Michael Sarkany

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Michael Sarkany

Beitrag  Gast am Sa 25 Okt 2014 - 20:48

Yvonne



Über mich:

>>>  Naladí

Mich kennt ihr ja schon und daher wisst ihr auch ich schreibe den Stecki extern er kommt hier rein, wenn er fertig ist Wink


Über meinen Chara:

Name: Michael Sarkany

Der Name Sarkany ist der einzige an den er sich wirklich erinnern kann. Michael hat er sich eher aus einer sarkastischen Laune heraus selbst genannt.


Rasse: Dämon vmtl.


Geschlecht: männlich


Alter: äußerlich etwa 30


Aussehen:
Michael Sarkany ist etwa 1,86 groß und kräftig gebaut. Man würde ihn auch gutaussehend nennen, doch da er nur selten lächelt und noch weniger lacht fällt einem das zu Beginn wahrscheinlich kaum auf.

Er hat kurze hellbraune bis blonde Haare  und graublaue Augen. Er wirkt oft ernst und verschlossen und ein leichtes Stirnrunzeln scheint bei ihm einfach dazu zu gehören, obwohl nicht immer geklärt ist, was der Anlass dafür ist.

Er hat einige Narben, doch woher sie stammen erzählt er nur den wenigsten.

Man sieht es ihm zwar nicht an, doch auch als Mensch at er eine etwas höhere Körpertemperatur, als normal (wusste nicht wohin sonst^^), was auch dafür sorgt, dass er eigentlich nie friert, aber auch nicht schwitzt…  also weitgehend temperaturunempfindlich ist.

Als Drache (der quasi dämonische Teil von ihm):


Charakter:
Michael ist ein oft ernster und etwas melancholischer Geselle, der nicht besonders oft lächelt und lacht. Er hält nicht viel von Smalltalk,  unsinnigen Nettigkeiten und anderem High Society Quatsch, sondern ist direkt, sagt was zu sagen ist und was er denkt und hält den Mund, wenn es nichts zu sagen gibt.  Er ist meist höflich und auch freundlich, doch durch seine direkte Art sagt er manchmal in den falschen Situationen das Richtige und in richtigen Situationen das Falsche, was ihm übel genommen werden könnte.

Er ist ordentlich, pünktlich und pflichtbewusst, manchmal wirkt er dadurch aber auch etwas zu  korrekt, was aber gar nicht unbedingt der Fall ist. Es ist eher so, dass er in seinem Leben lieber Ordnung hält, damit er sich gut an alles erinnern kann, weil es schon genug in seinem Leben gibt, das nicht ordentlich ist, sondern eher verworren. Daher legt er keinen großen Wert darauf sein Leben noch weiter zu verkomplizieren als es sowieso schon ist.

Natürlich ist Sarkany auch gut gelaunt, doch ist das eher selten und oft nur in Anwesenheit von Freunden und ihm vertrauten Personen und Umgebung der Fall.

Starke überwiegend negative Gefühlsausbrüche (z.B. heftige Wutanfälle, Schmerzen (ich mein da jetzt nicht Herzschmerz…) etc.) können dazu führen, dass der Drache, dessen Bewusstsein und Seele in ihn gebannt wurden hervorbricht. Auch bei weniger heftigen Gefühlsausbrüchen, kann er Anzeichen für eine “Verwandlung” zeigen, z.B. orange/gelb funkelnde Augen, Anstieg der Körpertemperatur, man sieht ihm an, dass er versucht die Wut zu unterdrücken.


Fähigkeiten/ Waffen:

Als Mensch:
militärische Ausbildung ihn Nahkampf und mit verschiedenen Waffen (Messer, Schusswaffen)
Feuerresitent:
Das heißt nicht, dass er einfach so stundenlang im Feuer stehen bleiben kann ohne sich zu verbrennen, sondern es bedeutet, dass er wesentlich unempfindlicher ist und über kurze Zeit eben sogar Resistent gegen Feuer und Flammen ist. und sich eigentlich nicht verbrennt, es bereitet ihm zwar dann nach gewisser Zeit körperliche Schmerzen, führt aber nicht zu tatsächlichen körperlichen Anzeichen für Verbrennungen etc.

Als Drache:
was Drachen eben so können… Fliegen, Feuer spucken (nicht allzu lange am Stück) sehr robuster Schuppenpanzer.

In einer aufkommenden Verwandlung können unerwartet Dinge die er anfasst in Flammen aufgehen bzw. schmelzen, das hängt vom Material ab. Zudem verströmt er dann stetig steigende Hitze.

Waffen:
Soldatenmesser, sich selbst im Nahkampf, Handfeuerwaffe, Scharfschützengewehr oder Maschinenpistole o.ä.(hat er nicht tagtäglich dabei versteht sich)


Stärken/ Schwächen:

Stärken:

  • eine gewisse Affinität zu Feuer, Bränden, Bomben und Sprengstoffen
  • bessere Sinne und Instinkt für Gefahr
  • Audauer
  • Taktik, Planung, List


Schwächen:

  • manchmal unfreundlich und/oder abweisend und kalt
  • als Drache fällt es ihm zunehmend schwer Freund und Feind zu unterscheiden



Vorlieben/ Abneigungen:

Vorlieben:

  • ein gutes Buch
  • Alkohol (in Ausnahmen… manchmal ist es besser nicht zu genau über die eigenen Vorsätze nachzudenken)


Abneigungen/ Ängste:

  • Alkohol (in Normalfall... er mag nicht wie er dadurch die Kontrolle über sich verliert)
  • Schwimmen und Wasser im Allgemeinen
  • die in ihm gefangene Seele und das Bewusstsein des Drachens
  • er hat Angst davor, dass die Menschen und anderen Ayakashi (vor allem auch Bakemonojäger) ihn irgendwann als Monster sehen



Beruf: Sodaisho
Allerdings fällt er dabei aus den eher traditionellen Ansichten der meisten anderen Sodaisho, die sich eher an traditionellere Kampftechniken und Waffen wie Schwerter, Bögen etc. halten.


Wohnort: Capital City


Vorgeschichte:
An vieles aus seinem Leben kann er sich nicht mehr erinnern, oder er hat es verdrängt. Fest steht für ihn, dass er ein Ayakashi ist und, was er schmerzlich bei seiner ersten Verwandlung, an die er sich aktiv erinnern kann feststellen musste, nicht unbedingt einer von den Guten. Er weis nicht wieso er sich in einen Drachen verwandelt, wenn er die Beherrschung verliert, nur, dass er dann nicht mehr er selbst ist und nicht kontrollieren kann, was er tut. Daher hegt er den Verdacht, dass dieser Teil von ihm nicht immer zu ihm gehört hat, doch wie es dazu gekommen ist, dass er ist, wie er ist, weis er auch nicht.

Er erinnert sich daran, dass er von einem älteren Mann nach Capital City gebracht worden war. Man erzählte ihn, man habe ihn halb tot in der Nähe der Sinter-Ruinen gefunden. Lange suchte er nach Familie oder anderen Bekannten, auch wenn er sich an keine Erinnern konnte und so wurde er verschlossen, reserviert und in den Augenblicken in denen er allein war melancholisch. Er war dem alten Mann, der ihn bei sich aufgenommen hatte und ihn wie einen Sohn bei sich behielt dankbar, für alles was er ihm gab, doch konnte es ihn nicht vom Grübeln und nächtlichen Albträumen bewahren.  Und erst Recht nicht vor dem Schrecken, den seine zeitweiligen Verwandlungen mit sich brachten.

Der Mann lehrte ihn Techniken seine Wut zu Kontrollieren und sich zu beherrschen und die Verwandlungen wurden seltener und von Kürzerer Dauer, was es ihm ermöglichte die Stadt und deren Bewohner kennen zu lernen.

Er entschied sich dafür mit seinem Leben etwas anzufangen und andere zu beschützen, denn er hatte bemerkt, dass er offenbar viel vergessen hatte, sein Körper allerdings nicht und er sich daher im unbewaffneten Kampf nicht ungeschickt anstellte.  Er entschied sich sich im Dienste des Volkes der Bakemono Jagd zu widmen. Als der alte Mann starb vermachte er ihm alles was ihm geblieben war und das zusammen mit den Prämien, die er durch die Jagd bekam reichte für ein bodenständiges Auskommen mehr als aus. Doch in all der Zeit hörte Sarkany nie auf nach seiner Vergangenheit zu forschen in der Hoffnung doch noch jemanden zu finden, der ihm etwas über seine Vergangenheit erzählen konnte, auch wenn er inzwischen wusste, dass er unmöglich sein Alter bestimmen konnte, da er äußerlich nicht zu altern schien.
_____________
Anm.: Mehr zu seiner Vorgeschichte und den Teilen, an die er sich bisher nicht mehr erinnern kann gibt es dann im Laufe der Zeit in der von mir initiierten Chara-Vergangenheits-Sektion^^


Familie:
Natürlich hatte er einst eine Familie, doch kann er sich nicht mehr wirklich an sie erinnern.  Manchmal, wenn er schläft hat er im Traum das Gefühl sie sehen zu können und sie kommen ihm dann so vertraut vor, wie es nur die Familie sein kann, doch ist er sich trotzdem nicht sicher und da er sich nach dem Aufwachen nicht mehr an ihre Gesichter erinnern kann, versucht er sich darüber einfach keine Gedanken zu machen. Das alles ist schon viel zu lange her und es würde ihm doch nichts nutzen herauszufinden wer sie waren, wo er doch das viel größere Problem hat herauszufinden wer er ist.


Sonstiges:
Wenn von den Admins erlaubt würde ich gerne Sarkany als Im Besitz eines Jagdscheins und zudem Sodaisho eintragen lassen, damit andere, die einen Schein machen wollen wen zum Playn haben^^



Regeln gelesen und akzeptiert.


Zuletzt von Alexis am Mi 7 Sep 2016 - 16:56 bearbeitet, insgesamt 10 mal bearbeitet (Grund : Besprochene Änderungen)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Michael Sarkany

Beitrag  Gast am So 26 Okt 2014 - 20:00

So die Admins dürfen dann mal wieder^^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Michael Sarkany

Beitrag  Admin am Mo 27 Okt 2014 - 16:16

Hey x3 schön, dass du dir jetzt noch einen Chara gemacht hast ^,^. Sorry das es etwas gedauert hat ^^"

1. Das Bild des menschlichen Michaels ist eine reale Person und deswegen hier bei uns nicht erlaubt. Wir möchten Anime- oder Mangabilder oder gezeichnete Bilder. Naladis Bild fanden wir damals noch in Ordnung, Michaels Bild ist zu real ^^
Das Drachenbild ist natürlich vollkommen in Ordnung xD

2.Dann zu Michaels Beruf und zu deiner Frage  wegen des Sodaisho:

Da die Guardians und die Sodaisho in zwei verschiedenen Gebieten tätig sind, ist nur eins von beidem möglich.
Die Guardians sind die Eliteeinheit Capitals und unserem Militär nachempfunden, während die Gilden mit den Sodaisho kleine Gruppierungen sind, die Aufträge von der Regierung bekommen, aber auch auf eigene Faust tätig sind.
Außerdem läuft die Ausbildung eines Guardians anders ab als die eines Sodaisho. Die des Sodaisho ist traditioneller (ein Beispiel sind die Waffen. Die kämpfen zB noch eher mit Schwertern usw), während die der Guardians sich der Moderne anpasst (mit Schusswaffen etc).
Wer ein Guardian ist, benötigt, so gesehen auch kein Jagdabzeichen, da sie mit ihrem Beruf bereits die Erlaubnis haben, Bakemono zu jagen. Ein Guardian darf auch außerhalb seines Berufs Jagd auf Bakemono machen oder sich für die Jagd einer Gilde anschließen ^^ Aber leiten kann er keine. Das sind dann die Sodaisho.

Prinzipiell kannst du dich zwischen diesen beiden Dingen entscheiden. Von unserem Empfinden her würde Michael mit seinem Charakter eher zu den Guardians passen als zu einem Sodaisho ^^

__________________________________
.
"... I am the almighty one."

Admin
Admin

- 23+26

- Mensch

- Überall und nirgends

Anzahl der Beiträge : 392
Anmeldedatum : 26.05.14

Benutzerprofil anzeigen http://aeda-no-sekai.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Michael Sarkany

Beitrag  Gast am Mo 27 Okt 2014 - 18:50

Hoffe es passt so mehr ins Konzept? Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Michael Sarkany

Beitrag  Admin am Mo 27 Okt 2014 - 20:34

Ja, jetzt ist es passend (; schön, dass das so klappt

Ein letztes haben wir nur noch (was aber keine Kritik oder so sein soll) bezüglich der Tatsache, dass dein Chara scheinbar mehr mit "modernen" Waffen kämpft als auf traditionellere Art (also mit Schwertern, Pfeil und Bogen oder besonderen Fähigkeiten außer eben in der Drachenform vllt.), deshalb würde es am besten passen, wenn du beim Beruf noch anfügst, dass er kein Sodaisho ist, der der traditionellen Bakemono-Jagd der anderen Gilden "treu" geblieben ist, sondern der es auf seine modernere Art macht, wenn das für dich in Ordnung ist =)

Ansonsten bist du genommen x3

__________________________________
.
"... I am the almighty one."

Admin
Admin

- 23+26

- Mensch

- Überall und nirgends

Anzahl der Beiträge : 392
Anmeldedatum : 26.05.14

Benutzerprofil anzeigen http://aeda-no-sekai.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Michael Sarkany

Beitrag  Gast am Mo 27 Okt 2014 - 20:48

SO steht drin (keine Angst das ist noch soooo weit von Kritik, die ich nicht mehr als positiv auffassen würde weg wie die Sonne^^)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Michael Sarkany

Beitrag  Admin am Mo 27 Okt 2014 - 20:50

Gut xD
jetzt ist alles super ^^

__________________________________
.
"... I am the almighty one."

Admin
Admin

- 23+26

- Mensch

- Überall und nirgends

Anzahl der Beiträge : 392
Anmeldedatum : 26.05.14

Benutzerprofil anzeigen http://aeda-no-sekai.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Michael Sarkany

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 17:19


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten