Layana

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Layana

Beitrag  Gast am Mi 8 Jul 2015 - 22:28

Über mich:

Name: Zita

Alter: 19 Jahre

So habe ich hergefunden: Puh.. irgendwie über Google, diverse Foren und den Wunsch, endlich wieder in die RPG-Welt einzutauchen. Very Happy

***

Über meinen Chara:

Name: Layana (Der Nachname ist längst in Vergessenheit geraten.)

Rasse: Seelenwandlerin (s. Fähigkeiten)

Geschlecht: weiblich

Alter: 19 Jahre

Aussehen: Layana ist eine 1,72m große, schlanke junge Frau. Ihre hüftlangen Haare sind rabenschwarz und seidigglatt. Ihre Augen sind strahlend blau mit goldenen Sprenkeln. Trotz ihrer Figur ist Layana bei weitem nicht schwach, die überlegende Stärke gleicht sie mit Wendigkeit aus. Sie bevorzugt eher dunkle, in Städten vielleicht etwas ungewöhnliche Kleidung, die dafür aber beim Kampf und in der Wildnis überaus praktisch ist.

Charakter: Layana ist eine überaus mutige junge Frau, die sich nicht so einfach etwas sagen lässt. Gegenüber anderen ist sie zwar freundlich, doch auch direkt und dabei manchmal sogar grob. Aufgrund ihrer Vergangenheit meidet sie engere soziale Kontakte. Außerdem ist ihr ihr eigenes Leben nicht übermäßig wichtig, weshalb sie kaum Furcht vor Gefahren hat – auch wenn sie nicht wirklich dem Tod in die Arme rennt. Ängste hat sie dennoch, aber diese liegen eher auf mentaler Ebene.

Fähigkeiten/Waffen: Als Seelenwandlerin kann Layana ihren Körper verlassen und als geisterhafte Gestalt umherwandeln. Dies ist jedoch ihre Seele, als welche sie durch alles und jeden hindurch schweben kann. Dabei ist sie kaum mehr als ein leicht vernebelter Lufthauch, kaum spür- und sehbar. Dieser Akt ist sehr energieaufwendig, zudem kann nur eine gewisse Distanz zum Körper erreicht werden. Legenden besagen jedoch, dass besonders starke Seelenwandler sogar in der Lage waren, andere Körper zu übernehmen – Layana hat dies jedoch nie geschafft (und auch selten versucht).
Um sich zu verteidigen, nutzt Layana vurzugsweise das Schwert. Bereits im Kinderalter wurde sie im Schwertkampf unterrichtet, sodass ihre Fertigkeiten beachtlich sind.


Stärken: Schwertkampf; allgemein Verteidigung und Nahkampf; Furchtlosigkeit
Schwächen: wenn sie ihren Körper verlässt, bleibt dieser schutzlos und verwundbar zurück; soziale Kontakte aufrecht erhalten

Beruf: ab und an arbeitet sie als Söldnerin; sonst erledigt sie kleinere, kurzzeitige Arbeiten (wahlweise in der Landwirtschaft)
Wohnort: Layana reist von Ort zu Ort, übernachtet oft in der Wildnis

Vorgeschichte: Layana wuchs in einem kleinen, landwirtschaftlichen Dorf auf, das kaum hundert Einwohner zählte. Ihr Vater brachte ihr früh Feldbau und Schwertkampf bei, ihre Mutter lehrte sie kochen und andere haushaltliche Tätigkeiten. Alle lebten glücklich und friedlich, selbst als Layanas seltene Fähigkeit zum Vorschein kam, die zuletzt ihre Urgroßmutter besaß.
Als das Mädchen gerade einmal zehn Jahre alt war, kam ein Bakemono und griff das Dorf an. Die wenigen Männer des Dorfes konnten nicht viel gegen ihn ausrichten, geschweige denn die Frauen und Kinder. Das Ungeheuer zerstörte alles und jeden. Layanas Mutter rette das Kind, indem sie es von sich und in einen großen Heuhafen schubste. An mehr erinnert sich Layana bis heute nicht, nur an all die Verwüstung und die Leichen ihrer Familie und Freunde. Warum sie als einzige überlebte, und wie, ist ihr unbekannt.
Seit dem streift Layana umher, ließ sich von Meistern im Kampf unterrichten, arbeite hart und kämpfte viel. Freunde fanden bald den Tod, weshalb sie derartige Gepflogenheiten bald mied – und vereinsamte. Menschen duldete sie nur als Arbeitgeber oder unvermeidliche Begegnungen in Ortschaften. Gefühle beschränkte sie auf ein Minimum. Am größten ist ihr Hass auf jenen Bakemono, und sie jagt ihn bis heute.

Familie: allesamt tot

Info: Auf ihrem Weg fand Layana einen treuen Begleiter. Es ist ein junges Schneeleopardenweibchen namens Chanyve. Sie achtet zudem auf Layanas Körper, wenn diese auf Seelenwanderschaft ist.
Spoiler:

"If you're happy and you know, it clap your hands." cheers

P.S.: Dieser Moment, wenn man fertig ist, noch ein letztes Mal die Vorschau ansehen will - und die Seite abkackt. Alles weg. v.v Alles neu. v.v'


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Layana

Beitrag  Admin am Do 9 Jul 2015 - 20:51

Hallo Layana und Herzlich Willkommen hier bei uns ^____^ Schön, dass du beim Stöbern auf uns gestoßen bist x3

Deine Anmeldung ist soweit vollkommen in Ordnung. Das einzige, was wir erwähnen müssten ist, dass das Dorf, aus dem Layana stammt, sich bitte nicht innerhalb von Aeda befindet, da, außer den auf der Karten und den Foren befindlichen Orten, es keine weiteren Dörfer oder Städte gibt (aktuell jedenfalls xD).
Aber du hast das ja auch sehr allgemein gehalten und es auch gar nicht explizit geschrieben. Wir wollten es nur erwähnen ^^

Ist Layana dann ein Mensch, der besondere Fähigkeiten hat? Wenn ja, würden wir sie in die Gruppe Arkane schieben, wenn es für dich passt ^_^

Viel Spaß hier bei uns :333 bist aufs Forum frei gelassen xE

__________________________________
.
"... I am the almighty one."

Admin
Admin

- 23+26

- Mensch

- Überall und nirgends

Anzahl der Beiträge : 392
Anmeldedatum : 26.05.14

Benutzerprofil anzeigen http://aeda-no-sekai.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Layana

Beitrag  Gast am Do 9 Jul 2015 - 21:55

Wuuh, danke. :3

Ja also das Dorf ist ja so oder so zerstört und wäre damit sowieso auf keiner Karte mehr zu finden. Entsprechend ist es mir gleich, ob es in oder außerhalb Aedas ist.^^

Ja, Arkane empfinde ich auch als sehr passend. (:

Übrigens, ich würde Layana gerne im Laufe der Story der Gilde beitreten lassen, die bei Gesuche erwähnt wird. Ist hier vllt nicht der passende Ort, wollte es aber schon mal erwähnt haben. Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Layana

Beitrag  Admin am Do 9 Jul 2015 - 22:14

Alles klar dann ist alles in Ordnung x3 Das mit der Gilde klingt gut, Layana passt auch sehr gut dort hinein mit ihrer Vorgeschichte und ihrem Charakter x3

Achso, was wir noch vergessen haben zu erwähnen: Und zwar sollte Layana mit Chanyve vorsichtig sein, was das Herumlaufen in Capital City angeht. "Wilde" Tiere bei sich zu führen, ist nicht direkt das Normalste. Es könnte sein, dass sie schief angeschaut wird oder vielleicht Ärger bekommt xD also vielleicht ist es besser, wenn der Schneeleopard außerhalb der Stadt auf sie wartet ^^

So, das war es aber jetzt wirklich x3

__________________________________
.
"... I am the almighty one."

Admin
Admin

- 23+26

- Mensch

- Überall und nirgends

Anzahl der Beiträge : 392
Anmeldedatum : 26.05.14

Benutzerprofil anzeigen http://aeda-no-sekai.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Layana

Beitrag  Gast am Do 9 Jul 2015 - 22:58

Das hab ich tatsächlich bedacht und mir überlegt, dass Chanyve dann in einem geräumigen Rucksack untergebracht wird, solange Layana sich an sehr öffentlichen Orten bewegt. ;D Aber alles zu seiner Zeit.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Layana

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 17:20


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten