"Auch'n Spekulatius?"

Seite 1 von 10 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

"Auch'n Spekulatius?"

Beitrag  Papika am Fr 21 Dez 2018 - 18:29


Die ersten schneeflocken fielen bereits zu Boden. Sie waren dick & fluffig, als würde es Federn auf uns hinab regnen. Ich blickte in den dunklen Himmel. Die Sterne funkelten so schön hell. Irgendwie konnte ich dass auch damit vergleichen, dass sterne vom Himmel fallen würden. Die frische Luft kühlte meinen Kopf. „Ey, mach dich nicht so breit“ - „aus dem Weg du federvieh“ die Stimmen um mich herum schienen wie gedämpft zu sein. Und dennoch spürte ich, wenn sie ann mir vorbei gingen, mich zur Seite schubsten, sich vorbei drängelten, oder mich zurück zogen.
Der Weihnachtsmarkt. Natürlich war er überfüllt von Wesen, neue Stände machten sich hier breit. Beliebt war wie gewohnt jedoch das Essen und der Glühwein. Und stand mitten im Markt, wo sich die Leute an mir vorbei regten. Meine Flügel hatten sich zum teil ausgebreitet, zum teil zog ich sie hinter mich her, als wären sie tot, wo sie sich mit dem dreckigen Nassen Wasser, dass sich bereits auf dem Boden verteilt hatte, und somit immer schwerer wurden. Ich schnaupte kurz, wo jedoch der Atmen für einige Sekunden zu sehen war. als würden alle wesen um mich herum Rauchen. Ich blinzelte schwer und spürte erst jetzt wieder den druck in meinem Kopf. Was wollte ich genau nochmal? Ich blickte an mir herunter, eingesaut mit dem Glühwein. In der einen Hand die Tasse. Ach stimmt... Ich war ja gegen jemanden gelaufen. Ich blickte mich kurz um, und entdeckte auch sofort den Glühwein Stand. Ohne die anderen Wesen zu beachten, drückte ich mich ganz nach Vorne, drückte die anderen Kunden wahrscheinlich durch meine Flügel beiseite. “N.. G..Glühwein..“ Das ich erst vor einigen Minuten hier war, hatte ich vergessen. Und dass es nicht meine erste, nein auch nicht die zweite oder Dritte Tasse war auch. Ich kniff meine Augen etwas zusammen. Alles schwamm vor mir her. Ich sollte lieber mal was essen, anstatt mich weiter mit diesem Zeug abzufüllen..


__________________________________
avatar
Papika

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 24.10.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: "Auch'n Spekulatius?"

Beitrag  Constantine am Fr 21 Dez 2018 - 19:56

Eigentlich war es ja jedes Jahr das gleiche. Und eigentlich hasste Constantine die Zeit am Ende des Jahres. Es wurde kalt (was an sich nicht das Problem war), es schneite, und grundlos waren plötzlich alle Leute nur noch damit beschäftigt, einander Geschenke zu kaufen, sich mit Freunden und der Familie zu treffen - oder furchtbar gestresst von Geschäft zu Geschäft zu rennen, weil sie einfach keine Geschenke fanden. Denn Geschenke mussten ja sein. Je teurer, desto besser, oder wie war das? Selbst wenn es absoluter Schrott war.
Er hielt davon wenig. Das Getue um das Neujahrsfest herum war nichts weiter als der alljährliche Zwang, einander zu zeigen, wie toll man sich fand und wie wichtig man einander war. Als bräuchte es dazu einen Anlass. Und daran erkannte man mal wieder, dass so vieles nur oberflächlicher Quatsch war und man sich mehr als die Hälfte davon sparen konnte.
Eigentlich mochte Constantine auch die Wintermärkte nicht, die um diese Jahreszeit wie Pilze aus dem Boden schossen. Es war laut, überfüllt, es roch überall nach Essen, nach Süßzeug, alles war überteuert, kitschige Musik plärrte in schlechter Qualität über die Plätze und es gab wenig bis keine Möglichkeit, sich dem zu entziehen. Aber ein Gutes hatten diese Märkte: Es floss Alkohol in rauen Mengen. Sei es widerlich süßer Glühwein, Grog, Eier- oder Bratapfelpunsch, Glühbier oder Pflaumenschnaps mit Sahnehäubchen und Zimt.
Der Alkohol war daran nicht unbedingt das Gute, denn es gab nur wenige Sorten davon, die Constantine überhaupt mochte oder vertrug. Aber es liefen einfach so viele junge Menschen herum, darunter scharenweise angeheiterte Frauen (leider aber auch im höheren Alter), dass es sehr leicht war, sich hier die nächste Mahlzeit zu bersorgen. Die Nachteile waren nur die Menge an Leuten und die Tatsache, dass die meisten Personen einfach in Gruppen unterwegs waren und es auf den ein oder anderen seltsam wirkte, einem einzelnen zu begegnen.
Vor einer Weile allerdings war er mit einer jungen Frau, wahrscheinlich Studentin, ins Gespräch gekommen, neben der er an einem der Glühweinstände stand. Sie war eigentlich mit ein paar Kommilitonen unterwegs, die sich auf ihrer anderen Seite um einen Ecktisch direkt am Glühweinstand  äußerst angeregt über etwas unterhielten. Die waren zwar nur angeheitert - Mademoiselle neben ihm hatte aber doch schon eindeutig einen im Tee.
Ebenso wie die dreiste Person offenbar, die sich auf Constantines anderer Seite gerade bis nach vorn durchgewühlt hatte. Sie drückte ihn mit irgendetwas ein wenig weg, sodass er mit dem Oberarm gegen die Schulter der Studentin stieß, und seine freie Hand berührte irgendetwas, das sich verdächtig nach Federn anfühlte. "Du könntest auch fragen, ob man dir Platz macht", sagte er und schob den Flügel oder was immer es war, das ihn an die Frau neben ihm gedrängt hatte, ein wenig zur Seite. Besonders schön fühlten sich die Federn nicht an. Eher so als klebte irgendetwas an ihnen.

__________________________________
Every time we lie awake, After every hit we take, Every feeling that I get, But I haven't missed you yet
Kennt/aktuell bei: Artorias, [Mephistopheles], Cassiopeia, Ayumi, Annabelle, Lyra, Rukus, Leona Silberberg, Loki, Andrew, Manja, Cederic, Nagisa
avatar
Constantine

- 122

- Geborener Vampir

Anzahl der Beiträge : 1968
Anmeldedatum : 10.09.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: "Auch'n Spekulatius?"

Beitrag  Papika am Sa 22 Dez 2018 - 9:45


Das die Schneeflocken schon einem in den Haaren hängen blieben war mir ebenfalls nicht aufgefallen. Doch das es schneite, schien den anderen hier sehr zu gefallen, dass diese sofort ihre Handys heraus nahmen, und einige Bilder machten. Im Allgemeinen, machten die Leute hier bilder von ihrem Essen, oder dass sie überhaupt auf dem Weihnachtsmarkt waren. Als wäre es irgendwie besonders hier zu sein. Schließlich befindet sich in jeder Stadt, jedes jahr ein weihnachtsmarkt, wo alles nur do überteuert war, und man sich auch oft zwei mal überlegen musste ob man sich dass eine Essen wirklich kaufen musste, oder sich zuhause danach einfach eine Pizza bestellen konnte, die ungefähr für den Gleichen Preis zu bestellen war und man schließlich noch mehr davon hatte. Oh ja. Was zu essen wäre gerade echt nicht schlecht. Ich denke würde ich weiter dieses Rote Zeig da trinken, würde mein Magen dich auch irgendwann melden und meinen, er müsste kurz ne runde drehen. Ich griff in meine Taschen. Kein Geld? Nein stop, ich wusste ich hab genug mitgenommen fürs essen und fürs trinken. Für einen kleinen Moment schloss ich meine Augen. ob ich in einen Sekundenschlag gefallen war? Doch eines war mir aufgefallen. Dass ich schließlich mein ganzes Geld für den Glühwein ausgegeben hatte. Der Mangel meines Geldes, hinderte mich daran weiter zu trinken. Ich blickte nur den Verkäufer an, der mich irgendwie anzumeckern schien. Was genau er sagte, hatte ich keine Ahnung. Spürte jedoch nur wie er mir die Tasse aus der Hand riss und irgendwie mit den Händen fuchtelte. Ja ja, ich hau schon ab.
Ich holte aus den Taschen mein Handy, was mir jedoch gleich aus den Händen rutschte, durch das zusammenzucken, dass so plötzlich hinter mir eine Stimme erschien. Diese stimme halte nur so in den Ohren. ”b..berrruhig dich d..doch?!” meckerte ich zurück, drehte mich in dem Moment zu ihm, als ich jedoch auf der anderen Seite wieder die Wesen mit meinen Flügeln zur seite schubste. scheisse, wo war jetzt mein Handy?


__________________________________
avatar
Papika

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 24.10.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: "Auch'n Spekulatius?"

Beitrag  Constantine am Sa 22 Dez 2018 - 11:51

"Huuch", hatte die Studentin zu Constantines Rechten nur gemacht, als der Flügel der vermutlich Nicht-Studentin ihn an sie schob, griff sich seinen Arm und hakte sich ein. "Macht'n die da?" Sie beugte sich vor über die schmale Fläche zum Abstellen der Getränke vor dem Glühweinstand und musterte das Mädchen skeptisch.
Constantine machte keine Anstalten, den Arm zurückzuziehen, weil ihn die Geste nicht besonders störte und sie ihm ja an sich nur sagte, dass das Ziel ein wenig näherrückte. Er schenkte ihr aber auch keine besondere Aufmerksamkeit, sondern wandte sich stattdessen sogar ein wenig der jungen Frau, um nicht zu sagen, dem Mädchen zu, das meinte, sich auch noch ein wenig trotzig zu seinen Worten äußern zu müssen.
"Ich reg mich doch gar nicht auf, Kleines", erwiderte und verzog die Lippen zu einem leichten Lächeln. "Aber kannst du die nicht vielleicht einfach falten oder so? Die nehmen ziemlich Platz weg." Er drückte den Zeigefinger leicht gegen den Teil ihres rechten Flügels, der bei einem Menschen die äußere Handkante gewesen wäre oder vielleicht der Teil überm Handgelenk. Die Federn schienen etwas feucht. Dass es schneite, hatte Constantine nicht nur anhand der Gespräche der übrigen Leute, sondern auch dank des Geruchs und dem leisen Grieseln der Schneeflocken, wenn sie das Dach des Glühweinstandes trafen, längst bemerkt. Aber hier stand man ja geschützt.

__________________________________
Every time we lie awake, After every hit we take, Every feeling that I get, But I haven't missed you yet
Kennt/aktuell bei: Artorias, [Mephistopheles], Cassiopeia, Ayumi, Annabelle, Lyra, Rukus, Leona Silberberg, Loki, Andrew, Manja, Cederic, Nagisa
avatar
Constantine

- 122

- Geborener Vampir

Anzahl der Beiträge : 1968
Anmeldedatum : 10.09.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: "Auch'n Spekulatius?"

Beitrag  Papika am Sa 22 Dez 2018 - 15:30


Ich hoffte doch irgendwie dass mein Handy auf den Bildschirm gefallen war, denn die Hülle war Bunt, und schneller zu erkennen auf den dunkeln Boden. Meine Augen suchten mehrmals den Boden ab und - Da! Tatsächlich. Schnell hob ich es auf. Großartig war dem Handy nichts passiert. Zumindest sah es so aus. Schnell schön ich das teil wieder zurück in die Tasche um es dort sichern zu verwahren, bis ich wieder zuhause war. “Ich..bin nnnicht klein!“merkte ich an, und musterte die Gestalt, die zu mir sprach. Mhm. Er war um einiges größer als ich, dass er kannte nicht nur ich mit meinem Momentan beschissen Zustand, nein dass könnten die anderen Wesen auch deutlich erkennen. Ich hörte das ein oder andere gekicher der Wesen um mich herum. Auch bemerkte ich das Blöde weib das mich nur so musterte, als wäre ich einmal durch n haufen Schlamm gelaufen... Nun. Ja ich denke das war fair. Ich roch nur nach dem Alkohol, der auf meine Jacke und Hose verteilt war. Auch meine Flügel hatten was davon abbekommen, die ich irgendwie schon völlig vergessen hatte. Einklappen? Ich drehte meinen Kopf und linste um die schulter, lieg kurz einmal um den Kreis um überhaupt meine Flügel wieder zu erkennen. Ich fühlte mich in dem Moment, als wäre ich ein Hund und versuchte meinen eigenen Schwanz zu Jagen. Grrr... Ein wenig flatterte ich mit den Dingern, als hätte ich diese Riesige dinger erst neu dran. “Ah.. ich..“nun klappte ich meine Flügel doch n bisschen ein, sodass sie nicht den Halben Markt einnahmen. Dennoch ließen sie sich zum teil auf dem Boden hinterher schleifen, doch das machte nichts. Sie waren so oder so voller schlamm. „Mädchen, wie wärs wenn du mal in die Wanne springst, du riechst nur nach dem Alkohol“ schmiss mir ein Mädchen an den Kopf, als sie an mir vorbei lief. Alles andere außer ihr den Mittelfinger zu zeigen, fiel mir nicht ein.
Dass ich versaut mit dem Zeug war, wusste ich nun auch. “B..Bl..Blöde Ziege“



__________________________________
avatar
Papika

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 24.10.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: "Auch'n Spekulatius?"

Beitrag  Constantine am Sa 22 Dez 2018 - 16:32

Dass die Kleine irgendetwas auf dem Boden gesucht hatte, konnte Constantine nur schwer beurteilen. Ihr hätte auch einfach schlecht sein können, oder vielleicht hätte sie auch vor sich auf die Ablagefläche gucken können, er wusste es nicht so genau, da er nur ihre Umrisse abtastete. Doch sie bückte sich nun und hob einen rechteckigen Gegenstand auf, bei dem es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um ihr Handy handelte.
Und warum gingen immer gleich alle davon aus, dass man ihre Körpergröße meinte? Und: warum widersprachen sie immer, egal wie offensichtlich sie klein waren. Diese hier war mit 1,60 vielleicht nicht die Allerkleinste und Constantine war mit 1,81 selbst kein Riese, aber der Größenunterschied war wohl deutlich genug. Er zuckte trotz ihrer patzigen Erwiderung nur die Schultern - und rückte dann noch ein kleines Stück zur Seite, weil sie so schlau war, sich einmal um sich selbst zu drehen und dabei ihre Flügel gleich noch um sich herum mitzuziehen, sodass sie erst recht im Weg waren. Er seufzte leicht.
"Altaaa", machte die Studentin und verdrehte die Augen, machte aber keine Anstalten, ihren Arm wegzuziehen. Im Gegenteil, schloss sie ihn doch noch fester um den seinen, als wollte sie ihn von dem Mädchen wegziehen. Tat sie allerdings nicht. "Ja, geh ma' duschen, ey."
Die Allgemeinheit hatte recht. Die Kleine roch ganz schön nach Alkohol, was allerdings nicht nur von ihrem eigenen Konsum her zu kommen schien, sondern auch daran liegen mochte, dass ihre Kleidung und ihr Gefieder sich mit dem süßen Glühwein vollgesogen hatten. Was scheinbar nicht mal für Menschen angenehm roch. Geld hatte sie scheinbar keines mehr, wenn Constantine das eben richtig mitbekommen hatte.
"Bist du eine von denen, die schlechte Laune kriegen, wenn sie trinken?", fragte er sie und entspannte sich wieder ein wenig, weil die Flügel sich entfernt hatten. "Scheint mir ganz so."

__________________________________
Every time we lie awake, After every hit we take, Every feeling that I get, But I haven't missed you yet
Kennt/aktuell bei: Artorias, [Mephistopheles], Cassiopeia, Ayumi, Annabelle, Lyra, Rukus, Leona Silberberg, Loki, Andrew, Manja, Cederic, Nagisa
avatar
Constantine

- 122

- Geborener Vampir

Anzahl der Beiträge : 1968
Anmeldedatum : 10.09.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: "Auch'n Spekulatius?"

Beitrag  Papika am Sa 22 Dez 2018 - 17:17

Ein kleiner Wind machte sich kurz durch den Markt breit, und wirbelte die Schneeflocken, sowohl auch bereis den liegengeblieben schnee herum. Da meine Klamotten freight waren, war das absulut nicht angenehm für mich. Mir wurde auf schlag kälter. Selbst ein fluchen konnte ich mir nicht unterdrücken, ehe ich darauf hin sogar noch niesen musste, was sich eher nach einem Katzenniesen anhörte. Klar bitte, geht das noch niedlicher, damit die Leute um mich herum weiterhin für klein und Jung halten. Dieses Weib, die den Riesen umklammerter ging mir ebenso auf die nerven, so wie ich ihr. Ich zischte kurz auf und blickte sie etwas genervt an. Allein an ihrem aussehen konnte man erkennen dass sie heute hier war um einige Jungs aufzureißen. Wie billig. Ich schmunzelte nur etwas genervt, da sie bereits jemand auf die hineingefallen war. aber was sollts. War nicht meine Sache. Wobei ich zugeben musste, dass es lange her war, dass ich jemanden bei mir hatte. Selbst nur für eine Nacht. Hatte ja nicht gereicht mich allein mit ihrem Blick zu nerven, musste sie auch noch ihren Senf dazu drücken. Ich schnaupte kurz, als ich jemanden den Glühwein aus den Händen riss, und es ihr entgegen kommen ließ, sodass sie jetzt genauso roch wie ich. “Jetzt können ma ja zusamm.. duschen gehen~“meine stimme klang immernoch recht kratzig und genervt. Nun meinte sich der Verkäufer des Standes sich ebenfalls einmischen zu müssen, und meinte dass ich mich besser von seinem Stand verzeihen sollte, ansonsten würde er dafür sorgen dass ich hier weg kam. “Ja Ja..“ Grummelte ich nur hervor und ging einige Schritte bei seite. “Was interessiertn dich.. das!?“



__________________________________
avatar
Papika

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 24.10.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: "Auch'n Spekulatius?"

Beitrag  Constantine am Sa 22 Dez 2018 - 17:43

Eigentlich hatte der Abend doch so gut angefangen, oder nicht? Es war noch nicht besonders spät und eine junge Frau hatte sich ihm an den Arm gehängt, die zumindest im nüchternen Zustand noch intelligent genug gewesen war, sich mit ihm darüber zu unterhalten, wie kacke es war, für das erste Staatsexamen zu lernen, und ihm zu erklären, dass sie erst mal froh war, die Klausuren hinter sich zu haben, und deshalb mit ihren Kommilitonen hergekommen war, um die anstehenden Semesterferien zu feiern. Die Dame roch angenehm, sah seines Erachtens gut aus und nervte nicht.
Aber dann musste die Kleine mit den schmutzigen Flügeln hier auftauchen und als Halbstarke auf den Putz hauen als wäre das etwas besonders Erwachsenes. Zu allem Überfluss nahm sie gerade auch noch irgendjemandem seinen Glühwein weg und kippte die halbheiße Ladung darin der jungen Frau entgegen. Das Problem war nur, dass Constantine zwischen der Kleinen und der Studentin stand. Sodass Miss "ich hab schlechte Laune" ihm die Hälfte über die Schulter spritzte. Die Frau war allerdings eindeutig schlechter dran; sie bekam einen Teil ins Gesicht und der Rest lief ihr wahrscheinlich durch den Schal in den Kragen. Sie schrie erschrocken und entnervt - und eventuell auch ein wenig schmerzvoll auf, immerhin war der Glühwein frisch und heiß. Sie wich Constantine von der Seite und öffnete sofort ihren Mantel und riss den Schal vom Hals, um kühle frische Luft an sich zu lassen.
"Was fällt dir ein?!", zischte sie.
Constantine atmete tief ein, während sich die Freunde der Studentin einschalteten und auch einer der Wirte des Glühweinstands meinte, die Kleine wegschicken zu wollen. Er stellte die fast geleerte Tasse weg und kam der Kleinen nach. "Du kannst gleich im Schnee duschen gehen", sagte er leise. Das Lächeln war von seinem Gesicht verschwunden und man konnte ihm ansehen, dass sie ihn verärgert hatte. "Oder mir die Reinigung zahlen und dich verziehen." Er deutete mit dem linken Zeigefinger hoch zu seiner Schulter, über die sich ein blassroter Fleck ergossen hatte. Rotwein ging ja bekanntlich schlecht aus Kleidung heraus. Und die Kleine hatte auch noch einen Volltreffer gelandet und einen teuren grauen Mantel damit eingesaut.

__________________________________
Every time we lie awake, After every hit we take, Every feeling that I get, But I haven't missed you yet
Kennt/aktuell bei: Artorias, [Mephistopheles], Cassiopeia, Ayumi, Annabelle, Lyra, Rukus, Leona Silberberg, Loki, Andrew, Manja, Cederic, Nagisa
avatar
Constantine

- 122

- Geborener Vampir

Anzahl der Beiträge : 1968
Anmeldedatum : 10.09.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: "Auch'n Spekulatius?"

Beitrag  Papika am Sa 22 Dez 2018 - 18:17

Irgendwie war das ganze n bisschen typisch für mich. Sobald ich irgendwo war und zudem noch Alkohol im spiel war, eskalierte die Situation immer. Und immer wurde mindestens in die Sache mit reingezogen. So ne scheiße aber auch.
Konnte mir doch egal sein ob die sich jetzt verbrüht hatte oder nicht, schließlich hatte die blöde kuh doch angefangen... irgendwie.. was auch immer!
Was sie mir hinterher schrie ignorierte ich, schließlich klang eh alles andere für mich wie gedämpft. Ich hatte jeden Natürlich den Rücken zugewandt, meine Flügel etwas mehr an meinen Körper gedrückt, sodass ich mich besser durch die Menschenmengen drängen konnte. Mein Kopf fing wieder zu pochen an. Und ich stapfte bereits richtung Ausgabg des Marktes. Ich wollte einfach nur so schnell wie möglich weg hier, und hoffen darauf.. dass ich nicht noch mehr ärger anrichtete. Das mir der Riese gefolgt war, bemerkte ich nicht, erst als er seine Stimme hob. Was er genau gesagt hatte, hatte ich nicht gehört. Jedoch drehte ich mich wieder zu ihm, meine Flügel machten sich Automatisch wieder breit, und ich schubste die Leute erneut zur Seite. “Was..hast gesagt!? G..Glaubst ich binnn schwerhö..rig?!“fauchte ich ihm entgegen. Natürlich hatte ich wirklich nichts verstanden, aber das wollte ich mir doch nicht einfach so anmerken lassen. “Geh... doch einnfach w..wieder zurdeinr Freundnn!!?“Das ich ihn dreckig gemacht hatte, war mir auch gar nicht aufgefallen. Doch stattdessen streckte ich ihm den Mittelfinger entgegen. “Ver..piss dich!“



__________________________________
avatar
Papika

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 24.10.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: "Auch'n Spekulatius?"

Beitrag  Constantine am Sa 22 Dez 2018 - 19:01

Er hob eine Augenbraue und schob die Hände in die Manteltaschen, als das Mädchen ihn fragte, ob er glaubte, dass sie schwerhörig sei. Wieso wollte sie denn dann wissen, was er gesagt hatte? Wenigstens war sie stehen geblieben und der Weg zurück war nicht weit. Er hatte nicht vor, sich lange mit ihr aufzuhalten. Der Mantel war zwar neu, aber die Reinigung hätte er offensichtlich locker zahlen können. Allerdings konnte Constantine auch gut auf Korinthenkacker machen, wenn er sauer wurde, und scheißen konnte er das Geld immerhin noch lange nicht.
Nun, er wollte sich aber auch nicht auf das Niveau einer Teenagerin begeben, die sich nicht benehmen konnte, wenn sie zu viel gesoffen hatte. Dass sie ihm den Mittelfinger zeigte (ja, das bekam er durchaus mit, nachdem seine Aufmerksamkeit einmal über ihre Hand geglitten war), amüsierte ihn eigentlich sogar ein wenig. "Du warst doch gerade dabei, dich zu verpissen", erwiderte er auf ihre Aufforderung hin und das Lächeln zuckte zurück in seine Mundwinkel. "Vor Neujahr haben sich doch immer alle lieb, also warum so schlecht gelaunt." Es war keine Frage. "Und man schenkt sich Dinge, also, ich hätte wirklich gerne das Geld für die Reinigung, ohne dich zur Polizei schleppen zu müssen. Für meine und ihre Sachen." Er wies mit dem Daumen über die Schulter vage zurück in Richtung des Glühweinstandes.
Eine Entschuldigung hätte es ja auch getan, aber das musste er ihr ja nicht auf die Nase binden. So schlecht wie sie drauf war, hätte sie es eh nicht ernst gemeint.

__________________________________
Every time we lie awake, After every hit we take, Every feeling that I get, But I haven't missed you yet
Kennt/aktuell bei: Artorias, [Mephistopheles], Cassiopeia, Ayumi, Annabelle, Lyra, Rukus, Leona Silberberg, Loki, Andrew, Manja, Cederic, Nagisa
avatar
Constantine

- 122

- Geborener Vampir

Anzahl der Beiträge : 1968
Anmeldedatum : 10.09.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: "Auch'n Spekulatius?"

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 10 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten