Is' das Kunst oder kann das weg?

Seite 49 von 52 Zurück  1 ... 26 ... 48, 49, 50, 51, 52  Weiter

Nach unten

Re: Is' das Kunst oder kann das weg?

Beitrag  Sunday am Mo 17 Sep 2018 - 19:22

"Versprochen." Er redete eher leise, immerhin war er dem Vampir sehr nahe und wusste, dass dieser ein gutes Gehör hatte; es passte einfach besser. Auch wenn das leise Sprechen seine Stimmbänder strapazierte und seine Stimme so ein wenig rauer klingen ließ. Den Rauch, den er aus seiner Lunge entweichen ließ, atmete Andrew nicht ein, sondern ließ ihn zwischen ihnen aufsteigen, ehe Sunday den Älteren auch schon in einen Kuss verwickelte, der jedoch nicht sehr lange dauerte — auch wenn er ihn ewig küssen könnte. Wollte. Der kurze Moment, in dem Andrew die Umarmung einfach über sich ergehen ließ, ließ einen spitzen Schmerz in Sundays Herz entstehen, doch verflog dieser wieder, kaum dass er die Hände des anderen an seiner Taille spüren konnte. Die entspannende Stimme erklang nah bei seinem Ohr, brachte ihn dazu, leicht die Finger zu krümmen, als wolle er sich mehr an dem anderen festhalten. "Das hoffe ich." Dass er nicht einfach war, wusste Sunday selbst. Dass er gerade recht zahm war, im Vergleich zu sonst, wusste Andrew eventuell selbst. Langsam hob er nun die Hand an, legte die an den Hinterkopf des Vampirs und fuhr ihm leicht durch die grüne Mähne, verharrte so einige Momente, ehe er sich doch zurück lehnte, seinen Geliebten einige Momente lang ansah, dann jedoch wieder nach der Kippe griff und daran zog. "Ich lad' dich ein. Auf'n vernünftiges Date, wenn... das hier besser geworden is'." Er deutete mit einer vagen Geste auf die Verletzungen auf seiner Brust. "-und wenn ich wieder genug Geld hab. Ich muss... morgen vieles nachholen an Aufträgen." Es würde anstrengend werden; immerhin konnte er nicht fliegen. Doch irgendwie würde er es hinbekommen. Auch weil es etwas neues war, auf etwas anderes als Alkohol hinzusparen. Außer, sie würden zusammen trinken gehen — doch müsste er dann die Kneipe oder Bar aussuchen. Die, die Andrew normalerweise besuchte, konnte er sich sicherlich nicht leisten.

__________________________________
avatar
Sunday

- 25 Jahre

- ¾ Tierwesen ¼ Dämon

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 609
Anmeldedatum : 03.05.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Is' das Kunst oder kann das weg?

Beitrag  Andrew am Mo 17 Sep 2018 - 19:59

Ich nickte zufrieden und war froh, dass mir Sunday dies sogar extra versprach statt es einfach auf sich beruhen zu lassen. Als er mich dann umarmt hatte und er mich anscheinend noch fester halten wollte als zuvor noch, war ich nun derjenige der das Wort aussprach, das er vorhin noch benutzt hatte. "Versprochen." meine Stimme war sanft und leise. Auf irgendwelche Schwüre oder Ähnliches konnten wir aber verzichten, oder? Ansonsten wüsste ich sowieso nur eine Art und Weise um dies zu besiegeln und ich glaubte, dass mein Weißhaariger Freund nichts dagegen gehabt hätte. Ich genoss seine Berührung an meinem Hinterkopf und gab sogar ein leises Schnurren von mir, was teils absichtlich und teils unbewusst zustande kam.
"Das würde mich freuen." ich lächelte, wobei sich die Sorge in mir doch langsam breit machte. "Aber...willst du morgen ernsthaft arbeiten gehen?" das klang keinesfalls wie ein Vorwurf, sondern kam diese Frage einfach durch meine Sorge zustande, die man mir deutlich anhörte. Die Wunden würden immerhin nicht bis morgen verschwinden und fliegen konnte er auch vergessen. "Musst du morgen viel erledigen?" ich versuchte meine Sorge zu unterdrücken und wenigstens halbwegs ruhig zu klingen. Zwar überschlug sich meine Stimme nicht während der vorherigen Aussage, aber...ja, einen leichten Unterschied zwischen den Sätzen gab es.
avatar
Andrew

- 118

- geborener Vampir/ hotter Frechdachs

- Irgendwo Richtung Alkohol.

Anzahl der Beiträge : 990
Anmeldedatum : 15.11.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Is' das Kunst oder kann das weg?

Beitrag  Sunday am Mo 17 Sep 2018 - 20:27

Er versprach es also; dass er ihm zur Seite stehen würde. Egal was kommen würde. Egal in welcher Scheiße Sunday stecken würde. Es gab jemanden, der ihm helfen würde, auf ihn Acht geben würde, ihn nicht verurteilen oder gar verstoßen würde; und das zum ersten Mal in Sundays Leben. Dieses kurze Wort brachte ihn also dazu, stumm in sich hinein zu lächeln, während sein Herz kräftig gegen seine Rippen donnerte. Das Schnurren, das Andrew hören ließ, machte es nicht unbedingt besser. Es war ein Geräusch, das der Weißhaarige viel zu gerne hörte — und gefühlt viel zu selten. Doch war auch die Stimme des anderen benebelnd, eigentlich alles, was er tat, sagte, wie er sich benahm, zog Sunday in seinen Bann. "Ja." Er legte den Kopf langsam schief, wenn auch nur ein bisschen. Sein Blick haftete weiterhin an dem Vampir, den er kurz musterte; seine Augen, die schönen Lippen, den Hals — dann wieder seine Augen. "Ich muss. Mein Geld wird knapp." Sicher; er schämte sich, das zuzugeben. Trotzdem legte er sanft die Hand an Andrews Wange, als würde er über das Wetter reden. Oder über ihre gemeinsame Zeit. Über Umbra. Über Kunst. Über irgendetwas, was ihm keine Sorgen bereitete. Dabei bereitete es ihm Sorgen, auch weil er nicht wusste, wie Andrew das überhaupt fand, gleichzeitig vertraute er dem Vampir allerdings. So sehr, dass die Sorge von Liebe und Vertrauen fast komplett verjagt wurde. Bei der nächsten Frage wandte er den Blick allerdings kurz zur Seite ab, tippte wieder die Zigarette an, sodass die Asche in den Aschenbecher rieselte, und wog dann den Kopf nachdenklich von einer Seite zur anderen. "Ich glaube schon, ja. Aber das geht schon. Was ich nich' schaffe, mach ich einfach am nächsten Tag. Muss auch keine Schläge ausliefern oder so. Denk' ich." Die Chance, dass der Belieferte zurückschlug, war immerhin ungeheuer hoch — trotzdem gab es für eben diese Aufträge mit am meisten Geld. Das Beste also, wenn er knapp bei Kasse war. Ob es jedoch so schlau wäre, gerade diese Lieferungen durchzugehen, wagte er zu bezweifeln.

__________________________________
avatar
Sunday

- 25 Jahre

- ¾ Tierwesen ¼ Dämon

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 609
Anmeldedatum : 03.05.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Is' das Kunst oder kann das weg?

Beitrag  Andrew am Mo 17 Sep 2018 - 23:24

Er sagte das so als wäre das keine große Sache während er seine Hand an meine Wange legte. Ich schob meine Augenbrauen ein wenig zusammen. "Du weißt, dass ich dir Geld geben kann, wenn es mal brenzlig wird?" ich konnte mir vorstellen, dass das wahrscheinlich keine gute Frage meinerseits war, aber so war es nunmal. Ich bekam viel Geld, aber hatte nicht viel Grund es auszugeben. Die Miete fraß das meiste Geld, das ich ausgab, aber ansonsten? Ich brauchte ja keine normalen Lebensmittel. Dementsprechend sparte ich noch mehr und so viele Luxusartikel interessierten mich einfach nicht. "Wenigstens für Essen.." fügte ich direkt noch mit leiser Stimme an, sah dabei aber direkt zu Sunday. Er musste es ja nicht annehmen, aber ich würde so oder so weiterhin irgendwas essbares für ihn kaufen.
"Denkst du?" das klang nicht überzeugend. "Und du bist dir sicher, dass du das hinbekommst?" während ich die Frage stellte sah ich nach draußen und versuchte mir keine blöden Gedanken aufzubauen. Er war sicherlich nicht beschissen in seinem Job, aber er hatte gestern erst was abbekommen und ich wusste auch jetzt noch nicht warum das überhaupt zustande gekommen war. War das vielleicht auch ein Auftrag gewesen? Wenn ja, dann gute Nacht. "Ich..." ich stoppte und biss mir auf die Unterlippe. Nein, ich konnte hier nicht einfach irgendwas freiraus sagen, nur weil ich es für richtig hielt. Ich wollte ihn ja auch nicht bemuttern oder Ähnliches. Sein Job brachte mir aber leider zu viele Sorgen ein als dass ich es einfach runterschlucken und ignorieren konnte. Ach, shit, was sollte ich hier nun machen?
avatar
Andrew

- 118

- geborener Vampir/ hotter Frechdachs

- Irgendwo Richtung Alkohol.

Anzahl der Beiträge : 990
Anmeldedatum : 15.11.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Is' das Kunst oder kann das weg?

Beitrag  Sunday am Di 18 Sep 2018 - 15:55

Das Angebot kratzte ein wenig an seinem Stolz; vielleicht sah man ihm das auch an. Eher unglücklich zog er die Mundwinkel nach unten, runzelte die Stirn und hob das Kinn ein wenig an, wenn auch eher, um die Strähnen aus seinem Gesicht fallen zu lassen — was nicht besonders erfolgreich war. "Das brauch' ich nich'." Auch nicht für Essen. Das Geld für Alkohol war ohnehin etwas wichtiger — würde es da knapp werden, dann könnten sie reden. Immerhin musste Sunday auch Miete und Nebenkosten zahlen. Nicht zu viele, doch leider waren diese Kosten trotzdem da. Solange er nicht auf der Straße landen würde... langsam nahm er die Hand von Andrews Wange, strich mit der Fingerspitze noch an seinem Hals entlang, zog den Strich dann tiefer, hielt allerdings inne, als sein Gegenüber wieder die Stimme hob. "Ich bekomm das hin." gab er leise als Antwort, starrte dabei jedoch auf Andrews Schulter, zog dabei gar böse-wirkend die Augenbrauen zusammen, lockerte sich jedoch wieder. Andrew fing einen Satz an, den er nicht beendete — während Sunday die Berührung nun ganz unterbrach, die Kippe ausdrückte und dann eine Hand ausstreckte, um Umbra zu kraulen — jedoch mit der Hand in der Luft verharrte, als er sah, dass Andrew sich auf die Unterlippe biss. Anstatt dem Gefiederten seine Aufmerksamkeit zu schenken, berührte der Weißhaarige nun doch wieder Andrew, strich ihm mit dem Daumen leicht über die Unterlippe und schüttelte den Kopf. "Nich' beißen. Ich brauch' die noch." Leicht legte er nun doch den Kopf schief. "Was wolltest du sagen?" Würde er sich morgen eben Andrew zuliebe ein wenig zurückhalten — auch wenn er wirklich Geld sparen wollte. Für ein Date. Für ein gutes Date, das dem Vampir wenigstens ansatzweise gerecht werden würde.

__________________________________
avatar
Sunday

- 25 Jahre

- ¾ Tierwesen ¼ Dämon

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 609
Anmeldedatum : 03.05.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Is' das Kunst oder kann das weg?

Beitrag  Andrew am Di 18 Sep 2018 - 16:46

Hätte ich mal die Klappe gehalten. Ich wusste ja direkt nach dem Aussprechen, dass es keine gute Idee gewesen war das zu sagen. Yay. Ich bin so ein Vollidiot. "Ich wollte es nur mal anbieten." ich zuckte ansatzweise mit den Schultern. Ich wollte mich nicht zu lange mit dummen Aussagen meinerseits aufhalten, da mir das schon irgendwie unangenehm war - vor allem, weil ich selbst ja wusste, dass das dumm gewesen war.
Seine Berührung brachte mich ein wenig aus dem Konzept, doch war das Thema an sich gerade zu wichtig, weshalb ich mich soweit es ging auch weiterhin noch darauf konzentrieren konnte. "Das hoffe ich.." die Antwort war leise und ohne wirkliche Kraft in der Stimme, weil die Sorge nach wie vor vorhanden war.
Meine Gedanken kämpften gegeneinander, wurden aber komplett beiseite geschoben als Sunday meine Unterlippe berührte. "Tut mir leid." erwiderte ich leise. Zwar würden solch kleine Wunden in Sekundenschnelle wieder verschwinden, doch war seine Aussage einfach zu schön gewesen als dass ich es weiter provozieren wollte. "Hmm.." ich wusste nicht wie ich das ansprechen sollte, weil ich mir im Moment wirklich nicht sicher war, ob meine Fragen und Aussagen wirklich so passend waren. Immerhin war ich zuvor schon in ein Fettnäpfchen getreten. "Musst du alleine zu den Aufträgen gehen oder können Andere währenddessen dabei sein?" Ich konnte meinen vermeintlichen Wunsch nicht einfach so äußern, weshalb ich lieber einen anderen Weg nahm. Kurzzeitig sah ich zu meinem Weißhaarigen ehe ich meinen Blick wieder in die Ferne schweifen ließ. Wieso konnte ich nicht so einfach alles sagen was ich wollte wie sonst auch? Lag es daran, dass es mein Geliebter war mit dem ich hier redete?
avatar
Andrew

- 118

- geborener Vampir/ hotter Frechdachs

- Irgendwo Richtung Alkohol.

Anzahl der Beiträge : 990
Anmeldedatum : 15.11.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Is' das Kunst oder kann das weg?

Beitrag  Sunday am Di 18 Sep 2018 - 20:02

Wollte es nur mal anbieten; diese Rechtfertigung bekam nicht einmal eine Reaktion von Sunday. Sicher, bestimmt war es nur nett gemeint, dennoch wollte der 25-Jährige nach all dem Chaos gestern nicht noch hilfsbedürftiger wirken als ohnehin schon. Es war nett zu wissen, dass Andrew auf ihn Acht gab, doch sollte Andrew nicht das Gefühl haben, dass er bei jedem Schritt auf Sunday aufpassen müsste. Auch wenn es vielleicht... mehr als nur nett war. Immerhin war es das erste Mal, dass sich jemand wirklich um ihn sorgte. Würde nicht sein Stolz im Wege stehen, würde er diese Art von Aufmerksamkeit vollkommen und ungefiltert genießen. Auf die leise Antwort hin nickte Sunday also, anstatt es weiter in Frage zu stellen. Er würde es schaffen. Kein Wenn und Aber.
Ein leichtes Lächeln schlich sich auf seine blassen Lippen, als Andrew sich entschuldigte, woraufhin Sundays Blick ein wenig weicher wurde — schnell jedoch wieder ins neutrale, dann ins eher Überraschte rutschte. Die Frage überraschte ihn immerhin wirklich. Wollte der Vampir etwa mitkommen? Fast wäre es zu schön, um wahr zu sein. Doch sprach der andere es nicht direkt an, weshalb auch Sunday nichts in die Richtung erwähnte, sondern einfach auf die Frage antwortete. "Eigentlich kann ich tun und lassen was ich will." Sein Lohn immerhin war nicht einmal versteuert. Es war Schwarzarbeit. Wenn man es so betrachten wollte. War aber auch egal. "Wenn in der Bestellung nich' steht, dass ich alleine aufkreuzen soll, kann ich jeden mitnehmen." Für was genau er alleine sein sollte, ließ er lieber einmal unerwähnt. Immerhin lieferte er außer Schlägen auch andere Dinge aus — nichts, was sich nicht mit seinem Stolz vereinbaren ließ (solche Dinge lehnte er einfach ab), doch Küsse oder ähnliches waren eben ab und an dabei. Auch wenn es so gut wie immer nur knappe Küsse, öfter sogar auf die Wange, waren. Nur ab und an, was meist einem Scherz oder ähnlichem diente, konnte es eben ein wenig intensiver gewünscht sein. Auch wenn er solche Aufträge, seit er Andrew kannte, nicht mehr wirklich so neutral betrachtete, wie es vorher der Fall gewesen war. "Ich muss ja nichmals alles persönlich überliefern. Manche Sachen sollen in den Briefkasten oder Garten oder sonstwohin."

__________________________________
avatar
Sunday

- 25 Jahre

- ¾ Tierwesen ¼ Dämon

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 609
Anmeldedatum : 03.05.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Is' das Kunst oder kann das weg?

Beitrag  Andrew am Di 18 Sep 2018 - 20:42

Na, das klang doch wirklich nicht schlecht und eigentlich war es auch genau das, was ich hören wollte. Zwar zog sich in meiner Magengegend kurzzeitig etwas zusammen als es um den Teil des allein auftauchens ging, da mir sofort diverse Situationen durch den Kopf schossen, die zu sowas passten, aber ich versuchte es einfach zu ignorieren. Trotzdem schob ich für einen Moment die Augenbrauen zusammen bis ich dann doch wieder recht normal drein blickte. "Das..klingt nicht schlecht." er wurde also wirklich nicht irgendwie überwacht oder musste irgendwelchen Richtlinien nachgehen, die iiirgendwie vorhanden sein könnten. Okay, gut, ich redete mir da gerade vielleicht irgendwas ein.
"Wenn du morgen keine Bestellung hast, die sowas ausdrücklich verlangt, dann..." ich legte meinen Kopf seitlich ein wenig in den Nacken und sah Sunday mit einem schiefen Lächeln an. "...würde ich gerne mitkommen. Natürlich nur, wenn du's auch willst." ich lächelte ein wenig stärker, doch war die Unsicherheit vorhanden, die mich vor einer Ablehnung warnen wollte. Vielleicht wollte Sunday ja wirklich lieber alleine sein. Vielleicht hatte er ja Aufträge, die...naja..nicht ganz so nice waren. Ich meine, sogesehen konnte er ja tun was er wollte, aber irgendwie gefiel mir der Gedanke gar nicht. Dass auszusprechen würde mir aber sicherlich nicht in den Sinn kommen. Wie würde ich dann bitte dastehen? Wenn es blöd lief, dann würde ich nämlich echt bescheuert aus der Wäsche gucken.
avatar
Andrew

- 118

- geborener Vampir/ hotter Frechdachs

- Irgendwo Richtung Alkohol.

Anzahl der Beiträge : 990
Anmeldedatum : 15.11.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Is' das Kunst oder kann das weg?

Beitrag  Sunday am Mi 19 Sep 2018 - 18:32

Das (und ein paar andere Dinge) waren Grund dafür, dass Sunday diesem Job überhaupt nachging. Er hatte keine Regeln zu befolgen, hatte keinen Vorgesetzten, der ihm sagte, was er zu tun und was er zu lassen hatte — und er war viel draußen, konnte seine Flügel einsetzen, Umbra mitnehmen, die Stadt von oben sehen. Außer morgen. Morgen wären seine Flügel wohl eher ein Hindernis, als wirklich hilfreich. Leicht nickte er also auf Andrews Worte hin, konnte dessen eher skeptischen Blick zuvor jedoch nicht genau einschätzen. Sowieso wurden alle Sorgen mehr oder minder für den Moment vergessen, kaum dass der Vampir weiter redete, ein schiefes Lächeln dabei auf den Lippen, das Sunday nur wieder zeigte, wie viel Glück er eigentlich hatte, von dem anderen geliebt zu werden.
"Wie?" Er blinzelte überrascht, ehe die gelben Augen sich ein wenig weiteten. "Ja." folgte eine Sekunde später. An Aufträge und Lieferungen, die vielleicht in Anbetracht der Tatsache, dass er definitiv eine Beziehung mit Andrew eingehen wollte, wenn sie nicht sogar schon in einer Beziehung waren, verschwendete er keine Gedanken. Es war immerhin sein tägliches Tun; und er wollte dem Vampir nicht unbedingt etwas vorenthalten. Zumindest versuchte er, keine Geheimnisse zu haben. "Also—nein—ich hab' keine Bestellung, die sowas verlangt. Du kannst mitkommen. Ich muss nur vorher nachhause und die Sachen abholen. Und mich vielleicht umziehen, je nachdem." Sein Blick huschte zu dem Shirt des anderen, das dieser zwar noch nicht trug, es bald jedoch Sunday gehören würde. "Jaa-" Er sagte es mehr in Gedanken, als wirklich zu Andrew (oder gar Umbra), richtete seine Aufmerksamkeit dann jedoch wieder nur auf den Grünhaarigen — was Umbra langsam nicht mehr zu gefallen schien, immerhin hüpfte er vom Rand auf die Fensterbank, um Andrew anzustarren und ihn schließlich sogar leicht zu picken. "Umbra!" ermahnte Sunday ihn direkt harsch, streckte jedoch die Hand nach dem Federvieh aus, woraufhin dieses zu ihm stiefelte.

__________________________________
avatar
Sunday

- 25 Jahre

- ¾ Tierwesen ¼ Dämon

- Capital City

Anzahl der Beiträge : 609
Anmeldedatum : 03.05.18


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Is' das Kunst oder kann das weg?

Beitrag  Andrew am Mi 19 Sep 2018 - 19:23

Hatte er nicht damit gerechnet? Kam jedenfalls so rüber, aber irgendwie war das schon recht niedlich, weshalb ich wieder richtig lächelte. "Okay, dann komme ich mit." dann stand das wohl fest. Das war gut. Und ich hatte sicher nichts dagegen, dass er nochmal nach Hause gehen wollte oder eben musste. Mich störte das wirklich nicht, wäre ja auch blöd, wenn doch. "Umziehen musst du dich nicht unbedingt." fügte ich noch an und drehte mich doch wieder mehr in Sundays Richtung um dann auch kurz mal zur Couch zu sehen auf welcher mein Shirt noch lag, das ich dann noch anziehen wollte. Wenn er morgen eins meiner Shirts tragen und es irgendwie kaputt gehen sollte, dann wäre es auch okay, da er einfach ein anderes von mir haben durfte, wenn er denn wollte.
"Umbra scheint wohl ein wenig neidisch zu sein?" das leichte Picken war nicht sonderlich schmerzhaft gewesen, weshalb ich Umbra dahingehend nichts vorwarf, aber so eine kleine Frage am Rande durfte ja noch sein. Trotzdem rieb ich doch zwei, drei Mal mit der Hand über die Stelle, sah dabei jedoch Sunday an und lächelte schwach. Ich wusste ja immer noch nicht wie ich mit dem Vogel umgehen sollte und die leichte Unsicherheit beziehungsweise Vorsicht merkte man mir wohl auch an.
avatar
Andrew

- 118

- geborener Vampir/ hotter Frechdachs

- Irgendwo Richtung Alkohol.

Anzahl der Beiträge : 990
Anmeldedatum : 15.11.17


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Is' das Kunst oder kann das weg?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 49 von 52 Zurück  1 ... 26 ... 48, 49, 50, 51, 52  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten