Exkursion: Der Unterschied zwischen Wyvern und Wyverianer

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Exkursion: Der Unterschied zwischen Wyvern und Wyverianer

Beitrag  Rosemary am Sa 11 März 2017 - 15:07

Rose fand es ziemlich interessant, dass sich Hime wenig darüber wunderte, dass Rose wohl wusste, wie Menschenfleisch schmecken könnte, obwohl sie sich relativ zivilisiert benahm und auch eine menschliche Form annehmen konnte. Das junge Mädchen war wohl härter drauf, als die Wyverndame zuerst vermutet hatte. Oder sie versuchte bloß ihre Nervosität mit ihrem losen Mundwerk zu überspielen? Sie war sich jedoch sicher, dass Hime nicht zum Drogenmissbrauch neigte, dafür sahen ihre Gesichtszüge noch zu ordentlich aus. Außerdem war sie wohl noch zu jung, als dass solche Substanzen schon äußerliche Spuren hätten hinterlassen können. Glücklicherweise hatte Rose bisher nur qualitativ hochwertiges Menschenfleisch zu sich genommen. Andererseits war sie durchaus interessiert daran, wieviel Alkohol wohl ihr Wyvernkörper vertrug, ehe sie anfing zu torkeln? In ihren Magen passten immerhin geschätzte vier Fässer Met ... vielleicht bekam sie ja mal wirklich die Chance ihre Grenzen in der Hinsicht auszuloten? Vermutlich nicht, immerhin würde kein ordentlicher Brauer für sowas seine Fässer opfern ... höchstens wenn der Preis stimmte.
Der kritische Blick des Mädchens kam dann doch etwas unerwartet, jedoch war ihre Erklärung dann doch verständlich. Klar, früher war das etwas lockerer mit der Prüfung und dafür der Papierkram größer. Heute war es dann doch etwas anders. "Alte Leute neigen zum Übertreiben, glaub mir. Als ich mit der Sache anfing klang auch alles viel schlimmer, als es schlussendlich war.", antwortete Rose mit einem belustigten Glucksen. Vielleicht wollte ihr Opa sie damit auch schlichtweg entmutigen, weil er nicht wollte, dass seine Enkelin sich solchen Gefahren aussetzte? Dennoch hatte sie wohl vom Papa oder Opa ein Paar Tricks mit dem Schwert gelernt, denn ohne irgendwelches Talent würde sie nicht so selbstsicher auftreten können. Vielleicht lag notorische Selbstüberschätzung aber auch in der Familie?
Die nächsten Sätze waren dann doch eher humorvoller Natur, auch wenn Hime sich wohl zunächst nicht sicher war, wie sie die Laute von Rose zu interpretieren war, was ihr Gesichtsausdruck auch verdeutlichte. Die Vorstellungskraft des Mädchens war aber vorzüglich, sodass sie sich wohl herzhaft über die Idee amüsierte und auch gleich klarstellte, was da auf Rose zukäme, wenn sie wirklich das Dach einer Bibliothek abreißen würde. "Zu schade, dass die Guardians das leider nicht so witzig fänden.", meinte die Wyverndame dann letzendlich etwas nüchtern, da sie womöglich keine 100 Meter an die Bibliothek rankäme, da die Guardian sie vorher schon erledigt hätten. Kein angenehmer Gedanke ... dennoch war das Kopfkino von Rose auch eher auf das Dachabreißen fokussiert und sie konnte dennoch drüber lachen.
Das Aufsteigen klappte für Hime ganz gut, da sie scheinbar guten Halt fand. Dass sie die erste war, die mitfliegen durfte, war aber auch dem Umstand zu gelten, dass sie die erste war, die sich auch traute. "Ohne Sattel wollte noch niemand. Hatten alle Angst, dass sie runterfallen.", antwortete Rose wahrheitsgemäß. Dass ein junges Mädchen die Eier hatte, um sich auf den Rücken einer Wyvern zu schwingen, um den peitschenden Wind im Gesicht zu spüren, brachte dieser natürlich zusätzlich Pluspunkte bei der geflügelten Bestie ein. Schnell war Rose dann auch abgehoben, immerhin war Hime nun wirklich keine Belastung. "Was soll denn an dir schwer sein? Deine großen Brüste sind definitiv noch leichter als deine Knochen, also mach dir darüber mal keine Gedanken.", konterte Rose den Scherz von Hime, um sie womöglich etwas aus der Fassung zu bringen.
Aber scheinbar schien Hime das Gefühl des Windes im Gesicht zu mögen, da Rose ja noch mit moderater Geschwindigkeit flog. Dass ihre Mutter aber wohl etwas überfürsorglich war, war natürlich ein Manko, wenn man sie für die Suche nach einem geeigneten Sattler mit einbeziehen wollte. "Du musst ihr ja nicht die Wahrheit sagen ...", meinte die Wyverndame daraufhin bloß. Sie konnte ja behaupten, dass sie einen Sattel für ein Pferd bräuchte ... sollte doch wohl erlaubt sein, oder?
Sodann kam Rose wieder auf die Ausbildung zu sprechen und schon die ersten Worte brachten Hime wohl ziemlich aus der Bahn. "Das geht schneller, als du denkst. Die Ausbildung ist wirklich sehr intensiv. Und ich muss es ja wissen.", meinte Rose daraufhin, um Hime wieder etwas zu beruhigen. Die Zeit verging wirklich wie im Flug. Trotzdem war Hime nun so lange baff, dass die Wyverndame mit den restlichen Informationen rausrücken konnte. Kurz darauf kam schon die nächste Frage. "Nein, hab ich nicht. Aber ich könnte dennoch diese Rolle einnehmen.", erklärte Rose. Immerhin hatte sie schon einen gewissen Ruf als exzellente Jägerin. Dann kam aber eine berechtigtere und vor allem interessantere Frage seitens Hime auf. Ob man sich Zeit anrechnen lassen konnte. Leider war dem nicht so. "Ich hab alles im Prinzip doppelt gelernt, also einmal als Wyvern und dann als Mensch. Also geht das leider nicht, selbst in deinem Fall.", musste sie das Mädchen leider enttäuschen. Zwar lernte sie wohl so einiges von ihrem Opa, aber das war der Gilde leider egal, immerhin wussten sie ja nicht, ob die gelernten Dinge auch wirklich richtig waren und der Lehrer vielleicht nur ein Quacksalber war. Deshalb kam Zeit anrechnen aus Sicherheitsgründen leider nicht infrage. "Aber keine Sorge, der Unterricht wird sehr interessant gestaltet, auch wenn dafür dein Magen etwas aushalten muss. Immerhin werden Stücke von Bakemono präsentiert.", versuchte die Wyverndame das Thema wieder so zu gestalten, dass Himes Laune nicht in den Keller fiel, auch wenn das Fliegen dabei auch half.

__________________________________
"Take up arms. For my kind do not heed the toothless!"
avatar
Rosemary

- 31

- Wyverianer

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 225
Alter : 24
Anmeldedatum : 14.01.16
Ort : Saarland, Germany

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Exkursion: Der Unterschied zwischen Wyvern und Wyverianer

Beitrag  Hime am So 12 März 2017 - 10:42

Manche Gedanken blieben lieber  unausgesprochen.  Oder hieß das unausgedacht?   Egal?  Warum  sich darüber sorgen woher  Rosi wusste wie Menschenfleisch  schmeckte?   Hime wusste  doch auch wenn auch nicht mit Gewissheit denn ihre Erfahrung  mit diesem Thema basierten auf einen bekannten Mörder  der dazu neigte seine Opfer zu essen.  Ein bekannter Mörder den sie nur aus  einem Film kannte weshalb auch der Wahrheitsgehalt bezüglich seiner Aussagen wie Menschenfleisch  schmeckten anzuzweifeln waren aber egal. Die Autoren würden schon gründlich recherchiert haben und selbst wenn nicht war ihr das egal, so schnell würde sie ja nicht kosten. Ein Szenario in dem es nichts anderes gab und man nur überleben konnte indem man seine Mitmenschen verspeiste würde ja HOFFENTLICH nicht so schnell real werden... Wobei sie auch hier wieder mit Erfahrung aus Film und Fernsehen glänzen könnte.
Mit Drogen hatte Hime zum Glück nichts am Hut, sie trank  ja noch nicht einmal  Alkohol.  Zwar hatte sie schon mal dies und das gekostet  aber es stets als eklig gefunden.  Da zog sie lieber Gift für den  Körper ala Cola vor!  Bei ihr wäre es also wesentlich billiger  auszulooten wie viel es brauchte  um betrunken zu werden als bei einer ausgewachsenen Wyverianerdame.  Dafür aber würde es unendlich viel schwieriger werden die Heldin in Ausbildung davon zu überzeugen sich wegen so einem Scheiß volllaufen zu lassen. Auch hatte sie gerade wenig Lust über etwas dämliches wie saufen zu  reden, da lieber über etwas dämliches aber zwingend  notwendiges wie das Jagdabzeichen. Übertreibung? Alte Leute neigten zur Übertreibung?  Hime zog eine Augenbraue hoch denn Opas Worte waren wohl eher eine UNTERtreibung verglichen zu dem was  tatsächlich gemacht werden musste. "Für mich klingt das eher so als  hätte er untertrieben." Oder aber er hatte es einfach so gesagt wie es damals tatsächlich war.  Früher nahm man ja viele Dinge noch nicht so genau auch wenn dies dazu führte dass  mache Leute  ein Abzeichen in Händen hielten aber dann schnell von einem Monster gefressen wurden... trotzdem wäre Hime  es lieber wenn Opas schnelle rein,  Abzeichen abgreifen, wieder raus Version wahr wäre und sie nicht die halben Sommerferien opfern müsste...
Man musste  Rose vermutlich länger als ein paar Minuten  kennen um all ihre Grimassen  und Laute als das zu identifizieren  was sie darstellen sollten.  Dies hier war leider eine Situation wo ihr ihr Wissen  aus Film und TV nicht weiterhelfen konnte,  zwar kannte sie viele Filme mit Drachen und anderen schuppigen Flugechsen doch waren diese meist im Stand 'unrealistische'  Grimassen zu schneiden.  Es war wohl schwer echte Drachen für die Schauspielerei  zu begeistern weshalb man meistens auf Special Effects setzte. Warum und wieso war aber egal, was zählte war dass es nicht einfach  war Rosis Grimassen zu deuten  aber was nicht war konnte ja noch werden? Genug Fantasie  um etwas zu deuten hatte sie ja wenn es schon dazu ausreichte sich im Kopfkino   Rosemarys 'Angriff' auf die Bibliothek auszumalen.  Was die Guardians mit der armen Echse anstellen würde war aber weniger schön. "Ich befürchte die würden das als einen Bakemonoangriff bezeichnen und dich eiskalt vom Himmel schießen." Ganz sicher war sie sich da aber nicht, ein massiver Echsenkörper der vom Himmel stürzte konnte ja schnell das Ende einer Menschengruppe  bedeuten weshalb man Rosi  wohl erst in ein Gebiet scheuchen würde wo man sie gefahrlos runter holen konnte? Eventuell war dies noch genug zeit um zu erklären warum sie das Dach der Bibliothek entfernen wollte?  U-Bahn verpasst und deshalb schnell her geflogen oder so? Viel Glück dabei, die Guardians verstanden ja wenig Spaß wenn es um die Sicherheit der Stadt ging.
Nachdem es Hime erfolgreich geschafft hatte aufzusteigen und Schuppen gefunden hatte die sich gut zum festhalten eigneten konnte es schon fats los gehen.  Nur noch die Frage klären warum Hime die erste war. "Ach so.  Ein Bisschen Bammel habe ich auch aber ich vertraue dir schon dass du nichts verrücktes machst." Trotz ihrer Magie und dem Chi in ihrem Körper war sie trotzdem noch menschlich so dass sie wohl als roter Fleck am Boden enden würde wenn sie von hoch oben abstürzen sollte. Ein Bisschen Menschenkenntnis  traute sie sich dann doch zu so dass sie recht sicher war dass Rosemary sie nicht zum Spaß in den Tod stürzen lassen wollte.  Es sollte wohl vorerst keine Probleme geben  da Hime nicht zu schwer war um Startprobleme zu verursachen. Ihre großen Brüste? "So groß sind die gar nicht?" Und wo starrte Rosi überhaupt hin, war sie am ende trotz der femininen Stimme doch noch ein Kerl?  Solche schauten ja auch lieber dahin als ins Gesicht! Den leichten Rotschimmer in Himes Gesicht konnte Rosi vermutlich nicht so einfach sehen zumal sie beim fliegen lieber nach vorne blicken  sollte. Das Gefühl des Wind in ihrem Gesicht war  die Heldin in Ausbildung zwar auch vom Luftschiff gewohnt aber trotzdem war das hier irgendwie anders.  Man konnte es gut genießen und dabei noch darüber nachdenken  wie man die Mutter überlisten kannst. "Das ist nicht so einfach wie du denkst.  Meine Mutter  kennt mich ziemlich gut und weiß es meistens sofort wenn ich lüge." Es war der sechste Sinn den nur Mütter hatten.  manche von denen konnten es   ja förmlich riechen wenn ihre Brut dabei war etwas auszuhecken! Eventuell war Hiem einfach nicht gut darin ihre Mom anzulügen, die zwei hatten  nämlich gemeinsam schon   viel durchgemacht...
Die lange, lange, laaaaange  Ausbildung war ein massiver Stimmungsdämpfer.  Gab es doch so viele sommerliche  Aktivitäten die sie sich schon so schön ausgemalt hatte.  Und dass sie  diesen Sommer neue tolle Leute kennen lernen würde und sich die Pläne sowieso etwas änderten konnte sie an dieser Stelle ja noch nicht wissen. darum musste getan werden was getan  werden musste,  Trübsal blasen und mit dem eigenen Schicksal hadern wenn auch nicht für lange.  Rosi versuchte zwar es als  nicht so schlimm darzustellen und es würde schnell vergehen aber so einfach waren 6 verdammte Wochen nicht zu verdauen. "Trotzdem sind 6 Wochen fast mein gesamter Urlaub!" Gerade war sie leider zu sehr getroffen um einfach auf die Idee kommen  zu versuchen es nach hinten zu schieben so dass die 6 Wochen in die Schulzeit fielen.  dann wäre es ja weitaus weniger tragisch. Für so etwas würde sie sicherlich die Erlaubnis kriegen  wenn Opa ein gutes Wort bei der Schulführung einlegte.
Alles verstanden hatte  sie das ganze noch nicht.  Röschen hatte  also keine eigene Gilde aber konnte trotzdem die Rolle als Gildenleiter einnehmen?  da musste hinterfragt werden? "Also  so wie eine Art Mentor?" Es ging wahrscheinlich nur darum dass  man jemanden zugewiesen wurde der Jagten organisieren und dabei ein Bisschen auf die Frischlinge aufpassen konnte? Ob Gilde oder andere  Gruppierung war dann vermutlich zweitrangig. Einen weiteren Dämpfer gab es da bereits vorhandenes Wissen nicht angerechnet wurde. "Schade... dann nehme ich an dass es  sonst auch keine Schlupflöcher ala Ausbilder im Kampf besiegen geben wird?" Wenn nicht dann musste  sie da wohl durch.  Es sollte wenigstens  interessant werden aber auch ekelig da Monsterteile gezeigt wurden.  Also wie das Frösche sezieren  in der Schule nur monströser! "Hoffentlich und  darüber brauchst du dir keine Sorgen machen.  Ich gehe oft mit Opa den Wald säubern, ich weiß schon wie die von innen aussehen." Opa war  zwar schon lange nicht mehr im aktiven Dienst aber um nicht vollends einzurosten  sorgte er dafür dass die Insel monsterfrei blieb.  Um nicht zu rosten aber auch um nicht zu riskieren dass einer seiner übereifrigen Schüler  gefressen wurde.  Es kam ja nicht selten vor dass ein Schüler sobald er lernte wie man ein Schwert richtig herum hielt lost stürmte um  sein Talent zu beweisen indem er ein Monster erschlug. Sicher dort auf der Insel zeigte sich selten etwas wirklich gefährliches aber für einen blutigen Anfänger genügte ja auch ein kein-Stern Bakeono.

__________________________________

Forget the risk. Take the fall.
If it's what  you want, it's worth it all.
avatar
Hime

- 16

- Arkane

Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 22.08.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Exkursion: Der Unterschied zwischen Wyvern und Wyverianer

Beitrag  Rosemary am Fr 24 März 2017 - 23:40

Wenn mir Hime erzählt hätte, aus welchem sie ihre Infos bezüglich menschlichen Fleisches hätte, hätte ich sie sicherlich darüber aufgeklärt, dass es womöglich nicht ganz der Wahrheit entsprach und das meiste ohnehin gesagt wurde, um die Zuschauer zu ekeln. Menschenfleisch war eigentlich recht lecker! Also meiner Meinung nach und ich bin kein Mensch, also wäre es wohl etwas blöd, darüber mit einem Menschen zu sprechen. Wir Wyvern fressen uns ja auch nicht gegenseitig. Irgendwo hätte ich sie also da schon verstehen können, wenn sie nicht wirklich drüber nachdenken wollte. Niemand dachte gern über Kannibalismus nach, schon gar nicht ich. Mir alleine vorstellen zu müssen, die harten Schuppen mit meinen Klauen und Zähnen wegzureißen, um dann die zähe Haut zu zerreißen und das Fleisch zu essen. Nein danke! Und auch nein danke zu alkoholisierten Menschen, da wäre mir eine mit Cola vollgestopfte Hime wesentlich lieber!
Und ja, ich fand, dass alte Leute zur Übertreibung neigten. Klar war die Prüfung selbst mit einigem an Papieren bestückt, aber wenigstens lief man mit der Ausbildung nicht Gefahr, von einem Killerhasen überrascht zu werden! "Na, das liegt ja wohl im Auge des Betrachters. Ich bin relativ zufrieden damit, wie es heute geregelt wird.", antwortete ich Hime gelassen. Sollte sie ruhig denken, was sie wollte. Ich konnte ihr ja nur sagen, wie ich es damals erlebt hab und es heute noch geregelt wird. Ob das früher anders war? Ja, aber meine Eltern waren ja schon uralt, als sie mich gezeugt hatten, also hatten sie sogar vor Himes Opa das Jagdabzeichen gemacht. Die wussten also sicher, dass damals schon Leute von relativ schwachen Bakemono zerlegt wurden, weil sie entweder nichts drauf hatten, oder sich nicht richtig vorbereiteten. Heute waren also alle Jäger mit Abzeichen generell in der Lage, solche Monster zu bezwingen. Und wenn nicht, waren sie entweder blöd oder scheiße! Ist ja nicht mein Problem, immerhin konnte ich mich in eine riesige, fliegende Bartagame verwandeln, die auch noch Feuer speien kann, HA!
Die Idee, die Hime da hatte war aber auch einfach zu komisch. Anscheinend hatte sie meinen Gesichtszirkus und meine Laute richtig gedeutet ... hoffentlich. Nicht dass ich dem armen Ding noch Angst machte! Aber eine rosa Wyern, die die Bibliothek entdachte, um zu lesen ... die Jugend von heute hat wirklich einen erfrischenden Humor! Als ob die Guardians mich das machen lassen würden, die alten Griesgräme! "Wahrscheinlich schon ... würde man mich erkennen, käm ich ja vielleicht noch mit einer saftigen Geldstrafe davon und das wäre der Spaß ja fast wert, hehehe." Ja, das war es wirklich wert! Außer irgendeine alte Omi bekam einen Herzinfarkt ... das täte mir dann leid! Also verwarf ich den Gedanken, es doch auszuprobieren, lieber.
Endlich war Hime dann auch schon auf meinem Rücken! Schneller übrigens, als ich erwartet hätte. War ja klar, dass sie doch etwas Angst hatte, aber wenigstens hatte sie sich zumindest auf meinen Rücken getraut und jetzt gab es kein Zurück mehr, hähähä! Okay, hoffentlich fällt sie mir nicht runter. Hab ich sie eigentlich gefragt, ob sie Höhenangst hat? Hoffentlich nicht! "Eh .... ich pass schon auf, dass ich keine Salti fliege, während du auf meinem Rücken hockst.", meinte ich dann noch, um sie zu beruhigen. Immerhin war Hime ein Mensch und aus einer Höhe von über 35 Metern wollte sie sicherlich nicht fallen. Aber zumindest schien sie mir ja wenigstens ein bisschen zu vertrauen.
Meine Aussage zu ihren Brüsten fand sie nun aber nicht so amüsant. Schade eigentlich. Sie sahen doch gut aus ...Vielleicht sollte ich auch einfach in Zukunft darauf achten, wie ich mit Jugendlichen sprach. Manche Mädchen hatten ja selbst dann an sich was auszusetzen, wenn sie wunderschön waren. "Die wachsen aber noch, Schätzchen, glaub mir." Ich konnte es aber auch einfach nicht lassen. Ihre Reaktion war niedlich und ich konnte meinen Kopf so drehen, dass ich ihre Röte im Gesicht sehen konnte. Außerdem wusste ich ja, wo ich langflog, also brauchte ich nicht zwangsläufig nach vorn zu sehen, immerhin kannte ich mich hier aus!
Einen erneuten Stimmungsdämpfer gab sie mir dann darin, dass ihre Mutter wohl die Lüge erkennen würde. "Schade, dann kann ich leider keine Kunststücke fliegen, während jemand auf meinem Rücken hockt.", erklärte ich dann etwas betrübt. Meine Flugkünste waren toll und fühlten sich auch unglaublich gut an. Na gut, man durfte definitiv keinen sensiblen Magen haben, aber Hime war sicher voll krass drauf!
Meine langatmige Erklärung zur Ausbildung hatten Himes Stimmung wohl arg gedämpft. Aber ich dachte eben, dass es sie interessieren würde! Aber ich wollte gewiss nicht ihre Sommerpläne zerstören. Aber die andere Möglichkeit war auch nicht gerade rosig. "Naja, andernfalls wäre es wie Abendschule und dann hättest du 6 Wochen überhaupt keine Freizeit.", musste ich ihr ja dann klar machen. Diese Möglichkeit fand zumindest ich wesentlich schlimmer, als meine Sommerpläne aufzugeben, immerhin konnte man die ja auch ein Jahr verschieben. Aber nach der Schule brauchte man einfach Erholung und konnte schlecht noch mehr Schulkram machen, da wird man ja verrückt ... also ich wäre verrückt geworden.
"Ja, so in etwa. Und ich glaube kaum, dass du einen der Ausbilder bezwingen könntest. Erst recht nicht, wenn dieser Ausbilder Sojiro heißt. Der Kerl ist ein Biest mit dem Schwert und mit Magie.", erklärte ich mit tiefer Ehrfurcht in der Stimme. War ja auch wahr. Wenn das kleine, vorlaute Gör dachte, sie hätte im Kampf irgendwelche Chancen gegen einen knapp 300 Jahre alten Waldgeist, oder was auch immer er eigentlich war, dann wäre es vielleicht besser, wenn jemand wirklich dem Mädchen mal die Grenzen aufweisen würde. Und dass sie mit ihrem Opa, der sicherlich schon arg eingerostet ist, den Wald säuberte, glaubte ich ihr nur bedingt. Wahrscheinlich durfte der die meiste Arbeit machen, weil Hime bestimmt noch viel zu grün hinter den Ohren war.
Ich war schon wieder auf dem Weg zurück, als ich ein eindeutiges und nerviges Kreischen hörte. Harpyen ... irgendwie konnten mich diese Mistviecher einfach nicht ausstehen. "Na toll. Nichtmal in Ruhe in der Gegend rumfliegen darf ich hier! Scheiß Harpyen! Meinst du, du kannst sie mit Magie von meinem Rücken aus vom Himmel blasen? Ich will dich nicht versehentlich abwerfen, wenn ich mich mit den Biestern beschäftige. Immerhin hast du mich ja schon kämpfen sehen.", fragte ich das Mädchen. Hoffentlich war sie weniger grün, als ich vor wenigen Augenblicken noch gedacht hatte, sonst hatten wir jetzt eine Reihe von Problemen, die aus den Baumkronen hervorbrachen und auf uns zu flatterten. Ich schleuderte schon mal einen Feuerball auf eine der Mistvögelweiber und ließ sie brennend zu Boden segeln. HA! Hoffentlich konnte Hime mit ein Paar Blitzen aushelfen, denn alle würde ich auf diese Weise nicht treffen können.

__________________________________
"Take up arms. For my kind do not heed the toothless!"
avatar
Rosemary

- 31

- Wyverianer

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 225
Alter : 24
Anmeldedatum : 14.01.16
Ort : Saarland, Germany

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Exkursion: Der Unterschied zwischen Wyvern und Wyverianer

Beitrag  Hime am Mi 29 März 2017 - 11:35

Hime hatte ja auch keine Möglichkeit zu testen  ob menschliches Fleisch wirklich so schmeckte wie es Film und Fernsehen zeigten.  Gut diese Möglichkeiten  könnte sie  wahrscheinlich Problemlos erschaffen  doch  würde es nie dazu kommen. Sie war ja im großen udn ganzen eine nette Arkane und würde nicht einfach so jemanden ein Stück abschneiden  nur  um zu kosten.  und auch bei Bösewichten würde sie nicht kosten, war ja ekelhaft!
Von alten Leuten konnte man zwar viel lernen, immerhin hatten sie eine Menge an Lebenserfahrung zu bieten  so dass es sicher kein Fehler war ihnen ab und an zuzuhören.  Und wenn es nur darum ging ihnen etwas gutes zu tun wenn sie jemanden zum reden hatten.  Schade nur dass viele der Lebensweisheiten inzwischen veraltet war und sowieso war viel 'früher war alles besser' dabei. Von den Übertreibungen  mal ganz abgesehen. "Das kann  ich wohl erst beurteilen nachdem ich es mir angesehen  habe." Sie wollte ja nicht ausschließen dass es am Ende doch etwas brachte und mehr war als nur ein 'Amtsweg' den man eben erledigen musste  nur weil ein Gesetz dies verschrieb. Rosi hatte es sowieso einfacher, sie war schon von Geburt an mit Kräften gesegnet die es für sie einfacher machten nicht als Monsterfutter zu enden.  Normale Menschen und Arkane mussten  da schon mehr aufpassen, ein Moment der Unachtsamkeit und man hatte eine Wunde an der man eventuell verreckte. Übrigens war das eines der Dinge die der Opa wenn auch in anderem Wortlaut oft predigte. Oft genug hatte er gesehen wie  seien Schützlinge leichtsinnig wurden und dann Scheiße bauten.
So schlecht konnte sich Rosi mit ihrer Gesichtsakrobatik nicht gemacht haben denn sonst wäre  die Heldin in Ausbildung später wohl nicht mitgeflogen. Ob Man  Rosemary erkennen würde?  Wie viele  Rosa Wyvern gab es  denn so im Schnitt?  Für Hime war  dies die erste aber was wusste sie schon? "Also ich würde es an deiner Stelle  nicht  versuchen.   Du musst ja nur einen dieser erst schießen dann fragen Guardians erwischen  und schon wars das mit dem Erklärungsversuch." Erst schießen dann Fragen stellen Guardian?  Jupp hier in dieser Welt musste der Beruf des Guardians sicher oft als Hauptrolle in diversen Actionfilmen  herhalten,  meistens gespielt von Schauspielern die für Actionreiche Rollen berühmt waren!!! Außerdem bezweifelte Hime doch sehr dass es nur bei einer Geldstrafe blieb wenn das Dach der Bibliothek weg war.  Vermutlich wurde das als terroristischer Akt gewertet und man würde nur noch darüber  reden wie viele Jahre in Sinters Loch das wert war. Okay nicht unbedingt dieses antike  Loch aber dann halt ein modernes Loch aka Gefängnis.
Inzwischen wurde schon herum geflogen wenn auch ohne wahnwitzige riskante  Manöver aber man konnte ja nicht alles haben wenn man überleben wollte? "Bitte mach das, ich wäre dir schon dankbar dafür wenn ich nicht als Blutfleck auf der Wiese ende." gab sie scherzhaft zurück denn wirklich Todesangst hatte  sie gerade. Ihre Brüste waren ja öfters das Thema und vor allem Kerle waren ziemlich darauf fixiert. Sie mochte gar nicht daran denken wie dies ausarten würde wenn sie mal etwas tragen würde was die Mutter empfahl, etwas mit viel Ausschnitt zum Beispiel.  Das würde dann wohl viele Kerle ergeben die nach einem Gespräch keinen Schimmer hatte welche Farbe Himes Augen hatten. "Ich finde ja die sind schon groß genug." Immerhin reichte es jetzt schon um  genug Männerblicke auf sich zu ziehen, noch mehr und es ging nur aufs Kreuz?
Schade dass es mit dem Sattel nicht so einfach werden sollte, schlauen Müttern sei dank!  Noch denn die rettende  Idee  kam schnell auf. "Wie wäre es wenn du dir einen Kredit aufnimmst um den Sattel zu finanzieren.  Danach einfach Flugstunden anbieten und du hast es schnell wieder herein gearbeitet." Ganz ernst gemeint war das nicht wusste sie doch dass  man als Hunter ganz gut verdienen konnte wenn man sich auch an die   stärkeren Monster heran wagte. Uncool war hier schon die Aussicht  auf   verhunzte  Sommerferien also doch lieber im herbst nachholen?  Rosi sah hier zwar ein Problem dass   dann gar keine Freizeit übrig blieb aber Hime sah das anders. "Ich dachte ja eher daran 6 Wochen die Schule zu schwänzen!" Schule war doch sowieso langweilig warum also nicht ein paar Wochen pausieren?  Das müsste sie nur irgendwie der Mutter erklären damit die keinen Terror machte... Zwar hatte sie jetzt schon eine  Reihe an Extrawürsten genehmigt bekommen auf die normale Schüler mit Neid reagieren würden aber 6 Wochen gar nichts tun wäre wohl zu viel... Rosi musste gleich wieder alle Träume  zerstören.  Wie gnadenlos musste man sein gleich alle Hoffnungen auf Abkürzungen zu  zerschlagen? "Lass mich doch träumen!" Sie bließ gleich noch die backen  auf um ihren Missmut anzudeuten.  Böse Rosi! Leider hatte  sie keinen Schimmer wer dieser Sojiro sein sollte aber sie ging  schon mal davon aus dass diese  Ausbilder wussten was sie da taten.
Die Flugrunde war wohl schon fast beendet  als irgend ein komisches kreischen zu hören war. "Was war das?" fragte sie noch bevor Rosi zur Erklärung ansetzen konnte.  Harpyien also? Solche Viecher  gab es daheim auf der Insel nicht wirklich also musste Hime mal hoffen dass die nur im Rudel wirklich gefährlich waren.  Denn eine ganze Horde Monster mit Sternchenbewertung wäre schon etwas zu viel, vor allem hier oben. "Es muss ja fast klappen oder?  Meine einzige Defensive ist Schnelligkeit und die hilft mir hier oben herzlich wenig." Würde Rosi mal eben tief und gemächlich fliegen wäre das vermutlich sehr hilfreich für beide.  Aber wenn die jetzt schon aus den Baumwipfeln hervor kamen und attackierten  gab es nicht mehr genug Zeit. Hime die jederzeit mit einem Manöver rechnen musste hielt sich weiter mit der linken fest während sie mit den Finger der rechten aus Stylegründen eine Knarre nachahmte und anfing einen Blitz nach dem anderen in Richtung der Biester zu schicken. Diese mussten ja nicht direkt töten denn genug Schock auf dass sie zu Boden stürzten und sich was brachen war ja genug. So hatte sie noch genug Kraft übrig welche sie in sich bündelte. Genau genommen in allen zehn Fingern um dann wenn die Biester nahe genug dran waren etwas zu entfesseln was sie gerne als Fächerblitz bezeichnete! Immerhin waren das mehrere Biester und man konnte vermutlich nicht alle auf herkömmliche Art und Weise abknallen bevor sie zu nahe kamen. Wie vielen waren es denn überhaupt?

__________________________________

Forget the risk. Take the fall.
If it's what  you want, it's worth it all.
avatar
Hime

- 16

- Arkane

Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 22.08.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Exkursion: Der Unterschied zwischen Wyvern und Wyverianer

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten