3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Seite 1 von 14 1, 2, 3 ... 7 ... 14  Weiter

Nach unten

3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Manja am So 15 Jul 2018 - 22:36

07.07.2018 - Manjas Geburtstag
So steht's im Kalender. Eigentlich war ich nie so wirklich aufgeregt, wenn dieser Tag begann. Aber heute erwartete ich noch andere Gäste als sonst. Ich hatte Constantine eingeladen, auch wenn ich mir tatsächlich nicht ganz sicher war, ob er extra dafür aus Oretown herfahren würde. Aber auch Uriel war eingeladen. Und Dex und Frau Kostich. Der Officer würde zwar etwas später dazu stoßen, weil er noch eine Schicht hatte, aber Frau Kostich hatte angeboten den Kuchen zu backen und wäre deshalb pünktlich. Das war auch der Grund, warum ich nun in dem privaten Bereich der Detektei auf dem Boden lag und an die Decke starrte... wartete. Ich hatte nichts zu tun.
Und Ced ließ mich nicht ins Wohnzimmer, weil er alles dekorierte. Hoffentlich übertreibt er nicht. Aber er war nicht der Typ, der übertrieb. Vermutlich räumte er einmal gründlich auf, putzte, stellte die Möbel um - vorhin hatte er sich den Esstisch und die Stühle von Frau Kostich geliehen und rüber getragen - und... ja, hängte vielleicht eine Girlande auf. Das einzige, was ich ihm noch zutrauen würde, wäre das drapieren von Luftschlangen, aber ich konnte mir irgendwie nicht vorstellen, wie er neben dem Tisch stand und in diese... Papierringe pustete.
Wann Constantine und Uriel wohl da sind...?


Zuletzt von Manja am Di 17 Jul 2018 - 22:00 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

__________________________________




Manja handelt, "spricht" und denkt.
Cederic handelt und "spricht".
~Beziehungen~
avatar
Manja

- optisch 25

- Verfluchte

- Phoenix Park

Anzahl der Beiträge : 842
Anmeldedatum : 06.02.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Uriel am Di 17 Jul 2018 - 20:54

Also, ich war pünktlich! Fand ich. Vielleicht ein paar Minuten zu früh, aber das auch nur, weil ich irgendwie unterschätzt hatte, wie kurz der Weg bis zu den Morgans eigentlich war. Ich wohnte echt nicht weit entfernt.
Ich schaute hinunter auf das Geschenk in meiner Hand. Ich hatte irgendwo in den Untiefen meines Kellerraums noch altes Geschenkpapier gefunden - allerdings mit Neujahrsmotiv, weshalb es nicht ganz passte, aber es war trotzdem hübsch und ich hatte keine alten Zeitungen nehmen wollen. Es war ein würfelförmiges Päckchen, ungefähr 20x20x20 Zentimeter und nicht so schwer, wie es aussah.
Angezogen hatte ich nichts besonderes, weil ich mir dachte, dass Manja ja nur zum Kaffeetrinken eingeladen hatte und ich mich dafür nicht schick machen musste. Also, jetzt übertrieben, mein ich. Mit ordentlicher Frisur und Hemd und Anzug und so. Ich hatte nur ein ordentliches dunkels Shirt mit Kragen an und eine gute dunkle Jeans. Das war bestimmt oke so. Ich schniefte einmal, atmete aus und hob dann die Hand zum Klingelknöpfchen, das ich einen Moment später schon drückte.
Da war ich mal gespannt!

__________________________________
free bird fly...
avatar
Uriel

- 61

- Verfluchter

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 309
Anmeldedatum : 05.01.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Manja am Di 17 Jul 2018 - 21:34

Nach diesem Gedanken musste ich nicht lange warten! Nur etwa 7 Minuten, um genau zu sein, denn dann klingelte es bereits an der Tür. Etwas überrascht warf ich einen Blick auf die Uhr an der Wand und sprang dann auf. Die Tür zur Wohnung - also die in den privaten Bereich der Detektei - ließ ich diesmal hinter mir offen, als ich hinaus auf den Flur und zur Haustür trat. Die wenigen Meter dort hin wetteiferten meine Gedanken mit der Überlegung wer es wohl war. Constantine, Uriel oder... Sunday hatte ich ja auch eingeladen! Aber ob er wirklich kommen würde wusste ich nicht. Oder ob überhaupt meine Einladung bei ihm angekommen war.
Als ich die Tür schließlich öffnete, stand Uriel vor mir, woraufhin sich prompt ein breites Lächeln auf mein Gesicht legte. "Uriel! Schön, dass du da bist!", begrüßte ich ihn und hüpfte sogar einen Moment aufgeregt auf der Stelle, ehe ich die Distanz überbrückte und ihn prompt umarmte. Vorsichtig, natürlich. "Komm rein.", bat ich ihn dann und trat bereits wieder zur Seite. "Ced ist noch im Wohnzimmer und lässt mich nicht rein, aber du kannst sicher schon, wenn du möchtest."
Cederic hatte darauf bestanden, dass ich mich ein bisschen besonders kleidete. Anlässlich des Geburtstages. Da ich Röcke für etwas riskant hielt, hatte ich zwar eine einfache Jeans dafür aber das hübscheste blau-grüne Shirt an, das ich gefunden hatte. Meine Handschuhe waren heute einfach nur grau, aber die Haare hatte ich mir geflochten und hoch gesteckt. Nicht, dass später irgendjemand meine Haare auf dem Kuchen hatte.

__________________________________




Manja handelt, "spricht" und denkt.
Cederic handelt und "spricht".
~Beziehungen~
avatar
Manja

- optisch 25

- Verfluchte

- Phoenix Park

Anzahl der Beiträge : 842
Anmeldedatum : 06.02.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Uriel am Mi 18 Jul 2018 - 17:34

Ich wippte ein wenig auf den Fußballen auf und ab, während ich darauf wartete, dass Manja - oder Ced - mir die Tür öffnete, aber ich musste auch gar nicht lang warten. Ein wenig überrascht war ich schon. Nicht, weil Manni die Tür öffnete - sie war immerhin das GT-Kind -, sondern weil ihre Haare geflochten und hochgesteckt waren. Sie sah so nämlich total anders aus als letztes Mal, wo ich sie gesehen hatte. Aber ich fand, dass sie damit ganz hübsch aussah.
Etwas beruhigt stellte ich aber fest, dass sie auch normale Klamotten an hatte, wenn auch eher schicke normale Sachen, ehe sie mich auch gleich umarmte. Ich hielt schnell das Geschenk zur Seite und legte den freien Arm um sie, sodass ich sie auch einmal an mich drücken konnte. Vorsichtig. 'türlich. "Halloo, alles Gute zum Geburtstaaag", wünschte ich ihr, rieb ihr einmal sachte über den Rücken und ließ sie dann wieder los, damit ich sie angucken konnte.
Ich folgte ihr rein in das Detektivbüro, winkte aber schnell ab. "Ach, nö, dann warte ich noch!", rief ich und grinste. "Wär ja doof, wenn du ohne deine Gäste auf ... äh, die anderen Gäste warten musst. Wer kommt denn noch so?" Das hatte sie mir noch gar nicht im Detail gesagt. Bestimmt hatte sie die nette, aber anstrengende Nachbarin auch eingeladen, oder?

__________________________________
free bird fly...
avatar
Uriel

- 61

- Verfluchter

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 309
Anmeldedatum : 05.01.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Manja am Mi 18 Jul 2018 - 18:12

Wäre Freude irgendwie greifbar, würde meine gerade ganz vergnügt Purzelbäume schlagen, als Uriel mir gratulierte. "Dankeschön!", entgegnete ich begeistert und lächelte ihn an. Man könnte schon sagen, dass ich mich bereits eine ganze Weile auf diesen Tag gefreut hatte. Nicht, weil ich Geburtstag hatte, sondern weil ich dann all die tollen Menschen, Vampire und... äh... Tierwesen wiedersehen würde, die ich so mochte. Und vielleicht brachte Sunday ja auch Umbra mit.
Mein Mundwinkel zuckte, als er so unbeschwert verneinte und noch begründete warum. Auf seine Frage grinste ich dann doch und hüpfte schon regelrecht vor Aufregung. "Ich habe Constantine eingeladen! Also, den Vampir, nicht den Kater. Obwohl es schön wäre, wenn ich den Streuner heute zu Gesicht bekomme." Die letzten Tage war er nicht im Hinterhof gewesen und ich machte mir ein bisschen Sorgen. Aber es ging ihm bestimmt gut. "Frau Kostich ist natürlich auch eingeladen. Sie backt den Kuchen." Ich hob den Finger. "Einen veganen Kuchen. Denn... ich habe vor einer Weile einen Veganer kennen gelernt. Sunday. Und du wirst es nicht glauben, aber er hat Flügel. Wunderschöne weiße Flügel, die er in ein Tattoo verwandeln kann. Allerdings hat er immer schlechte Laune.", plapperte ich munter und zuckte mit den Schultern, ehe ich mich auf die Couch setzte, wo ich auf den Platz neben mir klopfte, damit Uriel sich neben mich setzte.
"Das Geschenk kannst du ruhig erst einmal auf den Tisch stellen. Ich mach die später auf, wenn alle da sind." Dann seufzte ich leise. "Officer Dex habe ich auch eingeladen. Ich glaube, du hast bei deinem Besuch hier gehört, wie ich mit ihm telefoniert habe." Als ich den Bericht abgegeben hatte. Einen... unschönen Bericht. "Und Cederic ist so oder so dabei. Aber er und Constantine verstehen sich nicht so gut." Ich tat einen Moment, als würde ich schmollen, musste dann aber vor Freude wieder lächeln. "Wie geht's dir? Ich hoffe, die Wunde an der Brust ist gut verheilt und dass sie keine Schwierigkeiten macht. Und kannst du dich wieder verwandeln oder hast du damit Probleme?" Ich hatte ihn so lange nicht mehr gesehen, da gab es so viel, worüber man reden konnte.

(Hoppala :'D Manja ist doch etwas munter geworden x3)

__________________________________




Manja handelt, "spricht" und denkt.
Cederic handelt und "spricht".
~Beziehungen~
avatar
Manja

- optisch 25

- Verfluchte

- Phoenix Park

Anzahl der Beiträge : 842
Anmeldedatum : 06.02.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Uriel am Mi 18 Jul 2018 - 18:25

Oh, sie schien sich richtig zu freuen! Das fand ich schön. Ich mochte Geburtstage, wenn das Geburtstagskind sie feierte, weil es das wirklich wollte und sich freute, wenn es andere Leute zu Besuch hatte. Und bei Manja war das offenbar so. Langweilig fand ich's nur, wenn man dabei mit älteren Leuten - also, mit... uhm, richtigen Omas und Opas - nur rumsaß und darüber reden musste, wer schon wieder gestürzt oder gar gestorben war. Ich erinnerte mich an solche Feiern aus meiner Kindheit. Grausig.
Während sie mir antwortete, folgte ich ihr zur Couch und setzte mich neben sie. Das Geschenk tat ich tatsächlich erst mal auf den Tisch, wie geheißen. Ich war schon gespannt, Constantine den Vampir kennenzulernen, von dem Manja mir ja damals auch schon erzählt hatte. Aber als sie einen Kerl erwähnte, der weiße Flügel hatte und sie in ein Tattoo verwandeln konnte, fand ich das noch cooler. Ich mochte alles mit Vogelflügeln. Äh, sie meinte doch Vogelflügel, oder? "Cool!", sagte ich, und dann: "Schlechte Laune gibt's heut nicht, dann sag ich was."
Dass es extra für den Sonntag veganen Kuchen geben würde, freute mich dafür dann aber nicht so mega. Ich fand, was wo kein Ei und keine Milch drin war - Kuhmilch -, konnte nicht so lecker sein wie mit. Aber okay, solange es süß schmeckte und kuchige Konsistenz hatte, würd ich's ja überleben. "Und was essen deine Vampire? Essen die überhaupt was?" Was diesen Dex anbelangte, da hatte ich vage genickt, weil ich mich ebenso vage zu erinnern meinte.
"Mir geht's gut, alles wieder heil. Seit diesem einen Mal da hab ich keine Schwierigkeiten gehabt. Aber... Na ja, ein bisschen Angst hatte ich schon." Ich seufzte und verzog etwas die Lippen zu einem schiefen Schürzen.

(macht ja nix xD)

__________________________________
free bird fly...
avatar
Uriel

- 61

- Verfluchter

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 309
Anmeldedatum : 05.01.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Manja am Mi 18 Jul 2018 - 20:38

Auf Uriels cool nickte ich zustimmend und sehr begeistert, ehe ich leise lachte, weil er seine folgenden Worte ein bisschen so klingen ließ, als würde Sunday es bereuen, wenn er schlechte Laune hatte. "Er ist sehr nett, auch wenn er immer so schlecht gelaunt ist.", merkte ich noch an, ehe ich über seine Fragen nachdachte. "Also, Cederic wird vielleicht auch ein bisschen Kuchen essen. Ich weiß, dass er es eigentlich nicht mag, aber... ähm..." Ich schürzte kurz die Lippen. "Du kennst das doch sicher, dass man sich ab und zu mit Essen füttert, wenn man sich mag, oder?", fragte ich dann vorsichtig und wartete einen Moment seine Antwort ab. "Da es schwierig ist Zuneigung durch Nähe auszudrücken, wenn man jemanden nicht berühren kann, habe ich angefangen ihn mit kleinen Häppchen zu füttern. Und ihn stört das nicht, auch wenn er das Essen vermutlich nicht mag." Zwar hatte Uriel nicht danach gefragt, aber darum machte ich mir gerade weniger Gedanken. "Ich weiß allerdings nicht, was ich Constantine anbieten soll. So etwas wie Bluttörtchen gibt es ja nicht und alle anderen, außer Constantine und Ced halt, fänden es wahrscheinlich etwas unappetitlich, wenn ich ihm ein Glas Blut anbiete." Und überhaupt, erinnerte ich mich, dass er sagte, er fände es nicht angenehm auf etwas herum zu kauen.
"Naja, wie auch immer.", murmelte ich und horchte seiner Antwort auf meine Fragen. "Ich bin froh, dass da alles wieder in Ordnung ist.", entgegnete ich und deutete auf seine Brust. "Und dass du dich wieder verwandeln kannst." Bei der Erinnerung daran, wie traurig er im Bad gehockt hatte, weil er sich nicht hatte verwandeln können, wurde mir noch immer ein bisschen eng ums Herz. "Ich mag dich als Krähe." Zwei Sekunden später fiel mir auf, dass man das vielleicht etwas falsch interpretieren konnte. "Dich als Mensch aber natürlich auch!" Das konnte man noch ganz anders interpretieren. "I-ich meine, so als Freund. Freund-Freund. Du weißt schon." Als ich merkte, wie meine Wangen ganz heiß wurden, legte ich mir die Hände darauf. Mensch, Manja, du hast wirklich ein Talent für sowas.

__________________________________




Manja handelt, "spricht" und denkt.
Cederic handelt und "spricht".
~Beziehungen~
avatar
Manja

- optisch 25

- Verfluchte

- Phoenix Park

Anzahl der Beiträge : 842
Anmeldedatum : 06.02.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Uriel am Mi 18 Jul 2018 - 21:29

"Hmm... Wir kriegen ihn schon gutgelaunt hin", meinte ich nur leichtfertig und winkte ab. Konnte ja nicht jeder so ein Sonnenschein sein wie ich, aber es war Manjas Geburtstag, also sollte sich Sunday mal ruhig etwas Mühe mit seiner Laune geben. Würden wir dann ja sehen, wenn er kam.
Es überraschte mich ein wenig, zu hören, dass Cederic Kuchen essen würde, vermutlich jedenfalls, obwohl er es eigentlich gar nicht mochte. Ich runzelte die Stirn. Das fand ich etwas seltsam, und ich wusste nicht, ob sich gegenseitig füttern noch eine genauso gute Zuneigungsgeste war, wenn der eine das Essen gar nicht mochte. Andererseits wusste ich auch nicht, wie Vamps so tickten.
"Bluttörtchen", wiederholte ich grinsend und gluckste dann, weil ich die Vorstellung lustig fand. Aber auch irgendwie nicht appetitlich. "Du könntest ihm Blutwurst anbieten?" Und dann musste ich doch echt einen Moment lachen. "Oder hast du keine im Haus?" Ich fuhr mir einmal über die weichen schwarzen Haare. Die ich an mir echt gerne mochte!
Manjas Fingerzeig zu meiner Brust folgte ich unwillkürlich mit dem Blick, lächelte dann aber nur noch leicht und nickte bedächtig. Etwas überrascht schaute ich zu ihr auf, als sie sich gleich korrigierte, weil ich gar nicht angenommen hatte, dass sie mich als Menschen nicht mochte. Und sie's aber jetzt trotzdem explizit noch mal meinte. Und dann auch klarstellte, dass ich halt nur'n Freund-Freund war. Ich grinste schief und etwas verlegen und rieb mir gleich statt über den Kopf über den Nacken. "Heh, ich mag dich auch gerne", sagte ich dann zufrieden und seufzte anschließend leise. Ich lehnte mich gegen die Sofalehne zurück.
"Ich bin zu früh, oder?", fragte ich dann.

__________________________________
free bird fly...
avatar
Uriel

- 61

- Verfluchter

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 309
Anmeldedatum : 05.01.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Manja am Mi 18 Jul 2018 - 23:35

Ich nickte auf Uriels Worte. "Das werden wir." Immerhin hatte ich noch immer den Eindruck, als sei Sunday ein sehr netter Kerl. Aber vielleicht versuchte der Geflügelte auch genau das irgendwie zu verbergen. Als er das Wort Bluttörtchen wiederholte, zuckte amüsiert mein Mundwinkel, ehe ich unwillkürlich kichern musste, als er gluckste. Als er dann aber vorschlug, ich könnte Constantine Blutwurst anbieten, begann ich herzlich zu lachen und lehnte mich etwas zurück. "Da wird er sicher sehr begeistert sein, aber leider haben wir tatsächlich keine. Aber das bedeutet nicht, dass man sie ihm trotzdem verbal anbieten könnte." Und als ich mir vorstellte, wie Constantine vielleicht den Mund verziehen würde, lachte ich erneut.
Glücklicherweise ging Uriel recht souverän mit meinem Wortgehaspel um, weshalb mir das nicht noch peinlicher wurde. Stattdessen lächelte ich froh und etwas verlegen, als er sagte, dass er mich auch gern mochte. Bei seiner Frage, ob er zu früh sei, schaute ich zwar automatisch zur Uhr, winkte aber ab. "Aber nein." Tatsächlich war er nur etwa 10 Minuten früher da. "Du bist genau richtig. Ich wäre vor Langeweile umgekommen." Dann, wie auf Knopfdruck, schneite Frau Kostich herein, die den abgedeckten Kuchen mit beiden Händen vor sich her trug.
"Der Kuchen ist fertig, meine Liebe.", begrüßte sie mich, ehe ihr Blick auf Uriel fiel. "Na, dich kenne dich doch.", bemerkte sie und dachte einen Moment nach, "Uriel, ja, genau. Ihr habt zusammen mit mir gegessen." Fröhlich lächelte sie ihn an. "Ich würde dir ja die Hand reichen, junger Mann, aber der Kuchen..." Sie seufzte. "Manja, gib ihm einen Kuss von mir. Ist Cederic drinnen?"
Ich war noch etwas perplex von ihrer Aufforderung Uriel zu küssen, wusste nicht ganz, wie ich damit umgehen sollte und gab deshalb nur unverständliches Gestotter von mir.

(Awwww, ich mag diese Frau xDD)

__________________________________




Manja handelt, "spricht" und denkt.
Cederic handelt und "spricht".
~Beziehungen~
avatar
Manja

- optisch 25

- Verfluchte

- Phoenix Park

Anzahl der Beiträge : 842
Anmeldedatum : 06.02.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Uriel am Do 19 Jul 2018 - 19:20

Ich nahm einfach mal an, dass dieser Constantine gar nicht so begeistert gewesen wäre, wenn Manja Blutwurst im Hause gehabt hätte, weshalb ich schon wieder grinsen musste. Ich stellte es mir aber auch irgendwie komisch vor, 'nem Vampir Blutwurst anzubieten, obwohl es... Ja halt Wurst aus Blut war - und Vampire tranken doch Blut. Menschen kochten ihr Fleisch ja auch vorher, wieso also einem Vampir nicht das Blut zubereiten?
Hach ja~
Es beruhigte mich ein bisschen, dass sie meinte, ich wär nur ein paar Minuten zu früh, und ich fand es auch schön, dass sie bei meinen Worten lächelte und es sie nicht weiter verlegen machte, was sie gesagt hatte.
Aber ehe ich noch groß was machen konnte, kam aber schon Frau Kostich rein, und sie brachte 'nen doch ganz passabel duftenden Kuchen mit rein. Weil ich ja ein netter "junger" Kerl war, stand ich sogar aus Höflichkeit auf. "Hallo, Frau Kostich!", sagte ich und lächelte breit. Ich freute mich tatsächlich ein bisschen, sie wiederzusehen, auch wenn es letztes Mal hin und wieder ein klitzekleines bisschen anstrengend gewesen war. "Ich kann den Kuchen auch... - ähm... Was?" Gib ihm einen Kuss von mir? Aber ich wollte keinen Schmatzer von einer Omi!
UND! - Natürlich wollte ich auch nicht, dass Manja mir einen Substitutionskuss geben musste! Also, es wär oke gewesen. Auf die Wange. Aber... Also... Ich blinzelte ein paar Mal und räusperte mich dann verlegen. "Uhm, aber... Manja kann das doch gar nicht machen, Frau Kostich. Sie muss doch aufpassen mit Berührungen und so..." Ja, das rettete uns hoffentlich.

__________________________________
free bird fly...
avatar
Uriel

- 61

- Verfluchter

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 309
Anmeldedatum : 05.01.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 3 Herren, 2 Damen, 2 Vögel und nur 1 Kuchen~

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 14 1, 2, 3 ... 7 ... 14  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten