - er konnte es sich auch schon denken, ließ jedoch keinen Kommentar dazu weiter ab. Erst musste er sich jedoch in die passende Position bringen, weshalb er sich erst einmal auf eins seiner Beine kniete und dann langsam nach hinten ging, um dann mit seinem Gesäß auf dem Boden zu sitzen - direkt neben Ayumi. Auf die Bezeichnung von ihr, ihm gegenüber, ging er natürlich wie immer nicht weiter ein, doch dies war nicht aufgrund einer bestimmten Abneigung dagegen, sondern hatte er es schon lange akzeptiert und in der Öffentlichkeit äußerte er sich selber so darüber, wie sie es tat. "Ich denke.." Er nahm kurzzeitig seine Packung Zigaretten heraus und musste jedoch feststellen, dass er nicht mehr viele hatte, weshalb er auch gleich den Kopf schüttelte. ".. ich habe nicht mehr viele Zigaretten. Die Situation ist wohl auch etwas unangemessen." In einem Park entspannend zu rauchen konnte man natürlich machen, doch meistens war dies in einer Situation in der man einfach durch den Park lief und sich nicht auf der Wiese positionierte. Er war doch kein jugendlicher, der sich hier her 'lümmelte' - wie die Jugend sich wohl darüber äußern würde. So konnte sich Ayumi auch an ihn lehne, ohne seinen Rauch einatmen zu müssen.

__________________________________
Aura: Empathie-Manipulation:
Verstärkung negativer Gefühle von geistig schwachen Wesen in Mephistopheles Nähe. Beispielhaft die sieben Todsünden (Stolz, Habsucht, Neid, Zorn, Wollust, Unmäßigkeit, Trägheit). Betroffen sind geistig schwache Wesen, vor allem Menschen.

avatar
Mephistopheles

Anzahl der Beiträge : 279
Anmeldedatum : 27.12.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Ayumi am Di 26 Dez 2017 - 22:20

Mephi blieb erst noch stehen, was mich kurzzeitig ...naja so für eine Sekunde eben, denken ließ, dass er sich gar nicht setzen wollte. Jedoch sagte er nichts, setzte sich dann aber wenigstens doch so langsam hin nachdem ich ihn darauf hingewiesen hatte, dass er dies sehr gerne tun durfte. Er hatte sich direkt neben mich gesetzt und ich lächelte ihn an.
Jedoch schien er dann keine rauchen zu wollen, weil er nicht mehr so viele Zigaretten hatte. Das war ja an sich auch nur ein Vorschlag gewesen, weil ich dachte es wäre für ihn entspannter an so einem gemütlichen Ort eine zu rauchen statt auf der Straße im Gehen während dauernd Leute an uns vorbei liefen. "Tut mir leid... aber...wieso denn unangemessen?" ich verstand nicht so recht was er damit meinte, weil ich das hier keineswegs als eine unangemessene Situation ansah... ich winkelte meine Beine ein wenig an und schlang meine Arme darum während ich Mephi mit einem fragenden Blick ansah. Meine Füße hatte ich gen Himmel angewinkelt und ich ließ sie ein wenig vor und zurück wippen.

__________________________________
avatar
Ayumi

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 782
Anmeldedatum : 11.01.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Mephistopheles am Di 26 Dez 2017 - 22:48

"Unangemessen, weil.." Er schaute sich etwas in der Umgebung um und ließ noch einmal diesen Ort auf sich wirken. Es war grün, die Leute liefen hier teilweise noch immer umher und schauten auch auf die Personen, die sich das Gras gemütlich zurecht gemacht haben. So waren zwar einige hier, die gerne eine Zigarette zu sich nahmen - sie aßen sie jedoch nicht, wobei Mephistopheles es nicht gewundert hätte - und den Ort an sich unangemessen gestalteten. Natürlich war es nicht negativ, wenn Menschen selbst für ihren Untergang vorhanden waren, doch war diese Variante nur eine, die ihn kaum interessierte, war es doch nur das Versagen einer höheren Form, diese Leute dorthin zu treiben, wo sie sich besser fühlen würden. In ihrem Untergang. Das Chaos das durch ihre Köpfe gehen sollte, wurde vom Rauch der Zigaretten vernebelt und ließ sie wohl irgendwann nur süchtig nach dieser Sache werden, die wohl auch noch dafür sorgte, dass sie kein weiteres Chaos produzierten. Nein, sie verstärkten sogar noch das Organ, dass er doch zu benebeln selbst versuchte. Es vermieste ihn noch mehr den Drang danach, selbst eine zu sich zu nehmen, doch konnte er der Dame neben ihm nicht diese Worte entgegnen, würde es noch schlechter hier her passen, als sowieso schon. Er hatte sogar den Gedanken daran, dass Ayumi es zwar nicht störte, doch es vermutlich besser war, wenn sie nicht eine rauchende Person ständig bei sich hatte. Er nahm dabei keine Rücksicht, wie ein liebender der seine Freundin schützte, sondern sah er seinen eigenen Vorteil auch darin, für Personen die ihn wieder erkennen würden, positiv aufzufallen. Der Mann, der mit seiner Freundin umher lief und dabei eine stattliche Präsenz zeigte. Die Chance darauf war gering, doch hoch genug, sodass er dies bei sich selbst entschuldigen konnte. Die Gedanken die er hatte waren wohl lang, länger als gewohnt, wurden sie vermutlich jedoch von seinem umherschauenden Blick leicht abgelenkt. Er dachte immerhin nicht nur nach, sondern ließ auf sich wirken. "..sowohl du, als auch ich an diesem Ort besser wirken, wenn nicht der Rauch zwischen uns steht." Natürlich nicht nur der Rauch der Zigarette selbst, sondern das Gefühl, dass diese verbreiten würde. Er hatte zwar keinen Sinn für Romantik, jedoch für Ästhetik. Seine Hand platzierte er derweil sanft auf ihrer Schulter und strich über diese.

__________________________________
Aura: Empathie-Manipulation:
Verstärkung negativer Gefühle von geistig schwachen Wesen in Mephistopheles Nähe. Beispielhaft die sieben Todsünden (Stolz, Habsucht, Neid, Zorn, Wollust, Unmäßigkeit, Trägheit). Betroffen sind geistig schwache Wesen, vor allem Menschen.

avatar
Mephistopheles

Anzahl der Beiträge : 279
Anmeldedatum : 27.12.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Ayumi am Mi 27 Dez 2017 - 19:06

Ich sah Mephi gespannt an, weil er den Satz angefangen aber nicht sofort beendet hatte. Er schien ein wenig in Gedanken zu sein während er die Umgebung in Augenschein nahm. Ich wartete jedoch geduldig und nervte ihn nicht, vor allem weil mir der Anblick, den ich gerade genießen durfte, wirklich schön war. Die Umgebung war angenehm und schön und das zusammen mit Mephi war wirklich ein wundervolles Bild, das ich gerne länger betrachten würde. Jedoch wandte er sich dann wieder an mich und sprach seinen Satz zu Ende. Nicht dass das Jetz das Bild an sich zerstört hätte, nein, es war einfach nur die Veränderung, die da war, weil Mephi nicht mehr so nachdenklich wirkte. "Du hast recht, mein Liebster." ich lächelte ihn sanft an und schloss kurz die Augen als er seine Hand auf meine Schulter legte, weil ich das Gefühl der Berührung vollkommen in mich einfließen lassen wollte. "Ich..." ich öffnete meine Augen wieder und rutschte noch näher zu ihm damit ich mich an seiner Schulter anlehnen konnte. "Ich genieße jede Sekunde mit dir, Mephi.." Meine Augen waren nun wieder geschlossen und ich atmete entspannt durch während ich mich noch ein wenig mehr an ihn schmiegte.

__________________________________
avatar
Ayumi

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 782
Anmeldedatum : 11.01.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Mephistopheles am Do 28 Dez 2017 - 17:20

Das er von der Dame angeschaut wurde, während er nachdachte bemerkte er nicht. Er achtete zwar darauf gesehen zu werden, doch in diesem Moment waren ihm die Fremden wichtiger, welche er in seine Begründung keine zu Rauchen mit aufnahm. Doch nun, nachdem er sich wieder an Ayumi gewandt hatte, bemerkte er, dass sie noch immer an seinen Lippen hing und vermutlich auch an dem Gesamtbild. Doch kommentieren musste er es nicht, denn es entstand keine Stille zwischen den beiden, nachdem er gesprochen hatte. Nein, sie stimmte ihm zu - was nicht der besondere Teil war - und kam ihm näher. Nun lag sein Arm noch mehr an ihr, hatte er seine Hand nicht mehr nur an ihrer Schulter, sondern auch das Gefühl ihres Nackens an seinem Arm. Nun äußerte sie auch die Worte, welchen er mehr Beachtung schenkt und sie noch etwas zu sich zog, damit sie auch nah an ihm war. Er erwiderte die Aussage nicht direkt, doch das hatte sie vermutlich auch schon geahnt. Er ging davon aus, dass sie das wusste, dass er dies nicht machen würde. Doch in seinem Universum hieß das nicht, dass er sie ablehnte oder es nicht genauso wahrnahm, sondern nur, dass er niemand war, der solche Worte äußerte. Romantik lag ihm nicht, wie heute schon mehrfach festgestellt wurde. Seine Erwiderung kam jedoch nicht nur dadurch, dass er sie näher zu sich zog, sondern es sich auch heraus nahm, seine zweite Hand auf eine ihrer Hände zu legen und über ihren Handrücken zu streicheln. Passende Worte fielen ihm für diesen Moment nicht ein, weshalb er es bevorzugte nichts zu sagen. Es war vermutlich auch angenehmer.

__________________________________
Aura: Empathie-Manipulation:
Verstärkung negativer Gefühle von geistig schwachen Wesen in Mephistopheles Nähe. Beispielhaft die sieben Todsünden (Stolz, Habsucht, Neid, Zorn, Wollust, Unmäßigkeit, Trägheit). Betroffen sind geistig schwache Wesen, vor allem Menschen.

avatar
Mephistopheles

Anzahl der Beiträge : 279
Anmeldedatum : 27.12.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Ayumi am Mo 1 Jan 2018 - 22:25

Ich kam Mephi noch ein wenig näher als ich sowieso schon war, weil er mich nun auch noch mehr zu sich gezogen hatte. Ich musste automatisch lächeln und mir machte es auch nichts aus, dass er nichts auf meine Aussage erwiderte, weil seine Geste schon genug sagte. Er legte seine Hand auf meine und strich sanft über diese. Wir verstanden uns super und es mussten nicht immer Worte ausgesprochen werden um Gefühle zu vermitteln. Ich kannte Mephi und ich wusste, dass er mir gegenüber ganz und gar nicht abgeneigt war und auch gerne Zeit mit mir verbrachte. Sonst wäre er schließlich jetzt nicht hier. Ich ließ die Stille einkehren und beobachtete ein wenig die Umgebung. Eine sanfte Brise wehte, die mein langes, rotes Haar leicht in Bewegung brachte - jedenfalls die Haarspitzen. Ich drehte meinen Kopf zu Mephi und drückte ihm einen Kuss auf die Schulter. "Ich brauche noch neue Schlafkleidung.." sagte ich leise vor mich hin während ich drüber nachdachte wo wir noch hingehen sollten, wenn wir diesen Ort hier wieder verlassen haben...

__________________________________
avatar
Ayumi

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 782
Anmeldedatum : 11.01.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Mephistopheles am Mo 1 Jan 2018 - 22:52

Die beiden waren sich sehr nah in diesem Moment und waren vermutlich auch nicht für andere in der Umgebung zu stören. Doch hier waren auch nicht genug Personen, die die beiden auf irgendeine Weise hätten stören können, wobei sie wohl auch wusste, wie sie Störenfriede zu vertreiben hatten. Doch es kam zu keinem Vorfall und so konnte sich die Ruhe zwischen den beiden angenehm ausbreiten und sie konnten sich nah sein, so wie sie es wollten. Aneinander gelehnt blieben sie noch eine ganze Weile so sitzen und machten derweil nichts, was den Dämonen nicht störte, denn er brauchte nicht immer eine Aktivität der er nachgehen konnte, sondern könnte auch eine ganze Weile einfach still sitzen und über verschiedenes nachdenken, dass sich für ihn ergeben sollte. Die Stille wurde erst wieder zwischen den beiden genommen, als die Dame sich zu ihm wandte und ihm einen Kuss auf die Schulter gab, welchen er nicht erwiderte, jedoch gerne annahm. Doch dazu äußerte er sich nicht, weiter, sondern erst auf die eigentliche Äußerung der Dame. "Hast du nicht genug Schlafkleidung?" Fragte er sie, und dachte dabei an den Schrank in ihrem Zimmer, der eigentlich wohl bald zu klein werden sollte. Auch die Kleidung die sie an sich heute schon gekauft hatte, war vermutlich zu viel, doch es sollte wohl kein Problem sein sich mehr zu beschaffen. Die Frage war jedoch berechtigt, denn Schlafkleidung trug man seltener und an sich hatte die Dame wirklich genug davon. Auch wenn seine Frage nur aus Interesse gestellt worden war.

__________________________________
Aura: Empathie-Manipulation:
Verstärkung negativer Gefühle von geistig schwachen Wesen in Mephistopheles Nähe. Beispielhaft die sieben Todsünden (Stolz, Habsucht, Neid, Zorn, Wollust, Unmäßigkeit, Trägheit). Betroffen sind geistig schwache Wesen, vor allem Menschen.

avatar
Mephistopheles

Anzahl der Beiträge : 279
Anmeldedatum : 27.12.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Endlich mal ein Tag zu zweit! (Date-Time!)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 17 von 19 Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18, 19  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten