Die Futterjagd

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Die Futterjagd

Beitrag  Sinh am Di 17 Mai 2016 - 4:31

"Wenn es sein muss? Das heißt es kommt zu Berührungen?" Eine sofortige Gegenantwort, welche wieder zurück auf das Thema kam. Er wollte ja nicht über die Größe des Bettes diskutieren, sondern darüber ob die beiden ihre Zweisamkeit auskosten konnte. Innerlich schüttelte er den Kopf. Nein, es war natürlich nicht sein Ziel mit diesem Mädchen intim zu werden. Es waren nur in diesem Moment seine Gedanken, die ihn dazu brachten so etwas auszusprechen. Vielleicht sollte er lieber das ganze Thema lassen? Auf zweiteres hatte Haruna wenigstens einen guten konter. Es war wirklich nicht sonderlich ansehnlich, wenn man so darüber nachdachte. Knochige Männer die ausgehungert waren. Und sonst kannte sie ihn auch nur in seiner Rüstung. Vielleicht sollte er sich zeigen? Er lachte kurz auf. "Du hast immerhin auch noch nicht gefragt, wie ich unter dieser Rüstung wirklich aussehe." Beim Fluss musste er wohl die Rüstung kurz los werden. Es sollte bis dahin dann sowieso spät sein, dann könnte er sich waschen. Er stank zwar nicht, trotzdem wollte er für den weiteren Weg gewaschen sein.
Wieso Sinh ihr gerne zuhörte, empfand er als eine blöde Frage. Immerhin konnte das Mädchen es sich doch selbst erklären, oder? "Wie du dir sicher denken kannst, habe ich nicht sonderlich viel Kontakt mit anderen Personen." Er sah kurz zu Noise und symbolisierte mit einer Kopfbewegung, dass dieser Wolf sein einziger Gesprächspartner war. Ob Haruna die Geste verstand? "Es wäre mal etwas anderes auf den Reisen zu hören, was so ein junges hübsches Mädchen zu erzählen hat, im Gegensatz zu der Stille des Waldes." Das junge hübsche Mädchen hätte er sich zwar sparen können, aber es passte gut hinein in seinen Satz. Doch für diese Gedanken war nicht mehr viel Zeit. Ihm schoss kurz nach diesem netten Gespräch ja die ganze Röte ins Gesicht. Er schaute hinunter auf das Mädchen, sah wie sich der Rock verschoben hatte und wurde noch röter als er schon war. Er wusste nicht einmal ob es noch mehr ging. Er zwang sich seinen Blick abzuwenden, schaute zur Seite und zog das Mädchen wieder nach oben. Glücklicherweise hatte er Handschuhe an, weshalb er es sich leichter verkneifen konnte, einmal mit der Hand zuzupacken. Wahrscheinlich hätte ihn diese Berührung auf blanker Haut dazu verleitet. Er sah bei diesem Mädchen so viel. Ein bisschen mehr als den Oberschenkel konnte er erkennen. Nachdem er das Mädchen wieder zum stehen gebracht hatte, nahm er schnell seine Hände von ihr und drehte sich zur Seite. "E..es tut mir leid!" Bekam er gerade so raus. Noise achtete in der Zwischenzeit nicht mal mehr auf die beiden, sondern ging vergnügt weiter Richtung Fluss und erkundete dabei die Gegend. Dabei war es doch die Schuld der Wölfin, dass Sinh nun so viel von Haru sehen konnte.

__________________________________
Trägt derzeit:

Sinh

- 34

- Nephilim/Drachengestalt

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 13.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterjagd

Beitrag  Haruna am Di 17 Mai 2016 - 22:15

Haruna schwieg für einen kurzen Moment. "Natürlich. Du wärst doch dann mein Lieblingssklave. Darf ich da dann nicht intim mit dir werden?" Anscheinend war es nicht ganz üblich, dass Sklaven nicht auch Sex mit ihren Meistern hatten. Komische Welt. Haruna dachte jedenfalls bis dahin, dass Sklaven auch körperliche Gelüste des Meisters befriedigten. War ja immerhin eine logische Denkweise.
Sinh hatte mit seiner Aussage recht. Sie hatte ihn wirklich noch nicht gefragt wie er eigentlich aussah. Sie hatte die ganze Zeit einfach hingenommen, dass eine Rüstung vor ihr stand. Da wurde der Gedanke, dass sich darin ja noch eine richtige Person befand, irgendwie beiseite geschoben. "Wie siehst du denn aus? Oder bekomme ich bald eine Chance dich ohne deine Rüstung zu begutachten?" besser spät als nie, dachte sich Haruna.
"Hm." Stimmt, Sinh war ja mit Noise alleine unterwegs. Anscheinend hatte er da nicht so oft die Möglichkeit mit anderen Leuten zu reden, die seine Sprache sprachen. "Hätte ja sein können, dass du lieber die Geräusche des Waldes aufnehmen willst, statt das Geplapper eines Mädchens." Nur weil Sinh sogesehen alleine war, musste es ja noch lange nicht bedeuten, dass er froh war, wenn sich mal ein Gesprächspartner in seiner Nähe befand. Er hätte ja auch ein ruhiger Einzelgänger sein können, der nur die Anwesenheit von Tieren als angenehm empfand. Dass er ihr wieder schmeichelte, ignorierte sie, weil sie sonst nur wieder rot geworden wäre.
Nach dem Fast-Sturz hatte sich Harunas Rock nach oben verschoben. Haruna kniff weiterhin die Augen zusammen und wünschte sich an einen anderen Ort, während Sinh ihr zum stehen verhalf. Nachdem sie wieder stand und er seine Hand von ihr genommen hatte, zupfte sie hastig ihren Rock wieder zurecht. Sie wusste nicht wieviel er eigentlich gesehen hatte, aber sie hoffte auf das wenigste. Welche Unterwäsche trage ich eigentlich gerade? Bitte keine Peinliche.. Sie überlegte noch kurz, aber da ihr das sonst nicht so wichtig erschien, konnte sie sich nicht daran erinnern. Am liebsten hätte sie schnell nachgeschaut, aber das ging nicht, da Sinh ja noch bei ihr war.
Das musste also bis zu einem guten zeitpunkt warten. Zum Glück entschuldigte sich Sinh etwas stotternd, was Haruna erleichtert aufatmen ließ, denn er meinte diese Entschuldigung scheinbar ernst und er hatte das mit ihrem Rock nicht absichtlich getan. Immerhin hätte er sich dann anders verhalten. "Ah..Ähm..Danke fürs Auffangen...U-Und..Sch-Schon okay."Sie lächelte verlegen, während sie immernoch Puderrot im Gesicht war. Um dem Ganzen etwas zu entfliehen, schaute sie sich um und sah, dass Noise schon ein Stück gelaufen war. Sie zeigte mit einem Nicken auf Noise. "W-Wir sollten ihr folgen oder?" Sie krallte sich mit den Händen an ihrer Jacke fest und zog ein wenig an ihr. Irgendwie musste sie ihre nervösen Hände beschäftigen.

__________________________________

Haruna

- 20

- Elfe

Anzahl der Beiträge : 219
Alter : 21
Anmeldedatum : 30.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterjagd

Beitrag  Sinh am Di 17 Mai 2016 - 22:58

Sinh hatte nicht damit gerechnet das Haruna so offen darüber sprechen würde, weswegen er etwas verdutzt kurz war. Wie er darauf antworten sollte? Wusste er noch nicht. Das Mädchen wurde ja nicht einmal rot dabei, wie sie über Sex sprach. "Also.. Hm.. Naja, du dürfest schon Intim mit deinem Lieblingssklaven werden, aber es ist nicht immer üblich das so etwas passiert." Okay, doch meistens war es so. Vor allem bei einem männlichen Meister der weibliche Sklaven hatte. Hatte Sinh schon befreit, wenn es bestialisch war. Ja, Sinh konnte nicht einfach jeden Sklaven befreien, nur weil er ein Sklave war. Den dafür musste meistens jemand sterben und Sinh war kein Mörder, nur ein Beschützer. Und solange es noch menschlich zuging, waren ihm die Hände gebunden.
Jetzt wo Sinh es natürlich erwähnt hatte, fragte Haruna nach seinem Aussehen. Das war vorhersehbar und nicht wirklich schockierend, dass das Mädchen eine so intime Frage stellte. Trotzdem schüttelte er für die erste Frage erstmal den Kopf und nickte kurz danach. "Nein, ich werde dir nun nicht erzählen wie ich aussehe. Denn ja, du kriegst eine Chance mich ohne Rüstung zu sehen sobald wir am Fluss angekommen sind." Dann sparte er sich zumindest die lange Erklärung darüber und musste auch nicht aufzählen wo er überall Narben hatte. So war es zumindest einfacher für ihn. Und auch auf die nächste Aussage des Mädchens gab es eine schnelle Antwort von Sinh. Obwohl er die Geräusche des Waldes ja mochte, war Abwechslung eindeutig nicht falsch für ihn. Bestimmt hatte das Mädchen zudem interessantes zu erzählen. Immerhin lebte sie bestimmt eher in der Stadt als er und da er sich mit der zivilisierten Welt nicht wirklich auskannte, zumindest in dem Rahmen von Capital City, konnte sie ihm vielleicht auch einiges erklären. "Ich denke, dass es nicht falsch wäre, deinen Erzählungen zu lauschen. Vielleicht erfahre ich dabei auch neues, was ich vorher noch nicht wusste." Natürlich steckte da ein wenig Hoffnung drinnen, denn genauso gut konnte das Mädchen ihm auch einfach nur über Frauenprobleme aufklären. Etwas, was ihn dann doch weniger interessierte, wo er aber nicht sagen würde, dass sie ihm nichts davon erzählen soll.
Sinh versuchte den Moment schnell zu vergessen. Er war eindeutig froh seine Rüstung zu tragen in diesem Moment, denn dadurch konnte Haruna nicht sehen wie Rot er wurde. Trotzdem kam kurzzeitig in ihm die Frage auf, wie sich die Haut des Mädchens anfühlte. Vielleicht war es sehr angenehm? Vielleicht würde er es noch erfahren? Nein. Nein. Dazu würde es bestimmt nicht kommen, denn Sinh ist ein Ritter, welcher sich nicht an kleinen Mädchen vergriff! Hoffte er. Zumindest nicht gegen ihren Willen, da war er sich sicher. "K-Kein Problem." Er sah sie an und schaute dann zu Noise. "Ja.. Ja sollten wir!" Sagte er leicht abgelenkt, bevor er seine Sachen wieder in die Hand nahm und sich langsam auf den Weg machte. Haruna würde bestimmt neben ihm laufen, oder?

__________________________________
Trägt derzeit:

Sinh

- 34

- Nephilim/Drachengestalt

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 13.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterjagd

Beitrag  Haruna am Mi 18 Mai 2016 - 11:37

Sinh kam so rüber, als wäre es ihm etwas unangenehm. Das konnte Haruna ihm aber nicht verübeln. Mit einer sogesehen Fremden über Sex und Sklaven zu reden war nicht gerade üblich. "Es ist nicht immer üblich?" Haruna dachte die ganze Zeit anders. Vielleicht lernte sie von Sinh ja etwas. Also über Geschichte zum Beispiel und Sitten und Bräuche und nicht über Sex und dergleichen in dem Sinne.
Haruna wirkte erst einmal ein wenig deprimiert, als sie sah, dass Sinh den Kopf schüttelte.
Danach hebte sich aber ihre Stimmung wieder durch Spannung, da er ihr sagte, dass sie ihn am Fluss ohne die Rüstung sehen konnte. Haruna schluckte einmal. Am Fluss? Haruna hatte sich zwar erst gewaschen, aber wer wusste schon wie lange sie dorthin brauchen würden. Sie stellte sich das kurz vor, aber in zensierter Version, da sie hoffte, dass auch er wenigstens ein Leinentuch über bestimmte Stellen trug.
"Ziehst du dich dann aus?...also..ganz?" Es kam ihr nicht leicht über die Lippen, weil sie ein wenig Angst vor der Antwort hatte.
Haruna überlegte kurz. Sie wollte sich direkt schon einmal Themen bereitlegen, die sie dann mit Sinh bereden konnte, da er meinte, dass er vielleicht sogar noch was von ihr lernen konnte. Ihr fiel auf Anhieb aber leider garnichts ein. Sie musste das traurige Gefühl unterdrücken.
Haruna konnte leider nur von der Stimme her entscheiden, ob es ihm genauso peinlich war wie ihr. Seine Stimme stockte auf jedenfall und er schien nicht mehr so ruhig wie vorher zu sein. Das beruhigte Haruna ein wenig. Er bejahte ihre Frage, dass sie Noise folgen sollten. Sie war immerhin schon ein Stück weit weg und schnupperte interessiert durch die Gräser und Gebüsche. Sinh packte sein Zeug zusammen, was Haruna zum Glück nicht machen musste. Sie schaute aber nocheinmal schnell nach, ob all ihre Kleidung am richtigen Platz war und lief dann halb joggend Sinh hinterher. Er war schon voraus gegangen während sie nach ihrer Kleidung schaute. Nachdem sie ihn endlich erreich hatte konnte sie zwar ein wenig langsamer laufen, aber sie musste trotzdem ein schnelleres Lauftempo halten als sie sonst hatte. Sinh war wirklich einfach zu groß.

__________________________________

Haruna

- 20

- Elfe

Anzahl der Beiträge : 219
Alter : 21
Anmeldedatum : 30.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterjagd

Beitrag  Sinh am Mi 18 Mai 2016 - 12:01

Wieder musste Sinh erst einmal seinen Kopf schütteln. So wie er die Erfahrung gesammelt hatte, war sexueller Missbrauch zwischen Meister und Sklaven nicht immer üblich. "Unter Sklaven gibt es verschiedene Gruppen. Ich möchte nicht verneinen das es auch Sex-Sklaven gibt, aber ist dies nicht der Hauptbestandteil." Im Grunde hatte Haruna ja schon recht. Doch wusste Sinh nicht ob man einfach so sagen konnte, dass es üblich war, dass sich so etwas entwickelte oder nicht. Kam wohl einfach auf die betreffende Person an. Also den Meister.
Sinh stockte kurz wieder etwas bei dieser Frage. Darüber hatte er nämlich noch gar nicht nachgedacht, wie viel er von sich präsentieren würde. Doch er war sich ziemlich sicher, dass er sich nicht an einem offenen Fluss ganz ausziehen würde, sondern immer bestimmte Stellen seines Körpers verdeckte. Also schüttelte er wieder den Kopf, sah Haruna aber nicht direkt an als er antwortete. "Nicht an einem Fluss. Also.. Höchstens an einer Quelle, wo man unter sich ist, aber an einem offenen Fluss würde ich mich nicht ausziehen." Jetzt musste er natürlich nur noch hoffen in der Nähe keine Art Quelle zu finden, denn sonst müsste er ja das einhalten was er gerade gesagt hatte und sich ganz ausziehen zum Waschen. Er wollte ja nicht unbedingt lügen. Obwohl Sinh schon relativ langsam lief musste das Mädchen trotzdem hinter ihm her joggen um ihn wieder zu erreichen und auch bemerkbar schneller laufen um auf gleicher Höhe zu bleiben. Sinh hatte wohl einfach nicht die passende Größe für das kleine Mädchen, weshalb er sich fragte ob es wirklich so angenehm für sie werden würde, wenn die beiden zusammen nach Capital City reisen. Doch das musste das Mädchen selbst entscheiden. Der Pfad zum Fluss war leider nicht ganz vorgegeben. Noise wusste zwar die Richtung und drehte sich auch immer wieder um, doch mussten die beiden immer mal wieder größerem Gebüsch ausweichen oder auch kleinen Felsen sowie Bäumen. Es gab von hier nun mal nicht einfach so einen Weg der sagte 'wenn du mir folgst kommst du zum Fluss'. Für Sinh war das kein größeres Problem, aber für Haruna? Vor allem da die beiden gerade an einem kleinen Felsvorsprung waren, wo Sinh mit Leichtigkeit runterspringen konnte, Haruna jedoch eindeutig zu klein dafür war.

__________________________________
Trägt derzeit:

Sinh

- 34

- Nephilim/Drachengestalt

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 13.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterjagd

Beitrag  Haruna am Do 19 Mai 2016 - 19:46

Sinh schüttelte den Kopf. Haruna wollte langsam nicht mehr über das Thema nachdenken, da Sinh nun davon sprach, dass es anscheinend verschiedene Gruppen von Sklaven gab. "Das wird mir langsam echt zu kompliziert..." Haruna hätte nie gedacht, dass so ein Sklaven-Ding so kompliziert sein konnte. Sie dachte einfach, dass alle Sklaven fast alles machen mussten und dass es nicht auch noch verschiedene Gruppierungen gab.
Bei Harunas nächsten Frage schüttelte Sinh wieder den Kopf. Er mochte es wohl seinen Kopf zu bewegen, dachte sich Haruna dabei und musste sich ein grinsen verkneifen. Er würde sich also nur ausziehen, wenn sie allein waren? Haruna versuchte sich das nicht vorzustellen. "Du..aber..kannst du dich dann überhaupt richtig waschen?" Sie wollte eigentlich nur ein kurzes 'Okay' geben, aber ihr Mund war mal wieder schneller. Hoffentlich nahm er die Frage nicht allzu ernst. Aber irgendwie interessierte es Haru schon ein wenig. Sie schüttelte leicht den Kopf. Solche Gedanken musste sie wirklich beiseite schieben.
Der Weg, den sie gingen war nicht besonders gut ausgebaut oder als Trampelpfad vorhanden, weshalb sie immer mal entgegenkommenden Pflanzen und Steinen ausweichen mussten. Sinh hatte es einfacher damit klarzukommen, aber Haruna musste sich in solchen Momenten mehr bewegen. Zum Glück war sie das gewohnt, da sie sowieso schon genug Zeit im Wald verbracht hatte. Dann kam ihnen ein größeres Problem in die Quere, ein Felsvorsprung.Jedenfalls für Haruna war es schwer, denn Sinh würde mit Leichtigkeit herunter springen können. Sie stelle sich nahe des Vorsprungs und schaute herunter. Eigentlich war es nicht so hoch, aber Haruna hatte einfach nicht die passende Größe. Sie atmete durch und seufzte. "Wehe du rennst jetzt weg oder so." Sie meinte das halb ernst und halb belustigt. Dann trat sie einen größere Schritt wieder zurück und hielt ihre Arme ausgestreckt vor sich. Sie schloss ihre Augen und fing an ein paar Sätze zu murmeln, die Sinh nicht verstehen konnte. Daraufhin wurde Haru von Licht komplett umhüllt und es dauerte ein paar Sekunden, bis sich das Licht wieder auflöste. Haruna sah jetzt komplett anders aus. Sie hatte ein Weiß-grünes Kleid an und nun hatte sie auch noch blonde lange Haare, die nach hinten zu einem Zopf gebunden waren.
Auch ihre Elfen-Ohren und die Flügel waren schwer zu übersehen. "Erstaunt? Hihi." Sie flatterte kurz mit ihren Flügeln und grinste.

__________________________________

Haruna

- 20

- Elfe

Anzahl der Beiträge : 219
Alter : 21
Anmeldedatum : 30.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterjagd

Beitrag  Sinh am Do 19 Mai 2016 - 20:39

Zu kompliziert? Das war gut möglich. Die beiden mussten sich auch nicht unbedingt weiter über die Stellung von Sklaven unterhalten, denn für Sinh wurde das Thema langsam auch relativ unangenehm. Vor allem da es durch ihn eine viel zu ernste Note angenommen hatte. "Ich denke mal es ist ganz gut, dass wir beide nicht in der Situation sind in der wir Sklaven halten." Sagte er, um die Situation etwas aufzulockern, auch wenn er es bei Haruna natürlich nicht ganz wusste. Vielleicht hatte sie ja doch Sklaven. Er schaute das kleine Mädchen an und überlegte kurz. Unwahrscheinlich.
Haruna musste der Körper von Sinh wohl sehr wichtig sein, denn nicht nur das sie fragte ob er sich ganz ausziehen würde, sondern kam es auch noch auf, ob er sich denn überhaupt richtig waschen könnte. Sinh sah das Mädchen etwas verdutzt an. Ja, er konnte sich natürlich ausreichen waschen. Ausreichend. Natürlich würden einige Blockaden bestehen, aber es reichte für die Umstände eindeutig. "Ich werde wohl nicht nach einer Blumenwiese riechen, aber ich denke das ich mich zumindest so waschen kann, dass ich nicht unbedingt stinken werde." Sagte er kurz überlegt. Falls er doch unangenehm riechen würde, könnte er natürlich Abstand von Haruna nehmen, damit diese nicht mit dem Geruch in Berührung kommen würde. "Vielleicht finden wir auch eine gute private Stelle, an welcher ich mich richtig waschen kann." Fügte er noch leicht belustigt an. Er hoffte natürlich unter anderem, dass die beiden nicht unbedingt gleichzeitig ins Wasser gingen. Das wäre dann wohl doch wieder unpassend.
Sinh hatte schon einen Plan gehabt wie sie diese Hürde überwinden könnten. Er hätte Haruna natürlich einfach runter helfen können, so schwer wäre das gar nicht gewesen. Doch Haruna hatte wohl einen anderen Plan. Noise hatte in der Zwischenzeit schon einen längeren Umweg gefunden, welchen sie einfach gehen würde. Da sie schnell war, konnte sie einfach diese kurze Strecke rennen und wartete dann auch schon ungeduldig auf die beiden. Sinh sah gespannt zu Haruna, welche irgendetwas unverständlich von sich gab. Wieso sollte er weg rennen? Er war verwirrt, verstand im nächsten Moment jedoch worauf das Mädchen hinaus wollte. Sie veränderte ihre Form. Seine Augen weiteten sich leicht erstaunt. "Ah, auch eine Formwandlerin." Zwar in einem anderen Kontext, doch konnte er natürlich auch seine Form verändern. "Ja, sehr erstaunt sogar." Gab er zu. Man traf halt nicht immer auf eine Person, die so etwas konnte. Und sich auch noch so stark veränderte. Es betraf ja bei ihr nicht nur den Körper, sondern sogar die Kleidung. Eine Art.. Fee? Sinh ging langsam zum Felsvorsprung und sprang einfach hinunter. Er wollte sogleich sehen, ob das Mädchen wirklich einfach fliegen konnte. Wenn ja, dann hatte er eindeutig schon Fragen an sie.

__________________________________
Trägt derzeit:

Sinh

- 34

- Nephilim/Drachengestalt

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 13.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterjagd

Beitrag  Haruna am Do 19 Mai 2016 - 23:34

Haruna war erleichtert, dass Sinh das Thema mit einem abschließenden Satz beendete. "Da hast du recht." Somit war auch für sie die Sache geklärt und nun wusste Sinh hoffentlich auch, dass sie nur rumgealbert hat und eigentlich gar keine Sklaven besaß.
Haruna musste bei der Aussage kichern. Er wird nicht wie eine Blumenwiese riechen? Theoretisch könnte sie das natürlich ändern. Sie könnte ihm sogar ein Extrakt herstellen, das seiner Haut gut tat und ihn gut riechen ließ. Die Überlegung musste sie sich unbedingt merken, denn wenn er vielleicht nach so etwas fragen sollte, würde sie das sogar tun. Immerhin war es im Bereich der Pflanzen.
"Dann passt das ja." Wenn er wüsste, was sie sich schon für Pläne zurecht gelegt hatte. Aber das musste er ja noch nicht wissen. Damit einreiben musster er sich dennoch selbst dann. Oder so. "Vielleicht kann ich dir dann ja zur Not noch helfen." direkt nachdem sie das gesagt hatte, fiel ihr auf wie falsch das klang. Damit meinte sie eigentlich, dass sie Pflanzen wachsen konnte, die das Sichtfeld zu ihm etwas einschränken konnten. Zum Beispiel. Aber was er sich wahrscheinlich nun dachte, war sicherlich nicht jugendfrei.
Nach der Verwandlung schien Sinh erstaunt zu sein. Jedenfalls sagte er das, denn sie konnte seine Gesichtszüge ja immernoch nicht sehen. Das war aber das was Haruna unter anderem bezwecken wollte. Zwar wollte sie sich eigentlich erst später verwandeln, aber nun musste es sein, denn sie wollte nicht unbedingt, dass Sinh ihr über den Vorsprung helfen musste. Das wäre ihr doch sehr peinlich gewesen.
Danach ging Sinh schon einmal zum Vorsprung und sprang einfach hinunter. Haruna hätte das auch gerne einfach gemacht. Aber sie musste in diesem Fall auf ihre Flügel zurückgreifen.
Sie ging auch zu dem Vorsprung und schaute kurz nocheinmal runter. Sie hatte genug Platz um nicht direkt auf Sinh landen zu müssen. Sie fing an mit den Flügeln zu flattern und stieg ersteinmal einen Meter so über den Boden hinauf. Daraufhin flog sie nach vorne und ließ sich mit einzelnen Flügelschlägen nach unten gleiten. Sie kam zum Glück sanft auf, doch beim Aufkommen auf dem Boden wackelten ihre Brüste kurz, denn sie waren ja nun größer als zuvor. Dieses Gefühl fand Haru jedes mal aufs neue lustig. "Ohne Mühe bin ich jetzt auch hier unten. Hihi." Sie stemmte ihre Arme in die Seite und grinste. Ob Sinh ihr Aufkommen aufgefallen ist? Oder hat er schonmal geschaut wo wir als nächstes lang mussten?

__________________________________

Haruna

- 20

- Elfe

Anzahl der Beiträge : 219
Alter : 21
Anmeldedatum : 30.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterjagd

Beitrag  Sinh am Fr 20 Mai 2016 - 1:24

Zur Not konnte Haruna ihm helfen? Wie stellte sie sich das vor? Sinh ging natürlich erstmal einiges durch den Kopf. Vielleicht hatte sie magische Fähigkeiten, welche mit Wasser zu tun hatten oder irgendwas mit Pflanzen. Oder aber... er wurde leicht rot. Ja, Haruna gab ihm natürlich schon eine passende Vorlage dafür um an etwas unangemessenes zu denken. Vielleicht wollte das Mädchen ihn ja waschen? Aber.. unwahrscheinlich. Nein, dass meinte sie bestimmt nicht. Er konnte sich nicht vorstellen das sie genau das meinte, weshalb er versuchte den Gedanken wieder zu vergessen. "Ähm.. Also.. Also wie könntest du mir den helfen?" Fragte er jetzt etwas unsicher und hoffte natürlich nicht die Antwort zu kriegen, welche er gerade verworfen hatte. Andererseits konnte er bei diesem Mädchen natürlich nicht wissen, da das vorherige Thema ja erst um Sklaven ging, welches sie auch noch angeschnitten hatte. Es konnte ja wirklich sein, dass sie so pervers war. Dann würde die Reise mit ihr wohl eindeutig noch spaßig werden. Spaßig und anstrengend.
Unten angekommen wartete Sinh natürlich noch immer auf das Mädchen, welches sich gerade erst verwandelt hatte. Er hielt sein Schwert in der Hand, natürlich so das es nicht gefährlich werden konnte und sah nach oben. Es war bemerkenswert wie das Mädchen langsam nach unten gleitete und somit unbeschadet bei Sinh ankam. Er wollte klatschen, doch ließ er es da er abgelenkt wurde. Anstatt ihr ins Gesicht zu schauen war sein Blick leicht gesenkt. Eine Veränderung auf die er vorher gar nicht so sehr geachtet hatte, auch wenn sie einem einfach nur ins Gesicht springen konnte. Da hatte sich etwas bei Haruna um ein vielfaches vergrößert, wofür sich Sinh eigentlich vorher nicht sonderlich interessierte. Ihre Brust wackelte so vor Sinhs Augen herum, weswegen sich kurzzeitig ein eher.. unangenehmes Gefühl in ihm ausmachte. Ein Gefühl das er jetzt unterdrücken musste, bevor sein Blut aus dem Kopf lief. Trotzdem war er relativ rot, als er dem Mädchen ins Gesicht schaute. Zum Glück der Helm. "N-Nicht schlecht." Sagte er erstmal nur, bevor er seinen Blick abwendete und so tat als würde er den folgenden Weg suchen. Noise hatte diesen aber schon längst gefunden, weswegen ihm die Suche nicht wirklich etwas brachte. "Also.. Seit.. Seit wann in deinem Leben kannst du dich verwandeln? Und bis auf das Fliegen, was kannst du sonst noch so?" Das war natürlich wichtig zu wissen. Sie musste einfach eine Art von Magie können und Sinh wollte wissen welche. Er wollte seinen Gegenüber natürlich auch ein wenig kennenlernen, da er ja nicht wusste was zwischen den beiden noch alles passieren würde. Langsam schritt er auch weiter um Noise zu folgen.

__________________________________
Trägt derzeit:

Sinh

- 34

- Nephilim/Drachengestalt

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 13.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterjagd

Beitrag  Haruna am Mo 23 Mai 2016 - 23:15

Haruna war etwas erstaunt darüber, dass Sinh wirklich gefragt hatte, wie sie ihm denn helfen konnte. Sie hatte irgendwie nicht damit gerechnet. Okay, sie dachte aber auch, dass er 1 und 1 zusammenzählte und an ihre Magie vielleicht dachte bzw dass sie Magie besaß, die ihm helfen konnte. Bestimmt dachte er etwas perverses...diese..Kyah! Sie konnte nicht glauben, dass Sinh wirklich so pervers denken würde. Zum Anderen aber, war sie von sich selbst enntäuscht, da sie nicht sofort dazu gesagt hatte, was genau sie eigentlich meinte.
"Ähm..also...das..Das siehst du dann!" Sie wurde rot und griff sich an ihren Rock-Saum um sich darin fest zu krallen. Die Aussage an sich machte es nicht besser, aber Haruna hatte zu sehr mit den perversen Gedanken zu kämpfen als vernünftig zu antworten. Immerhin sollte ihre Hilfe doch eine überraschung sein. Haruna war innerlich geknickt.
Unten Am Vorsprung dann sagte Sinh, dass es nicht schlecht war. Er stotterte etwas, weshalb Haru grinsen musste. "Was genau meinst du denn,hm?" Danach wandte sich Sinh von ihr ab und schien nach etwas zu schauen. Vielleicht nach dem Weg? Das kam Haruna aber etwas komisch vor, denn Noise lief schon zielstrebig einen Weg entlang. Dadurch musste er ja keinen Weg mehr suchen. Vielleicht... Haruna konnte nicht aufhören zu grinsen, weshalb sie das sogar dann noch tat, als Sinh sie wegen ihrer Verwandlung und ihren Fähigkeiten fragte. An sich war ihre Vergangenheit ja traurig, aber Sie war dafür einfach zu gut gelaunt in diesem Moment. "Das kann ich sogesehen schon mein ganzes Leben lang. Ich habs aber erst so im Kleinkindalter wirklich geübt." Sie flatterte kurz mit ihren Flügeln. "Hm..Zum Beispiel..." Sie drehte sich von Sinh weg, damit er ihre nächste Tat nicht sehen konnte. Sie hielt ihre Handflächen vor ihre Brust und murmelte leise etwas vor sich hin. Auf ihren Handflächen erschien ein kleines Licht und kurz darauf erschien sogesehen wie aus dem Nichts eine einzelne Rose.  Sie drehte sich wieder zu Sinh um und hielt ihm stolz die Rose vors Gesicht. Sie reichte zwar immernoch nicht an seine Größe heran, aber immerhin war sie jetzt wenigstens ein paar Zentimeter Größer als zuvor, worauf sie wirklich stolz war. "Hier, Extra für dich,Thihi!" Sie grinste ihn süß an.
Ob, Sinh nun die Rose annahm oder nicht, Haruna ging dann auch langsam los um den Weg von Noise entlang zu laufen.

__________________________________

Haruna

- 20

- Elfe

Anzahl der Beiträge : 219
Alter : 21
Anmeldedatum : 30.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterjagd

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 17:18


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten