Let me count the ways

Seite 5 von 18 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11 ... 18  Weiter

Nach unten

Re: Let me count the ways

Beitrag  Nero am So 7 Okt 2018 - 12:33

Da Mavis ihm gefolgt war und mit ihm zu der Hauswand ging, hatten sie zumindest nun die Möglichkeit sich kurz zu besprechen, bevor eventuell zu viele Leute in der Umgebung waren und man nur noch spontan handeln könnte, falls etwas passieren sollte. Es ging zwar gerade nur darum, dass man die nächsten Schritte besiegelte, doch auch das sollte zumindest abgesprochen sein, denn während Nero daran dachte die Parallelstraße zu verwenden, wollte Mavis erst einmal in das Gebäude gehen um die Räume über dem Club zu besuchen. Nero drehte sich einmal um, schaute sich an wie viele Leute dort waren und wie natürlich man wirken musste um dort hinein zu kommen ohne weiter aufzufallen, und sah dann wieder zu Mavis. "Dann versuchen wir erst einmal dort hinein zu kommen. Hast du eine Idee, wie man dabei nicht weiter auffällt?" Schlösser knacken war zwar vielleicht kein Problem, aber wenn dort die ganze Zeit Personen hin und her liefen, dann war es wohl eher hinderlich. Eine andere Variante war es vielleicht dort einfach zu klingeln und dann hinein zu gehen, aber da man nicht mal wusste, ob das Gebäude eventuell vom gesamten Club eingenommen war, könnte es genauso gut sein, dass man dadurch noch schnell auffiel als man es wollte. Er überließ jedoch erst einmal Mavis das entscheiden, denn vielleicht hatte sie schon eine Idee gehabt wie sie vorgehen wollte. Am ehesten hatte er selbst jedoch das mit dem klingeln im Kopf.

__________________________________
Mein Blut ist besonders anregend für Blutsauger. Nicht nur im Geschmack, sondern auch der Geruch mag euch verzaubern~
As my vision gets blurred, my skin's getting colder
Appearing young, while I'm growing older
avatar
Nero

- 25

- Vampir

- Untergrund

Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 04.09.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Let me count the ways

Beitrag  Mavis am So 7 Okt 2018 - 20:19

Mavis' Blick hing noch einen Moment lang an einem der Fenster weiter oben, während sie überlegte, doch als Nero sich dann wieder meldete, löste er sich von dort. Sie schürzte die Lippen, ließ das Augenmerk über die Leute in der Nähe huschen und schaute dann den Vampir an.
"Ich kann von hier leider nicht erkennen, ob es nur eine Klingel gibt. Gibt es mehrere für Wohnungen oder Büros, kann man einfach sagen, man hat eine Lieferung für irgendwen. Oder man wartet, bis wer reingeht, und geht einfach mit, doch dafür müssten wir näher an dem Haus sein und es müsste natürlich wirken." Das wäre schwer, zumal zu zweit und unbekannt. "Hmm..."
Ihre Stirn legte sich in nachdenkliche Falten. "Wenn es Büros sind, kann auch einer so tun, als hat er eine Frage, während der andere mit reingeht und sich umsieht, aber..." Sie zuckte etwas ratlos die Schultern, weil sie nicht wusste, ob die Ideen wirklich etwas taugten. Sie war schon allein oder zu zweit wo reingegangen - aber dann nachts und unauffällig mithilfe von Dietrichen oder anderen Werkzeugen, um irgendwo einzubrechen.
"Wir auch - wir können auch erst hinter dem Gebäude gucken."
avatar
Mavis

- 53, optisch ca. 20

- Arkane

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 22.09.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Let me count the ways

Beitrag  Nero am Mo 8 Okt 2018 - 1:19

Die Ideen waren natürlich die einfache Variante, aber grundsätzlich war es ja auch nicht schlecht, wenn man auf diese Ideen kam. Klingeln und sagen man musste wo hin oder eventuell schauen ob es dort ein Büro gibt, welches man besuchen wollte? Das waren übliche Varianten - man konnte auch sehen ob dort eventuell Leute wohnten die dann aufmachten, wenn man sich als jemand ausgeben würde der man nicht war, wie ein Steuertyp.. oder dergleichen. Es gab viele Varianten und selbst am helligen Tag funktionierten viele davon, wie man immer mal wieder in der Zeitung lesen konnte - ob es hier jedoch sinnvoll war, wenn man wohl längere Zeit hier bleiben wollte auf etwas offensichtliches zurückzugreifen? Nero drehte sich einmal um kurz um und schaute nach oben, nur um festzustellen, dass er eindeutig zu wenig von hier aus sehen konnte.
"Grundsätzlich keine schlechten Ideen." Bestätigte er die Vorschläge von Mavis zumindest und drehte sich wieder zu ihr um. Sie selbst hatte wohl auch nicht direkt etwas gesehen? Er wollte erst fragen, was sie sagen wollte, nachdem sie mit Wir auch angefangen hatte, doch schob er es beiseite mit dem GEdanken, dass sie wohl einfach etwas unwichtigeres sagen wollte - oder falsch angefangen hat? "Vielleicht laufen weniger Arbeiter hier herum, wenn wir einmal um den Block gelaufen sind. Wobei.." Sagte er noch, stoppte dann aber um sein Handy heraus zu holen und sogleich, nach dem Entsperren, einen Browser zu öffnen um die weit bekannte "Karte" zu verwenden. "Maps" oder wie man es nannte. Darauf konnte man doch meistens gut sehen wie die Straßen und Gassen verliefen, so glaubte er zumindest auch hier gleich sehen zu können, wie die Gassen eventuell verlaufen mochten. Er hielt sein Handy auch so, dass Mavis drauf schauen könnte.

__________________________________
Mein Blut ist besonders anregend für Blutsauger. Nicht nur im Geschmack, sondern auch der Geruch mag euch verzaubern~
As my vision gets blurred, my skin's getting colder
Appearing young, while I'm growing older
avatar
Nero

- 25

- Vampir

- Untergrund

Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 04.09.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Let me count the ways

Beitrag  Mavis am Mo 8 Okt 2018 - 10:52

(Woogle Maps? =D)

Es munterte sie ein bisschen auf, dass Nero ihre Ideen prinzipiell nicht schlecht fand – auch wenn sie sie nicht ganz ideal fand. Wenn sie länger hier blieben, könnte es irgendjemandem auffallen, dass sie vorher schon mal da gewesen waren. Je nachdem jedenfalls, wie aufmerksam hier alle waren und ob sie damit rechneten, dass irgendetwas passieren könnte. Meist taten Kriminelle das. Besonders größere und gut organisierte Gruppen waren für alle Eventualitäten gerüstet. Blieb zu hoffen, dass die Rotmasken-Bande wirklich einfach kleine Fische waren, die so in den Tag hinein gaunerten und sich keinen großen Kopf um Sicherheitsmaßnahmen machten.
„Wobei?“, fragte sie nach, Nero sich unterbrach, weil ihr erst nicht ganz bewusst war, dass er den Begriff benutzte, genau um diese Pause zu machen und erst etwas zu prüfen. Das fiel ihr dann erst ein, als er schon sein Handy hervorgezogen hatte. Sie trat gleich neben ihn, und da sie ihre Haare zurückgebunden hatte, fielen die jetzt auch nicht vor ihr Gesicht, als sie sich etwas vorbeugte, um sehen zu können, was er machte. Er öffnete eine Straßenkarte der Umgebung. Ja, stimmte, darauf hätte man kommen können. Als sie sich auf der Karte zurechtgefunden hatte, zeigte sie mit einem sorgfältig um seinen Nagel gestutzten Zeigefinger auf die Parallelstraße. Die schlechte Nachricht war, dass dort ein anderes Haus stand – die gute, dass zwischen den beiden Gebäuden, also dem Happy Club und diesem Haus eine schmale Gasse entlangzuführen schien. Man konnte sie durch eine Gasse neben dem Haus betreten. Zumindest sah es nicht nach Privatgelände aus. Vielleicht für Abfälle und Mülltonnen? „Vielleicht ist da was“, sagte sie und fuhr mit dem Nagel von der Parallelstraße aus die winzige Gasse entlang, ohne das Display zu berühren, um mit der Fingerkuppe nicht plötzlich alles zu verschrieben. Handys waren manchmal verteufelte Dinger.
avatar
Mavis

- 53, optisch ca. 20

- Arkane

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 22.09.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Let me count the ways

Beitrag  Nero am Mo 8 Okt 2018 - 17:25

(Ich bin für Woogle; aber im Notfall gibt es auch noch Moogle xD )

Da Nero sein Handy heraus geholt hatte, stoppte er mitten im Satz, was Mavis wohl nicht sofort verstand - doch konnte man ihr das wohl kaum vorwerfen, denn die meisten wären wohl grundsätzlich verwirrt gewesen, wenn eine Person mittem im Satz stoppte um etwas anderes zu machen. Das gute in der jetztigen Situation war jedoch, dass Nero dies nicht machte, da er kein Interesse mehr an dem Gespräch mit Mavis hatte, sondern wollte er nachsehen ob sie eventuell eine bessere Route für ihren Plan einschlagen konnten. Und ob es überhaupt möglich war, dass sie nach hinten gehen konnten. Mavis hatte sich soweit hingestellt, dass sie auch besser auf das Display schauen konnte, immerhin hatte Nero dieses auch nicht verdeckt, da er wollte das seine Partnerin die Möglichkeit hatte auf das Handy zu sehen, wenn sie denn wollte. Sie hatte es auch gleich zum Anlass genommen eine Möglichkeit vorzuschlagen, auf welche Nero erst einmal mit einem "Hm" reagierte, um dann noch etwas mit seinen Fingern hinein zu zoomen. Zwar verlief das nicht ganz so flüssig, wegen seiner Handschuhe, doch funktionierte es grundsätzlich zumindest und er konnte soweit zoomen, dass die Straße selbst etwas größer wirkte, man aber auch besser sehen konnte wie sie verlief. Sie war nun nicht sehr besonders, aber dadurch konnte Mavis dann besser mit zeigen, wie was sie wohl im Kopf hatte. "Eventuell. Wir sollten uns auf jeden Fall erst dort umsehen." Sagte er mit einem lächeln zu ihr, bevor er noch einmal kurz auf sein Handy schaute, um es dann jedoch wieder zu sperren und weg zu stecken. Im Notfall konnte er es wieder heraus holen, aber sich den Weg zu merken war jetzt nicht sehr anspruchsvoll gewesen. Wenn Mavis dann nicht schon vor gegangen war, würde er die ersten Schritte in die Richtung laufen, die sie gehen mussten, um zu der Gasse zu kommen.

__________________________________
Mein Blut ist besonders anregend für Blutsauger. Nicht nur im Geschmack, sondern auch der Geruch mag euch verzaubern~
As my vision gets blurred, my skin's getting colder
Appearing young, while I'm growing older
avatar
Nero

- 25

- Vampir

- Untergrund

Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 04.09.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Let me count the ways

Beitrag  Mavis am Di 9 Okt 2018 - 17:26

(xD Oh Mann! - (Yamoo fänd ich auch nicht schlecht xD))

Mavis ärgerte sich noch immer ein bisschen, dass sie nicht selbst auf die Idee gekommen war, einfach das smarte Wunderwerk von heute hervorzuziehen und darauf nachzuschauen, ob es eine Möglichkeit gab, von hinten in das Gebäude hineinzugelangen. Man konnte nun zwar noch immer nicht erkennen, ob dort eine Tür vorhanden war oder ob nur das benachbarte Gebäude dort einen Zugang hatte, doch immerhin wusste man nun überhaupt, dass dort etwas war.
"Ja. Ich denke so auch", sagte sie mit einem bestätigenden Nicken auf Neros Worte hin. Sie schaute auf und erwiderte sogar sein Lächeln. Wenn Einigkeit bestand, war es immer einfacher, mit jemand anderem zurechtzukommen. Doch auch, wenn Nero etwas anderes vorgeschlagen hätte, hätte sie vermutlich eingewilligt (es sei denn, die Idee wäre selten dämlich gewesen). Sie war anpassungsfähig und ließ sich auch gerne leiten, wenn sie nicht allein arbeitete, solange sie nicht der Ansicht war, es in jedem Fall besser zu können. Und bei Nero war das nicht so. Sie hatte bisher eigentlich nur gute Dinge über ihn gehört - also, gut im Sinne von, dass er seine Aufgaben immer erfolgreich, wenn auch nicht immer auf konventionelle Weise erledigte.
Sie mussten nicht am Happy Club vorbeigehen, um zu der Parallelstraße zu gelangen, sondern in die andere Richtung weiter. Mavis war nicht vorausmarschiert, sondern lief nun wieder neben Nero her. Es war ja nicht besonders schwierig, die nächste Abzweigung zu nehmen und nach der nächsten noch einmal abzubiegen, um in die Parallelstraße zu kommen. Also musste sie ihn auch nicht führen und er sie nicht. Die Karte hatten sie ja beide gesehen.
avatar
Mavis

- 53, optisch ca. 20

- Arkane

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 22.09.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Let me count the ways

Beitrag  Nero am Di 9 Okt 2018 - 21:30

(Yamoo und Woogle? xD )

Das einzige, was der Vampir wohl noch hätte machen können, war die Funktion einzustellen, damit man eine Aufnahme sehen konnte, die von einem Satelliten gemacht worden ist. Darauf hätte man sicherlich gesehen, ob Müll und dergleichen in dieser Gasse stand, was auch die Wahrscheinlichkeit erhöhte, dass es dort auch einen Zugang gab. Aber sie hätten sowieso dorthin gehen müssen und konnten auch einfach nachsehen, weswgen Nero sich das nun gespart hatte - und er hatte in diesem Fall auch nicht weiter daran gedacht gehabt. Da sie nun auch weiter gehen konnten - und dabei auch wieder vom Happy-Club entfernen, mussten sie nicht wieder darauf auchten, dass sie vielleicht zu auffällig wurden. Gerade im Moment war das jedoch auch weniger der Fall gewesen, denn sie hatten sich nur unterhalten und in der Umgebung waren auch genug andere Personen, die wohl mehr aufgefallen waren. "Hast du dort jemanden mit Ohrring gesehen?" Fragte er nun an Mavis gerichtet, nachdem sie etwas weiter entfernt waren. Er selbst hatte niemanden entdeckt und glaubte auch nicht, dass dort jemand war. Eventuell hatten sie ihre Ohrringe versteckt oder draußen war einfach niemand gewesen?
Wie die Art war, wie das Geschäft von der Bande wohl beeinflusst wurde war den beiden leider nicht bekannt. Teilweise gab es Banden, die hatten den Laden so übernommen, dass auch nur ihre Leute dort arbeiteten, andererseits gab es auch Clubs, die nur als eine Art Zufluchtsort galten? Die Möglichkeiten waren ja hoch und ein gewisses Schema gab es wohl dabei auch nicht. Die beiden mussten nun einmal um die Ecke gehen, wodurch sie wieder mehr Sonne hatten, jedoch wurden sie nur von hinten bestrahlt. Das machte das ganze doch etwas angenehmer, als wenn sie direkt hinein liefen.

__________________________________
Mein Blut ist besonders anregend für Blutsauger. Nicht nur im Geschmack, sondern auch der Geruch mag euch verzaubern~
As my vision gets blurred, my skin's getting colder
Appearing young, while I'm growing older
avatar
Nero

- 25

- Vampir

- Untergrund

Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 04.09.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Let me count the ways

Beitrag  Mavis am Mi 10 Okt 2018 - 18:17

(Jap. Die offiziellen Suchmaschinen im Internet der Welt von Aeda =''D)

Mavis verschränkte die Arme wieder hinter dem Rücken. Sie schritt zielstrebig, aber nicht hastig oder zu schnell neben Nero her und überlegte einen Moment lang, wie am besten vorzugehen war, wenn sich herausstellte, dass in der Gasse tatsächlich noch ein Zugang war, der in eine Küche oder zumindest eine Art Lager für Getränke und Snacks führte. Oder vielleicht auch in einen Flur mit einem Treppenhaus. Oder einen Flur, der mit dem Treppenhaus vorn verbunden war. Wie unauffällig man von hinten hereingelangen konnte, war dann vermutlich eine andere Frage.
Den auffälliger war es in jedem Fall, sich in der kleinen Gasse herumzutreiben, wenn sie dabei jemand sah.
"Huh? Nein", antwortete sie, als Nero sie mit seiner Frage aus ihren Überlegungen riss. Dass sie auf Distanz eben nur wie ein Mensch sehen konnte, sagte sie nicht extra. Es reichten also nicht nur Haarsträhnen aus, damit sie nicht mehr so gut erkennen konnte, ob jemand rote oder grüne oder überhaupt auffälligere Ohrringe trug, sondern auch eine zu große Entfernung. Außerdem hatte sie, zugegebenermaßen, noch nicht recht darauf geachtet. "Ich denke, tagsüber halten sie sich bereits drinnen auf oder sie kommen erst abends und es geht nur hin und wieder jemand von ihnen rein."
Die Rotmasken-Bande bestand ja sicherlich (hoffentlich) nicht aus so vielen Mitgliedern, dass minütlich einer von ihnen aufschlug.
Die Sonne hatten sie nun im Rücken, was Mavis ganz angenehm fand. So blendete sie nicht, wärmte aber doch. Und für Nero war es so sicher auch angenehmer, denn sie konnte ihm scheinbar nicht so sehr direkt auf die Haut im Nacken scheinen. So sah es jedenfalls von der Seite her aus.
"Du?", stellte sie vorsichtshalber die Gegenfrage, auch wenn Nero sie sicherlich gefragt hatte, weil er nichts gesehen hatte. Sonst hätte er direkt sagen können, dass ihm jemand aufgefallen war.
avatar
Mavis

- 53, optisch ca. 20

- Arkane

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 22.09.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Let me count the ways

Beitrag  Nero am Mi 10 Okt 2018 - 21:09

(Keine Einwende xD )

Das er Mavis wohl aus ihren Gedanken gerissen hatte, war ihm nicht wirklich aufgefallen, aber vermutlich hätte er auch sonst nichts dazu gesagt, selbst wenn es ihm aufgefallen wäre. Ob überhaupt jemand etwas mal dazu sagte, wenn er jemanden offensichtlich aus den Gedanken gerissen hatte. Vermutlich gab es schon Personen, doch Nero hatte das noch nie getan und würde wohl auch nicht wegen irgendwelcher Leute damit anfangen. Da Mavis sich jedoch auch nicht darüber beschwerte oder auch nur die Anzeichen dazu brachte, wieso er plötzlich mit ihr sprechen musste, konnte er soweit auf ihre Aussage eingehen, auch wenn sie leider nicht so positiv ausgefallen war, wie er es gerne hätte. "Hm. Vermutlich." Leider konnte man auch nicht sonderlich viel zu deren Verhalten sagen, da die beiden diese Bande wohl nicht kannten.
Die gleiche Frage ging an Nero, doch er konnte auch nur den Kopf schütteln. Einerseits hatte er sich mehr zu Mavis gewandt gehabt und andererseits hatte er die Personen dort zwar kurz gemustert, jedoch auf die schnelle nichts gesehen. Er bewegte seinen Kopf beim reden nicht zu Mavis, da er es vermeiden wollte, dass er eventuell von der Seite doch noch die Sonne ins Gesicht bekam. Vermutlich wäre dies nicht so schlimm gewesen, da er darauf gefasst war mit den Gedanken, statt plötzlich das Gefühl der Sonne im Gesicht zu haben. "Nein. Wenn sie wirklich Ohrringe tragen, dann gehören zumindest nicht diese Arbeiter dort dazu. Zumindest nicht alle, denn bei diesen habe ich keine gesehen." Er hatte jedoch auch nicht alle Arbeiter mustern können. Aus der Entfernung konnte man nun auch schon die Einbuchtung zur Seitengasse sehen - wobei Mavis vermutlich besser, wenn sie die Position nicht getauscht hatten, bei der Nero mehr an der Hauswand entlang lief.

__________________________________
Mein Blut ist besonders anregend für Blutsauger. Nicht nur im Geschmack, sondern auch der Geruch mag euch verzaubern~
As my vision gets blurred, my skin's getting colder
Appearing young, while I'm growing older
avatar
Nero

- 25

- Vampir

- Untergrund

Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 04.09.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Let me count the ways

Beitrag  Mavis am Do 11 Okt 2018 - 11:52

(Yeah xD)

Wie zu erwarten gewesen war, verneinte auch Nero die Frage. Er fügte jedoch noch hinzu, dass die Arbeiter, beschäftigte Personen, die in das Gebäude ein und aus gingen, wohl nicht zu der Bande dazugehörten, oder wenigstens nicht alle. Das war meist so. Wenigstens so halbwegs. Mavis hatte nämlich auch schon des öfteren die Erfahrung gemacht, dass bestimmte Leute zwar nicht zu einer Gruppierung dazugehörten, aber dennoch von ihr wussten und für sie arbeiteten. Allerdings führten sie dann eher die offiziellen und unauffälligen oder niederen Arbeiten aus. In diesem Falle könnte es vielleicht dergestalt der Fall sein, dass die Leute im Club offiziell arbeiteten und die Besucher mit Alkohol und Musik versorgten, gleichzeitig aber auch von der Rotmasken-Bande wussten und sie nur einfach nicht hinterfragten, obwohl sie im Grunde für sie arbeiteten.
Kompliziert, kompliziert – und doch wieder auch nicht. Das fand man auch häufig bei mafiösen Strukturen vor.
„Ich bin gespannt, was uns drinnen erwartet“, sagte sie ein paar Sekunden später, als sie das Ende der Querstraße erreichten und wieder abbiegen mussten. Diesmal gelangten sie nun in die Parallelstraße, und es ging in die Richtung zurück, aus der sie zuvor in der anderen Straße gekommen waren. So weit war es zu der Gasse ja glücklicherweise nun doch nicht, und auch Nero hatte Glück, denn die Gebäude schirmten die Sonnenstrahlen nun wieder ein wenig ab. Verkehrstechnisch war dafür hier wieder einiges los. Die Leute, die zum Happy Club wollten, lebten vermutlich ein kleines bisschen sicherer als wenn der Club sich hier an dieser Verkehrsader befunden hätte. Im betrunkenen Zustand kamen viele ja schon mal auf komische Ideen.
avatar
Mavis

- 53, optisch ca. 20

- Arkane

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 22.09.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Let me count the ways

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 18 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11 ... 18  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten