Glückliche Rettung?

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Glückliche Rettung?

Beitrag  Sayuri am Do 24 März 2016 - 23:44

"Ah!" Mein Mund verließ ein kleiner Aufschrei, als einer der Kerle mich nach hinten stieß und ich gegen eine Mauer stolperte. Mein Kopf schlug hart gegen den Stein und ich kniff die Augen zu, als der erste Schmerz ihn durchschoss. Ich stieß einen kleinen Laut aus und hielt mir die Seite meines Kopfes. Das tat wirklich weh! Spürte ich da etwas feuchtes...? Erschrocken wollte ich gerade auf meine Hand sehen, da hörte ich die Jungen wieder lachen. Oh, nein... Was kam jetzt noch? Ich blickte auf und begegnete grinsenden Fratzen. Sie warfen sich zufriedene Blicke zu und ließen einige Kommentare hören. "Die hält ja überhaupt nichts aus!" - "Kein Wunder, die hat die ganze Zeit Leute, die sich um sie sorgen!" Dieser sarkastische Unterton... "Verwöhntes Flittchen!"
Ich presste hart die Lippen zusammen. Das konnte ich doch nicht auf mir sitzen lassen! Ich holte tief Luft und wollte gerade etwas dazu sagen, da flog etwas knapp an mir vorbei und klatschte an die Wand neben mir. Ich zuckte zusammen und duckte mich automatisch. Wieder das hämische Lachen. Ich schluckte und blickte vorsichtig auf. Etwas rotes lief an der Wand hinab. Eine Tomate? Jetzt sah ich, wie ein paar der Jungen verfaultes Gemüse in den Händen hielten, es immer wieder in die Höhe warfen und es wieder auffingen. Einer hatte eine Packung Eier in der Hand. Ein Schreckenslaut entkam mir, als sie anfingen, mich damit zu bewerfen, und ich versuchte, meinen Kopf zu schützen.

__________________________________

Sayuri

- 17

- Mensch

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 09.03.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Glückliche Rettung?

Beitrag  Saichanja am Do 24 März 2016 - 23:54

Sai war lange unter Wegs und kam zu einer Stadt. Es war nicht ihre erste da her war es für sie nichts neues und wunderte sich nicht über dinge die sie sah. Von weiten konnte sie seltsame laute hören aber kümmerte sich erst mal nicht drum. Doch die laute wurden immer lauter scheinbar kam sie dem ort immer näher. Schließlich konnte sie den ort der Laute sehen und beobachtete das geschehen. Als die Jungs Gemüse in die Hand Namen hatte sie genug gesehen. Sie beschloss dem Mädchen zu Helfen und ging auf die Jungs zu. ,,hey, was wird das hier? Legt euch mit jemanden an der gleich stark ist ihr Feiglinge.“ Sprach sai undschlug verärgert ihren schweif auf dem Boden.

Saichanja

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 24.10.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Glückliche Rettung?

Beitrag  Sayuri am Fr 25 März 2016 - 0:10

Das erste verfaulte Gemüse traf meinen ungeschützten Körper und ich spürte, wie sich mein Kimono sofort mit dem eckelhaften Saft vollsog. Einiges landete in meinen Haaren. Wieder stolperte ich zurück zu der Wand und versuchte, mich dort abzustützen. Aber plötzlich schwindelte mir leicht. Was...? Etwas klebriges landete auf meiner Stirn und tropfte sofort in meine Augen, die ich versuchte, mit einem Arm zu schützen. Tränen stiegen mir in die Augen. Mir kam nicht einmal der Gedanke, mich körperlich gegen die Typen zu wehren. Was sollte das nur? Ich hatte ihnen doch nichts getan! Sie hörten gar nicht mehr auf zu lachen.
Da vernahm ich aber plötzlich eine fremde Stimme. Leise schniefend versuchte ich, mir das Ei aus dem Gesicht zu wischen, um etwas sehen zu können, als ich vorsichtig den Kopf wieder hob. Auch die Jungen hielten glücklicherweise kurz inne und sahen verdutzt zu dem Neuankömmling. Eine... Frau? Der Stimme nach zumindest. Ein seltsames Wesen, das sofort die Herumtreiber merklich verunsicherte. "Hey!", stieß dann aber einer hervor, der sich wohl recht schnell wieder zusammenreißen konnte. "Verschwinde einfach, Reptiliengirl! Wir haben kein Problem mit dir und wir brauchen keine Schwierigkeiten haben!" Er grinste.

__________________________________

Sayuri

- 17

- Mensch

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 09.03.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Glückliche Rettung?

Beitrag  Saichanja am Fr 25 März 2016 - 0:21

Sai hörte wohl nicht recht. Und die anderen verstanden es wohl nicht. ,,ich glaube ihr versteht nicht. wen ihr sie nicht sofort in ruhe last werdet ihr mich kennen lernen.“ Sprach sie. Sai Schwang ihren schweif nach links und rechts und ging langsam auf die anderen zu. machte aber noch nichts und ging an denen vorbei und Stellte sich schützend vor dem Mädchen. ,,wen ihr weiter machen wollt müsst ihr mich erst vertreiben.“ Sprach sie, doch klang ihre stimme ganz anders sehr dunkel und eher wie ein Tier.

Saichanja

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 24.10.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Glückliche Rettung?

Beitrag  Sayuri am Fr 25 März 2016 - 0:44

Wieder schwindelte mir und ich sank vor der verdreckten Wand auf die Knie. Was war nur los...? Ich legte mir die Hand an den Kopf und versuchte, meinen Gleichgewichtssinn zurück zu erlangen. Ich blinzelte hoch, um herauszufinden, was vorging. Die seltsame Frau hatte sich aus irgendeinem Grund schützend vor mich gestellt, weshalb ich sie fast ebenso verblüfft anstarrte, wie die Jugendlichen, die nicht fassen konnten, dass diese Fremde sich aus keinem bestimmten Grund in ihre Angelegenheiten einmischte. Einer knurrte und auch die anderen sahen nicht begeistert aus. "Da haben wir wohl keine andere Wahl! Dann musst du eben dieselbe Demütigung erfahren, wie diese kleine, verlogene Göre!" - "Die denkt, die ist was besseres!" - "Scheiß Blaublüter!" - "Verschwinde, Schuppenfresse!" Wieder hoben sie die Fäuste und fingen wieder an, uns zu bewerfen. Schnell duckte ich mich.

__________________________________

Sayuri

- 17

- Mensch

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 09.03.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Glückliche Rettung?

Beitrag  Saichanja am Fr 25 März 2016 - 0:54

Sai Grinste und ihr schweif wurde um 30 cm länger und wehrte alles ab was angeflogen kam. Die Eier wehrte sie mit ihren schuppen ab. In dem sie ihre Schuppen auf die eier schoss und diese ausplatzten und zu Boden vielen. ,,so nun bin ich dran.“ Sprach sai und ging ein stück auf die zu holte mit ihren schweif aus und schlug auf die Beine. 2 von denen vielen zu Boden die anderen wurden von ihren schuppen im Gesicht getroffen aber nur an ungefährlichen stellen. ,,wen ihr weiter macht breche ich eure Knochen.“ Sprach sie mit ernster stimme.

Saichanja

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 24.10.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Glückliche Rettung?

Beitrag  Sayuri am Fr 25 März 2016 - 1:04

Ich kniff schon im Voraus die Augen wieder zu. Doch nichts passierte. Zumindest traf mich nichts. Trotzdem wagte ich es nicht, die Augen wieder zu öffnen. Ich hörte nur die Worte der Frau. Sie war dran? Womit...? Und dann einige erschrockene Laute, bevor wieder die Frau sprach. Was?! Knochen brechen?! Sofort riss ich die Augen auf und wollte aufspringen, doch mein Kopf machte nicht mit. Stattdessen betrachtete ich mit großen Augen die Lage. Einige der Jungen lagen verdutzt am Boden, während andere sich Blut von der Wange wischten oder ungläubig auf ihre leicht eingeschnittenen Unterarme starrten. Man sah ihnen an, wie erschrocken und doch etwas verängstigt sie waren. Kurz wechselten sie Blicke und trafen dann stumm eine Übereinkunft. Alle snychron warfen ihr letztes Gemüse nach der Reptilienfrau, um dann die Ablenkung zur Flucht zu nutzen. "Dich holen wir uns noch!", rief mir noch einer zu und ich hob etwas ängstlich die Schultern, blickte ihnen sprachlos nach.

__________________________________

Sayuri

- 17

- Mensch

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 09.03.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Glückliche Rettung?

Beitrag  Saichanja am Fr 25 März 2016 - 1:10

sai sah denen noch eine weile nach. Sie hatte erreicht was sie wollte und lief ihnen nicht nach. Sie drehte sich um und lächelte. ,,hey kleine alles so weit gut bei dir?“ fragte ich sie und ging auf die kleine zu reichte und reichte ihr die Hand. ,,ich helfe dir?“ sprach sie weiter. ,,ich mag es nicht wen man auf jüngere schwächere oder ähnliches drauf rum hakt oder schlimmeres.“ Erklährte sie ihr. ,,ich bin Saichanja und wer bist du?“ fragte sai.

Saichanja

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 24.10.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Glückliche Rettung?

Beitrag  Sayuri am Fr 25 März 2016 - 1:19

Ich schluckte hart, als die Frau sich plötzlich mir zuwandte. Was wollte sie? Konnte sie nicht gehen und mich allein lassen? Ich fühlte mich elend und irgendwie hatte auch ich bei dieser Vorführung etwas Angst bekommen. Schließlich kannte ich die Frau nicht... Wer wusste schon, was sie machen würde? Deshalb war es wohl auch kein Wunder, dass ich im ersten Moment zusammenzuckte, als die Frau sich über mich beugte, bevor mir klar wurde, dass sie mir aufhelfen wollte. Ich schluckte hart und griff zögerlich nach der Hand, nickte kaum merklich. Wieder stehend musste ich mich erst einmal an die Wand lehnen. Wieder überkam mich dieser Schwindel und ich musste mich räuspern, bevor ich sehr leise antworten konnte. "S-Sayuri..."

__________________________________

Sayuri

- 17

- Mensch

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 09.03.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Glückliche Rettung?

Beitrag  Saichanja am Fr 25 März 2016 - 1:26

sai lächelte. ,,du musst vor mir keine angst haben ich werde dir nichts antun. Was wollten die von dir?“ fragte sie und sah die kleine genauer an. ,,wo kommst du her wo wohnst du?“ fragte sai weiter und sah sich kurz um. Ich werde dich wen dort hinbringen wo du hin musst.“ Sprach sai weiter. Manchmal verstand sai die menschen nicht.

Saichanja

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 24.10.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Glückliche Rettung?

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 17:29


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten