Vorschlag zur Bakemono Jagd

Eine Antwort erstellen

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Vorschlag zur Bakemono Jagd

Beitrag  Sage am Do 8 Nov 2018 - 19:49

Wie kann es sein, dass seit Eröffnung des Forums kaum eine Bakemono Jagd von Anfang bis Ende durchgeführt werden konnte, obwohl es doch eigentlich genug User und Charaktere gibt, die sich liebend gern ins Gefecht stürzen würden?

Die Frage hab ich mir heute mal gestellt und bin zusammen mit Lilith auf eine Idee gekommen, die vielleicht dem ein oder anderen zusagen könnte.
Ich dachte mir, dass man das ganze Thema Bakemonojagd in ein eigenes Unterforum verfrachtet. Ähnlich, wie im Nebenplay-Bereich, werden einzelne Threads eröffnet für jeweilige Missionen bzw. Aufträge oder wie auch immer man das letztlich nennen möchte. Zum Beispiel hätte man dann den Thread „Jagd auf Medusa“; im ersten Post schreibt man wer daran beteiligt ist, vielleicht die groben Umstände (Jahreszeit, Wetter, evtl. besondere Ausrüstung etc.) und dann geht es los. Der Vorteil daran wäre, dass man eine Jagd unabhängig vom IP ausschreiben kann und dadurch verhindert, dass man mehrere Monate daran festhängt und ansonsten mit dem Charakter nicht vorankommt. Bei mir ist das zum Beispiel so: Wenn ich mich jetzt zwischen einer Jagd und einer anderen Szene im IP entscheiden müsste, würde ich die Jagd wohl erstmal zurückstellen. Was eigentlich echt schade ist! Und dadurch, dass man es quasi wie ein NP handhabt, wäre es auch nicht so schlimm, wenn mal ein Mitspieler etwas länger braucht. Damit hängt man dann (im Gegensatz zum IP) nicht ewig lange rum, wartet, kommt nicht vorwärts und so weiter.

Wahrscheinlich würde dann ein „Bewerbungsthread“ Sinn machen, sowas wie ein Schwarzes Brett, wo man sich absprechen kann auf welches Bakemono man mit welchen Charakteren gehen will und so weiter. Eben ähnlich wie die PP-Suche, nur ausschließlich auf die Jagd beschränkt.

Zusätzlich dazu dachte ich mir noch, dass es dann einen „Bakemono“-Account gäbe, den ein Freiwilliger während einer Mission schreiben kann/ soll. Dann hat man die Aktionen des Bakemono einheitlich für alle Mitspieler in einem Post stehen und man spart sich das suchen über teilweise mehrere Seiten. Ich denke es wäre machbar jemanden zu finden, der sich sowieso aktiv im Forum beteiligt und dem es nichts ausmacht dann noch ab und zu einen zusätzlichen kurzen Post rauszuhauen.

Unabhängig von dieser Idee, aber auch nochmal zum Thema Bakemonos, wäre es vielleicht nicht schlecht ein paar schwächere Bakemono zur Jagd freizugeben, die man auch zu zweit oder zu dritt erledigen kann und jetzt kein totaler Profi für sein muss und sein Leben für riskieren muss. Für die müsste man ja keine ellenlangen Steckbriefe schreiben, aber kurz und knackig die Eckdaten, Fähigkeiten und welche Belohnung es gibt.

Ich hoffe die Idee kam einigermaßen verständlich rüber und findet Anklang bei euch. Ist ja auch nur eine grobe Idee, die man gemeinsam ausbauen und verbessern kann. Es wäre nur wirklich toll, wenn die Bakemonos ein bisschen mehr in den Vordergrund rücken, weil die meiner Meinung nach, ein so großer Bestandteil von Aeda sind, aber vergleichsweise so wenig Aufmerksamkeit bekommen.

Liebe Grüße,
Ju  Razz

__________________________________

let the velvet roll down

avatar
Sage

- 22 Jahre

- Vampir

- Bahnhof; Oretown

Anzahl der Beiträge : 527
Anmeldedatum : 29.04.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vorschlag zur Bakemono Jagd

Beitrag  Lilith am Do 8 Nov 2018 - 22:33

Soo, da ich ja namentlich erwähnt wurde.... wollte und sollte ich natürlich auch noch etwas dazu sagen!

Im Grunde ist es genau so, wie Sage sagt - der Vorschlag - und ich möchte mich natürlich auch diesem Anschließen. Auf die Idee kamen wir, weil eben uns über die Bakemono-Jagd unterhalten haben und wir zwar darüber fantasierten, wie es wäre auf diese Jagd mal zu gehen, aber dann doch zu dem Schluss kam, dass die Wahrscheinlichkeit, dass wir das eingehen, doch sehr gering ist. Wieso? Einerseits haben wir das Problem für uns erkannt, dass die Bakemono zu schwer sind, die ausgeschrieben wurden. Das ist gar nicht der Fehler irgendeiner Person, sondern einfach nur die Tatsache, dass wir uns für eine größere Jagd natürlich auch mehr Leute suchen müssten, denn sogar die Seuchenechse ist, ohne die Infos, ein großer Brocken als Gegner und darf nicht unterschätzt werden. Da keiner meiner Charaktere zu dumm wäre - die auch Jäger sind - und auf so eine Jagd gehen würden zu zweit, müssten wir uns also mit NPCs begnügen oder wirklich jemanden suchen. Da hatten wir dann jedoch auch schon ein Problem, als wir auch nur an das Paradebeispiel einer Jagd im Forum dachten, die wir beide kannten: Die gescheiterte Mission der Sanyo-Gilde. Sie ist Paradebeispiel dafür, dass eine große Gruppe oft einfach zu Problemen führt, was einmal daran liegt, dass die User nicht an dieses Forum gebunden sind und nicht jeden Tag rein schauen und zudem nicht immer die Motivation da ist, selbst wenn man anwesend ist. Also würden wir uns auf eine Jagd begeben, in der Hoffnung das alle anwesend bleiben und wenn nicht? Dann haben wir Pech und dürfen IP unsere Charaktere gefühlt aufgeben, denn überspringen ist auch nicht, nachdem man auf den dritten oder vierten Jäger angewiesen ist und diesen nicht kontrollieren sollte. Und um es in Lisette's Worten auszudrücken:
Lisette schrieb:(ot: sry ich will mit Lisi auch mal mehr als 1 Post pro Quartal schaffen ^^)
Quelle: http://aeda-no-sekai.forumieren.com/t232p260-waldweg#37734


Was ist jetzt also der Vorschlag?
Nein, wir schlagen hier nicht vor das Forum umzukrempeln und Bakemono's weiter in den Hintergrund zu schieben als sie sowieso schon sind - außer jemand erwähnt ein Bakemono, wenn er in der Wildnis postet, was aber nichts mit der offiziellen Jagd zu tun hat um die es hier geht. Was wir uns dachten ist, dass es ein Nebenplay gibt, was kein Nebenplay ist. Wir wollen nicht, dass die Bakemono Jagd zu etwas wird, das einfach nur in einem Unterforum stattfindet und man schreibt da halt mal und erstellt immer wieder etwas neues. Was wir uns dachten wäre ein Unterforum mit IP-Bezug. Alles was darin passiert hat Auswirkungen auf das IP und jede Jagd würde natürlich in der nahen Gegenwart spielen - vermutlich leicht in der Zukunft, da auch jede Folge sich auf den Charakter auswirkt. Verliert er einen Arm? Dann ist der IP weg. Bricht er sich ein Bein? Dann ist er IP verletzt und muss auskurieren. Stirbt er?.... gut, die Wahrscheinlichkeit das er stirbt ist in diesem Forum bei den meisten zumindest sehr gering! :D
Wir wollen auch nicht, dass es nicht auffällt, sondern sollte es schon ein großer Thread sein, der dazu einlädt darauf zu klicken und natürlich auch immer wieder aktiv sein wird! Hier geht es ja um Monster in Aeda und diese sollten auch so aktiv präsentiert werden, wie sie auch von den Admins gedacht waren!


Nun zu den Punkten, wieso ich finde, dass es ein Vorteil wäre:
Das Forum ist sowieso schon teilweise in einen Status verfallen, den ich sehr gut finde und was ich mir auch nicht weg denken möchte. Das IP hat natürlich vorrang, doch ist die Menge an NP's nicht grundlos gestiegen. Es kommt einem vor, als wäre man schon in einem Modus der "Erweiterten Szenentrennung" bei der man gleichzeitig mehrere Plays am laufen hat, die genauso gut IP sein könnten. Doch das ist es natürlich nicht der Fall (und würde eine längere Ausführung brauchen zum erklären, für die die es nicht kennen). Es hat halt nicht jeder immer Zeit und da wir alle Älter werden oder immer mehr Verpflichtungen haben, können wir auch nicht täglich aktiv sein oder immer posten - aber man postet halt gerne, wenn man in einem Forum ist in dem es ums posten geht. Wieso also nicht die Möglichkeit nutzen und die Chance dazu noch erweitern? Wir haben nun Events, die sehr gut laufen, wir haben Nebenplays die täglich bespielt werden und ein IP, das natürlich auch läuft, so wie es sollte. Man hängt also nicht zwingend an einem Charakter fest, nur weil ein User keine Zeit hat zu posten und man verliert nicht zwingend die Motivation auf seinen Charakter oder zu posten. Nein, wenn man will, dann kann man hier immer etwas zu tun haben.

Zudem wollen die Jäger sicher auch mal Jäger spielen. Es wird ja nicht gesagt, dass man keine Monster im IP erwähnen wird. Bis jetzt machen die Leute das sogar aktiver als ein Bakemono zu jagen, ob es nun schattenhafte Wesen bei Claudius sind oder ein Monster in den Bergen das Shiro und Kuroka jagt. Von der Medusa, dem Vogel oder der Echse fehlt aber jede Spur. Die Fantasie der Leute kommt also nicht zum erliegen und alles was weg fällt sind eigentlich nur die offiziellen Jagden, die man demnach auch an einen anderen Ort verfrachten könnte, wo sie besser bespielt werden könnten und einen nicht aufhalten. Nur um es noch einmal zu betonen: Wenn man ein Malinocrium in diesem Status jagen will, dann braucht man vermutlich 4-5 Personen die es jagen. Nun müssten wir NPCs nehmen (auf die nicht jeder Lust hat) oder man hat 5 User, wovon nur ein einziger eine Pause machen müsste, damit viele Leute nicht weiter kommen würden. In einem Unterforum mit IP-Bezug, könnte dieser eine Nutzer zum erliegen kommen und trotzdem würde man seinen Fortschritt im IP nicht verlieren (natürlich kann auch dort ein User mal ausfallen, aber es betrifft dann keine größere Gruppe, sondern vielleicht nur eine Person).
Zudem müssen ja nicht nur Jäger davon profitieren, sondern könnte genauso gut einer ohne Jagdabzeichen dort mitmachen. Er würde nur halt keine Belohnung kriegen, dass muss ihm bewusst sein. Aber was würde ein Touken denn mit Geld wollen? Lieber tötet er ein Bakemono und hofft das alle überleben.


Wir haben das Forum ja in letzter Zeit immer mehr erweitert, weswegen es sicherlich nicht schädlich ist, über diese Veränderung nachzudenken. Natürlich fällt manches immer weiter in den Hintergrund, wird verschoben oder von der Anfangsidee losgelöst. Aber ich finde es trauriger, ein so gutes Feature wie die Bakemono-Jagd weiterhin verstaubt im Schrank stehen zu lassen, ohne das Potenzial zu nutzen!
Ich hoffe das unsere/meine Argumente verständlich sind und Reize zur Diskussion bieten. Unser Vorschlag ist natürlich kein 100% oder gar nicht, sondern soll nur Ideen liefern, wie man das "Problem" angehen könnte.

Gruß
Lil :3

__________________________________
They won´t know my heart, is the darkest part
avatar
Lilith

- Unbekannt

- Dämon

- Haruna

Anzahl der Beiträge : 2457
Anmeldedatum : 21.01.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vorschlag zur Bakemono Jagd

Beitrag  Hime am Fr 9 Nov 2018 - 10:46

Ich wäre sowieso dafür dem Gildenleben mehr Bedeutung zukommen zu lassen. Mal ehrlich, wir haben 2 Gilden wobei sich eine davon praktisch schon erledigt hat da alle permanent afk oder gelöscht sind und auch die andere hat nicht viel Gildenleben. Von daher würde ich ähnlich zum Vorschlag zur Nebenplay Jagt einführen dass jede aktive Gilde einen Nebenplay thread fürs Gildenhaus bekommt in der sich die Mitglieder treffen können ohne dafür das herkömmliche Spiel für Wochen oder gar Monate zu unterbrechen. Auch neue Bewerber können sich da nach Absprache vorstellen gehen usw.

Off Topic zu Ende zurück zur Jagt: Da würde ich sagen die großen Brocken die eine größere Gruppe benötigen kommen in ein Unterforum (da können auch die Gildenplays sein) wo man einfach seine Jagt auf beispielhaft die Medusa aufzieht. Analog dazu irgendwo einen Chat thread wo man sich anmelden, darüber plaudern kann usw da Shouti und externe Messenger dafür nicht so toll sind und fertig.
Zusätzlich würde ich darum bitten noch weitere Bakos einzuführen aber vorwiegend welche die man auch in einer Zweiergruppe jagen kann ohne sich OP zu fühlen. Weil wie Lil oben zitiert hat, große Gruppen sind einfach zu zäh, selbst wenn jeder zügig schreibt. Zu zweit ginge das viel besser und man hält nicht gefühlt das halbe Forum auf wenn man mal nicht kann ^^

__________________________________

Forget the risk. Take the fall.
If it's what  you want, it's worth it all.
avatar
Hime

- 16

- Arkane

Anzahl der Beiträge : 552
Anmeldedatum : 22.08.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vorschlag zur Bakemono Jagd

Beitrag  Alexis am So 11 Nov 2018 - 11:07

Halloo,

ich wollte nur einmal hier eine Reaktion zeigen und Bescheid sagen, dass ich hierüber gerne erst mit Claudius sprechen würde, bevor wir uns dazu äußern ^^
Thema wurde gesehen =) Es könnte noch ein paar Tage dauern.

Viele Grüße
Lexi

__________________________________
Alexis' Präsenz ist derzeit für Lichte und Dunkle ohne Weiteres als die eines Dämons zu erkennen. Außerdem ist sie momentan stärker und anziehender als ohnehin.


avatar
Alexis
Admin

- 851

- ... Dämon

- Isle of Kings

Anzahl der Beiträge : 9399
Anmeldedatum : 01.06.14


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vorschlag zur Bakemono Jagd

Beitrag  Admin am Di 13 Nov 2018 - 21:03

Wir möchten euch jetzt einmal Rückmeldung zu euren Vorschlägen geben. Sorry schon mal für den langen Text, aber das Thema ist uns auch im Hinblick auf künftige Vorschläge wichtig.

Erst einmal vielen Dank, dass ihr euch so viele Gedanken zum Forum macht und uns eure Vorschläge zutragt. Wir können nachvollziehen, warum ihr euch für die Bakemono-Jagd ein Extra-Unterforum wünscht, in dem die Monster gejagt werden können.
Allerdings möchten wir es so, wie es hier vorgeschlagen wurde, nicht umsetzen.

Das Forum ist groß. Es gibt viele angemeldete Charaktere und auch viele User. Wir Admins haben mit diesem Forum eine Welt erschaffen, in der sich die einzelnen Charaktere möglichst ohne zu viele Vorgaben frei entfalten können. Das Prinzip hier ist das Freeplay und das in Form der Ortstrennung; eurer Fantasie sollen möglichst wenig einschränkende Vorgaben gemacht werden. Ihr selbst sollt eine Geschichte entwickeln.
Am wichtigsten ist uns an dieser Stelle, hervorzuheben, dass das Forum NICHT nach dem Prinzip der Szenentrennung gestaltet wird. Das war nie unsere Absicht und das wird auch nie unsere Absicht sein. Deshalb sind wir dagegen, ein Unterforum extra für die Bakemono-Jagd zu erstellen, das es ermöglichen soll, die Bakemono zu erjagen und gleichzeitig mit dem Charakter eine weitere „Szene“ inplay haben zu können.
Würde man der Bakemono-Jagd ein Unterforum geben, das Inplay-Auswirkungen hat, dann muss man zwingend schon vorher wissen, was während der Jagd passiert, selbst wenn sie „etwas“ in der Zukunft spielt. Denn wenn die Jagd richtig ausgeschrieben ist, wird sich sicher länger dauern und Inplay wird mehr Zeit vergehen als dort.

Außerdem hat man in einem Unterforum dieselben Probleme wie im Inplay. Die User fühlen sich dadurch nicht plötzlich mehr an das Play gebunden als vorher. Im Zweifel werden sie dort auch nicht öfter schreiben und schon hängt man wieder fest. Zwar kann man dann im „anderen Inplaybereich“ noch weiterschreiben – aber die Jagd schläft trotzdem ein oder müsste läääängst abgeschlossen sein, wenn man im „anderen Inplay“ weiterkommt.

Für uns hat der Fokus in diesem Forum nie auf den Bakemono-Jagden gelegen. Sie waren eine Idee von uns, die wir als Möglichkeit für euch anbieten wollten, etwas in eure Plays einzubinden, damit ihr Anreize habt. Sie sind genauso wenig ein Muss wie sich auf ein Gesuch zu melden oder an einem festen Plot teilzunehmen, und deshalb erfahren sie auch keine Sonderbehandlung von uns. Das Thema Bakemono existiert schon fast von Anfang an in diesem Forum und diese Koexistenz zum „übrigen Geschehen“ ist eben als „richtiges“ Inplay gedacht.
Die Argumente, dass man in einer größeren Gruppe ein Bakemono erjagen muss und dann ewig auf eine Reaktion des/der PPs warten muss, können wir nachvollziehen. Aber auch wenn man andere Plays mit mehreren Charakteren startet, muss man unter Umständen längere Wartezeiten in Kauf nehmen, weil nicht jeder die Zeit hat, jeden Tag mehrere Posts zu verfassen. Außerdem haben wir nie vorgeschrieben, dass man die aktuellen Bakemono in einer großen Gruppe jagen muss (bis auf das Malinocrium dann vielleicht^^). Wenn es logisch ist, können talentierte Charas diese auch zu zweit (oder zu dritt) erlegen – oder man nimmt eben doch mal einen NPC mit (das ist ja kein Muss; wem es lästig ist, der lässt es sein).

Wenn wir das Beispiel der Jagd auf die Medusa und den Jubjub-Vogel nehmen, stimmt es schon, dass das suboptimal verlaufen ist – aber das lag nicht oder zumindest nicht nur daran, dass die Jagd innerhalb des Inplays stattgefunden hat. Zwei Gruppen sind aufeinandergestoßen, es ist ein wenig chaotisch abgelaufen, dann wurden zwei Bakemono in das Play einbezogen. Und dann hat jemand oder haben mehrere keine Zeit gehabt.
Das sind aber „logistische Probleme“, die in jedem Play geschehen können, insbesondere, wenn man beschließt, mit mehreren zu schreiben. Es besteht immer die Gefahr, dass ein PP plötzlich keine Zeit mehr hat – oder das Forum gar verlässt.
Die Jagd, die inplay stattgefunden hat, ist an dieser Stelle nur ein Beispiel. Damit wollen wir nicht ausdrücken, dass die Teilnehmer „selbst schuld“ gewesen sind. Wir fanden es schön, dass sich mal jemand an die Bakemono herangewagt hat, die ausgeschrieben sind. Aber unserer Ansicht nach, ist die Jagd nicht grundsätzlich daran gescheitert oder deshalb zum Scheitern verdammt, dass es im regulären Play stattfindet.

Ein weiterer Hinweis, den wir an dieser Stelle geben möchten, ist allgemeiner Natur, aber er lässt sich auch gut hier aufführen, weil es mitunter ein Problem verursachen könnte:
Uns ist aufgefallen, dass ein paar von euch manchmal lange bis sehr lange Posts schreiben. Das ist gut und schön, wenn man etwas beschreiben muss. Aber für unsere Art des Plays eignen sich mittlere Posts eigentlich am besten. So wird vermieden, dass zwei, drei oder sogar mehr Handlungsstränge in einem einzigen Post erwähnt werden müssen und der Chara am Anfang des Posts noch beschreibt, wie er in einem Gespräch ist, in der Mitte das Bakemono auftaucht und man es am Ende schon bekämpft (nur als Extrembeispiel). Auch das hält nämlich besonders bei einem Play/Kampf mit mehreren Charakteren auf. Jeder muss sich in jeden Post wieder reinlesen und man muss mehr überlegen, was man antwortet, die Posts werden immer länger etc.

Wir möchten hier nicht so tun, als würden wir uns für das Forum tagein tagaus den Arsch aufreißen, weil wir selbst wissen, dass man auch als Admin noch um einiges aktiver sein kann (was zeitlich aber einfach nicht geht). Aber ein weiterer Aspekt ist einfach der Aufwand, den das ganze auch für uns mit sich bringen würde. Und: Das Unterforum würde ja dann nicht nur den Jagdthread an sich beinhalten, sondern nach Vorschlag auch einen Chat oder ein schwarzes Brett. Dort müssten sich Leute absprechen – auch dort müsste dann schon auf Antworten gewartet werden usw. Und das alles würde letztlich viel größer aufgebläht werden als es das überhaupt soll. Es würde dann auch nicht nur uns viel Arbeit machen, sondern auch den Usern selbst.

Zum Thema „mehr zur Jagd ausgeschriebene Bakemono“: Es gibt vier Stück, die offiziell ausgeschrieben sind. Sie sind eine große Gefahr für die Zivilbevölkerung, deshalb gibt es für sie besondere Prämien. Es sind besondere Bakemono.
Aber das bedeutet nicht, dass das alle Bakemono sind, die es gibt. Diese Monster bevölkern ganz Aeda. Es gibt sie überall. Natürlich könnt und sollt ihr sie in eure Plays einbinden. Ihr könnt sie frei erfinden. Ihr könnt auch gern sagen, dass eine Privatperson sie im Gildenhaus ausschreiben lässt, weil sie sie aus irgendwelchen Gründen braucht, und er ein hübsches Sümmchen dafür zahlt oder vielleicht sogar ein cooles Artefakt anbietet.
Sie können aussehen wie Tiere – eigentlich kann man immerhin auch die Timberwölfe, die Takara ins Play geworfen hat oder die Spinnen, die dort aufgetaucht sind, ebenfalls als Bakemono bezeichnen (Bakemono = japanisch für "Monster"). Da hier mehr als nur zwei kreative Köpfe im Forum aktiv sind, ist uns ein wenig unverständlich, dass erwartet wird, dass wir etliche Bakemono „erfinden“ und zur Jagd ausschreiben, wenn ihr selbst mit euren zahlreichen Ideen jederzeit selbst Bakemono ins Play werfen könnt. Wir waren zumindest davon ausgegangen, dass klar ist, dass es nicht nur vier (Sorten) Bakemono gibt.

Zu deinem letzten Punkt, Lilith: Es ist richtig, dass das Forum seit seiner Gründung immer mehr erweitert wurde. Aber wir finden, dass wir damit nun auch an einem Punkt angelangt sind, an dem es so ausreichend ist, wie es derzeit ist. Wir möchten nicht, dass die ohnehin schon so umfangreiche Welt noch ausufernder und dadurch auch „komplizierter“ wird. Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten bei uns, seinen Charakter so auszuspielen wie er gedacht ist, dass nicht noch mehr und mehr hinzukommen soll oder muss.
Natürlich gibt es Punkte, die nicht so aufgegriffen werden. Wie die Gilden und die Bakemono-Jagd. Aber deshalb können wir leider nicht alles davon irgendwie in einen anderen Fokus rücken. Beides würde dadurch zwar mehr Raum bekommen. Aber es wäre zu „viel“ und nicht in unserem Sinne. Das Forum ist kein Äquivalent zum P&P.

Daher vielen Dank dafür, dass ihr euch solche Gedanken macht, aber wir hoffen auch, dass wir euch näherbringen konnten, weshalb wir den Vorschlag diesmal nicht umsetzen möchten. Es wäre für uns einfach eine zu große Veränderung, die nicht unserer Vorstellung entspricht. Wir merken außerdem, dass wir so langsam an unseren Grenzen angelangt sind, was das "sich um das Forum Kümmern" und unser beider RL angeht. Das würde einfach nicht besser werden, wenn wir einzelne Bereiche des Forums noch detaillierter aufbauen würden, und wir möchten auch nicht, dass wir irgendwann nicht mehr in der Lage sind, unser Forum zu zweit zu leiten.
Wir hoffen dass ihr diese Textmasse also nicht unbedingt als abschmetterndes Nein auffasst, sondern unsere Gründe kennt und unsere Entscheidung akzeptiert.

Eure Admins

__________________________________
.
"... I am the almighty one."
avatar
Admin
Admin

- 26+28

- Mensch

- Überall und nirgends

Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 26.05.14


Benutzerprofil anzeigen http://aeda-no-sekai.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Vorschlag zur Bakemono Jagd

Beitrag  Lyra am Di 13 Nov 2018 - 21:45


Ich wollte eigentlich allgemein was zu dem Vorschlag sagen aber das hab ich verpennt, und nu hat sich das ganze wohl erledigt o:

Aber da das gerade angesprochen wurde, wollte ich noch etwas aufgreifen...
Zum Thema „mehr zur Jagd ausgeschriebene Bakemono“: Es gibt vier Stück, die offiziell ausgeschrieben sind. Sie sind eine große Gefahr für die Zivilbevölkerung, deshalb gibt es für sie besondere Prämien. Es sind besondere Bakemono.
Aber das bedeutet nicht, dass das alle Bakemono sind, die es gibt. Diese Monster bevölkern ganz Aeda. Es gibt sie überall. Natürlich könnt und sollt ihr sie in eure Plays einbinden. Ihr könnt sie frei erfinden. Ihr könnt auch gern sagen, dass eine Privatperson sie im Gildenhaus ausschreiben lässt, weil sie sie aus irgendwelchen Gründen braucht, und er ein hübsches Sümmchen dafür zahlt oder vielleicht sogar ein cooles Artefakt anbietet.
Sie können aussehen wie Tiere – eigentlich kann man immerhin auch die Timberwölfe, die Takara ins Play geworfen hat oder die Spinnen, die dort aufgetaucht sind, ebenfalls als Bakemono bezeichnen (Bakemono = japanisch für "Monster"). Da hier mehr als nur zwei kreative Köpfe im Forum aktiv sind, ist uns ein wenig unverständlich, dass erwartet wird, dass wir etliche Bakemono „erfinden“ und zur Jagd ausschreiben, wenn ihr selbst mit euren zahlreichen Ideen jederzeit selbst Bakemono ins Play werfen könnt. Wir waren zumindest davon ausgegangen, dass klar ist, dass es nicht nur vier (Sorten) Bakemono gibt.

Dieser Teil. Ich weiß nicht wie es den anderen geht, aber mir kam es immer so vor, als wären diese vier die einzigen Bakemono die zur Zeit frei gegeben sind... nicht zuletzt weil es im "Zur Jagd ausgeschrieben"-Thread in der kleinen Beschreibung auch heißt "Hier findet ihr alle Bakemono, die momentan zur Jagd freigegeben sind"... da ist dieses kleine Wort "alle", was mich dann annehmen ließ, dass andere Bakemono nicht zur (offiziellen) Jagd zur Verfügung stehen o:
In den anderen Threads wird auch darauf hingewiesen, dass die Jagdaufträge von der Regierung aufgegeben werden, Leute ohne Jagdabzeichen keine Belohnung bekommen etc... das wirkt auf mich nicht wie "Du darfst dir auch gern selbst was ausdenken, jagen und eine Belohnung kriegen (solang alles im Rahmen ist)"... eher als wären das kleine von der Administration beaufsichtigte mini-events...^^'
Also... uhm... vielleicht könnte man da ein wenig klarer machen, dass es nicht nur diese vier gibt etc... das oder ich bin ein Blindfisch der iwas überlesen hat, falls dem so ist, sorry dafür^^'
avatar
Lyra

Anzahl der Beiträge : 431
Anmeldedatum : 19.01.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vorschlag zur Bakemono Jagd

Beitrag  Alexis am Mi 14 Nov 2018 - 6:53

Oh, danke für den Hinweis. Ich zb dachte eigentlich, dass es klar war. Und wie gesagt, sind die ausgeschriebenen Bakemono ja auch die, die offiziell zur Jagd ausgeschrieben sind. Für die gibt es eine ausgewiesene Belohnung von der Regierung.
Aber... Es war eben so gemeint, dass auch andere, nicht ausgeschriebene Bakemono gejagt werden oder auftauchen können, eben weil eine Privatperson das will und einen Preis dafür bietet. Von uns sind nur stärkere Bakemono entworfen worden mit einer entsprechend größeren Belohnung, damit es einen Anreiz gibt, die zu jagen.

Wenn du das anders verstanden hast, besteht natürlich die Möglichkeit, dass es auch anderen so geht. Wir könnten es deutlicher in den Threads formulieren^^ Tut uns leid für das Missverständnis.

__________________________________
Alexis' Präsenz ist derzeit für Lichte und Dunkle ohne Weiteres als die eines Dämons zu erkennen. Außerdem ist sie momentan stärker und anziehender als ohnehin.


avatar
Alexis
Admin

- 851

- ... Dämon

- Isle of Kings

Anzahl der Beiträge : 9399
Anmeldedatum : 01.06.14


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vorschlag zur Bakemono Jagd

Beitrag  Hime am Mi 14 Nov 2018 - 16:30

Möp ^^
Also  zu Lyras Beitrag.  Ich habe es immer so angenommen dass man schon Bakos erfinden und jagen kann wie immer man lustig ist  nur gibt es dann halt keine tolle Belohnung ,nur Lyen und so. Sich selber Belohnungen auszudenken halte ich wieder für bedenklich, man kann somit  doch locker flockig die  Anmeldung umgehen und sich einfach nachträglich  nach belieben upgraden.  Wenn dann würde  ich sagen dass alles was ingame Vorteile   verschafft vorher angefragt werden muss nur um auf Nummer sicher zu gehen.  Die Leute denen ich das zutraue sind zwar nicht mehr hier aber man weiß ja nie clown
Lexi schrieb:Von uns sind nur stärkere Bakemono entworfen worden mit einer entsprechend größeren Belohnung, damit es einen Anreiz gibt, die zu jagen.
Uhm? Nicht zu Ernst nehmen das musste raus. Die meisten Belohnungen empfinden einige hier nämlich als eher nicht so tollig  XD

Allgemein, das Nope muss man zwar so hinnehmen  aber ich will noch schnell anmerken dass  ich stets annahm dass die Gilden und  Bako Jagt doch eine wichtige Rolle  im Forum spielen  sollten  und nicht eher egal sind. Immerhin  sind sie   permanent für jeden sichtbar  da rechts oben  angebracht aber seit Jahren interessiert  sich keiner dafür  obwohl! es Charas gibt die eigentlich Jäger sind. Da kommen schon Zweifel über die Sinnhaftigkeit des Foren-Gimik auf und ob man  vielleicht nachbessern könnte.
So wirds halt weiter niemanden interessieren oder gar in die Nebenplays wandern wo dann anders als bei der vorgeschlagenen Idee nur die Mitglieder des Messenger Circlejerks mitmischen werden und andere die auch mitgemacht hätten es womöglich nicht einmal merken. (wer ließt schon bei NPs mit? clown  )
ps: Natürlich habe ich Verständnis dafür das die Admins auch ein leben außerhalb des Forums haben. Ich nörgle aber trotzdem gerne What a Face

__________________________________

Forget the risk. Take the fall.
If it's what  you want, it's worth it all.
avatar
Hime

- 16

- Arkane

Anzahl der Beiträge : 552
Anmeldedatum : 22.08.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vorschlag zur Bakemono Jagd

Beitrag  Claudius am Do 15 Nov 2018 - 10:53

*gerade mal ein wenig Luft hat und rein huscht* . Ullo x3

"Die Wesen, die die Allgemeinbevölkerung als " Bakemono" bezeichnet, sind in ganz Aeda zu finden. Es gibt viele verschiedene Arten, mal mehr, mal weniger gefährlich. Geografisch gesehen tummeln sich die meisten Arten im Amila-Wald und dem Wilden Westen Aedas, wo die Natur fruchtbar und dicht bewachsen ist. In Regionen wie die Wiesen oder das Flachland um Oretown herum sind Bakemono hingegen seltener und auch kleiner."

Das ist der Anfang des Textes, der ein bisschen in die Thematik der Bakemono einführen soll. Ich habe eigentlich immer angenommen, dass alleine schon durch diesen Text offensichtlich ist, dass sich die Bakes überall herum treiben... Aber nichtsdestotrotz ist es ja nicht schlecht, dass das Thema hier aufkommt, denn dann können wir überlegen, wie und wo wir noch etwas mehr verdeutlichen können, dass die Bakemono ein fester Bestandteil der Natur Aedas sind. Aus dem Grund gibt es ja auch nicht viele kleinere Ortschaften bzw sind wir eher gegen die Entwicklung weiterer Dörfer, eben weil die Bakemono dort draußen ihr Unwesen treiben.
Das war es eigentlich schon zu diesem Thema ^^.

Jetzt zu Himes Einwand:

Ich finde es schade dass die Prämien keinen Anreiz bieten und hätte mir als Admin, der sich um besagte Prämien kümmert, gewünscht, dass jemand vielleicht dann auch mal Vorschläge bringt, wenn meine ja nicht so toll sind. Da in dieser Richtung nie was gesagt wurde, habe ich meine Ideen auch nie hinterfragt und angenommen, dass solche Gegenstände, die vielleicht nicht immer so gaaanz nützlich sind aber evtl für lustige Momente im RPG sorgen könnten, Zuspruch finden.

Die Gilden und die Bakemonojagd waren noch nie Mittelpunkt des Forums, sonst hätten wir darauf bestanden, dass viel mehr Charas Mitglieder solcher besagter Gilden sind. Eine wichtige Rolle spielen sie aber natürlich, bloß wollen wir sie eben nicht noch weiter in den Mittelpunkt rücken damit jeder entscheiden kann, ob er einfach einen Chara erstellt, der in AnS herum reist und macht, was er will, oder ob er Gildenmitglied wird.

Das die Gilden und die Bakemonojagd nie richtig ins Laufen gekommen sind, liegt, meiner Meinung nach, aber nicht nur daran, dass wir das Thema nicht weiter pushen (so wie du dich formulierst, kommt es mir so vor als möchtest du genau das nämlich sagen) sondern auch daran, dass ihr als User euch für andere Charakonzepte entscheidet und wir keinen Einfluss darauf haben. Wir wollen auch niemanden in irgendeine Richtung zwingen.
Dieses Thema hier erinnert mich ein wenig an das Gespräch als es um den unbespielten Westen ging. Ihr als User und Mitspieler entscheidet, wo es mit eurem Chara hin geht...Und wenn euch die Anreize nicht ausreichen und ihr deswegen keine Lust habt, irgendwie aktiv zu werden, dann ist das so.

Das es niemanden interessiert, stimmt auch nicht so ganz, Hime. Es interessiert eben nur vielleicht nicht die Mehrheit der Middis oder die Middis, mit denen du hier im Forum in Kontakt bist. Wenn es nur 3 oder 4 Leute sind, die sich in Richtung Gilden oder Bake-Jagd bewegen dann ist das okay. Und wenn nur Lexis und ich mit einem unserer Charas aktiv irgendwelche Bakes bejagen dann ist das auch okay. Dann haben wir unseren Spaß und andere können mit machen oder auch nicht. Jeder kann hier frei entscheiden, was er machen möchte.

Ich hoffe das Ganze kommt nicht zu harsch rüber aber ich persönlich habe nicht selten das Gefühl als wären einige Leute der Meinung, dass wir unser Forum nicht gescheit schmeißen würden. Vielleicht interpretiere ich das Ganze auch einfach falsch aber deswegen sind ja auch die Zeilen hier da :3. Ich finde Verbesserungsvorschläge generell gut und natürlich gibts immer Sachen, die man besser machen kann ^^. Und natürlich wäre es schön wenn die Gildenstory aktiver wäre und mehr Leute sich an der Bakejagd anschließen möchten, aber wir wollen deswegen nicht unser Konzept umkrempeln. Ich hoffe, dass ist einigermaßen rüber gekommen ^^".

So, das wars aber erst mal von meiner Seite aus xD. Clausi muss noch schnell posten und sich dann schnell einen Platz in der Mensa sichern. Babaaa ^w^

__________________________________

Aktuell: Trägt kurzes blondes Haar, das ihm noch nicht ganz bis zu den Schultern reicht.
avatar
Claudius
Admin

- 28

- Vampir

- Weite Wiesenlandschaft

Anzahl der Beiträge : 8587
Anmeldedatum : 01.06.14


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vorschlag zur Bakemono Jagd

Beitrag  Nero am Do 15 Nov 2018 - 11:40

Nur ein kurzer Einwand:

Claudius schrieb:Dieses Thema hier erinnert mich ein wenig an das Gespräch als es um den unbespielten Westen ging. Ihr als User und Mitspieler entscheidet, wo es mit eurem Chara hin geht...Und wenn euch die Anreize nicht ausreichen und ihr deswegen keine Lust habt, irgendwie aktiv zu werden, dann ist das so.

Das ist ein, meiner Meinung nach, nicht so gutes Beispiel, denn kurz nachdem wir genau dieses Thema hatten, wurde etwas mit dem Vorschlag gemacht und dahingehend auch verändert. Die Siedlung eben und bessere Möglichkeit den Westen zu bereisen.
Wir können aber auch nicht immer einfach etwas in diesem Forum ändern wie wir es wollen, auch wenn wir viele Freiheiten haben. Ich habe das Gefühl, dass sich viele (in diesem Fall natürlich auch unbegründet) eingeschränkt fühlen, weil sie nicht wissen wie weit sie gehen können und dürfen. Sicherlich hätte es euch nicht gefallen, wenn wir uns selbst einfach eine Siedlung ausdenken und man dort hingeht, genauso wie ihr keine Dörfer oder Ähnliches im Wald wollt.

Aus diesem Grund ist das auch nur ein Vorschlag und nicht "100% durchsetzen oder wir gehen". Es war nur eine Möglichkeit, wie wir uns vorgestellt haben, dass man das Thema präsenter machen könnte, da es wohl einigen auch so vorkommt, als wären Bakemono's nicht einfach nur anwesend, sondern auch irgendwie sehr wichtig. Vor allem auch, weil eure Werbung in anderen Foren schon allein mit diesem Text anfängt: Mit Bakemonos. Das lässt es so wirken, als wären auch Gilden etc wichtiger.

Natürlich ist es auch so, dass die Charaktere selbst bestimmen wohin sie gehen, aber es war auch so, dass die Siedlung im Westen neu gestaltet wurde und schon haben sich Charaktere dafür gemeldet dorthin zu wandern, ob es nun Brady und seine Bar war, Shion und ihr Kräuterhaus oder Haruna und Lilith die eben einfach dort waren. Weitere Planungen stehen auch noch.
Aus diesem Grund ist es nicht einfach "so".
Deswegen ist es, auch meiner Meinung nach, etwas schade. Nicht das ihr den vorschlag nicht umsetzt, damit war zur rechnen, sondern eher das es mir vorkommt, als wäre es ein 100% Nein (auch wenn ihr schreibt, bitte nicht als abschmetterndes nein sehen), ohne das darüber zumindest beraten wird oder nur ein minimaler Ansatz umgesetzt wird. Ihr hättet genauso gut am Ende schreiben können: "In der Hoffnung auf weitere Vorschläge" o.Ä. Wir gehen nicht davon aus, dass ihr euer Forum falsch leitet oder falsch führt, sonst wären nicht so viele hier.

Ein anderer Ansatz, der mir kam war es, da das Thema "andere Bakemono" nun schon öfter aufkam und sich viele wohl nicht den kreativen entweder anschließen können so einfach oder keine eigenen Bakemono bekämpfen wollen: Ich wäre dafür, zumindest die Ansätze zu befördern, dass sich Leute über Bakemono besser unterhalten können. Der erste Ansatz wäre es dafür natürlich auch irgendwo darauf hinzuweisen, dass es in der Möglichkeit steht neue Bakemono zu erschaffen und mit dem Hinweis, dass man das vielleicht, so wie Alexis und ich, es bei "About your Chara" posten könnte.

Da ich finde, dass hier auch einige Probleme durch falsche Kommunikation entstehen, möchte ich nur sicherstellen, dass es mir nicht liegt euch "anzugreifen" oder schlichtweg zu kritisieren. Falls es trotzdem so rüber kam, tut es mir leid.

MfG
Lil

out: viel erfolg Claudius :>

__________________________________
Mein Blut ist besonders anregend für Blutsauger. Nicht nur im Geschmack, sondern auch der Geruch mag euch verzaubern~
As my vision gets blurred, my skin's getting colder
Appearing young, while I'm growing older
avatar
Nero

- 25

- Vampir

- Untergrund

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 04.09.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vorschlag zur Bakemono Jagd

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten