Maybe we can be alone...

Seite 2 von 43 Zurück  1, 2, 3 ... 22 ... 43  Weiter

Nach unten

Re: Maybe we can be alone...

Beitrag  Ayumi am So 26 März 2017 - 19:35

"Du Perverso..." ich grinste ihn an. Natürlich meinte ich meine Aussage nicht ernst. Ich hatte es ja provoziert und ich liebte es ja, wenn er mich ansah oder gar berührte.
Zum Glück half er mir mit dem Reißverschluss. Nur war Mephi natürlich wieder ganz fies.. er küsste meinen Nacken während er den Reißverschluss nach oben zog. Ich bekam leichte Gänsehaut, genoss aber den Moment, weshalb ich mich nicht sofort wegbewegte, sondern still in der jetzigen Position stehen blieb.
Dass er aber dann auch noch das Knabbern anfing, war mehr als gemein. Ich bekam nun wirklich Gänsehaut und zuckte auch ganz leicht zusammen, aber ohne meinen Nacken von seinem Mund wegzubewegen. "Duu..!" mehr konnte ich nicht sagen, denn das Gefühl der Lust durchströmte meinen ganzen Körper. Mephi wusste genau, welche Stellen gemein waren und das nutzt er gerade aus.
Ich griff nach hinten in seine Haare, packte diese leicht und drehte mich mit einer lockeren Bewegung um. Seine Hand war ja immernoch an meiner Hüfte, weshalb er daher auch ein wenig mithalf. Schönes Gefühl. Ich behielt meine Hand immernoch in seinen Haaren, aber kraulte ihn nun leicht am Kopf. Er hatte so wundervolle Haare. Dabei grinste ich ihn an und nahm mit meiner anderen Hand die seine. "Und? Wie sehe ich aus?" ich ließ mich etwas nach hinten fallen, aber so, dass ich noch normal stehen konnte. Und er hielt mich ja hoffentlich noch fest..sowohl an der Hüfte als auch an der Hand. Also konnte mir ja nichts passieren. So konnte er aber eher nur die obere Hälfte meines Körpers sehen, da sich meine Beine und Hüfte noch nah an seinem Körper befanden, aber das war okay so. Ich würde mich danach ja nochmal (leider) von ihm lösen und das Kleid in voller Pracht zeigen. Bequem fühlte es sich immerhin schonmal an. Ob meine Brüste auch nicht zu sehr hervorstachen? Stand es mir überhaupt? Das musste dann aber eher Mephi beurteilen, denn auch bequeme Kleidung konnte echt blöde an einem aussehen.

__________________________________
avatar
Ayumi

- 25

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 1883
Anmeldedatum : 11.01.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Maybe we can be alone...

Beitrag  Mephistopheles am So 26 März 2017 - 20:18

"Das kommt durch dein gutes Aussehen." Eine lachhafte Rechtfertigung, doch war es immerhin nicht ernst gemeint von ihr, weshalb er sich mal dazu bemühte die Stimmung so locker zu lassen. Wobei es wahrscheinlich nicht mal ein Angriff wäre, sondern eine Feststellung, wenn sie es ernst meinte. Immerhin war er nicht gerade der Klosterjunge, sondern verlor sich auch in den Trieben die ihm Freude bereiteten. Schöne Frauen gehörten da eben dazu. Und wenn eine Frau, wie Ayumi, nicht nur seine Lust ansprach, sondern auch seine - bei ihm eher weniger aktiven, aber trotzdem vorhandenen - Gefühle, dann war es doch erst recht positiv, oder? Dann konnte er bei diesem Mädchen auch pervers sein.
Der Reisverschluss war schon geschlossen, doch wandte er sich nicht von Ayumi ab, sondern kümmerte er sich noch um ihren offen gelegten Nacken. Dieser brauchte wohl auch diese Aufmerksamkeit, denn immerhin hatte Ayu diesen so provokant frei gelegt. Er stoppte auch nicht nach ihren 'Duu', erst als sich Ayu dann dazu bereit erklärte ihren Körper zu ihm zu drehen. Den Griff in die Haare war vorher wohl noch die natürliche Reaktion auf Mephisto's Aktion. Ihn stören würde es auf jeden Fall nicht. Auch nicht das sie den Griff nicht löste, sondern in seinen Haaren blieb. Seine Hand, mit welcher er vorher den Reisverschluss geschlossen hatte war nun in der Hand von Ayumi gefangen, welche die andere Hand noch immer an ihrer Hüfte blieb, leicht über ihrem Gesäß, denn immerhin waren die beide nicht zum Körper anfassen hier. Sie ließ sich leicht nach hinten fallen, jedoch nur mit dem Oberkörper, womit sie noch immer nah an ihm dran war. Ihre Frage war jedoch fies und für ihn nicht leicht zu beantworten. Was sollte er kommentieren? Ihr gesamtes Aussehen? Nur das Kleid? Er war nicht gut darin das Aussehen einer Frau in Details zu bewerten, weshalb es auch meist bei einem "Gut" oder "Schlecht" blieb. Extra fies wurde es, da Mephisto Ayumi eigentlich in allen Kleidungsstücken ansprechend fand. Natürlich gab es ein paar Aspekte, auf welche man immer achten sollte, doch selbst in einem Schlafanzug oder einer gammeligen Jogginghose war er positiv eingestellt. "Kommt auf den Anlass an. Wenn du mir gefallen möchtest, dann hast du das auf jeden Fall geschafft." Um damit auf ein Konzert zu gehen war es wohl unpassend. Er sprach einfach aus seiner Sicht, anders konnte er darüber kaum reden. Er zog sie dann mit der einen Hand wieder nach oben und drückte mit der anderen sie näher zu ihm, damit die beiden nun sehr nah aneinander standen. Im Grunde war es nur die Übergangsstellung, bis sie ihm wahrscheinlich alles zeigen wollte, doch warum nicht die kurze Nähe genießen?
avatar
Mephistopheles

- Ayumi

Anzahl der Beiträge : 775
Anmeldedatum : 27.12.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Maybe we can be alone...

Beitrag  Ayumi am So 26 März 2017 - 22:32

"Charmant wie immer." ich lächelte ihm zu. Hach, mir gefiel dieser Typ wirklich. Manchmal etwas zu neutral, aber immerhin konnte er gut kontern. Das war wirklich ein richtiger Mann..in vielerei Hinsicht, hihi.
Was war das denn für eine Aussage, hm? Klar, wollte ich ihm gefallen! das war doch das primäre Ziel des ganzen hier.
"Das ist super!" ich lächelte ihn  süß an. Er zog mich wieder nach oben zu sich und wir standen uns nun wieder ganz nah..im wahrsten Sinne des Wortes. Ich ließ seine Hand los und legte sie auf seine Schulter. Meine andere Hand war noch in seinen Haaren und mit beiden Händen zog ich ihn die restlichen Zentimeter zu mir. Ich gab ihm sanften Kuss auf den Mund und lächelte ihn wieder an.
Ich konnte garnicht mehr aufhören zu lächeln, so wundervoll war dieser Typ. Auch wenn eigentlich Welten zwischen und liegen sollten, hatten wir trotzdem auch irgendwie unsere eigene kleine Welt..Mensch und Dämon..komische Kombination, aber das gefiel mir. Ich hatte keine Angst vor ihm auch wenn er mich quasi mit einem Fingerschnippen auslöschen könnte. Ich wusste, er würde es niemals tun. Ich löste meine Griffe und befreite mich aus seinem. Ich ging zwei Schritte nach hinten und drehte mich recht langsam einmal im Kreis. Das kleid hatte einen echt schönen Schnitt und der untere Teil flatterte leicht mit meiner Bewegung mit, aber nicht so hoch, dass man sofort alles untenrum von mir sehen konnte. Das war immerhin auch wichtig für die Auswahl eines Kleids, denn nicht jeder musste bei fast jeder ausschweifenden Bewegung sehen was ich so zu bieten hatte. "Und im Ganzen? Steht es mir?" ich drehte mich erneut, diesmal ein wenig schneller und stoppte dann vor ihm. Ich beugte mich leicht nach vorne und sah ihn fragend an. Meinen Ausschnitt konnte man so schon gut sehen. Aber das war gerade auch Absicht. Ich grinste ihn niedlich an.

__________________________________
avatar
Ayumi

- 25

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 1883
Anmeldedatum : 11.01.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Maybe we can be alone...

Beitrag  Mephistopheles am So 26 März 2017 - 22:57

Glücklicherweise nahm sie diese Rechtfertigung so hin.. zumindest kommentierte sie es noch, doch war sie nicht so anstrengend wie andere Frauen, welche in jeder Äußerung einen Angriff suchten. Mephisto hatte diese Problem natürlich selten, denn seine Zeit war nicht für solche Personen gemacht, trotzdem konnte er ja froh darüber sein, dass Ayumi keine dieser Frauen war. Auch sein Kompliment wurde als ein solches verstanden, doch ob es nun das gewünschte war, was sie wollte? Es war immerhin nur seine subjektive Meinung, die er aber auch als Objektiv verkauft hätte, wenn man mit ihm darüber sprechen wollte. Ayumi war eine hübsche Person, ob nun Einzelheiten eine andere Person störten, spielte für Mephisto keine Rolle, für ihn zählte das Gesamtbild. Doch hatte er es nicht nötig in diesem Fall seine Meinung einer anderen Person aufzuzwingen, immerhin war es etwas zwischen den beiden selbst. Sich dagegen aussprechen wäre nicht von Nöten, würde es doch sowieso nur auf eine Mauer treffen, denn in den Augen des Mephisto war dies sowohl rational als auch emotional nicht verwerflich. Ein Mensch und ein Dämon kamen eventuell öfter vor als man es glaubte, ob gewollt oder nicht, doch was sprach wirklich dagegen? Natürlich sahen viele Dämonen in Menschen etwas widerliches, eigentlich auch Mephisto, doch hat er ein Auge für Wesen, welche sich behaupten konnten, obwohl sie schwach waren. Ayumi hatte in seinen Augen dies schon oft genug bewiesen. Sie war kein austauschbares Wesen wie viele andere Menschen. Sie war etwas einzigartiges, hatte Talent von welchen andere nur träumen würden. Man könnte ihm unterstellen Stolz auf dieses Mädchen zu sein, doch würde er eine solche Aussage wohl nicht weiter kommentieren. Vermutlich war es wirklich so.
Aus den Gedanken gerissen betrachtete Mephisto die Dame, welche sich vor ihm präsentierte, kurz nachdem er den Kuss von ihr erwiderte. Er ging einen Schritt zurück, zumindest das was noch ging, und betrachtete ihr Kleid nun als ganzes. Wieder konnte er wahrscheinlich nur das sagen, was er genau vorher schon gesagt hatte - das es für ihn angemessen war. Doch eine Wiederholung? Vermutlich unerwünscht. Sie stellte sich vor ihn, was sein Augenmerk auf ihren Vorbau richten ließ, welcher sich wirklich gut machte in diesem Kleid, doch ob das nun wirklich am Kleid lag oder an Ayumi selbst? "Es gefällt mir. Für welchen Anlass möchtest du des denn tragen?" Er erhob seinen Kopf und sah ihr in die Augen, welche er grinsend betrachtete.
avatar
Mephistopheles

- Ayumi

Anzahl der Beiträge : 775
Anmeldedatum : 27.12.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Maybe we can be alone...

Beitrag  Ayumi am So 26 März 2017 - 23:47

Ich sah ihn verwundert an und mein Lächeln verschwand. Darüber hatte ich garnicht nachgedacht..verdammt! ich wollte ihm eigentlich einfach nur gefallen...aber.. gab es denn einen Anlass? Es gab das ein oder andere wichtige Treffen mit 'Kunden' oder Geschäftspartnern, bei denen ich schicker gekleidet sein musste. Aber sonst..naja solche Dates wie dieses eigentlich nur. Verdammt!
ich richtete mich auf und strich mit meinen Händen über das Kleid. "Für wichtige Treffen ist das wohl eher nichts..." Meine Stimme klang etwas enttäuscht.."Aber wenn wir nochmal ein Date haben, dann würde ich es bestimmt tragen!" ich sah ihn hoffnungsvoll an. Eigentlich war mir fast klar, dass er wieder etwas nur mit mir allein unternehmen würde, aber ich wollte es aus seinem süßen Mund hören.
Ich richtete mich auf und stellte mich wieder mit dem Rücken zu Mephi. Auch meine Haare schob ich wieder beiseite. "Kannst du bitte wieder aufmachen?" ich sah schräg zu ihm nach hinten. "Aber diesmal ohne geknabber." ich grinste ihn an. Immerhin hatten wir noch so viele Kleider vor uns, die ich anprobieren musste..okay wollte...deshalb durften wir leider nicht soo viel Zeit damit verbringen uns irgendwie anzumachen. Das würde ja sowieso noch interessanter werden sobald wir den nächsten Laden betraten. Immerhin gabs dann noch mehr für ihn zu sehen als sowieso schon. Ich freute mich und explodierte innerlich fast vor Aufregung!

__________________________________
avatar
Ayumi

- 25

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 1883
Anmeldedatum : 11.01.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Maybe we can be alone...

Beitrag  Mephistopheles am Mo 27 März 2017 - 0:52

Ihr Lächeln verschwand plötzlich? Hatte er etwas falsches gesagt? Sein Blick blieb zwar nüchtern, doch legte er den Kopf leicht schief, was man wohl als einen fragenden Blick interpretieren könnte. Doch wurde ihr Blick auch nicht ernst oder grob, was wohl die Schuld von ihm abwies. Nein, er brachte sie wohl nur zum Nachdenken, denn in ihrem nächsten Satz überlegte sie, wofür dieses Kleid eigentlich sein könnte. Er schüttelte leicht den Kopf und lächelte. Die zweite Aussage war angemessen genug und eine passende Rechtfertigung wieso dieses Kleid doch ging. "Das heißt unser nächstes Date findet auch in der Öffentlichkeit statt?" Sagte er, diesmal grinsend. Das durfte sie in diesem Fall verstehen wie sie möchte, konnte sie sich doch darüber freuen, dass er wieder ein Date mit ihr haben würde. Andererseits sprach er diesmal sogar aus, dass sie auch nichts tragen musste, wenn es nur um ihn ging. "Solange du dich in dem Kleid wohl fühlst." Fügte er noch hinzu, damit es natürlich auch seriös blieb.
Ayumi hatte sich schon entschieden das Kleid wieder auszuziehen und bat natürlich Mephisto dafür wieder zu Hilfe, auch wenn da eine Einschränkung dazu gehörte. Er durfte nicht knabbern. Leider. Eine unfaire Einschränkung, welcher er jedoch folge leiste. Gegen die Hand an der Hüfte hatte sie jedoch nichts gesagt, weshalb er diese wieder dort anlegte und langsam den Reisverschluss öffnete, während er ihr einen Kuss auf die Schläfe gab. "Schade, aber gut." Sagte er grinsend, bevor er den Reisverschluss dann komplett runter zog und Ayu sich somit aus der Kleidung befreien konnte. Nun galt es zu entscheiden welches Kleid sie dann als nächstes wollte, doch diese Entscheidung überließ er natürlich vollkommen Ayumi. Er hatte da nicht sonderlich viel zu sagen. "Welches nun?"
avatar
Mephistopheles

- Ayumi

Anzahl der Beiträge : 775
Anmeldedatum : 27.12.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Maybe we can be alone...

Beitrag  Ayumi am Mo 27 März 2017 - 2:12

Ha! Er hatte nicht nein gesagt! Also hatten wir wieder ein Date! ich freute mich und das konnte man mir an den Augen ansehen. Auch meine Lippen formten sich zu einem erfreuten Grinsen. "Jaa, vielleicht..." ich legte meinen zeigefinger auf meine leicht geöffneten Lippen und strich sanft und langsam über meine Unterlippe während ich ihm einen verführerischen Blick zuwarf.
Dann grinste ich aber auch schon wieder. Ich bekam bestimmt morgen Muskelkater im Gesicht vom vielen Grinsen und Lächeln..aber das war es allemal wert. "Dann nehm ich es wahrscheinlich." ich klang teils erfreut teils noch etwas unentschlossen, da ich ja noch nicht wusste wie die anderen Kleider so an mir aussahen. Am Ende war das Weisse Kleid zwar schön an mir, aber die anderen trotzdem noch besser. Dann wäre es trotz Schönheit noch am hässlichsten...traurig traurig, also keine voreiligen Entscheidungen treffen.
Meiner Bitte nicht an mir zu knabbern ging er nach und ließ es also bleiben. Eine der Dinge weshalb ich ihn so mochte. Den Kuss auf die Schläfe akzeptierte ich aber...okay ich freute mich sichtlich darüber, da ich kurz meine Augen schloss und lächelte während ich das Gefühl dieses Moments genoss.
Ich befreite mich von dem Kleid und hängte es wieder an den leeren Kleiderbügel. Nun galt es zu entscheiden welches ich als nächstes anzog. "Hm..ich weiß nicht so recht.." grübelnd stand ich in Unterwäsche da und musterte die Kleider. Dabei stand ich mit dem Rücken zu Mephi. So hatte er ja auch einiges zu begutachten. Während ich überlegte zupfte ich mir meine Unterwäsche am Hintern zurecht. "Das hier..!" ich nahm nun das blassrosane Kleid. Es hatte den ähnlichen Schnitt wie das Weisse, nur dass es elastisch war, das hieß, ich brauchte Mephis Hilfe diesmal nicht, da es keinen Reißverschluss besaß. Ich kämpfte mich durch das Kleid und zog es zurecht. Irgendwie war es nicht ganz so bequem..vor allem um meine Oberweite herum.
"Etwas zu eng hier oder?" ich ging zu Mephi und deutete auf meine Brüste. "Was meinst du?" ich sah ihn süß-fragend an.

__________________________________
avatar
Ayumi

- 25

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 1883
Anmeldedatum : 11.01.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Maybe we can be alone...

Beitrag  Mephistopheles am Mo 27 März 2017 - 2:40

Mephisto grinste, würde es doch heißten das die beiden sich auch Zeit für einander nehmen konnten, an einem Ort wo nur die beiden waren. Bei ihr? Bei ihm? Im Büro? Hauptsache zu zweit und ohne große Störung. Natürlich konnte man im Büro stören, aber nicht wenn die Tür verriegelt war und man einen kleinen geheimeren Raum dabei hatte. Musste ja keiner wissen. Der verführerische Blick machte auf jeden Fall erstmal alles besser. "Von mir aus könntest du auch alle nehmen, wenn die passen." Am Geld sollte es immerhin nicht unbedingt liegen. Das hatte er. Und wenn dann würde er eben auf andere Wege dafür sorgen, dass man diese Kleider haben konnte. Doch erstmal musste Ayumi ausgezogen werden, damit sie sich ein neues Kleid anziehen konnte. Sie stand erst einmal fast nackt vor ihm, hatte sie nur noch ihre Unterwäsche an, welche sie in diesem Moment zurecht rückte an ihrem Gesäß. Glücklicherweise stand er noch, denn dann musste er nicht extra aufstehen für seine nächste Tat. Er legte für einen kurzen Moment seine Hand wieder an ihre Hüfte und glitt dann leicht mit dem Zeigefinger an der Seite unter die Unterwäsche und strich von der Seite bis zu dem Ort, welcher genauso gut wie der Rest ihres Körpers war. Sein Finger glitt zu ihrem Hintern, sorgte für ein erneutes verrutschen der Unterwäsche, was ihn immerhin nicht störte und einem kleinen Tippsen gegen diesen. Er grinste sie an, leicht fies, konnte er sich das doch nicht einfach verkneifen. Danach machte er jedoch einen Schritt zurück, damit sich Ayumi mit dem neuen Kleid befassen konnte. Dafür setzte er sich jedoch erstmal wieder hin, damit sie auch genug Platz beim anziehen hatte. Es war sogar positiv das er sich hinsetze, denn nachdem sie dieses neue Kleid anzog, kam sie ihm näher. Das neue Kleid gefiel ihm wegen einem Aspekt auch ganz besonders. Er war auf der perfekten Höhe um ihren Vorbau zu betrachten, würde aber natürlich keine Hand anlegen. Wenn er nicht er wäre, dann würde er wohl rot werden durch diesen Anblick, doch er lächelte sie nur an. "Es betont einen besonderen Bereich an dir." Kommentierte er nur, wodurch sein lächeln etwas fieser wurde, doch meinte er es immerhin auch so. "Schlecht ist es auf jeden Fall dadurch nicht. Aber bequem?" Das war ja die wichtigste Frage. Um ihm zu gefallen musste sie sich nicht in so etwas zwängen.
avatar
Mephistopheles

- Ayumi

Anzahl der Beiträge : 775
Anmeldedatum : 27.12.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Maybe we can be alone...

Beitrag  Ayumi am Mo 27 März 2017 - 11:23

Hach ja, sein Grinsen war so anziehend wie immer. Und dann noch die Aussage, dass ich alle nehmen könne, wenn diese passten? Das klang wie Engelsgesang in meinen Ohren..nur, dass die Worte von einem Waschechten Dämon kamen, der mit Engeln irgendwie garnichts am Hut hatte. Aber es war ja auch nur eine Metapher. "Gut, dann wähle ich etwas lockerer aus." ich zwinkerte ihm zu und grinste. Natürlich würde ich trotzallerdem immernoch nur die Kleider auswählen und kaufen, die mir auch wirklich passten und die wirklich gut an mir aussahen. Sonst wäre es ja Geldverschwendung und wir hatten ja noch ein paar Geschäfte vor uns, bei dem man gut Geld ausgeben konnte, wenn man wollte.
"Hey!" Ich ergriff blitzschnell sein Handgelenk und drückte mit leicht zu während ich seine Hand wegdrückte und meine Unterwäsche erneut richtete. "Sowas sollst du doch lassen." ich sah ihn gespielt tadelnd über die Schulter hinweg an und schüttelte den Kopf während sich ein Grinsen auf mein Gesicht verirrte.
Er sah es also auch. Meine Gedanken hatten nicht einfach plötzlich meine Brüste größer darstellen lassen als sie eigentlich waren. Gut, gut. "Soll es ja eigentlich auch.." ich zupfte etwas am Ausschnitt herum. Es war aber doch irgendwie ein bisschen zu viel. "Bequem..? Hm.." Nachdenklich zog ich die Träger von meinen Schultern und schob die obere Hälfte des Kleids soweit zu Hüfte, dass mein BH zu sehen war. "Hm.." ein kurzer Griff zwischen meine Brüste und der BH öffnete sich. Ich ließ ihn mit einer Schulter- und Armbewegung nach hinten auf den Boden fallen und stand nun oben ohne da. Ich grinste Mephi an. "Vielleicht ist es so ja besser.." überlegend zog ich das Kleid nun obenrum wieder an. Es passte nun besser. Der BH hatte also wirklich gestört dabei. Grübelnd und noch nicht ganz sicher was ich von dem Kleid halten sollte sah ich Mephi an. "Und? Ist das arg schlimm?" ich verzog mein Gesicht leicht während ich nach unten auf das Kleid schaute. Ich konnte von meiner Sicht aus nicht genau einschätzen, ob man sofort sah, dass ich da nicht drunter trug.

__________________________________
avatar
Ayumi

- 25

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 1883
Anmeldedatum : 11.01.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Maybe we can be alone...

Beitrag  Mephistopheles am Mo 27 März 2017 - 11:46

Die beiden hatten noch gar nicht geklärt, wer eigentlich für dieses Gelage aufkommen würde, ob es nun Mephisto war oder Ayumi, doch hatte er gar nicht daran gedacht. Er ging einfach davon aus, dass es ihn treffen sollte. Natürlich würde dieser Tag wohl stark an seinem Geldbeutel rütteln, doch wieso sollte er sich daran stören? Wenn er Ayumi diesen gefallen tun konnte, dann würde er dem auch nachgehen. Er kommentierte ihre Aussage nicht, antwortete jedoch mit einem lächeln, welches wohl eine Zustimmung des gesagten sein sollte. Ob es auch so wirkte? Seine Aktion mit der Hand wurde natürlich sofort durchschaut, weswegen Ayu auch schnell nach seiner Hand griff um diese vor weiteren Aktionen zu stoppen. Er hatte zwar auch weiter nichts vor als einmal kurz ihren Hintern du berühren, doch wer weiß? Vielleicht verliefen schon andere Dinge in seinen Gedanken, welche nicht gerade angemessen für diesen Ort waren? "Du hast dich aber angemessen dafür präsentiert." Eine Entschuldigung? Fehlanzeige. Das Aussehen von Ayumi zwang ihn förmlich dazu, sie zu berühren, weswegen er sich auch dahingehend nicht zurückhalten wollte. Das Mädchen konnte doch nicht die ganze Zeit hier halbnackt herum stolzieren und dann von ihm erwarten das er seine Hand nicht einmal an sie legte. Zwar hatte sich Mephisto natürlich unter Kontrolle, was nun irgendwelche 'Überfall' Aktionen betraf, doch.. er war schon irgendwie ein Kerl.
Was das neue Kleid betraf, konnte Mephisto bis jetzt nur einen bestimmten Bereich kommentieren, welcher durch das Kleid auch hervorgehoben werden sollte. Doch gab es etwas, was wohl nicht so ganz passte, von welchem sich Ayumi erst befreien wollte. Sie zog das Kleid etwas runter, öffnete ihren BH - von vorne, sehr interessant - und entblößte dadurch ihre blanken Brüste, direkt vor den Augen des Mephistos. Wenn er nur ein wenig Notgeil wäre, dann wäre dies wohl die perfekte Folter, doch er erfreute sich lieber einfach an dem Anblick. Er begaffte ihre Brüste, solange er sie sehen konnte, und lächelte leicht dabei. Der Blick war eindeutig zu werten: Er war mehr als zufrieden mit dem was er sehen konnte. Mit seinem Körper blieb er jedoch fern davon, denn ein kleiner Stupser gegen den Po würde wohl noch gehen, aber nun ihre Brüste anpacken? Etwas zu viel vermutlich. "Wären wir nicht gerade an so einem Ort, könnte es wohl auch so bleiben." Mephisto sah sich nun das Kleid noch einmal an, nachdem sich Ayumi angezogen hatte. Ob es schlimm war das sie keinen BH trug? Er schüttelte leicht den Kopf. "Kommt auch, wie beim Kleid vorher, auf den Anlass an. Wenn du etwas näher stehst, sieht man das da etwas fehlt. Mir gefällt es allerdings." Er grinste. Wenn sich Ayumi daran störte, dass man aus der Nähe erahnen konnte, dass da der BH fehlt, dann wäre es wohl das falsche Kleid, aber wenn nicht? Dann konnte sie es auf die Kauf-Liste setzen.
avatar
Mephistopheles

- Ayumi

Anzahl der Beiträge : 775
Anmeldedatum : 27.12.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Maybe we can be alone...

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 43 Zurück  1, 2, 3 ... 22 ... 43  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten