ONI - Wood And Iron

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

ONI - Wood And Iron

Beitrag  Admin am So 6 Sep 2015 - 15:45








  • Tradition und Ehre stoppt den Wandel nicht.
  • Oni wissen von nichts.
  • Kami schweigen sich aus.
  • Keine Omen, keine Orakelsprüche.
  • Doch was verglüht schien, flackert erneut auf.
  • Du kannst das Feuer nicht ignorieren.







Sakki wütete ihnen entgegen wie eine Woge, sprudelte durch die Gasse und spülte über sie hinweg, siedend kalt.
„Da hat jemand ja einen ganzen Nachttopf voller Hass für dich übrig.“ Ringos Stimme hatte einen gelassenen Klang. „Und das bei der Entfernung. Muss geradezu persönlich sein. “ Vermutlich ging der in Kraft gegossene Zorn des Samurai am Ende der Straße wirklich vorsätzlich auf ihn, Goemon, herunter.
„Möglich.“ War seine Stimme auch so fest? Wohl eher nicht. Seine Kameradin lenkte ihren Ki-Fluss südwärts; Goemon erkannte dies an ihrer mentalen Berührung, die wie ein kleines Feuer seine Nervenbahnen am Rückgrat entlang kroch. Es trieb die Betäubung des Sakki aus ihm heraus, half seinen eigenen Ki-Fluss gegen die Mordlust abzuschirmen. Die heißkalte Welle versackte.
„Danke.“
„Beim nächsten Mal tust dus selbst.“
Der Samurai auf seinem Rappen schrie etwas zu ihnen herüber. Zur gleichen Zeit jedoch krachten auf der Mauer Bombarden und Arkebusen mit großem Getöse los, sodass ihn niemand verstand. Ringo legte Hand an den Weidenkorb, den sie wie alle anderen auf dem Kopf trug. „Wir müssen los. Runter mit der Verkleidung!“ Sie warfen das Flechtwerk beiseite, und wo eben noch ein Dutzend Bettelmönche die Straße entlanggepilgert war, standen nun zwölf Shinobi, die hastig ihre Ausrüstung hervorholten. Einige rupften noch Messer und Shuriken aus ihren Körben, ehe sie sie fortwarfen, andere zogen eiserne Nadeln aus Haarknoten und drehten die schwarze Innenseite ihrer weißen Kimonos nach außen.
Am anderen Ende der Gasse wechselte der Samurai den Griff an seiner Naginata und trieb sein Pferd an.
„Unser Ziel ist der Turm“, rief Ringo in Erinnerung. Das Poltern eisenbeschlagener Hufe setzte ein. „Keine Zeit für eitles Plaudern.“
„Gib mir einen Moment.“
„Von mir aus. Jedem sein Häufchen Dreck an den Fingern.“ Sie gab ein Zeichen, woraufhin die ganze Gruppe in Bewegung kam. Unbeschwert von Rüstungen, schwangen sie sich spielend leicht auf das nächste Dach und sprangen von dort aus weiter, Geister über der nächtlichen Stadt.
Goemon sah ihnen nach, bedauerte über dem näher kommenden Trampeln und Schnauben des Pferdes seine Entscheidung sekundenkurz und ließ einen Holzsplitter aus seinem Ärmel fallen. Ließ sein Ki gen Körpermitte fließen, trieb das Holz zum Wachsen an, machte ein Tanto daraus, ein Bokken, ein Oodachi.
„Teppei“, bat er, und der Oni im Schwert reagierte, ließ er die Waffe metallisch schimmern.






    Eckpunkte
  • Spiele als Samurai, Shinobi, Mönch oder Fremder
  • Bodenständiges Magie-System mit vielen Steigerungsmöglichkeiten
  • Crossing zwischen den Fähigkeiten der Klassen möglich
  • Jedem sein eigener kleiner, telepathisch plaudernder Geist - oder Mehrere?
  • Ziehe allein umher - oder baue dir eine schlagkräftige Mannschaft auf
  • FSK 18



    Für Narutokenner
  • Kein Henge, kein Kawarimi, kein Shunshin
  • kein Elementgeballer
  • keine häuserblockzerstörenden Kräfte
  • kein Feilschen um Stärken und Schwächen dank Stat-System
  • keine Jutsu-Liste; stattdessen ein fester Pool an Fähigkeiten, aus denen sich jeder bedienen kann (inklusive steigerbarer Künste und Kampfstile)
  • Auch keine Kekkei genkai oder Geheimen Künste: Wer die Punkte aufwenden kann, kann die Fähigkeit haben  





Admin
Admin

- 23+26

- Mensch

- Überall und nirgends

Anzahl der Beiträge : 392
Anmeldedatum : 26.05.14

Benutzerprofil anzeigen http://aeda-no-sekai.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten