Ichigo

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ichigo

Beitrag  Gast am Fr 10 Jun 2016 - 13:19



Über mich:

Name: Liika

Alter:  25 Jahre

So habe ich hergefunden: Ich bin Neko


Über meinen Chara:

Name: Ichigo Arai

Rasse: Verfluchter, ursprüglich Mensch

Geschlecht: weiblich

Alter: 18
Beruf: Bakemono Jägerin
Jagdabzeichen: Ja

Aussehen:
Als Mensch:


Als Ichigo das letzte Mal in ihrer menschlichen Gestallt zu sehen war, war sie 14 Jahre alt. Dadurch war sie damals selbstverständlich noch ein paar cm kleiner als jetzt, um es genau zu nehmen 1, 42 Meter groß. Ihre Haare sind in der Menschlichen Gestalt Kastanien- braun und ihre Augen grau-braun.
Als Nekomata ähnliches Wesen:


Am auffälligsten in ihrer Verfluchten Gestalt ist, dass man sie, durch die schwarzen Katzenohren und den ebenso schwarzen Katzenschwanz, schnell mit einer Nekomata verwechselt.
Sie ist 1, 67 Meter groß, wenn man die Ohren mitrechnet und hat rosanes Haar, sowie Pinke Augen. Ihe haut ziert ein gesunder Teint und sie ist sehr schlank mit einem allgemein gesunden Körperbau. Sie zudem Körpchengröße B und lange, schlanke Beine.
Allgemein wirkt sie symphatisch und ab und zu süß. Sie hat außerdem Ausstrahlung und etwas Liebenswertes an sich.
Als Katze:


Als Katze ist sie grad mal 27 cm groß und Pechschwarz. Leider kann sie nicht selbst entscheiden wann sie sich verwandelt. Wenn sie sich erschreckt, wird sie einfach zur Katze und kann sich erst zurück verwandeln, wenn sie jemanden küsst.

Charakter:
Ichigo ist ein sehr nettes Mädchen. Sie ist stehts freundlich zu anderen, außer sie mag den jenigen nicht oder es ist ihr Feind.
Sie ist ein sehr energiegeladenes Persönchen, dass manchmal aber auch übers Ziel hinaus schießt. Etwas naiv, aber sehr entschlossen und Zielstrebig, geht die junge Frau durchs Leben.
Sie weiß nicht viel vom Kochen oder Sachen die eine Normale Frau tun würde, da sie ständig unterwegs ist, um ihrem Beruf und Hobby nachzugehen: der Bakemono Jagt.
Was das Jagen angeht weiß sie eindeutig was sie tut, ganz im Gegenteil zur Liebe.
Sie ist noch Jungfrau und hatte noch nie einen Freund, wahrscheinlich weil sie so schüchtern ist.

Stärken:
Bakemonojagt
Entschlossen
Zielstrebig
Liebenswert

Schwächen
Naiv
Verwandelt sich unfreiwillig in eine Katze wenn sie sich erschreckt
Schüchtern

Vorlieben:
Fleisch
Fisch
Jagen
Alles was Katzen gern mögen
ihre Mama

Abneigungen:
Die Frau von der sie verflucht wurde
Ihre Katzegestallt
keine Kontrolle über sich zu haben
Verlieren

Fähigkeiten/Waffen:
Ichigo ist seit Jahren schon eine halbe Katze. Sie sieht alles wie eine Katze und nimmt auch ihre Umgebung und dessen Gerüche so wahr.
Körperlich ist sie auch inzwischen zu allem im Stande, was ein kleiner Stubentiger so kann, wie z.B. aus dem stand wahnsinnig hoch zu springen und immer auf den Beinen zu landen.
Dadurch das ihre Mutter ihr schon von klein auf, den Umgang mit allerlei Waffen beigebracht hat, ist sie eine gute Schützin geworden und sehr geschickt mit Sachen wie: Schusswaffen (Pitsolen, Pfeil und Bogen), Kettenwaffen (Kettensichel, Kusarifundo = Kette mit jeweils einem Gewicht an jedem Ende) und Wurfwaffen (Wurfscheibe, Wurfring, Wurfmesser, Bola Waffe).
Ichigos spezieller Wurfring:



Man könnte es eigentlich schon eher Wurfherz nennen, aber eigentlich, basiert diese Waffe auf dem Prinzip des Wurfrings. Dieses niedlich aussehende Herz ist superscharf und kann bei direkten Treffern zu tiefen Fleischwunden führen. Auch wenn es pink aussieht auf den ersten Blick ist es jedoch mit silber bepulvert.
Ichiggo hat in dem bepulvern von Waffen eine effektivere Methode entdeckt, gegen Bakemono die eine Schwäche gegen Silber haben, denn so bleibt das Silber in der wunde und geht mit Glück sofort ins Blut.


Wohnort: Capital City

Familie:
Mutter:

Name: Sakura Arai
Alter: 45 Jahre
Beruf: Kellnerin (Früher Bakemono - Jägerin)
Aussehen:


Vorgeschichte:
Ichigo wurde kurz nach dem Tot ihres Vaters, in Capital City geboren.
Trotz der Tatsache, dass sie ohne Vater und mit ihrer Mutter als einzig lebende Verwandte aufwuchs, war Ichigo ein glückliches Kind.
Sie zeigte schon als ganz kleines Mädchen sehr großes Interesse, an den Geschichten, über die Bakemonojagt ihrer Eltern.
Erstens weil sie so etwas über ihren Papa erfuhr und zweitens weil sie scheinbar Interesse an der Jagt hatte.
Sie suchte sich oft Stöcker oder Steine und versuchte, die Erzählungen ihrer Mutter nachzuspielen.
Als sie sieben Jahre alt wurde schlug ihre Mama ihr vor, sie in Waffenkunst und in der Theorie der Bakemonojagt zu unterrichten.
Natürlich ging Ichigo, wie jedes andere Kind auch, in die Schule und lernte fleißig.
Ihre Mutter erkannte jedoch, das ihr größtes Talent wohl das Jagen sein würde.
Da Sakura früher selbst eine Erfahrene Bakemono - Jägerin war, sah sie das Potenzial ihrer Tochter und wollte sie auch fördern.
Mit 14 Jahren brach Ichigo die Schule ab, um ihr Jagdabzeichen zu machen.
Sie währe eh nie etwas anderes, als eine Jägerin geworden und dafür musste man wirklich nicht sonst wie lang, in der Schule hängen.
Also ironischer weise von einer Schule in die Andere.
Die Theorie war für Ichigo absolut kein Problem, fast alles was sie in der Ausbildung an Stoff hatte, hatte sie schon von ihrer Mutter gelernt.
Die Zwischenprüfung war also ein Kinderspiel für sie.
Bei der Praxis tat sie sich anfangs etwas schwer, da Ichigo wahnsinnig aufgeregt war, aber auch das viel ihr später leicht.
Die Endprüfung bestand sie sehr gut und gleich beim ersten Mal.
Endlich hatte sie ihr Jagdabzeichen und ihre erste richtige Jagt, bestritt sie mit einem Freund aus der Ausbildung und einem erfahrenen Jäger.
Sie war wahnsinnig nervös, da dies purer ernst war und keine Simulation oder dergleichen.
Mitten auf der Jagt jedoch, verirrte sie sich im Amila-Wald und wurde getrennt von ihren Kameraden.
Als sie versuchte, wenigstens einen weg zurück zu finden, begegnete sie einer eingehüllten Frau.
Ichigo fragte sie, ob sie wisse wo ihre Kollegen sind, doch sie Frau schwieg.
Sie grinste nur und sah Ichigo in die Augen, bevor sie irgendwas murmelte und die junge Jägerin in Ohnmacht fallen ließ.
Als Ichigo wieder aufwachte, saßen ihre Kameraden vor ihr und beäugten sie skeptisch.
Sie erkannten ihre Kameraden schon wieder, aber die Veränderung war unübersehbar: Sie sah aus wie eine Nekomata.
Als Ichigo sha was mit ihr geschehen war, erschreckte sie sich fürchterlich und wurde zur Katze, was sie noch mehr in Schock versetzte.
2 Tage lang blieb sie eine Katze, bis ein kleines Mädchen sie zufällig hoch hob und sie küsste.
Das war zu viel des Guten.
Ihre Mutter war zwar geschockt erklärte ihr aber ganz ruhig, dass wenn sie wieder normal werden wolle, sie diese Frau finden musste, um den Fluch rückgängig zu machen.
Seither sucht sie, bisher ohne Erfolg, die Frau die sie damals verflucht hat.
Die Suche kombiniert sie oft mit der Bakemono- Jagt, da sie glaubt, dass sie die Dame dadurch schneller finden wird.



Avatar-Person:
Ichigo Momomya - Tokyo Mew Mew
(Mutter: Sakura Momomiya - Tokyo Mew Mew)

Alle Vögel sind schon da: Amsel, Drossel, Fink und Star.


Zuletzt von Ichigo am Sa 2 Jul 2016 - 15:24 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ichigo

Beitrag  Gast am Fr 1 Jul 2016 - 20:01

So fertig zur Kontrolle Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ichigo

Beitrag  Admin am Sa 2 Jul 2016 - 14:24

Super xD x3 Dann melden wir uns auch direkt ^^
Erst mal schön, dass du noch einen Chara spielen willst, auch wenn es mit Solis nicht so klappen wollte =)

Deine Anmeldung ist in Ordnung so weit x3 Du müsstest nur die Regeln noch lesen, weil noch was fehlt. ^^

Liebe Grüße x3

__________________________________
.
"... I am the almighty one."

Admin
Admin

- 23+26

- Mensch

- Überall und nirgends

Anzahl der Beiträge : 392
Anmeldedatum : 26.05.14

Benutzerprofil anzeigen http://aeda-no-sekai.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Ichigo

Beitrag  Gast am Sa 2 Jul 2016 - 15:25

Da hatte ich doch glatt die Vögelchen vergessen xD
So jetzt müsste es passen und glaub mir ich hab so viel nochmal nachgelesen, damit ich nichts bezüglich der Bakemono-Jagt falsch mach x3

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ichigo

Beitrag  Admin am Sa 2 Jul 2016 - 16:47

^^" Ist ja auch nicht so wenig, was man sich da alles durchlesen kann xD
Jetzt passt aber auf jeden Fall alles und du bist somit angenommen und kannst mit dem Posten loslegen x33
Auch dir weiterhin viel Spaß hier bei uns =)

__________________________________
.
"... I am the almighty one."

Admin
Admin

- 23+26

- Mensch

- Überall und nirgends

Anzahl der Beiträge : 392
Anmeldedatum : 26.05.14

Benutzerprofil anzeigen http://aeda-no-sekai.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Ichigo

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 13:09


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten