Telefonisches Schäferstündchen ♥

Seite 33 von 34 Zurück  1 ... 18 ... 32, 33, 34  Weiter

Nach unten

Re: Telefonisches Schäferstündchen ♥

Beitrag  Constantine am Fr 21 Sep 2018 - 16:17

"Nun, vielleicht solltest du dir dann die Evolutionsfrage stellen, warum du anders auf Spinnen reagierst als auf Katzen, wenn Tiger genauso gefährlich sind wie dreißig Zentimeter große Krabbelviecher. Und winzige Giftspinnen." Das hatte er sich auch schon mal gefragt. Warum fanden Menschen Spinnen instinktiv eklig und hatten schneller Angst vor ihnen als vor Tigern. Oder Wölfen. Oder Bären. Obwohl die meisten von ihnen harmlos waren. Am Aussehen konnte es nicht liegen, jedenfalls nicht evolutionär bedingt. Und an der instinktiven Angst, dass sie unter die Kleidung und über den Körper krabbelten, eigentlich auch nicht, eben weil die meisten von ihnen ja harmlos waren.
Aber trotzdem. Er wollte das Thema gern abhaken und war daher eigentlich sogar ganz froh, dass Manja sich kurz unterbrach, weil Cederic scheinbar bei ihr ins Zimmer kam. Er verstand jedes Wort einwandfrei, obwohl er sich ein Stück entfernt befand, doch das war bei Handys wohl auch für normale Leute mit schlechteren Ohren nicht besonders schwierig.
"Hrr, dann bist du ja jetzt ganz allein zu Hause und kannst mich einladen", kommentierte er, als Manja sich wieder zurückmeldete. Er klang dabei noch immer nicht ganz so heiter wie normalerweise bei diesen Bemerkungen, aber auch nicht mehr so steif und reserviert wie zuvor.

__________________________________
Every time we lie awake, After every hit we take, Every feeling that I get, But I haven't missed you yet
+
Kennt/aktuell bei: Artorias, [Mephistopheles], Cassiopeia, Ayumi, Annabelle, Lyra, Rukus, Leona Silberberg, Loki, Andrew, Manja, Cederic, Nagisa
avatar
Constantine

- 122

- Geborener Vampir

Anzahl der Beiträge : 1662
Anmeldedatum : 10.09.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Telefonisches Schäferstündchen ♥

Beitrag  Manja am Fr 21 Sep 2018 - 16:36

Nachdenklich schürzte ich auf Constantines Aussage die Lippen und dachte tatsächlich etwas darüber nach, ließ es kurz darauf aber auch wieder sein. Ängste waren nicht immer rational und wenn ich so darüber nachdachte, wie viele Leute an Arachnophobie litten ohne eine Erfahrung gemacht zu haben wie ich... Ähnlich verhielt es sich ja auch mit Akrophobie und... gefühlt fast allen anderen Phobien. Vielleicht sollte ich mit meinem Psychiater darüber sprechen. Wenn ich denn wieder einen habe. Bei dem Gedanken schrieb ich mir gedanklich die Notiz mir endlich einen neuen Psychiater zu suchen.
Nach der kurzen Unterbrechung von Ced rechnete ich eigentlich eher mit einem Kommentar, in dem Constantine Cederic indirekt ärgerte. Zwar fiel mir kein konkretes Beispiel ein, aber dass er mehr oder weniger vorschlug, ich könne ihn ja einladen, überraschte mich doch etwas. "Ähm...", kam es geistreich von mir, "In meinen Augen bist du hier immer Willkommen. Und Frau Kostich würde sich sicher auch freuen dich wiederzusehen." Mehehe... "Aber... bist du denn schon in der Stadt? Ich weiß nämlich nicht, ob es sich sonderlich lohnen würde, wenn du- Naja, also... Meinst du das überhaupt ernst?" So wirklich begeistert klang er nämlich nicht. Aber vielleicht waren das noch die Nachwirkungen des unangenehmen Gesprächs vorhin. "Ich meine... Wenn du in der Stadt bist und du dich lieber woanders treffen möchtest... Je-jedenfalls wäre es schön dich wiederzusehen." Bei dem letzten Satz wurde ich unbewusst von Wort zu Wort leiser, weil ich etwas verlegen war. Gleichzeitig hoffte ich, dass er in der Stadt war und zusagte. Mein Herz begann schon wieder ganz aufgeregt zu klopfen.

__________________________________




Manja handelt, "spricht" und denkt.
Cederic handelt und "spricht".
~Beziehungen~


I'll close my eyes, then I won't see
The love you don't feel when you're holding me
avatar
Manja

- optisch 25

- Verfluchte

- Phoenix Park

Anzahl der Beiträge : 962
Anmeldedatum : 06.02.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Telefonisches Schäferstündchen ♥

Beitrag  Constantine am Fr 21 Sep 2018 - 16:56

"In deinen Augen...", wiederholte er trocken, rückte etwas weiter auf das Bett und kreuzte die Knöchel vor dem Schoß, sodass er so halb im Schneidersitz saß. Seine freie Hand schloss sich locker um die rechte bloße Fessel. Aber er ließ Manja zuende reden, ohne sie zu unterbrechen oder weitere Kommentare einzuwerfen. Tatsächlich überlegte er einen Moment lang, ob er sich zu ihr nach Hause einladen wollte, doch ihm war nicht danach, sie dort zu treffen. So oder so würde Cederic zwar hinterher wissen, dass er Manja getroffen hatte, doch wenn es nicht gerade in seinen heiligen vier Wänden geschah, und wenn er wusste, dass kein Bett in der Nähe gewesen war, sondern nur Stühle und Getränke - und andere Personen -, musste Manja sich dann vielleicht nicht so viel von ihm anhören. Außerdem begegnete er ihm dann beim nächsten Mal vielleicht nicht ganz so feindselig.
Constantine war es an sich herzlich egal, was Cederic über ihn dachte. Aber er ging Konflikten lieber aus dem Weg. Ihm fiel auf, dass Manja zum Ende hin leiser und unsicherer wurde, und er hob kurz leicht die Augenbrauen.
"Ich bin seit vorgestern in Capital City", antwortete er erst mal auf Manjas Frage und ließ die Fingerspitzen leicht über den Fußknöchel gleiten. Offenbar hatte er das am Telefon in der Nacht nicht erwähnt. Wozu auch. "Ich hab nichts vor heute Abend" - außer nicht hier mit seinen Eltern rumzuhängen - "also wenn du willst, können wir uns auch treffen. Aber ich würde nicht bei dir zu Hause präferieren, am Ende kommt dein Wachhund noch wieder."
Ja, genau. Noch ein Grund, sie nicht zu Hause zu besuchen: Cederic könnte einfach wiederkommen, während er noch dort war.

__________________________________
Every time we lie awake, After every hit we take, Every feeling that I get, But I haven't missed you yet
+
Kennt/aktuell bei: Artorias, [Mephistopheles], Cassiopeia, Ayumi, Annabelle, Lyra, Rukus, Leona Silberberg, Loki, Andrew, Manja, Cederic, Nagisa
avatar
Constantine

- 122

- Geborener Vampir

Anzahl der Beiträge : 1662
Anmeldedatum : 10.09.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Telefonisches Schäferstündchen ♥

Beitrag  Manja am Fr 21 Sep 2018 - 17:47

Als Constantine sagte, er sei bereits seit vorgestern in der Stadt, entschlüpfte mir ein überraschtes Oh und mein Herz klopfte noch ein bisschen schneller, während meine Gedanken begannen wild umher zu schwirren wie ein Haufen spielender Kinder. Ich hätte beinahe nicht verstanden, was er außerdem noch sagte. "G-Gerne.", antwortete ich hastig mit ein paar Sekunden Verspätung, "Ich freu mich." Das war ziemlich untertrieben. Mein Herz lief einen Marathon und ich musste meinem Kopf klar machen, dass das kein Date war. Einen kurzen Moment überlegte ich sogar, ob es eine gute Idee war sich mit ihm zu treffen, aber das verwarf ich recht bald wieder. Ich wollte ihn wirklich wiedersehen.
"Und... ähm... Wo wollen wir uns treffen? Im Park? Oder möchtest du in ein Café?" Ich wusste ja, dass er immerhin Kaffee trank, auch wenn er nichts essen würde. Da ich Constantine das erste Mal im Park begegnet war, fand ich die Idee ihn dort zu treffen gar nicht so schlecht, auch wenn es langsam spät wurde. Immerhin konnte man ja noch immer woanders hingehen. "Wir können auch einfach nur spazieren gehen.", schlug ich noch zaghaft vor. Eine Bar war wohl keine gute Idee, wenn man die letzte Nacht bedachte. Mir persönlich war ja recht egal, was wir machten. Ich fand an allem irgendwas, das mir Spaß machte. Naja, an fast allem.

__________________________________




Manja handelt, "spricht" und denkt.
Cederic handelt und "spricht".
~Beziehungen~


I'll close my eyes, then I won't see
The love you don't feel when you're holding me
avatar
Manja

- optisch 25

- Verfluchte

- Phoenix Park

Anzahl der Beiträge : 962
Anmeldedatum : 06.02.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Telefonisches Schäferstündchen ♥

Beitrag  Constantine am Fr 21 Sep 2018 - 18:19

Auf seinen Lippen formte sich bei Manjas Reaktion nun doch wieder ein leichtes Lächeln. Er wollte zwar nicht behaupten, dass er normalerweise nicht auf so positive Reaktionen stieß, wenn Leute ihn treffen sollten, aber... So deutlich war ihnen ihre Freude dann doch auch nicht anzuhören. Er wusste nur nicht so recht, ob das so gut war. "Ist mir egal. Wie du willst", erwiderte er auf ihre Frage hin. "Aber ich denke, für ein Café könnte es zu spät sein und außerdem war ich heute schon in einem. Mir wäre eine Bar lieber, wenn du dich irgendwo hinsetzen und was trinken oder etwas essen willst." In vielen Bars bekam man ja auch Kleinigkeiten zu essen.
Dass sie sich Gedanken um seinen Alkoholkonsum machen könnte, kam ihm nicht in den Sinn, doch nach der vergangenen Nacht hatte er auch nicht vor, sich wieder so zuzuschütten. Ein Glas war ja wohl in Ordnung.

__________________________________
Every time we lie awake, After every hit we take, Every feeling that I get, But I haven't missed you yet
+
Kennt/aktuell bei: Artorias, [Mephistopheles], Cassiopeia, Ayumi, Annabelle, Lyra, Rukus, Leona Silberberg, Loki, Andrew, Manja, Cederic, Nagisa
avatar
Constantine

- 122

- Geborener Vampir

Anzahl der Beiträge : 1662
Anmeldedatum : 10.09.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Telefonisches Schäferstündchen ♥

Beitrag  Manja am Fr 21 Sep 2018 - 18:59

Na großartig, ging es mir durch den Kopf, als er sagte, ihm sei es egal wohin wir gingen. Ich konnte ihm jetzt schlecht sagen, dass mir das ebenfalls recht egal war. Glücklicherweise fuhr er aber auch schon fort und merkte an, dass er heute bereits in einem Café gewesen sei. So wurde die Auswahl immerhin etwas eingeschränkt. Dafür fand ich interessant, dass er überlegte, ich könnte etwas essen wollen. Nicht, weil er als Vampir nichts aß, sondern weil ich so wenig aß. Wobei ich mich unwillkürlich fragte, wann meine letzte Mahlzeit gewesen war...
"Ich dachte eigentlich eher daran sich überhaupt irgendwo hinsetzen und reden zu können.", bemerkte ich mit nachdenklich zusammen gezogenen Brauen, während ich überlegte, wann ich das letzte Mal gegessen hatte. "Aber wenn ich so darüber nachdenke wäre etwas zu Essen wohl nicht verkehrt." Diesmal würde ich aber keinen Alkohol trinken. Rückblickend war bereits das letzte Mal peinlich genug gewesen, auch wenn ich zugeben musste, dass ich doch ganz froh war die Erfahrungen gemacht haben zu können. "Gibt es denn eine Bar in der Nähe?"

__________________________________




Manja handelt, "spricht" und denkt.
Cederic handelt und "spricht".
~Beziehungen~


I'll close my eyes, then I won't see
The love you don't feel when you're holding me
avatar
Manja

- optisch 25

- Verfluchte

- Phoenix Park

Anzahl der Beiträge : 962
Anmeldedatum : 06.02.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Telefonisches Schäferstündchen ♥

Beitrag  Constantine am Fr 21 Sep 2018 - 19:22

Er zuckte die Schultern, sagte aber nichts weiter, dass sie ja immerhin das Café erwähnt hatte, obwohl sie die Uhrzeit sicher eher im Blick hatte als er (haha)... Jedenfalls war es so, wie er ihre Worte auffasste, und sie lenkte dann ja auch ein, dass es vielleicht nicht schlecht wäre, wenn sie etwas äße.
"Hmm..." Bei ihrer Frage überlegte er. Er besuchte seine Eltern ja so selten, dass er sich in der Umgebung beim Park, was die Geschäfte und Ausgehmöglichkeiten anbelangte, nicht so besonders gut auskannte. Das Café, in dem er Lyra getroffen hatte, war zwar nicht weit, aber er zählte es eben nicht dazu, weil es ein Café und er heute bereits einmal dort gewesen war. Die Bar, in der er Andrew getroffen hatte, befand sich auch nicht allzu nah hier.
Eigentlich ein Wunder, dass er mit der Bahn heil nach Hause gekommen war.
"Ich bin mir nicht sicher. Kennst du keinen Laden in der Nähe?" Ihm war bei der Frage nicht bewusst, dass Manja ja gar nicht wissen konnte, dass seine Eltern ebenso wie sie nicht weit vom Park entfernt wohnten. Zwar noch um einiges näher dran, aber nah war eben nah. "Ich glaube, ich bin bei euch zumindest irgendwo an einem Restaurant vorbeigekommen. Hotelbars eigenen sich für sowas eigentlich auch immer." Dort bekam man meist etwas zu trinken und etwas zu essen. "Aber dort ist es meist teurer."

__________________________________
Every time we lie awake, After every hit we take, Every feeling that I get, But I haven't missed you yet
+
Kennt/aktuell bei: Artorias, [Mephistopheles], Cassiopeia, Ayumi, Annabelle, Lyra, Rukus, Leona Silberberg, Loki, Andrew, Manja, Cederic, Nagisa
avatar
Constantine

- 122

- Geborener Vampir

Anzahl der Beiträge : 1662
Anmeldedatum : 10.09.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Telefonisches Schäferstündchen ♥

Beitrag  Manja am Sa 22 Sep 2018 - 21:05

"Mmh...", machte ich nachdenklich, als Constantine selbst fragte, ob ich keinen Laden in der Nähe kannte, und dachte kurz darüber nach, konnte aber schon ziemlich schnell darauf antworten. "Leider nein. Ich... Ich war noch nie in einer Bar.", gab ich dann zu, "Wegen der vielen Leute." Als er dann ein Restaurant erwähnte, das hier in der Nähe sein sollte, legte ich den Kopf etwas schräg, brauchte einen Moment, um mich zu erinnern. Was mich allerdings etwas zögern ließ, war der Gedanke, dass das Treffen in einem Restaurant sich noch ein bisschen mehr wie ein Date anfühlen ließ. Hör auf das so zu interpretieren!
"Ich denke, ich weiß welches du meinst. Wenn du nichts dagegen hast und es für dich nicht zu langweilig ist mit mir da an einem Tisch zu sitzen... Das wäre mir jedenfalls tatsächlich etwas lieber als eine Hotelbar." Dort wären nicht nur viele sondern auch vorwiegend völlig Fremde. Also, Leute aus anderen Städten. Ich hatte an sich nichts gegen Leute von Außerhalb, aber unter diesen Umständen würde ich mich wahrscheinlich etwas unwohl fühlten. "Bist du eigentlich in einem Hotel oder bei deinen Eltern?", fragte ich dann neugierig. Natürlich würde es mehr Sinn machen, wenn er bei seinen Eltern übernachtete, weil er ja für den Geburtstag seiner Mutter hergekommen war. Allerdings konnte ich es mir auch gut vorstellen, dass man sich ein Hotelzimmer nahm, wenn man ein schwieriges Verhältnis zu einem Elternteil hatte. Allerdings wäre so etwas wie ein Schlag ins Gesicht für besagtes Elternteil und... irgendwie schätzte ich Constantine nicht so ein. Irgendwie ging ich davon aus, dass er seinen Vater mochte, auch wenn das Verhältnis so... schwierig war.

__________________________________




Manja handelt, "spricht" und denkt.
Cederic handelt und "spricht".
~Beziehungen~


I'll close my eyes, then I won't see
The love you don't feel when you're holding me
avatar
Manja

- optisch 25

- Verfluchte

- Phoenix Park

Anzahl der Beiträge : 962
Anmeldedatum : 06.02.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Telefonisches Schäferstündchen ♥

Beitrag  Constantine am Sa 22 Sep 2018 - 21:44

"Eigentlich müssten wir das dann dringend ändern", erwiderte er, weil Manja erklärt hatte, dass sie noch nie in einer Bar gewesen war. Aber eben nur "eigentlich" - denn dass sie Probleme mit der Anwesenheit vieler anderer Leute hatte, wusste er ja. Eigentlich. Zumindest wurde es ihm nun wieder bewusst, was die Treffpunktmöglichkeiten seiner Ansicht (...) nach ein wenig einschränkte. Allerdings zerschlug Manja diese Überlegung gleich wieder dadurch, dass sie äußerte, die Idee mit dem Restaurant gar nicht so schlecht zu finden. Vielleicht war da an einem Wochentag ja auch nicht so viel los wie freitag- oder samstagabends.
"Wär nicht das erste Mal, dass ich in einem Restaurant sitze und nur meine Begleitung etwas isst", meinte er leichthin und neigte etwas den Kopf, ehe er die Hand von der Fessel löste und sich dann rücklings auf das Bett sinken ließ. Er starrte blind an die Zimmerdecke. Es gab zwar schönere Aktivitäten, aber in einer Bar würde er immerhin auch nur etwas trinken und reden. Das konnte er in einem Restaurant genauso gut, während Manja gleichzeitig die Möglichkeit hatte, ihren Hunger zu stillen. Falls sie welchen hatte.
"Nein. Ich dachte mir, wenn Mutter Geburtstag hat, ist es angemessener, zu Hause zu übernachten." Dass das nicht der einzige Grund war, erwähnte er nicht. Wäre sein Vater jedoch nicht krank, wäre er jetzt noch nicht in der Stadt. Und hätte seine Mutter nicht Geburtstag, hätte er sie vermutlich nicht einmal besucht, wenn er zu einem Geschäftstermin in Capital City war. Das hatte er die letzten zwanzig Jahre nicht getan.

__________________________________
Every time we lie awake, After every hit we take, Every feeling that I get, But I haven't missed you yet
+
Kennt/aktuell bei: Artorias, [Mephistopheles], Cassiopeia, Ayumi, Annabelle, Lyra, Rukus, Leona Silberberg, Loki, Andrew, Manja, Cederic, Nagisa
avatar
Constantine

- 122

- Geborener Vampir

Anzahl der Beiträge : 1662
Anmeldedatum : 10.09.16


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Telefonisches Schäferstündchen ♥

Beitrag  Manja am So 23 Sep 2018 - 16:16

Leise lachte ich ein wenig, als Constantine meinte, wir müssten es ändern, dass ich noch nie in einer Bar gewesen war. Dabei gab es viele öffentliche Orte, an denen ich noch nicht war. Im Kino, im Theater, in einer Disco, im Schwimmbad... Um nur ein paar zu nennen. "So eilig habe ich es damit eigentlich nicht.", entgegnete ich, "Aber irgendwann können wir das ja machen." Wenn wir dafür keine Zeit in dem Urlaub fanden, wenn ich bei ihm war, konnten wir das ja noch immer mal zwischendurch machen, wenn er in der Stadt war oder... ich besuchte ihn einfach ein weiteres Mal. Wenn es ihn nicht störte, dass ich seine Wohnung als Hotel verwendete.
Etwas unschlüssig schob ich meine Lippen ein wenig hin und her. "In Ordnung.", sagte ich dann schließlich, "Also ins Restaurant. Möchtest du mich abholen oder treffen wir uns da?" Für mich wäre es viel angenehmer, wenn er mich abholte, weil es einfacher für mich war von jemandem begleitet zu werden als allein durch die Straßen zu spazieren. Außerdem hätte ich dann etwas Zeit mit etwas anzuziehen, das nicht so sehr nach Home Office aussah. Etwas bequemes zum Ausgehen. "Ah.", machte ich als er kurz darauf erklärte, dass er bei seinen Eltern, zu Hause, übernachtete. So machte dieser Satz von letzter Nacht auch Sinn. Ich bin zuhause. Nicht zuhause in Oretown, sondern zuhause bei seinen Eltern. "Ja, das klingt schlüssig." Außerdem war ich mir sicher, dass es ihm uns seiner Mutter gut tat, dass er dort war. Aber um nicht wieder ein empfindliches Thema anzusprechen sagte ich das nicht.

__________________________________




Manja handelt, "spricht" und denkt.
Cederic handelt und "spricht".
~Beziehungen~


I'll close my eyes, then I won't see
The love you don't feel when you're holding me
avatar
Manja

- optisch 25

- Verfluchte

- Phoenix Park

Anzahl der Beiträge : 962
Anmeldedatum : 06.02.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Telefonisches Schäferstündchen ♥

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 33 von 34 Zurück  1 ... 18 ... 32, 33, 34  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten