Die Zwischenablage

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: Die Zwischenablage

Beitrag  Lucy am Mo 23 Jan 2017 - 17:13

\begin{tikzpicture}
\draw[style=thick]
(0,0) -- +(0:0) arc(-180:0:3) -- cycle;
\draw[style=thick, fill = blue, opacity = 0.3]
(3,0) -- +(0:3) arc(0:-90:3) -- cycle;
\draw[style=thick, fill = red, opacity = 0.3]
(3,0) -- +(-90:3) arc(-90:-126:3) -- cycle;
\draw[style=thick, fill = blue, opacity = 0.3]
(3,0) -- +(-126:3) arc(-126:-144:3) -- cycle;
\draw[style=thick, fill = blue, opacity = 0.3]
(3,0) -- +(-144:3) arc(-144:-162:3) -- cycle;
\draw[style=thick, fill = red, opacity = 0.3]
(3,0) -- +(-162:3) arc(-162:-180:3) -- cycle;
\end{tikzpicture}\\

Von meinen Vortragsfolien ein Bild, dass ich heut Nacht iwann noch in meine Ausarbeitung kopiert habe... und anscheinend den PC nicht herunter gefahren, sonst wär das nicht mehr in der Zwischenablage... xD
avatar
Lucy

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 12.08.15


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Zwischenablage

Beitrag  Haruna am Di 24 Jan 2017 - 0:12

Waffen, Geld, Videospiele, Technologie


- Ideen für meine Anmelde xD

__________________________________
*Blumen verteil* :3
avatar
Haruna

- 20

- Elfe

Anzahl der Beiträge : 799
Anmeldedatum : 30.05.15


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Zwischenablage

Beitrag  Alexis am Di 14 März 2017 - 16:43

Anna Kushina (K Project)

Für die Aktualisierung der Ava-Liste =3

__________________________________
"We live, We breathe, We die"

"We feed, We burn, We lie"
The Dark of You
avatar
Alexis
Admin

- 850

- ... Dämon

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 9105
Anmeldedatum : 01.06.14


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Zwischenablage

Beitrag  Lilith am Sa 18 März 2017 - 12:48

https://www.youtube.com/watch?v=bd9PYIb0H2o


Habe ich einem Freund geschickt, als wir uns über Telefonanbieter unterhalten haben die einem ständig teure Verträge andrehen wollen :>

Video:

__________________________________
"I can feel the shadow creeping in my mind"

avatar
Lilith

- Unbekannt

- Dämon

- Siedlung

Anzahl der Beiträge : 1805
Anmeldedatum : 21.01.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Zwischenablage

Beitrag  Constantine am Mi 5 Apr 2017 - 20:30



hmm, kopiert beim Verschieben aus der Userliste auf den Friedhof ._.
avatar
Constantine

- 121

- Geborener Vampir

- Bloodrain Ltd. OT

Anzahl der Beiträge : 1517
Anmeldedatum : 10.09.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Zwischenablage

Beitrag  Ayumi am Mi 5 Apr 2017 - 20:33

"Hast du gut erkannt.."

beim posten, weil ichs dann doch weiter vorne im Text haben wollte xD

__________________________________
avatar
Ayumi

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 1518
Anmeldedatum : 11.01.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Zwischenablage

Beitrag  Lilith am Fr 7 Apr 2017 - 1:44

Beschreibung:

Man mag zwar meinen, dass ein Dämon wie Mephistopheles diese Wohnung nicht braucht, doch ist es wohl nötig. Nicht weil er sich lieber dort zur Ruhe setzt als in Levithus, sondern weil er dort eher seine Freizeit verbringt. Hat er keine Arbeit die er erledigen muss, dann befindet er sich an diesem Ort und genießt die Zeit mit den Personen die gerne bei ihm sein möchten. Natürlich beläuft sich dies meist nur auf zwei Damen, welche wohl mehr Wohnraum von ihm beanspruchen als er selbst, doch ist dies für ihn nicht von belangen. Das Penthouse das er sein Eigentum nennt befindet sich in einem Hochhaus in Capital City, was jedoch nicht sofort auffällt, denn ist dieser Wohnbereich nicht auf ihn zugeschrieben, sondern auf eine Person, welche er schnell zur Ruhe gestellt hatte. Nicht einmal der Name Samael Behmoth fällt hier, wenn man sich näher mit den Zahlungen auseinandersetzt. Weitere Räume, Nachbarswohnungen oder die Stockwerke tiefer, werden zwar von einfachen Wesen bewohnt, doch befinden sich die meisten dieser Wesen im Besitz von Mephistopheles, indem er seine Dämonen dazu beauftragt hat die Hüllen der Schwachen zu besetzen. Die einzige Wohnung die auch auf einen Namen seines Dämonen läuft ist die von Levithus, welcher dies auch nur besitzt, damit er eine direktere Nähe zu seinem 'Vorgesetzten' hat. Doch genug von der Beschaffenheit seiner Wohnangelegenheiten, folgt nun die grobe Beschreibung einzelner Zimmer.
Der Weg zu diesem Apartment führt ganz normal über die Gebäudetreppe oder den Aufzug, womit man in einen langen Gang kommt an dessen Ende sich genau dieses  Penthouse befindet. Betritt man diese Wohnung gelangt man in einen Eingangsbereich, welcher auf der rechten Seite nach einem kurzen Weg zu einem kleineren Badezimmer führt und auf der linken Seite, nach ein paar Schritten und einer weiteren Ecke, zum Schlafbereich. Gegenüber der Eingangstür befindet sich gleich eine Garderobe sowie ein Schuhschrank, bei welchem sich die seltenen Gäste sowieso die Bewohner ihrer Schuhe entledigen können für die Zeit des Aufenthalts.
Zwischen dem Eingangsbereich und dem Wohnzimmer befindet sich die Küche, welche in einer angemessenen Größe für so ein Apartment aufgebaut ist. Wenn man vom Eingangsbereich in die Küche kommen möchte, kann man sowohl rechts als auch links gehen, denn ist dies eher eine offene Küche, was den Zugang zu dieser erleichtert. Auf der Seite des Eingangsbereichs befinden sich die wichtigsten Utensilien, wie ein Ofen, die Spüle und Spülmaschine und weitere diverse Geräte, wessen Aufzählung zu viel Zeit kostet. Auch ein Regal ist über diesem Bereich, in welchem sich hauptsächlich jedoch nur Alkohol befindet. Dreht man sich um und geht zwei kurze Meter hat man die Küchentheke vor sich, welche jedoch sowohl für das Wohnzimmer als auch für den Küchenbereich benutzbar ist. Auch befinden sich dort Stühle, damit man sich dort zu jeder Zeit hin bequemen kann.
Läuft man um diese Küchentheke herum befindet man sich schon im stark beleuchteten Wohnzimmer, welches sich durch die großen Fenster an den Wänden von den anderen Räumen absondert. Der Lichteinfall ist dadurch sehr stark, was die Benutzung von Lichtern am Tag sowohl für die Küche, als auch für das Wohnzimmer unnötig machen. Dieses Wohnzimmer ist jedoch schlicht, befindet sich doch auch nur ein paar Regale an den Wänden, ein paar Pflanzen, welche bei der Besitznahme schon vorhanden waren und auch nur ein großer Flatscreen und eine sehr große Couch in diesem Bereich. Die Couch hat auch ein Bettkasten, sowie ein extra Schubfach, welches jedoch abgeschlossen ist da sich dort geheime Vorräte von Ayumi befinden. Im Bettkasten befindet sich sowohl ganz normales Zubehör für eine Couch, als auch eine Decke, welche Ayumi ihr eigen nennt. Da die Technik in der ganzen Wohnung auf einem Höchststand ist, dank Ayumi, mag man sich hier auch nicht wie in der Wohnung eines Mannes fühlen, welcher mit Technik eigentlich wenig am Hut hat, so sind alle technischen Geräte sehr modern. Benutzt werden diese meist jedoch nur der Arkane. In diesem schlichten Wohnzimmer befindet sich noch eine Treppe, welche nach oben in ein extra Stockwerk führt. Auf der linken Seite der Treppe befinden sich zwei Räume, in welchem der eine eine Art Bibliothek ist, während der andere Raum ein Arbeitszimmer ist, in welchem sich ein großer Schreibtisch für Mephistopheles befindet, sowie andere Utensilien, welche das Arbeiten vereinfachen.
Auf der rechten Seite des Obergeschosses befindet sich noch ein größeres Badezimmer, in welchem das große Ziel wohl die Entspannung von der Welt ist. Eine sehr große Badewanne, eine Luxusdusche, sowie natürlich genug Platz um sich auszubreiten wie man möchte. Da dies hier jedoch eher der Entspannung gilt, ist es ratsamer für die Notdurft das kleinere Badezimmer im Untergeschoss zu verwenden. Ein letzter Bereich, welcher jedoch ans Wohnzimmer angrenzt, ist eine Terrasse, auf welcher zumindest fünf Personen genug Platz hätten, selbst obwohl sich dort ein Tisch mit vier Stühlen befindet. Wer seinen Morgenkaffee dort genießen möchte, hat zumindest eine angenehme Aussicht auf die Stadt.
Das letzte Zimmer, das zumindest Mephistopheles gehört, ist sein eigenes Schlafzimmer, für welches er sich jedoch nicht die gleiche Mühe gemacht hat wie die zwei Damen, die sich in seinem Leben befinden. Dort hat er nur ein sehr großes Bett, welches komischerweise genug Platz für drei Personen hätte, obwohl er dieses Bett doch eigentlich allein nutzte. Das konnte man jedoch nicht auf dieser Aussage ruhen lassen, denn es gab nicht nur einen Weg aus diesem Zimmer, sondern noch zwei weitere. Gegenüber vom Bett befand sich noch ein großer Fernseher, auf welchem man früh oder zu später Abendstund noch etwas schauen konnte, wobei Mephistopheles sich meist auf die Nachrichten beschränkte, während andere gewisse Personen dabei jedoch anderes im Sinn hatten. Etwas weiteres das blieb war natürlich ein größerer Schrank, in welchem sich sowohl Kleidung, als auch anderer Kram befand, welcher in so einem Zimmer mal wichtig werden könnte.

Ayumis Zimmer Nr1:
Beim betreten des Zimmers der Ayumi, fällt einem nicht wie bei Cassio die Klassik auf, sondern die Moderne. Die Augen werden doch erst einmal von der bunten Einrichtung gestochen, so sind nicht nur die Wände in einer hellen Farbe, sondern auch die Einrichtung. Manch einer mag es als ein Kinderzimmer bezeichnen, doch die Menge der Konsolen und der nerdigen Ausstattung weist eher auf das Zimmer einer Jugendlichen hin. Eine Jugendliche im erwachsenen Alter. In der Mitte des Zimmers befindest sich ein 2x2 Meter Bett, welches oft den Bezug von einer Serie hat, so kann sich dort mal ein Herr der Ringe, ein Star Wars oder ein gänzlich anderer befinden. Mag einem dies nicht reichen um zu beweisen, dass dies nicht nur ein normaler Freak war, so sollte der Rest wohl durch die zwei Lebensgroßen Videospielfiguren in zwei Ecken des Raumes sein – welche komischerweise auch hin und wieder ihr aussehen wechseln. Zusätzlich kommen zu den Figuren auch noch kleine Lampen in den Ecken und an der Wand befinden sich Bretter, auf welchem allerlei Zeug gestapelt und platziert ist. Der Boden bleibt dadurch für gewöhnlich sauber, denn alles hat seine Ordnung, falls die Ayumi sich mal dazu begibt den Raum sauber zu halten. Auch ihre Konsolen und Spiele sind angemessen verwahrt, so besitzt sie nicht nur einen großen Flatscreen gegenüber ihres Bettes, sondern auch ein extra Regal um diesen herum, wodurch auch schon alle Geräte angeschlossen sind. Weiter besitzt sie noch einen Sessel, welcher einer Tetris Figur nachempfunden ist, einen kleinen Schreibtisch mit einem PC und natürlich einen Kleiderschrank, welcher sich in die Ecke des Zimmer schmiegt. Die letzten zwei Objekte sind nicht so ersichtlich, wenn man sie nicht sucht. An der Decke befindet sich noch ein ausfahrbarer Beamer und eine Leinwand, womit sie auch auf einer größeren Fläche ihre Serien schauen kann. Das zweite unscheinbare ist eine Tür, welche direkt in das Schlafzimmer des Mephistopheles führt. Man muss schon ein paar Schritte durch das Zimmer laufen, um diese Tür hinter einen der Schränke zu entdecken.
Ayumis Zimmer Nr.2
Doch besitzt diese nerdige Dame nicht nur einen Raum bei Mephistopheles, sondern hat sie auch einen zweiten beschlagnahmt. Der zweite Raum ist jedoch keiner, in welchem Ayumi nur ihrer gammeligen Ader freien Lauf lässt, sondern möchte sie dort ihrer Lust für die Arbeit auch befriedigen. Natürlich nicht im Übermaß, denn trotzdem ist diese Waffenkammer auch eine Suchthöhle. An den Wänden in diesem Raum, sowie in passenden Regalen und Schränken befinden sich überall Waffen verteilt, an welchen Ayumi rumwerkelt. Auch ein größerer Arbeitstisch, eher ein Schreibtisch, befindet sich dort, womit sie ihre Arbeiten erledigen kann. Hat sie jedoch keine Lust ihrer Arbeit nachzugehen, hat sie auch einen Sessel sowie einen weiteren großen Flatscreen an einer Wand, auf welchen sie sich zurückziehen kann und ihren Spielen ihre volle Aufmerksamkeit widmen könnte. Das letzte nennenswerte Objekt ist ein Bücherregal, in welchem sich natürlich auch nur Bücher befinden, für welche sich das Mädchen interessiert. Zu betreten ist dieser Raum nur über eine Augen Scanner, welcher sich in Ayumis Raum befindet. Zugang haben nur Ayumi und Mephistopheles, wobei Ayumi auch noch einen extra Code für den Notfall hätte, welchen sie eingeben kann.

Cassiopeias Zimmer:
Dominiert wird das Zimmer von einem breiten, langen und ausladenden Himmelbett aus dunklem Holz und mit roten Samtvorhängen, welches in der Mitte aufgestellt ist. Mindestens ebenso wuchtig aber etwas weniger dominierend, da an der Wand aufgestellt ist ein schwerer Schrank aus demselben Holz in dem Kleidung fein säuberlich geordnet keinen Zweifel am eher klassischen Stil der Rauminhaberin lässt. (Wer in diesen Schrank steigt und ihn genau untersucht findet heraus, dass die Rückwand abnehmbar ist und einen Durchbruch zu Mephs Zimmer offenbart.) Erleuchtet wird der Raum tagsüber von einer breiten Fensterfront mit gutem Blick auf den Ameisenhaufen von Menschlichkeit unter sich und bei Nacht dimm erleuchtet von einem Kronleuchter, der es jedoch aus irgendwelchen Gründen nicht schafft es wirklich hell werden zu lassen.
An der, der Fensterfront gegenüberliegenden Seite stehen in den Ecken zwei Ritterrüstungen, welche wuchtige, noch funktionstüchtige Schwerter in ihren Händen halten. Doch diese bemerkt der Besucher erst auf den zweiten Blick. Wer das Zimmer betritt, dessen Blick fällt neben dem Bett wohl als erstes auf ein Überlebensgroßes Gemälde auf dem eine blauhharige, junge Frau auf einem zerschlissenen Sessel vor verdorrten Bäumen sitzt, die Hände genügsam auf die Beine gelegt und den Betrachter mit einem warmen Lächeln von den roten Flecken auf den Bäumen ablenkt.
Unter dem Bild befindet sich eine Plakette mit der Aufschrift "Cassiopeia Imperatrix Mundi XI".
Auf einer anderen Wand befindet sich eine großzügige und erlesene Sammlung altertümlicher Schusswaffen verschiedener Zeiten aber die altertümlichen Formen und Mechanismen lassen moderne Technik missen.
Zu guter letzt befindet sich an der letzten freien Wand noch eine schlichte Stahltür. Das Schloss ist nur mit einem bestimmten Schlüssel zu öffnen. Diesen besitzt wohl nur Cassiopeia selbst.



Die Beschreibung zu Mephis Wohnung, weil ich es in einem Word-Dokument geschrieben hatte :3

__________________________________
"I can feel the shadow creeping in my mind"

avatar
Lilith

- Unbekannt

- Dämon

- Siedlung

Anzahl der Beiträge : 1805
Anmeldedatum : 21.01.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Zwischenablage

Beitrag  Constantine am Fr 9 Jun 2017 - 20:51

귀각시

(übersetzt: Ghost Wife - ein Manhwa, von dem ich mir eben das neuste Kapitel angucken wollte, auch wenn ich kein Wort lesen kann, und dafür musste es auf Google eingegeben werden =D)

__________________________________
Every time we lie awake, After every hit we take, Every feeling that I get, But I haven't missed you yet
Kennt: Artorias, [Mephistopheles], Cassiopeia, Ayumi, Annabelle, Lyra, Rukus, Leona Silberberg, Loki, Andrew, Manja, Cederic, Nagisa
avatar
Constantine

- 121

- Geborener Vampir

- Bloodrain Ltd. OT

Anzahl der Beiträge : 1517
Anmeldedatum : 10.09.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Zwischenablage

Beitrag  Xephilia am Fr 9 Jun 2017 - 21:17

https://i.kinja-img.com/gawker-media/image/upload/t_original/pmrdwhiyiiuuoilxpyaa.png

Hatte ich jemand geschickt nachdem ich Hot or Not durchgegangen bin :3

__________________________________
avatar
Xephilia

- Immer?

- Engel

- Bei Annabelle<3

Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 19.04.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Zwischenablage

Beitrag  Annabelle am Fr 9 Jun 2017 - 21:19

This Art Club Has a Problem!


wegen anime-abc ^^"
avatar
Annabelle

- 111

- Geborener Vampir

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 456
Anmeldedatum : 18.04.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Zwischenablage

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten