Daimon Craven || Kitsune

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Daimon Craven || Kitsune

Beitrag  Gast am So 5 Apr 2015 - 1:25



Über mich:



Name
Nennt mich Neko ^^
(PS: Bin übrigens weiblich Razz)

Alter
Normalerweise bin ich mit meinen 18 meistens eine der Ältesten in Foren, aber anscheinend gehöre ich hier ja noch zu den jüngeren, wie ich in den anderen Anmeldungen sehe Very Happy

So habe ich her gefunden
Melody, dieses Schätzchen, hat es mir vorgeschlagen, da ich irgendwo mit Dai spielen wollte ^^


Über meinen Chara:



Name
Sein wirklicher Name, der ihm gegeben wurde lautet Akari, doch den kennt keiner
In der Menschenwelt nennt er sich jedoch Daimon Craven
(Für Freunde auch Dai)

Rasse
(Eigentlich würde ich jetzt Incubus sagen, aber so ein süßes Forum braucht keinen Sexdämon xD)
Kitsune - Friedliebende Fuchsgeister, die als Glücksbringer und Boten eines höheren Naturwesens gelten. Sie können Fruchtbarkeit und Reichtum bringen. Sie können sich außerdem auf eines der vier Elemente spezialisieren durch welches sie dann nicht vernichtet werden können und es ihnen nichts anhaben kann. Kitsune können dann mit ihrem Element die Menschen beglücken oder eben verderben. Als Gestaltenwandler nehmen sie meist die Gestalt einer jungen Frau an (in meinem Fall jetzt nicht xD).

Quelle

Geschlecht
männlich

Alter
äußerlich bevorzugt 20
innerlich mehrere hundert Jahre

Aussehen
Dai Kitsune:
In seiner wahren Gestalt ist Daimon nicht besonders auffällig, vielleicht unterscheiden ihn seine drei Schweife von normalen Füchsen. Ansonsten ist er so groß wie ein normaler Rotfuchs und hat einen kräftigen und doch schlanken Körperbau. Mit einer Körperlänge (ohne Schweif) von 70cm und einer Schweiflänge von 35cm gehört Dai eher zum Durchschnitt. Seine Schnauze ist eher länglich und mit scharfen Zähnen bestückt. Seine Ohren spitzt und lang, innen mit weichem Fell versehen. Er hat außerdem pupillenlose bläulich leuchtende Augen, wie es bei Geistern üblich ist. Sein Fell ist nicht besonders lang und liegt vor allem an Gesicht, Flanken und Beinen dicht am Körper an. Am Hals und an den Schweifen ist das strahlend rote Fell bauchig und sieht sehr flauschig und weich aus. Seine Beine und Pfoten sich schmal und sein Gang elegant, die Krallen haben einen auffälligen weißen Ton und stechen so aus dem orangefarbenen Fell heraus. Wie bei anderen Vulpini sind die Krallen nicht einziehbar, was nicht bedeutet, dass sie stumpf wären. Wie erwähnt ist sein Pelz an der Oberseite rot, während die Innenseite der Ohren, Hals, Bauch, Pfoten und die Unterseite der Schweife einen helleren, orangefarbigen Ton annimmt. Am Hals trägt Daimon eine Kette aus violetten Kugeln mit einigen Quasten dran.
Dai menschlich:
Daimon ist ein gut aussehender junger Mann von 1,89m Größe. Er sieht vielleicht nicht besonders stark aus, doch das täuscht. Er besitzt durchaus gut ausgeprägte Muskeln. Seine Haut hat einen sehr hellen Ton, fast schon schneeweiß oder eher gesagt blass. Seine Haare jedoch sind in ein dunkles blauschwarz getaucht, das jedoch nur bei direktem Kontakt mit Licht blau schimmert. Es ist etwa schulterlang und meistens zu einem Zopf hochgesteckt, da es ihm sonst in die Augen fällt. Diese haben -beinahe wie die Haare - eine dunkle blau-violette Farbe und sind eher schmal. Sie wirken fast schon bedrohlich und listig. Er hat eine eher kleine Nase und schmale Lippen hinter denen sich schöne weiße und gerade Zähne verbergen. Sein Kleidungsstil ist unauffällig und meist modern. Eine schlichte beige Hose, dunkle Springerstiefel, ein schlichtes Oberteil mit einer Lederjacke darüber und ein großer Schal um den Hals dienen ihm als Alltagskleidung wobei er bei wärmeren Jahreszeiten auch gerne kurzärmelige Oberteile trägt. Außerdem erkennt man ihn sehr schnell, da er immer seine Gitarre mit sich herum trägt.

Charakter
Wie beschreibt man seinen Charakter denn am besten? Nunja Daimon ist eigentlich ein ganz ruhiger und gelassener Kamerad, der es jedoch liebt sich zu unterhalten und gerne auch mal einen Spruch ablässt (in den letzten Jahren hat mein Dai so viele Sprüche geklopft und iwie können wir uns immer daran erinnern <3). Er benimmt sich manchmal auch wie ein arroganter Macho, was ihm selten einer übel nimmt. Als Kitsune mit bereits drei Schweifen hat er einen gewissen Weisheits- und Intelligenzstand, womit Probleme meist schnell gelöst sind. Er ist auch das genaue Gegenteil eines scheuen Fuchses, denn er kann auch auf Menschen (und andere Wesen) einfach zugehen und sich Freunde machen. Jedoch hat er es nicht so mit dem Vertrauen. Nachdem er einmal hintergangen wurde, wählt er seine Freunde äußerst sorgfältig. Selbst in seiner menschlichen Form kommt in ihm der listige Fuchs raus mit dem er sich gerne einen Spaß mit Wanderern in Wäldern erlaubt. Natürlich ist er ein friedlicher Geist, der es nicht wagen würde einen Menschen zu verletzen, doch er wird schnell aggressiv, wenn er einen bösen Geist sieht oder spürt. Es liegt also in seiner Natur die, die ihm nahe stehen zu beschützen. Besonders (wie oft hab ich dieses Wort jetzt eigentlich schon benutzt?! o.o) die Bakemono lösen in ihm größte Feindseligkeit aus. Wie können diese Monster es wagen wehrlose Menschen anzugreifen? Obwohl er gehört hat, dass es spezielle Jäger gibt, erledigt er spontan diese Wesen, wenn er in der Nähe ist.
(im Prinzip kann es vorkommen, dass ich in mal nicht nach Charakterbogen spiele, weil es irgendwie immer darauf hinausläuft, dass er sich verselbstständigt D:)

Fähigkeiten/Waffen
Als Kistune hat Daimon so einige Fähigkeiten. Einige davon sind das Fliegen, sich unsichtbar machen und das Erzeugen von Flammen aus Schnauze und Schweifspitzen, da er als Naturgeist sich auf das Element Feuer spezialisiert hat. Obwohl Dai als Gestaltenwandler auch sein Aussehen beliebig wählen kann, bevorzugt er die Gestalt eines jungen Mannes. Er kann auch Illusionen erzeugen, was er aber nicht gerne nutzt, da Menschen mit ihrer eher labilen Psyche leicht dem Wahnsinn verfallen.

Stärken
Dank seiner langjährigen Erfahrung sind seine Flammen besonders stark. Da er zu den Kitsune gehört, wird ihm nachgesagt böse Geister vertreiben und vernichten zu können. Obwohl es keine besondere Fähigkeit ist, kann er in seiner menschlichen Gestalt ziemlich gut Gitarre spielen, womit er auf der Straße auch gerne sein Geld verdient.

Schwächen
Trotz der Tatsache, dass er aufgrund seiner drei Schweife ein recht mächtiger Kistune ist, halten seine Illusionen nicht lange, was ihn eigentlich nicht stört, da er diese Fähigkeit nur selten nutzt. Leider fällt er Daimon schwer anderen zu vertrauen, da er lieber alles alleine regelt und Hilfe selten annimmt. Obwohl er sein Geld mit verschiedensten Minijobs verdient und somit eher wenig Geld zur Verfügung hat, kann er nicht gut sparen und generell mit Geld umgehen.

Vorlieben
- Dai liebt sein Skateboard und fährt meistens damit
- Seine Lieblingstageszeit ist der Abend
- Am liebsten könnte er auch den ganzen Tag lang entspannen und irgendwo auf einem Baum schlafen
- Daimon würde gerne mal die gesamte Aeda Region bereisen.

Abneigungen
- In großen Städten mit viel Bevölkerung fühlt er sich ziemlich unwohl
- böse Geister und Bakemono sind ihm zuwider
- Profitgeile Menschen & Betrüger
- Menschen und Wesen, die andere verletzen

Vergangenheit
Es würde eher keinen Sinn machen alles zu erzählen, was in den Hunderten von Jahren geschah, die Daimon bereits lebt. Doch wie es begann und die letzten 3-4 Jahrzehnte gehen wohl in Ordnung. Wie er geboren wurde, weiß er nicht. So lange er sich erinnern kann, war er ein Fuchsgeist und wurde irgendwann von seiner Schöpferin in die Welt geschickt um den Menschen gutes zu tun. So reiste er umher, brachte Fruchtbarkeit über Länder und wurde mit Gebeten und Opfergaben belohnt. Vor etwa 4 Jahrzehnten war der Kitsune in einer Stadt namens Sun City unterwegs. Eine seltsam gefährliche Stadt, in der nachts viele Morde geschahen. Er wusste auch genau wer dafür verantwortlich war. Es waren Dämonen und andere Wesen, die aus der Unterwelt kamen und sich Menschen als Wirte suchten um nachts auf die Jagd zu gehen.(höhö Eigenwerbung und so :'D)  Greife, Sirenen, Incubi (Syl & Dai das perfekte Team <3) und viele andere konnte der Blauhaarige dort spüren und am liebsten hätte er alle gejagt, doch, da er nie lange an einem Ort blieb, hatte er nicht genug Zeit alle Wesen auszulöschen, da der Wirt mit ihnen sterben würde. Er blieb ganze 5 Jahre in dieser Stadt und bekam so auch mit, wie die Wirte sich mit ihren Wesen anfreundeten und gemeinsam ihre Heimat beschützten (Staffel 1 <3). Doch der Drang mehr von der Welt zu sehen war in ihm so groß, dass er bald weiter zog und so vor knapp 3 Jahrzehnten in die Aeda Region (könnte genauso gut ein Pokemonspiel sein xD) gelangte. Wo war er nicht schon alles gewesen, doch die meiste Zeit verbrachte er im Bambus- oder Amila-Wald. Der dortige Tempel/Schrein war der perfekte Ort für einen Kitsune wie ihn. Auch der Phoenix-Park in Capital City ist ihm genehm, da er dort in Ruhe sein Geld mit Gitarre spielen verdienen kann.

Sonstiges
Daimon ist ein Charakter, den ich vor einigen Jahren für ein NebenRPG erstellt hatte. Mit der Zeit hat sich aus dem NebenRPG ein privates Forum gebildet mit mittlerweile 3 Staffeln. Und da ist mir Dai mit dem Incubus Sylvan ziemlich ans Herz gewachsen. Ich muss immer wieder lachen, wenn ich lese was er so für Sprüche raus gehauen hat und weiß meistens nicht mehr wie ich darauf gekommen bin. Jedenfalls hoffe ich, dass ihr euch mit meinem Liebling gut versteht. Und nehmt ihn bitte nicht zu ernst xD Er ist nunmal ein kleiner Trottel Du meinst ein Riesentrottel Kihihi~ Klappe Syl oder Dai lässt dich wieder eine Nacht nicht Jagen, du Nimmersatt D: Ähm joa...meine WdU Charaktere verfolgen mich so ein wenig...hehe ^^'
BTW: Ich habe die Regeln gelesen und akzeptiert.


Zuletzt von Daimon Craven am Mi 8 Apr 2015 - 20:15 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Daimon Craven || Kitsune

Beitrag  Admin am So 5 Apr 2015 - 21:03

Hallo und herzlich Willkommen :3. Schön, dass du zu uns gefunden hast ^.^

Deine Anmeldung ist absolut in Ordnung und schön ausführlich x3
Es gibt einen wichtigen Punkt, den wir aber noch ansprechen müssen und einige kleinere Anmerkungen (und Interessensfragen ^^) :

Also die Sache ist die: Wir haben das so in unserem Forum geregelt, dass es keine Götter aus den Kulturen unserer realen Welt gibt. Da Inari(s) eine Gottheit aus dem Japanischen ist, haben wir ein kleines Problemchen damit, wenn du sie so mit Daimon in Verbindung bringst. Außerdem sollte es nicht so klingen, als müsste nun jeder Kitsune, der zukünftig in unserem Forum angemeldet wird, einen Bezug zu dieser Gottheit haben.

Uns wäre es am liebsten, wenn das Wort „Gott“ oder „Gottheit“ gänzlich aus dem Spiel gelassen wird und stattdessen eine Umschreibung wie „höheres Naturwesen“ oder so etwas in der Art benutzt wird. Und dass die Verbindung dieses höheren Wesens mit Daimon besteht und nicht mit der Rasse Kitsune an sich (wie gesagt, damit nicht jeder Kitsune mit diesem einen höheren Wesen zu tun haben muss).

Gut wäre es auch, wenn du Inari(s) umbenennen oder den Namen noch etwas verändern würdest, damit kein offensichtlicher Bezug zu der Göttin Inari aus der japanischen Mythologie besteht. Das wär echt super x3.

Wir würden zu dem „höheren Wesen“ dann auch etwas ins Lexikon eintragen ^^


Die kleineren Anmerkungen:

Das mit der Körperlänge und der Schweiflänge haut irgendwie nicht so ganz hin. Auf dem Bild sind die Schweife länger als der Körper, aber geschrieben hast du, dass der Schweif 35cm lang ist und der Körper 70cm. Ist das so richtig?

Das mit dem Verselbstständigen ist kein Problem. Das macht jeder gute Chara Wink Solange er nicht plötzlich ganz anders ist oder seine Charakterzüge ohne ersichtlichen Grund ständig wechseln xD

Interessensfrage: Was sind deiner Meinung nach böse Geister?

Hat Daimon eine positive Wirkung auf andere Wesen/Pflanzen? Weil du in der Vorgeschichte erwähnt hast, dass er Fruchtbarkeit über die Länder brachte.

Wir glauben, dass du dich in Vergangenheit auch einmal verschrieben hast. Dort steht „Central City“. Kannst du das bitte noch korrigieren? ^^


Sorry für so viel Text xD Wir hoffen, dass schreckt dich nicht so ab ^^“

__________________________________
.
"... I am the almighty one."

Admin
Admin

- 23+26

- Mensch

- Überall und nirgends

Anzahl der Beiträge : 392
Anmeldedatum : 26.05.14

Benutzerprofil anzeigen http://aeda-no-sekai.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Daimon Craven || Kitsune

Beitrag  Gast am So 5 Apr 2015 - 21:32

Pff nee! Das geht gar nicht! Einem neuen User einfach so viel Text aufbrummen! jetzt bin ich voll beleidigt und gehe in einer Ecke schmollen!! xD
NENE ist ja kein Problem ^^ kann ja alles noch editieren Smile
Das mit dem Aussehen...joa die Schweife sind nicht so lang wie auf dem Bild xD ich fand den Kitsune einfach toll, daher hab ich das Bild genommen...Die Schweife wären mir so viiiiiel zu lang ._.'

Das mit der Gottheit kann ich gerne umschreiben, absolut kein Problem ^^ ich hab halt über die Kistune recherchiert und das dann so aufgeschrieben, da es eigentlich ja auch so ist, dass alle Kitsune die Boten Inari's sind. *recherchiert meist zu viel um es perfekt zu machen*

zu den anderen Kleinigkeiten:

Ich würde "böse Geister" so ähnlich wie die Bakemono definieren, nur haben diese keinen festen Körper. Halt so Seelen von verstorbenen, die beispielsweise auf Rache aus sind und die Menschen heimsuchen oder sie in Fallen locken.

Wegen der Fruchtbarkeit und so: Ich denke schon, dass er positive Auswirkungen hat. Er kann hat mit seinen hui hui hui maaaagischen Fähigkeiten irgendwie die Acker und so wieder in fruchtbares, bebaubares Land zu verwandeln. (was ihm ehrlich gesagt aufn Keks geht xD) Oder wenn das Land von Geistern heimgesucht wird und diese das Land verdorren lassen, vertreibt er den Geist und das Land erholt sich :3

PS: So habs editiert, während ich DAS HIER geschrieben habe xD hoffe ich habe alle "Gottheiten" erwischt und nicht was übersehen ._.'

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Daimon Craven || Kitsune

Beitrag  Admin am So 5 Apr 2015 - 21:41

Wir wollten nur sicher gehen, dass hier nix negativ aufgefasst wird x3 jeder ist anders^^

Uuund jetzt ist deine Anmeldung auch 100%-ig. Du bist genommen und kannst mit dem Posten loslegen x3
Daimon wird von uns dann zu den Naturgeistern gezählt und kriegt Hellgrün^^

Liebe Grüße x3

__________________________________
.
"... I am the almighty one."

Admin
Admin

- 23+26

- Mensch

- Überall und nirgends

Anzahl der Beiträge : 392
Anmeldedatum : 26.05.14

Benutzerprofil anzeigen http://aeda-no-sekai.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Daimon Craven || Kitsune

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 13:07


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten